orellfuessli.ch

Die Fabrik des verschuldeten Menschen

Ein Essay über das neoliberale Leben

Für Maurizio Lazzarato ist die Schuldenkrise keine Krise des Kapitalismus, sondern eine neoliberale Herrschaftsform. Sie zeigt endgültig, dass „der Markt“ niemals auf dem Tausch gleicher Partner basiert hat, sondern immer schon sehr ungleiche Machtverhältnisse voraussetzte. Die Schulden sind darin ein sicherheitstechnisches Dispositiv der Regierung und ein Kontrollinstrument kollektiver und individueller Subjektivitäten. Wir alle benutzen Kredite, Viele vielleicht auch nur in Form der Kreditkarte. Die Verschuldung ist nicht nur ein Versprechen auf eine zukünftige Rückzahlung, sie ist überhaupt eine Wette auf die Zukunft und der Versuch, diese Zukunft, ihr Mögliches, ihre Wahl und ihre Entscheidung auf das Gegenwärtige zu reduzieren. Aber auch von einer neuen Definition des Geldes, denn das Geld manifestiert sich unmittelbar als Befehl, als eine ökonomische und gesellschaftliche Macht, die gleichermassen destruktiv und schöpferisch ist. Und andererseits bedeutet es, bei den Schulden und der Schuld anzusetzen, die Ökonomie unmittelbar subjektiv zu machen, insofern die Schulden ein ökonomisches Verhältnis darstellen, das, um sich zu realisieren, eine Modellierung und eine Kontrolle der
Portrait
Maurizio Lazzarato is a sociologist and philosopher living and working in Paris, where he studies immaterial labor, the breakdown of the wage system, and post-socialist movements. He is the author of several books
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum Dezember 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-942214-02-5
Verlag B_books
Maße (L/B/H) 180/139/12 mm
Gewicht 180
Verkaufsrang 25.382
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42018598
    Takeover
    von Jussi Adler-Olsen
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45217320
    Alles Käse! / Gregs Tagebuch Bd. 11
    von Jeff Kinney
    (1)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (52)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (47)
    Buch
    Fr. 23.90 bisher Fr. 28.90
  • 45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (8)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 46417077
    Was ich an dir liebe - Adventskalender
    von Alexandra Reinwarth
    (1)
    Kalender
    Fr. 8.40 bisher Fr. 9.90
  • 46324362
    Totenfang / David Hunter Bd.5
    von Simon Beckett
    (14)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (128)
    Buch
    Fr. 25.90 bisher Fr. 31.90
  • 3153490
    Lebensfreude-Kalender 2017
    von Rolf Merkle
    (18)
    Kalender
    Fr. 11.90
  • 45462653
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (5)
    Buch
    Fr. 22.90 bisher Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Fabrik des verschuldeten Menschen

Die Fabrik des verschuldeten Menschen

von Maurizio Lazzarato

Buch
Fr. 16.90
+
=
Dividuum

Dividuum

von Gerald Raunig

Buch
Fr. 23.90
+
=

für

Fr. 40.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale