orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Die Erwachte

Die Geschichte von Sin und Miriam

(7)

Die Welt ist nicht immer das, was man jahrelang zu glauben gedacht
hat. Das muss auch Miriam feststellen, als sie durch ihr Erwachen
plötzlich eine magische Sicht entwickelt und in unserer Welt nun
Wunder erlebt, die sie nie für möglich gehalten hat.
Doch ihre neugewonnenen Fähigkeiten sind nicht nur von Vorteil für
sie. Ihre Art ist unglaublich selten, wodurch sie zur Zielscheibe für die
Suchenden wird, Monster ohne Skrupel, die nur liebend gern an ihr
aussergewöhnliches Blut wollen.
Sie allein wäre vollkommen hilflos, wenn es nicht Wächter geben
würde, die Miriam schützen und ihr eigenes Leben in Gefahr bringen,
um ihren Schützling vor den gierigen Klauen ihrer Gegner zu bewahren.
Und obwohl Miriam nur zu gern ihr altes Leben weiterführen würde,
zwingen die Umstände sie dazu, sich zu entscheiden. Entweder sie
versteckt sich, von ihren Wächtern geschützt oder sie stellt sich
zusammen mit ihnen einem Feind, der übermächtig scheint.

Portrait
Sabine Schulter wurde 1987 in Erfurt geboren, lebt nun aber zusammen mit ihrem Mann in Bamberg. Zwar hat sie ein abgeschlossenes Studium der Oecotrophologie, doch erfüllte sie sich Ende 2014 einen langersehnten Traum: Sie wurde Schriftstellerin. Die Leidenschaft für das Schreiben besass sie bereits in der Grundschule und begleitete sie durch ihr gesamtes Leben.
Wenn sie sich nicht in den Welten anderer Autoren verliert, wandeln ihre Gedanken in ihren eigenen Geschichten, die mit sehr viel Liebe und Herzblut geschrieben werden. Viel Spannung gehört in ihre Bücher genauso wie ein Happy End und eine schöne Liebesgeschichte, mit der sie ihren Lesern ein gutes Gefühl, viel Emotion und ein Blick in die unterschiedlichsten Welten gewähren möchte.
Mit "Die Erwachte" begann sie ihre Karriere und damit den Auftakt zur Sin und Miriam Trilogie. Doch mit diesen Bänden zeigt sich nur ein kleiner Einblick in die Geschichten, die in Sabine Schulters Kopf zum Leben erwachen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 596
Erscheinungsdatum 04.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7347-6900-9
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 213/133/43 mm
Gewicht 795
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 24.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 24.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42459602
    Die Verborgene
    von Sarah Kleck
    (1)
    Buch
    Fr. 18.40
  • 42790459
    Das Spiel des Schicksals
    von Christin C. Mittler
    Buch
    Fr. 13.40
  • 42901579
    Seelenblau
    von Manu Brandt
    (3)
    Buch
    Fr. 15.40
  • 43307912
    Der Tod und die Diebin
    von Swantje Berndt
    (1)
    Buch
    Fr. 13.40
  • 39264834
    Kriegerherz
    von Paige Anderson
    (1)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 42605579
    Die Liebe der Kriegerin
    von Paige Anderson
    Buch
    Fr. 16.90
  • 43296877
    Laurin
    von Dirk Eickmeyer
    (1)
    Buch
    Fr. 13.40
  • 40981236
    Geliebte Sünde / Evangeline Hollis Bd.2
    von Sylvia Day
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40419055
    Gefangene des Lichts - Die Choniken der Wandler Bd. 1
    von Laura Schmolke
    Buch
    Fr. 18.90
  • 41007551
    Aus Feuer und Licht
    von Swantje Berndt
    Buch
    Fr. 13.40

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17438322
    Engel der Nacht Bd.1
    von Becca Fitzpatrick
    (10)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 28851662
    Die Seelen der Nacht
    von Deborah Harkness
    (45)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 31933162
    Deine Seele in mir / Dead Beautiful Bd.1
    von Yvonne Woon
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39188750
    Die Feenjägerin
    von Elizabeth May
    (6)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 30581073
    Die Hüterin Midgards (Elbenthal-Saga)
    von Ivo Pala
    (13)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 40915191
    Das Flüstern der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.1
    von Sandra Regnier
    (7)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 38326815
    Die Pan-Trilogie: Band 1-3
    von Sandra Regnier
    (53)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 18985795
    Glimmerglass
    von Jenna Black
    (2)
    Buch
    Fr. 13.40
  • 23356949
    Shadowspell
    von Jenna Black
    Buch
    Fr. 15.90
  • 40189210
    Herz aus Grün und Silber
    von Stephanie Linnhe
    (3)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 26924092
    City of Bones / Chroniken der Unterwelt Bd.1
    von Cassandra Clare
    (48)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 26968119
    Sirensong
    von Jenna Black
    Buch
    Fr. 19.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

Die Erwachte
von einer Kundin/einem Kunden aus Königslutter am 06.12.2015

Die Welt ist nicht immer das, was man jahrelang zu glauben gedacht hat. Das muss auch Miriam feststellen, als sie durch ihr Erwachen plötzlich eine magische Sicht entwickelt und in unserer Welt nun Wunder erlebt, die sie nie für möglich gehalten hat. Doch ihre neugewonnenen Fähigkeiten sind nicht nur... Die Welt ist nicht immer das, was man jahrelang zu glauben gedacht hat. Das muss auch Miriam feststellen, als sie durch ihr Erwachen plötzlich eine magische Sicht entwickelt und in unserer Welt nun Wunder erlebt, die sie nie für möglich gehalten hat. Doch ihre neugewonnenen Fähigkeiten sind nicht nur von Vorteil für sie. Ihre Art ist unglaublich selten, wodurch sie zur Zielscheibe für die Suchenden wird, Monster ohne Skrupel, die nur liebend gern an ihr außergewöhnliches Blut wollen. Sie allein wäre vollkommen hilflos, wenn es nicht Wächter geben würde, die Miriam schützen und ihr eigenes Leben in Gefahr bringen, um ihren Schützling vor den gierigen Klauen ihrer Gegner zu bewahren. Und obwohl Miriam nur zu gern ihr altes Leben weiterführen würde, zwingen die Umstände sie dazu, sich zu entscheiden. Entweder sie versteckt sich, von ihren Wächtern geschützt oder sie stellt sich zusammen mit ihnen einem Feind, der übermächtig scheint. "Die Erwachte" ist der erste Band der "Die Geschichte von Sin und Miriam"-Trilogie von Sabine Schulter. Ohne lange Vorrede findet sich der Leser in der von Sabine Schulter erdachten Welt wieder und erlebt eine toll konstruierte und phantastische Geschichte, die mit vielen Facetten und Ideen zu punkten weiß. Sogleich wird klar, dass man es hier mit einem Roman zu tun hat, der ab dem ersten Satz fesselt und mitreißt. Die vielen Ideen werden zu einer spannenden Geschichte verknüpft, die zu keiner Zeit langweilig wirkt, sondern trotz der knapp 600 Seiten in einer Tour fesselt und begeistert. Auch das Tempo sorgt für einen flüssigen und rasanten Lesefluss, der den Leser die Zeit zwischen den Buchseiten vergessen lässt. Immer wieder sorgen tolle Spannungsmomente für Dramatik und nervenzerreißende Emotionen. Hier kann man als Leser hervorragend mitfiebern und mitleiden und sich von der Geschichte um Sin und Miriam wunderbar gefangen nehmen lassen. Auch die Atmosphäre wurde mehr als gelungen konstruiert, da sie all jene Facetten des Romanes vertieft, die ihn aus der Masse herausstechen lassen; Spannung, Romantik, Magie. Als Leser fühlt man sich mittendrin und bekommt die Emotionen direkt auf den eigenen Leib projiziert. Es macht stets Freude in diese Atmosphäre abzutauchen, sodass man sich in ihr trotz all der Gefahr durchaus wohlzufühlen vermag. Da die Geschichte aus der Sicht von Sin und Miriam erzählt wird, erhält man einen großartigen Einblick in beide Perspektiven. So lässt es sich wunderbar mit den beiden mitfiebern und man erhält einen noch besseren Zugang zu der Geschichte. Beide Charaktere sind toll ausgearbeitet und wachsen dem Leser mit der Zeit immer weiter ans Herz. Nach einem packenden finalen Showdown ist "Die Erwachte" soweit abgeschlossen. Dennoch gibt es noch ein paar Handlungsstränge und Fragen, die darauf warten, in den nächsten beiden Bänden fortgeführt und beantwortet zu werden. Ich kann es kaum erwarten, diese zu lesen und in neue Abenteuer um Miriam, Sin und ihre Wächter einzutauchen. Fazit: Packender Auftakt zu einer phantastischen Trilogie, die von vorne bis hinten zu fesseln weiß und mit all ihren Facetten durchaus Pageturnerqualitäten besitzt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mega!
von ChrisYo aus Lutherstadt Wittenberg am 24.08.2015

Stell dir vor, du lebst ein Leben, welches besser nicht sein könnte. Du hast eine wunderbare Familie, studierst Medizin in München und deine beste Freundin ist stets an deiner Seite. Das Einzige, was dir seit drei Jahren fehlt ist das Gefühl, dass da noch etwas anderes ist. Ein Gefühl,... Stell dir vor, du lebst ein Leben, welches besser nicht sein könnte. Du hast eine wunderbare Familie, studierst Medizin in München und deine beste Freundin ist stets an deiner Seite. Das Einzige, was dir seit drei Jahren fehlt ist das Gefühl, dass da noch etwas anderes ist. Ein Gefühl, das sich nicht beschreiben lässt. Und plötzlich ist es wieder da, dieses Gefühl. Dann plötzlich wirst du krank. Doch was wie eine normale Grippe beginnt, entpuppt sich als etwas völlig anderes. Etwas, was nicht von dieser Welt ist. Etwas magisches. Plötzlich weißt du, dass das Gefühl, das du immer hattest, ein Gefühl des beobachtet werden war. Denn plötzlich bist du eine Erwachte, ein Wesen, das Magie spüren kann. Ein Wesen, dass durch Wächter vor finsteren Mächten geschützt werden musste, damit diese Mächte dich nicht entführen und dein Blut trinken. Plötzlich hast du drei Wächter die auf dich aufpassen und nicht mehr von der Seite weichen, so wie sie es schon immer getan haben. Im Hintergrund, bis du schließlich erwacht bist. Und plötzlich hat dieses Gefühl, das du immer hattest ein Gesicht und einen Namen. Sin, dein erster Wächter. Ein Sunnyboy durch und durch. Und deine beste Freundin? Sie ist ebenfalls deine Wächterin und hört plötzlich auf den Decknamen Storm. Alles ändert sich plötzlich. Du kannst Dinge sehen, die du vorher nicht einmal in deinen wildesten Träumen erahnt hättest. Doch du wirst immer wieder aufgefangen, denn da sind seine Wächter, die ihr Leben für dich geben würden und die deine besten Freunde werden. Und dann gerätst du mitten in den Fokus der finsteren Mächte, weil dein Magiewert alles übersteigt und du wie eine menschliche Fackel für diese Wesen leuchtest... Willkommen in der Welt von Miriam. Erwachte. Medizinstudentin. Geliebtes Kind und geliebte Schwester. Beste Freundin. Und nicht zu vergessen eine Delikatesse für die Wesen, die ihr an den Kragen wollen. Und dann ist da noch ihr erster Wächter Sin, der ihr ganz schön den Kopf verdreht... Ich durfte das Buch im Rahmen einer Leserunde lesen und muss sagen, dass ich es regelrecht gefressen habe. Ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Es war eine völlig neue Rahmenhandlung, ein völlig neues Thema, auf das ich mich einlassen konnte, was die Sache für mich äußerst interessant gestaltet hat. Der Lesefluss war schnell gegeben, denn die Autorin schreibt einfach wunderbar. In vielen Situationen habe ich gelacht, mitgefiebert und bin so manches Mal fast verzweifelt, wenn es sich die Protagonisten mal wieder schwer gemacht haben, sogar geweint habe ich. Die Protagonisten bestechen durch ihren unendlichen Drang nach Harmonie. Alles ist so unkompliziert. Miriam ist immer verständnisvoll und gibt sich die größte Mühe den anderen nicht zu sehr zur Last zu fallen, während ihre Wächter sie immer wieder auffangen, beschützen und ihr geduldig alles erklären, was sie beschäftigt. Ich empfehle das Buch allen, die romantische Geschichten und Fantasy mögen. Es lohnt sich mit den Protagonisten zu träumen und mitzufiebern. Lest es, ihr werdet einfach nur begeistert sein!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein echter Page-Turner! Bin begeistert!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.08.2015

Das Cover ist wirklich schön :) Aber als ich das erste Mal das Buch in der Hand hielt, ja da war ich kurz baff, denn mit seinen fast 600 Seiten ist es doch ein ziemlicher Broken. Nur nicht entmutigen lassen, denn der Schreibstil zieht einen sofort in den Bann und... Das Cover ist wirklich schön :) Aber als ich das erste Mal das Buch in der Hand hielt, ja da war ich kurz baff, denn mit seinen fast 600 Seiten ist es doch ein ziemlicher Broken. Nur nicht entmutigen lassen, denn der Schreibstil zieht einen sofort in den Bann und lässt die Seiten nur so fliegen. So war das Buch war sehr flüssig zu lesen und kaum mehr aus der Hand zu legen. An vielen Stellen war es sehr spannend und ich fiebert richtig mit den Personen mit. Ein echter Page-Turner! Die Protagonisten werden sympathisch und real dargestellt. Auch die anderen Personen sind einzigartig und gut durchdacht. Manchmal wurde aus Miriams und manchmal aus Sins Sicht geschrieben. Ich konnte mich gut in die Personen hineinversetzten, da trotz des Perspektivenwechsel dir Gefühle gut beschrieben worden sind. Die Autorin hat das Erfundene sehr gut in die Geschichte verpackt und gut erklärt. So konnte ich mir alles gut vorstellen. Ja und weil die Seiten nur so flogen, da war das Buch trotz knappen 600 Seiten ziemlich bald durchgelesen. Die Geschichte hat mir wirklich gut gefallen und ich möchte bald mehr von Sin und Miriam erfahren. Ich freue mich schon auf die weiteren Teile!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbare Neuentdeckung mit sehr viel Gefühl geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden aus Meerbusch am 16.08.2015

Es fällt mir nicht leicht für dieses Buch eine Rezension zu schreiben. Nicht weil es mir nicht gefiel, sondern weil ich mit einer kurz gefassten Rezension den vielen wunderbaren Gefühlen, die dieser Roman bei mir auslöste nicht gerecht würde! Inhalt: Die Welt ist nicht immer das, was man jahrelang zu glauben... Es fällt mir nicht leicht für dieses Buch eine Rezension zu schreiben. Nicht weil es mir nicht gefiel, sondern weil ich mit einer kurz gefassten Rezension den vielen wunderbaren Gefühlen, die dieser Roman bei mir auslöste nicht gerecht würde! Inhalt: Die Welt ist nicht immer das, was man jahrelang zu glauben gedacht hat. Das muss auch Miriam feststellen, als sie durch ihr Erwachen plötzlich eine magische Sicht entwickelt und in unserer Welt nun Wunder erlebt, die sie nie für möglich gehalten hat. Doch ihre neu gewonnenen Fähigkeiten sind nicht nur von Vorteil für sie. Ihre Art ist unglaublich selten, wodurch sie zur Zielscheibe für die Suchenden wird, Monster ohne Skrupel, die nur liebend gern an ihr außergewöhnliches Blut wollen. Sie allein wäre vollkommen hilflos, wenn es nicht ihre Wächter geben würde, die Miriam schützen und ihr eigenes Leben in Gefahr bringen, um ihren Schützling vor den gierigen Klauen ihrer Gegner zu bewahren. Und obwohl Miriam nur zu gerne ihr altes Leben weiterführen würde, zwingen die Umstände sie dazu, sich zu entscheiden. Entweder versteckt sie sich, von ihren Wächtern geschützt, oder sie stellt sich zusammen mit ihnen einem Feind, der übermächtig scheint. Meinung: Würde ich das Buch in der Buchhandlung aus dem Regal nehmen, würde ich niemals vermuten, welche Perle sich dahinter verbirgt. Die Autorin unbekannt, das Cover harmonisch, aber schlicht, ließ erst auf eine Herbstromanze schließen. Trotzdem machte der Klappentext mich neugierig. Und die Überraschung war groß! Aus welchem Grund verschlingen besonders die jungen Leser Romane von Nalini Singh, Katie MacAlister, Lynsay Sands und wie sie alle heißen, deren Bücher sich ähneln, wie eins dem Anderen, wenn wir hier in Deutschland so großartige junge Autorinnen haben? Aber der Reihe nach... Was hat mich so begeistert, dass ich dieses Buch in einem durchgelesen hätte, wäre die Zeit dafür gewesen? Sabine Schulter hat es geschafft eine völlig neue Idee zu entwickeln, eine magische Welt zu schaffen, die sie ins heutige München setzt und sehr glaubwürdig mit unserem Alltag verwebt. Diese Welt und die Handlungen haben mich nach anfänglicher Neugier sofort fasziniert und in den Bann gezogen. Bereits zu Beginn baut die Autorin Spannung auf, die sich bis zum Finale in einem spannenden Höhepunkt steigern kann, bei dem ich kurz den Atem anhalten musste. Die latente Spannung der Geschichte wechselt immer mit ruhigeren Passagen, in denen sich eine tief berührende, sehr glaubwürdige Liebesgeschichte entwickelt. Diese sich entwickelnde Liebe zwischen den Protagonisten Sin und Miriam hat mich emotional so sehr angesprochen, dass ich regelrecht mit den beiden fühlen konnte. Ich war bezaubert, hatte Schmetterlinge im Bauch und habe mitgefiebert, wie ich es selten tue. Die Charaktere haben es mir da sehr einfach gemacht, sich sofort in sie hineinzuversetzen. Beide haben sehr viel Tiefe! Miriam ist eine Protagonistin, die man sofort ins Herz schließt. Sie ist einfach authentisch, gerade weil sie offen anspricht, was in ihr vorgeht. Sie ist erfrischend schlagfertig, immer für einen Schmunzler gut, sehr gefühlvoll und positiv in ihrer Einstellung. Miriam versucht immer nach vorne zu blicken, nimmt ihr Schicksal an und versucht das Beste aus ihrer Situation zu machen. Für mich präsentiert sie trotz ihres Alters einen sehr erwachsenen Charakter, der reflektiert. Ich bin froh einmal nicht eine naive weibliche Heldin vor mir zu haben, die ständig gerettet werden muss. Sin ist ein männlicher Protagonist, den man sich besser nicht wünschen kann. Zunächst scheinbar perfekter, gefühlvoller Sonnyboy, der nach außen immer gut gelaunt ist und verantwortungsvoll seine Beschützerrolle erfüllt, kämpft er doch innerlich mit seinen Gefühlen und Erfahrungen aus der Vergangenheit. Das macht ihn besonders liebenswert und zu meinem Lieblingscharakter. Auch die anderen Charaktere um Sin und Miriam haben mir sehr gut gefallen und bereichern die Geschichte. Der Schreibstil ist flüssig und spritzig geschrieben und zudem sehr schön und bildhaft. Der Leser kann wunderbar ins Geschehen eintauchen und fühlt sich immer mittendrin. Wunderschöne Bilder entstehen vor dem inneren Auge, ob ein magischer Baum oder Drachen, und an keiner Stelle kommt Langeweile auf. Die Handlung ist sehr logisch und nachvollziehbar aufgebaut. Sehr gelungen fand ich den Perspektivenwechsel als Stilmittel. Aus der Ich-Perspektive Miriams erfährt man oft nur das, was Miriam erlebt und sieht und stellt sich viele Fragen. Hintergrundwissen und die Gefühle Sins erfahren wir über einen Erzähler, der Sins Perspektive aus der dritten Person schildert. Beides ergänzt sich sehr schön. Das Ende lässt den Leser mit einem sehr befriedigendem Gefühl zurück, nachdem es noch einmal sehr spannend wurde und für kurze Atemaussetzer sorgte. Ein schönes Ende, das man als abgeschlossen stehen lassen könnte, aber auch genug Fragen für die Fortsetzung stehen lässt, die ich unbedingt lesen werde. Fazit: Eine wahre Perle mit einer neuen, interessanten Idee, spannender Fantasygeschichte und einer gefühlvollen, rührenden Liebesgeschichte. Der Roman hat mich von der ersten Seite abgeholt und nicht mehr losgelassen. Vergesst den Einheitsbrei, der so oft auf dem Urban-Fantasy-Markt geliefert wird und lest dieses Buch!! Ich kann nur hoffen, dass Sabine Schulter uns noch viele solcher schönen Geschichten beschert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Verzauberndes, fantasievolles Debüt!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 25.01.2016

Sabine Schulter erschafft mit ihrem Debüt "Die Erwachte: Die Geschichte von Sin und Miriam" einen tollten Auftakt zu einer Fantasytrilogie, die mit Sicherheit noch viele Leser zu verzaubern vermag. Die Protagonistin Miriam wird Zeit ihres Lebens bewacht, damit sie der Rasse der Suchenden nicht zum Opfer fällt und diese sich,... Sabine Schulter erschafft mit ihrem Debüt "Die Erwachte: Die Geschichte von Sin und Miriam" einen tollten Auftakt zu einer Fantasytrilogie, die mit Sicherheit noch viele Leser zu verzaubern vermag. Die Protagonistin Miriam wird Zeit ihres Lebens bewacht, damit sie der Rasse der Suchenden nicht zum Opfer fällt und diese sich, mit Hilfe ihres besonderen Blutes rasant vermehren kann und damit das gesamte Volk der Limare, dem Miriams Wächter angehören, in Gefahr bringt. Allerdings erfährt Miriam dies erst mit ihrem Erwachen und wird ab diesem Zeitpunkt Zeugin einer magischen Welt, die für uns normale Menschen in der Welt um uns herum nicht ersichtlich ist. Sehr toll finde ich hier die neue Idee, die die Autorin ins Genre Fantasy wirft und die sie nachvollziehbar, schlüssig und glaubhaft umsetzt. Für mich geht die Handlung an einigen Stellen des Buches zu langsam voran, dennoch konnte ich mich in der Geschichte rund um Miriam wunderbar verlieren und in sie eintauchen. Die Charaktere sind liebevoll gestaltet. Auch die Interaktion zwischen ihnen ist einfach toll. Allen voran die zarte Liebesgeschichte, die sich zwischen Miriam und ihrem ersten Wächter Sin entspinnt, ist einfach herzerwärmend und niedlich. Die Autorin verwendet einfache Sprache, die flüssig zu lesen ist. Sie schafft es mit ihrer Sprache Bilder zu weben, so dass man sich die örtlichen Gegebenheiten und Situationen, in denen sich die Protagonisten befinden, vortrefflich vorstellen kann. Der Perspektivenwechsel, der zwischen Miriams Ich-Perspektive und Sins Sicht, die aber aus Erzähler-Perspektive erzählt wird, wechselt, irritierte mich zu Beginn des Buches etwas und unterbrach meinen Lesefluss. Die Emotionen konnten auf mich überspringen, aber so richtig emotional durchgerüttelt wurde ich in diesem ersten Teil der Trilogie noch nicht. Ich bin gespannt, ob Teil 2 "Das Phyralit: Die Geschichte von Sin und Miriam 2" dies vermag!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Romantisch und magisch
von LinaLiestHalt am 10.08.2015

Miriams Leben verläuft so, wie sie es haben möchte. Mit ihrer besten Freundin Sophie studiert sie in München Medizin und fühlt sich pudelwohl in ihrer Wahlheimat. Eines abends spürt sie plötzlich wieder eine altbekannte Präsenz, die sie jahrelang begleitet und eines Tages einfach so verschwunden war - und damit... Miriams Leben verläuft so, wie sie es haben möchte. Mit ihrer besten Freundin Sophie studiert sie in München Medizin und fühlt sich pudelwohl in ihrer Wahlheimat. Eines abends spürt sie plötzlich wieder eine altbekannte Präsenz, die sie jahrelang begleitet und eines Tages einfach so verschwunden war - und damit beginnt für sie ein großes, magisches Abenteuer, denn tief in ihr erwacht eine Macht, die ihr gesamtes Weltbild schwanken lässt. So neu und faszinierend die magische Welt mit ihren Bedrohungen und Wundern ist, die sich Miri nun erschließt, so sympathisch wird einem die Protagonisten mit ihrem Verhalten auf diese Herausforderung: Immer freundlich und aufgeschlossen, schließt Miriam ihre Wächter sofort ins Herz. Mir gefällt dieses familiäre Gefühl, das dabei aufkommt. Miriam hat keine nervigen Macken oder diese falsche Schüchternheit, wie sie so häufig in ähnlichen Fantasygeschichten vorkommt. Sie ist taff, klug und echt, genauso wie ihre beste Freundin Sophie. Auch der männliche Protagonist kann sich sehen (ähm... lesen) lassen. Sin ist nicht nur optisch ein Hingucker - wie sein Bruder übrigens auch - sondern auch bewundernswert aufopferungsvoll und fast schon übermäßig diszipliniert und arbeitswütig, was ihn sehr liebenswert erscheinen lässt. Vom Setting her habe ich mich sofort in meinen kurzen Münchenaufenthalt während einer Kursfahrt versetzt gefühlt. Die Stadt wird liebevoll mit in die Geschichte einbezogen. Auf die Geschichte neugierig gemacht hatte mich der Klappentext in der LR und ich wusste zuerst gar nicht, was mich hier wirklich erwarten würde, aber das Buch konnte mich durchweg positiv überraschen. Der Schreibstil ist mühelos und ausgefeilt und über die paar Fehler, die dem Lektorat durch die Lappen gegangen sind, fallen nicht ins Gewicht. Mir hat dieses Buch sogar die nötige Motivation gegeben, mich mal wieder länger liegen gebliebenen Urban Fantasy-Reihen in meinem Regal zu widmen, auf die ich in letzter Zeit einfach keine Lust mehr hatte. Was auch noch besonders erwähnenswert ist, ist die Musik, auf die Bezug genommen wird. Auf Sabines Seite findet man dazu die gesamte Playlist zum Buch - eine tolle Idee! Ich fand die Geschichte von Sin und Miriam einfach nur großartig. Einen halben Punkt Abzug gab's von mir nur, weil Mich die Kapitelüberschriften teilweise gespoilert haben bzw. ich sie unnötig fand und ein ganz kleines bisschen mehr Tempo im Mittelteil gefehlt hat. - 4,5 Sterne -

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Magie dieser Welt
von thora01 am 26.01.2016
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Inhalt/Klappentext: Die Welt ist nicht immer das, was man jahrelang zu glauben gedacht hat. Das muss auch Miriam feststellen, als sie durch ihr Erwachen plötzlich eine magische Sicht entwickelt und in unserer Welt nun Wunder erlebt, die sie nie für möglich gehalten hat. Doch ihre neugewonnenen Fähigkeiten sind nicht... Inhalt/Klappentext: Die Welt ist nicht immer das, was man jahrelang zu glauben gedacht hat. Das muss auch Miriam feststellen, als sie durch ihr Erwachen plötzlich eine magische Sicht entwickelt und in unserer Welt nun Wunder erlebt, die sie nie für möglich gehalten hat. Doch ihre neugewonnenen Fähigkeiten sind nicht nur von Vorteil für sie. Ihre Art ist unglaublich selten, wodurch sie zur Zielscheibe für die Suchenden wird, Monster ohne Skrupel, die nur liebend gern an ihr außergewöhnliches Blut wollen. Sie allein wäre vollkommen hilflos, wenn es nicht Wächter geben würde, die Miriam schützen und ihr eigenes Leben in Gefahr bringen, um ihren Schützling vor den gierigen Klauen ihrer Gegner zu bewahren. Und obwohl Miriam nur zu gern ihr altes Leben weiterführen würde, zwingen die Umstände sie dazu, sich zu entscheiden. Entweder sie versteckt sich, von ihren Wächtern geschützt oder sie stellt sich zusammen mit ihnen einem Feind, der übermächtig scheint. Diese Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Die Protagonisten sind sehr detailiert beschrieben. Ich konnte mich sofort in sie hineinversetzen. Mir hat in diesem Werk ganz besonders die Mischung aus Spannung und Emotion gefallen. Ich konnte nur den Mut von Miri bewundern wie sie mit der für sei komplett neuen Situation umgeht und wie sie sich ihren guten Charakter dabei bewahrt. Der Schreibstil liest sich sehr gut. Ich konnte das Buch ohne Unterbrechungen durchlesen. Der Abschluss verspricht eine sehr spannende Fortsetzung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klasse
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 23.11.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Das Buch hat mich total begeistert. Mein Haushalt musste derweil warten.Freue mich dass ich gleich den 2. teil lesen kann. Ob es danach weiter geht?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Interessant und lesenswert
von manu63 aus Oberhausen am 04.10.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Mit ihrem Roman Die Erwachte Die Geschichte von Sin und Miriam hat die Autorin Sabine Schulter zu 100 % meinen Geschmack getroffen. In Sabine Schulters Roman leben auf unserer Erde normale Menschen, Limare und Suchende. Limare sind von Geburt an magisch begabt und einige von ihnen werden zu Wächtern... Mit ihrem Roman Die Erwachte Die Geschichte von Sin und Miriam hat die Autorin Sabine Schulter zu 100 % meinen Geschmack getroffen. In Sabine Schulters Roman leben auf unserer Erde normale Menschen, Limare und Suchende. Limare sind von Geburt an magisch begabt und einige von ihnen werden zu Wächtern für Menschen, die später zu sogenannten Erwachten werden. Eine dieser Erwachten ist Miriam, die über außergewöhnliche Fähigkeiten nach ihrem Erwachen verfügt. Die Suchenden benötigen zur Fortpflanzung das Blut von Erwachten, daher haben diese Wächter. Einer der Wächter von Miriam ist Sin, der sich Miriam schon vor Jahren als Wächter ausgesucht hat. Sabine Schulter erzählt nun die Geschichte von Miriam und ihrem Erwachen in der für sie neuen Welt, natürlich gibt es auch eine Liebesgeschichte die sich zwischen Sin und Miriam entspinnt und die anderen Wächter von Miriam haben auch eine spannende Geschichte. Aus all diesen Zutaten entspinnt sich eine interessante Geschichte die gut erzählt wird und die mich sofort in den Bann gezogen hat. Die Handlung ist stimmig und die Protagonisten sympathisch. Die Weiterentwicklung der verschiedenen Charaktere verläuft interessant und insgesamt wurde ich gut unterhalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Erwachte - der Auftakt einer wunderschönen Fantasy-Trilogie
von janaka aus Rendsburg am 02.09.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Die Studentinnen Miriam und Sophie sind Freundinnen seit ihrer Kindheit und studieren zusammen in München Medizin. Doch eines Tages wird die Welt von Miriam auf den Kopf gestellt, denn sie ist eine sogenannte "Erwachte" und Sophie ist eine ihrer Wächterin. Nun sieht Miriam die Welt mit magischen Augen und... Die Studentinnen Miriam und Sophie sind Freundinnen seit ihrer Kindheit und studieren zusammen in München Medizin. Doch eines Tages wird die Welt von Miriam auf den Kopf gestellt, denn sie ist eine sogenannte "Erwachte" und Sophie ist eine ihrer Wächterin. Nun sieht Miriam die Welt mit magischen Augen und sieht Dinge, die den Menschen verborgen bleiben. Doch dieses Leben hat nicht nur Vorteile. Ihr Blut ist ganz außergewöhnlich und dient der Königin der Suchenden zur Fortpflanzung. Miriam wird von den sogenannten Wächtern beschützt. Mit der Erwachung von Miriam nimmt die Anzahl der Suchenden in München zu und nach einigen Vorfällen ist sie gezwungen, sich zu entscheiden: Versteckt sie sich vor den Suchenden oder stellt sie sich der Gefahr? "Die Erwachte" von Sabine Schulter ist der Auftakt einer Fantasy-Trilogie und führt uns in die magische Welt nach München. Mit ihren wunderschönen und lockeren Schreibstil hat mich die Autorin sofort in den Bann gezogen. Ihre Beschreibungen von der Stadt und dem magischen Baum sind sehr anschaulich und mein Kopfkino ist gleich gestartet. Durch den Perspektivwechsel wird die Spannung die ganze Zeit auf einem hohen Niveau gehalten, ich hatte nie das Gefühl mich zu langweilen. Mit diesem Roman hat Sabine Schulter ein Buch über Vertrauen, Freundschaft und Liebe geschrieben, aber auch von Macht und Gier. Sie stellt die Emotionen der einzelnen Figuren mit gefühlvollen Worten authentisch dar. Sin und Fire sind zwei gutaussehende und sympathische Männer, denen die Frauen zu Füßen liegen. Aber daraus machen sie sich nichts, denn ihr Herz ist bereits vergeben. Sie machen sich die Entscheidung zu ihrer Liebe nicht leicht, denn die Arbeit steht immer an erster Stelle. Klar haben sich auch Miriam und Sophie in mein Herz geschlichen, doch erwähnen möchte ich auch noch Thunder, eine Wächterin, die am Anfang sehr zickig ist und jedem mit ihrer Art nervt. Sie macht in diesem Buch eine wahnsinnige Entwicklung durch, die sehr realistisch dargestellt wurde. Fazit: Bin ich froh, dieses Buch gelesen zu haben und auch die weiteren Teile werden auf meinem Reader landen, um verschlungen zu werden. Dieser Fantasy-Roman bekommt eine klare Leseempfehlung von mir.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Anders aber toll - keine klassische Fantasygeschichte
von Julia Hauer aus Deggendorf am 15.08.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

In dem Buch "Die Erwachte" geht es um die Geschichte von Miriam. Mit 22 findet sie heraus, dass sie etwas Besonderes ist. Sie ist eine "Erwachte" und es gibt Personen, die sie genau aus diesem Grund mit ihrem Leben schützen, weil es wiederum Wesen gibt, die sie um jeden... In dem Buch "Die Erwachte" geht es um die Geschichte von Miriam. Mit 22 findet sie heraus, dass sie etwas Besonderes ist. Sie ist eine "Erwachte" und es gibt Personen, die sie genau aus diesem Grund mit ihrem Leben schützen, weil es wiederum Wesen gibt, die sie um jeden Preis für sich möchten. Miriam nimmt plötzlich Dinge wahr, die sie vorher nicht wahrgenommen hat, sie sieht Dinge, die ihren Augen vor dem Erwachen verschlossen waren und sie erkennt, dass sie inmitten einer Welt voller Magie und fremden Wesen lebt, nur können "normale" Menschen nichts davon sehen. Die Autorin hat einen tollen Schreibstil und sie schafft es, das man sich wie ein Teil der Geschichte fühlt. Die Geschichte wird auch nicht nur aus der Sichtweise von Miriam erzählt, sondern auch die Sichtweise von Sin, ihren ersten Wächter, ist immer wieder angesagt. Sämtliche Protagonisten sind toll beschrieben, man erfährt im Laufe des Buches mehr über deren Leben und auch, warum sie sich so manches Mal vielleicht anders verhalten. Die Menschen in Miriams Umfeld sind durchweg sympathisch und man schließt sie regelrecht ins Herz. Ach ja, das Thema Herz kommt hier wahrlich nicht zu kurz. Denn auch eine wirklich tolle Liebesgeschichte bzw. sogar zwei finden hier ihren Platz. Man kann das Prickeln so manches Mal fast am eigenen Leib spüren und man hofft und wartet und bangt automatisch mit. Und doch geht es nicht nur darum, was ich sehr wichtig finde. Eine Liebesgeschichte ist immer toll, wenn sie gut geschrieben ist, doch die eigentliche Geschichte darf dabei nicht zu kurz kommen. Das ist der Autorin hier vollkommen gelungen. Die Erwachte ist der erste Band, Band 2 "Das Phyralit" ist bereits erschienen. Selten sind über 500 Seiten nur so dahingeflogen. Ich wollte unbedingt wissen, wie es weiter geht und die Geschichte hat mich total in ihren Bann gezogen. Band 1 endet nicht mit einem Cliffhänger, worüber ich sehr froh bin. Auf jeden Fall ist dieses Buch eine Empfehlung wert für jeden, der gerne Fantasy liest und dem eine Liebesgeschichte dabei gefällt. Erwartet jedoch keine alltägliche Fantasygeschichte, denn "Die Erwachte" kommt vollkommen ohne Vampire, Hexen, Dämonen oder ähnlich Gängiges aus. Aber genau das macht dieses Buch so besonders.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
schöne Liebesgeschichte mit viel Spannung
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 30.07.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Wirklich schöne Geschichte, die einen schnell in die Welt von Miriam und ihren Wächtern mitnimmt. Wenn man nicht vom Kampf gegen die Suchenden am Lesen gehalten wird, dann definitiv von der schönen Geschichte zwischen Miriam und Sin. Wirklich toll :) Kaufe mir definitiv Band 2!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 22.10.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, lohnt sich :) Man möchte das Buch nachdem ersten Mal lesen, gleich nochmal lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Gut ausgedachte, komplexe Welt, mit einer sich nach und nach entwickelnden Handlung und einer Heldin, die man einfach lieben muss. Tolle neue Ideen, Spannung bis zur letzten Seite.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was tun wenn dein Leben auf den Kopf gestellt wird....
von Angel1607 aus Peisching am 17.09.2015
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Inhalt: Was tust du, wenn deine Welt auf den Kopf gestellt wird, wenn die Menschen, die du denkst zu kennen nicht das sind was du glaubst? An einem Tag ändert sich für Miriam alles! Durch ihr Erwachen wird ihr eine Welt geöffnet, von der sie nie zu träumen gewagt hat.... Inhalt: Was tust du, wenn deine Welt auf den Kopf gestellt wird, wenn die Menschen, die du denkst zu kennen nicht das sind was du glaubst? An einem Tag ändert sich für Miriam alles! Durch ihr Erwachen wird ihr eine Welt geöffnet, von der sie nie zu träumen gewagt hat. Sie lebt seit Jahren eigentlich mit einem Volk Seite an Seite, welches magische Fähigkeiten hat und gegen das Böse kämpft. Sogar ihre beste Freundin ist eine von ihnen. Miriam selbst ist von außergewöhnlicher Natur. Sie ist eine von wenigen mit besonderen Blut, wodurch sie zur Zielscheibe für die Suchenden wird, Monstern ohne Skrupel. Sie allein wäre vollkommen hilflos, wenn es nicht Wächter geben würde, die Miriam schützen und ihr eigenes Leben in Gefahr bringen, um ihren Schützling vor den gierigen Klauen ihrer Gegner zu bewahren. Allen voran ihr erster Wächter Sin, der auf sie eine atemberaubende Wirkung hat. Wie wird Miriam mit dem allen umgehen? Wird sie mit der neuen Welt umgehen können, wird sie aktiv in den Kampf gegen das Böse eintreten? Oder wird sie sich zurückziehen und die neue Welt verleugnen? Meine Meinung: Das Cover hat mich auf den ersten Blick angesprochen und da ich eine leidenschaftliche Coverkäuferin bin, musste ich mich gleich direkt bei dieser Leserunde auf Lovelybooks bewerben. Und zu meinem Glück konnte ich ein Ebook abstauben. :-) Ich kam gleich in die Geschichte rein, auch wenn ich mich nicht komplett mit Miriam der Hauptprotagonistin identifizieren konnte. Sie war einfach vom Wesen her anders als ich, passte jedoch sehr gut zur Geschichte. Eine starke junge Frau, die sich ihrem Schicksal stellt. Die sich nicht vor der neuen magischen Welt, die sich ihr nach dem Erwachen eröffnet hat, fürchtete und versteckte, die sich den Gefahren stellte und mehr in ihren Wächtern sieht als nur Wächter. Für die sie Familie wurde und somit ihr großes Herz wieder einmal mehr zeigte. Jedoch haben Miriam und ich eine Gemeinsamkeit gefunden! Die Faszination für den ersten Wächter! Sin :-D Der Charakter von Sin, diese verletzte Seele im Inneren durch die Ereignisse der Vergangenheit, diese Vertrautheit, die die beiden füreinander empfinden, diese Stärke, die er jederzeit ausstrahlt, jederzeit bereit sein Leben für die Menschen, die er liebt zu geben, allen voran Miriam, das ist all das, was Sin für mich atemberaubend macht. Immer schon hat Miriam ihn gespürt, immer schon hatte sie das besondere Gefühl, dass jemand über sie wacht und als sie Sin das erste Mal begegnet ist, wußte sie auch woher dieses Gefühl kam! Die magische Welt, die die Autorin aufgebaut hat, hat mir gut gefallen, auch wenn sie für mich in der ersten Hälfte des Buches ein bisschen zu kurz kam. Das Ende hat noch einmal mit einer ordentlichen Portion Fantasie bei mir gepunktet, da ich die Idee dahinter sehr gut fand und für mich mal etwas neues, erfrischendes war. Nichts abgedroschenes. Das Buch war für mich eine leichte Lektüre für zwischendurch, ich mag den Schreibstil der Autorin und freu mich schon den zweiten Teil von Sin&Miriam zu lesen und in ein neues Abenteuer zu tauchen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Erwachte

Die Erwachte

von Sabine Schulter

(7)
Buch
Fr. 24.40
+
=
Das Phyralit

Das Phyralit

von Sabine Schulter

(2)
Buch
Fr. 25.40
+
=

für

Fr. 49.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale