orellfuessli.ch

Die Frau meines Lebens

Roman

(2)
Eines Mittags sitzt im Pariser Lieblingscafé des passionierten Buchhändlers Antoine wie vom Himmel gefallen die Frau seines Lebens. Beim Hinausgehen wirft die schöne Unbekannte ihm ein Kärtchen mit einer Telefonnummer zu, die aber nicht mehr vollständig ist. Antoine hat nun zehn verschiedene Möglichkeiten und nur 24 Stunden Zeit, um die Frau seines Lebens wiederzufinden … Ein federleichter und lebenskluger Roman über den wunderbaren Wahn der Liebe.
Rezension
»Zarte Zeilen.«, Gong/Bild + Funk, 24.01.2014
Portrait
Nicolas Barreau, geboren 1980 in Paris, hat Romanistik und Geschichte an der Sorbonne studiert und lebt heute als freier Autor in Paris. Schon mit seinen Erfolgen »Die Frau meines Lebens« und »Du findest mich am Ende der Welt« hat er sich in die Herzen seiner Leserinnen geschrieben, ehe »Das Lächeln der Frauen« ein internationaler Bestseller wurde. Weitere sehr erfolgreiche Bücher folgten.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 160, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.07.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783492959995
Verlag Piper ebooks
eBook (ePUB)
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39990134
    Paris ist immer eine gute Idee
    von Nicolas Barreau
    (3)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 38635280
    Menu d'amour
    von Nicolas Barreau
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 32495042
    Das Lächeln der Frauen
    von Nicolas Barreau
    (11)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 35424204
    Eines Abends in Paris
    von Nicolas Barreau
    (2)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (20)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90
  • 44188911
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (6)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 37621842
    Mama mag keine Spaghetti
    von Tessa Hennig
    (1)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 46417859
    Das Café der kleinen Wunder
    von Nicolas Barreau
    (1)
    eBook
    Fr. 18.90
  • 42354429
    Die Nacht schreibt uns neu
    von Dani Atkins
    (4)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    Fr. 18.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32071404
    An einem Tag in Paris
    von Ellen Sussman
    (2)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 33780893
    Zusammen ist man weniger allein
    von Anna Gavalda
    eBook
    Fr. 17.50
  • 35123752
    Das Lavendelzimmer
    von Nina George
    (16)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 33594393
    Ich habe sie geliebt
    von Anna Gavalda
    eBook
    Fr. 15.00
  • 32495042
    Das Lächeln der Frauen
    von Nicolas Barreau
    (11)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 38635284
    Der erste Kaffee am Morgen
    von Diego Galdino
    (2)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 22595631
    Gut gegen Nordwind
    von Daniel Glattauer
    (11)
    eBook
    Fr. 15.50
  • 39364675
    Ein Buchladen zum Verlieben
    von Katarina Bivald
    (4)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 37490707
    Ein Tag wie ein Leben
    von Nicholas Sparks
    eBook
    Fr. 10.90
  • 39749920
    Vielleicht morgen
    von Guillaume Musso
    (2)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 39732897
    Über uns der Himmel
    von Kristin Harmel
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 39990134
    Paris ist immer eine gute Idee
    von Nicolas Barreau
    (3)
    eBook
    Fr. 12.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Eine kleine Reise nach Paris
von Sandra Holdinghausen aus Augsburg am 11.04.2013

Nicolas Barreau schildert die Geschichte des Buchhändlers mit sehr viel Charme, einer großen Portion Witz und in jeder Zeile liest man seine Liebe zu Paris heraus. Das ganze Buch über fiebert man mit Antoine mit und hofft das Beste. Mann kann das Buch nicht mehr weglegen. Ich habe geflucht,... Nicolas Barreau schildert die Geschichte des Buchhändlers mit sehr viel Charme, einer großen Portion Witz und in jeder Zeile liest man seine Liebe zu Paris heraus. Das ganze Buch über fiebert man mit Antoine mit und hofft das Beste. Mann kann das Buch nicht mehr weglegen. Ich habe geflucht, gehofft,geschmunzelt und fast die ganze Zeit Gänsehaut gehabt. Das Buch war nie langweilig und dadurch, dass es mit 140 Seiten sehr kurz ist, ist es eine schöne Zwischendurch-Lektüre. Ich liebe Paris! Ich liebe den Charme und die Leichtigkeit der Geschichte. J'aime Nicolas Barreau.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Atmosphärischer Liebesroman
von einer Kundin/einem Kunden am 27.04.2015

Nicht ganz so stark wie beispielsweise "Das Lächeln der Frauen" oder "Paris ist immer eine gute Idee" lohnt "Die Frau meines Lebens" dennoch. Vor allem besticht Barreau in diesem Kennenlern-Liebesroman durch sehr, sehr lustige Situationskomik-Szenen. Insgesamt amüsanter als seine bekannten Bücher besticht auch dieser Titel durch die einladende Paris-Atmosphäre.... Nicht ganz so stark wie beispielsweise "Das Lächeln der Frauen" oder "Paris ist immer eine gute Idee" lohnt "Die Frau meines Lebens" dennoch. Vor allem besticht Barreau in diesem Kennenlern-Liebesroman durch sehr, sehr lustige Situationskomik-Szenen. Insgesamt amüsanter als seine bekannten Bücher besticht auch dieser Titel durch die einladende Paris-Atmosphäre. Wirklich schön.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Paris und die Liebe
von einer Kundin/einem Kunden am 06.06.2009
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Buchhändler Antoine verliebt sich in seiner Cafépause in eine schöne Fremde, die ihm beim Hinausgehen unerwartet ihr Kärtchen auf den Tisch legt. "Rufen Sie mich in einer Stunde an. Ich würde sie gerne wiedersehen." Die nächsten Stunden werden für Antoine zu den schlimmsten seines bisherigen Lebens: Ein Vogel hinterläßt... Buchhändler Antoine verliebt sich in seiner Cafépause in eine schöne Fremde, die ihm beim Hinausgehen unerwartet ihr Kärtchen auf den Tisch legt. "Rufen Sie mich in einer Stunde an. Ich würde sie gerne wiedersehen." Die nächsten Stunden werden für Antoine zu den schlimmsten seines bisherigen Lebens: Ein Vogel hinterläßt genau auf der letzten Ziffer der Telefonnummer seine "Spuren". Zehn Ziffern - zehn Möglichkeiten, Isabelle zu finden. Romantisch ohne Kitsch, witzig, rasant. 142 Seiten die jede Cafépause schöner machen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Kommen Sie mit auf diese wundervolle Reise!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.09.2016
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Liebe auf den ersten Blick?! Wenn Sie bisher noch nicht dran geglaubt haben, dann tun Sie es hier wenigstens 144 Seiten lang. Das Buch liest sich schnell. Allein daher, dass man sich von der 24 Stunden Reise nicht losreißen kann. Egal ob Sie es sich auf dem Sofa gemütlich machen,... Liebe auf den ersten Blick?! Wenn Sie bisher noch nicht dran geglaubt haben, dann tun Sie es hier wenigstens 144 Seiten lang. Das Buch liest sich schnell. Allein daher, dass man sich von der 24 Stunden Reise nicht losreißen kann. Egal ob Sie es sich auf dem Sofa gemütlich machen, im Zug sitzen oder im Pausenraum auf der Arbeit...Letztendlich befinden Sie sich in Paris. Gehen die Straßen auf und ab, auf der Suche nach dem ganz besonderen, der einzigen wahren Liebe der Sie überall begegnen können! Ein Roman muss nicht nur eine Geschichte bleiben, aber jede Geschichte kann ein Roman werden. Und genau das zeigt uns das Buch. Lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein bezaubernder Liebesroman :-) Wer an die große Liebe glaubt, der MUSS dieses tolle Buch lesen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wie könnte ein Buchhändler diese bezaubernde Geschichte nicht lieben. Einfach schön!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lassen Sie sich entführen
von einer Kundin/einem Kunden am 02.02.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Antoine Bellier – ein scheinbar unerschütterlicher Mann, der den glauben an die große Liebe durch abertausende Romane noch nicht verloren hat – ist auf der Suche nach der Frau seines Lebens und dazu bleiben ihm nur zehn Versuche. Herausgerissen aus einer ganz normalen Alltagssituation gerät er in ein wildes... Antoine Bellier – ein scheinbar unerschütterlicher Mann, der den glauben an die große Liebe durch abertausende Romane noch nicht verloren hat – ist auf der Suche nach der Frau seines Lebens und dazu bleiben ihm nur zehn Versuche. Herausgerissen aus einer ganz normalen Alltagssituation gerät er in ein wildes Tohuwabohu welches wohl sein ganzes Leben verändern wird. Dabei lässt der Autor keinen Spaß zu kurz kommen, welcher manchmal so unverschämt real ist, dass ihn nur das Leben schreiben kann. Nicolas Barreau gelingt mit dem Roman „Die Frau meines Lebens“ die Grätsche zwischen einem sowohl tollen und verführerischen Liebesroman, gespickt mit wunderbar lustigen Phrasen, als auch einem irrsinnigen Verfolgungsjagd welche er bis zum Schluss offen lässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach herrlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 29.07.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Eine sehr ergreifende, aber auch humorvolle Geschichte. Der Autor schafft es mit seinem Witz und der Wortwahl den Leser auf seine Reise durch Paris mitzunehmen und darauf neugierig zu machen. Man schafft es nur schwer, das Buch aus der Hand zu legen, weil die Neugier befriedigt werden will. Eine schöne Geschichte... Eine sehr ergreifende, aber auch humorvolle Geschichte. Der Autor schafft es mit seinem Witz und der Wortwahl den Leser auf seine Reise durch Paris mitzunehmen und darauf neugierig zu machen. Man schafft es nur schwer, das Buch aus der Hand zu legen, weil die Neugier befriedigt werden will. Eine schöne Geschichte auch gern als Urlaubslektüre

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschön!
von Butterblume89 aus Potsdam am 21.10.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Meinung Ein wunderschönes Buch zum verlieben. Inhalt Eines Tages sieht der Buchhändler Antoine in seinem Lieblingscafé die Frau seines Lebens. Kurze darauf gibt sie ihm ihre Telefonnummer, doch das Gkück ist nicht lange auf Antoines Seite, denn die Nummer verschmiert und zurück bleibt eine Nummer ,dessen letzte Ziffer fehlt. Antoine hat nun nur noch... Meinung Ein wunderschönes Buch zum verlieben. Inhalt Eines Tages sieht der Buchhändler Antoine in seinem Lieblingscafé die Frau seines Lebens. Kurze darauf gibt sie ihm ihre Telefonnummer, doch das Gkück ist nicht lange auf Antoines Seite, denn die Nummer verschmiert und zurück bleibt eine Nummer ,dessen letzte Ziffer fehlt. Antoine hat nun nur noch 1 Stunde zeit um alle Zahlen von 0 - 9 auszuprobieren. Dabei entpuppt sich dieser Tag als der längste und ereignisreichste seines Lebens... Charaktere Antoine der Buchhändler, gutaussehend, nett, und bis über beide Ohren in die schöne Unbekannte aus seinem Lieblingscafé verliebt. Ein Mann der nur eines will, diese Frau wiedersehen ,und dafür würde er alles tun! Isabelle die schöne Unbekannte mit dem roten Regenschirm die Antoines Herz zum rasen bringt und ihm ihre Nummer gab und zu guter letzt Antoines bester Freund der ihn erst für verrückt erklärt ihm dann aber bei der Suche zur Seite steht. Diese drei Charaktere sind die wichtigstens Personen in diesem Buch und auch die Personen die am häufigsten vorkommen. Isabelle kommt zwar nur kurz vor aber da sie die Person ist um der sich das Buch dreht zählt sie auch zu den Hauptpersonen. Schreibstil & Aufbau Das Buch ist wunderschön geschrieben und lässt einen ab der ersten Seite abtauchen, hinein in die Stadt der Liebe, Paris. Die Wortwahl von Herrn Barreau war einzigartig , wunderschön und verursachte des Öfteren eine wohlige Gänsehaut. Die Art und Weise die Orte und Personen zu beschreiben ließen einen vollkommen in das Buch abtauchen, man fühlte sich wie ein Teil dieser Geschichte. Aufgebaut ist die Geschichte in klassischen Kapiteln. Das Buch ist sehr dünn mit nur knapp 143 Seiten aber die Geschichte ist dafür umso schöner und intensiver. Fazit Gekauft habe ich mir dieses Buch weil ich schon seit längerem gerne ein Buch von Nicolas Barreau lesen wollte. Meine Wahl fiel auf "Die Frau meines Lebens" weil mir erstens der Klapptentext sehr zusagte und weil es zweitens ein schön dünnes Buch war. Ich freute mich sehr und wurde auch nicht enttäuscht. Ich hab einen neuen Lieblingsautor. Die Geschichte war wunderschön, die Charaktere waren super, der Schreibstil war fesselnd und einzigartig und die Beschreibungen waren so detailgetreu das man sich als Leser mitten im Geschehen wiederfand. Das ganze Buch über fiebert man mit Antoine mit und hofft das Beste. Mann kann das Buch nicht mehr weglegen. Ich habe geflucht, gehofft,geschmunzelt und fast die ganze Zeit Gänsehaut gehabt. Ein wundervolles Buch über die Liebe,Hoffnung und auch Freundschaft ,mitten in Paris.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
C'est magnifique!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.04.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ich habe ein Faible für französische Autoren und Nicolas Barreau hat es mir besonders angetan. Der Autor ist selbst Buchhändler und in seinem ersten Roman lässt er seinen Held Antoine den Beruf des Buchhändlers ausleben, was ich persönlich ja ganz reizend finde. Antoine darf sich verlieben, seiner Zufallsbegegnung quer... Ich habe ein Faible für französische Autoren und Nicolas Barreau hat es mir besonders angetan. Der Autor ist selbst Buchhändler und in seinem ersten Roman lässt er seinen Held Antoine den Beruf des Buchhändlers ausleben, was ich persönlich ja ganz reizend finde. Antoine darf sich verlieben, seiner Zufallsbegegnung quer durch Paris nachjagen und von der großen Liebe träumen. Mir gefällt seine leichtfüßige, unkomplizierte Erzählweise, was mich als Leserin in seine Geschichten ganz eintauchen lässt und zum Träumen anregt. Zufällige Begegnung – Suche nach der großen Liebe – Verwicklungen, es soll ja nicht zu einfach sein – Happy end und die Stadt der Liebe Paris: alles was ein romantisches Buch braucht, um uns Leserinnen glücklich zu machen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Frau seines Lebens
von einer Kundin/einem Kunden am 24.02.2012
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Antoine, Buchhändler aus Leidenschaft, trifft die Frau seines Lebens in einem Pariser Café. Prompt bekommt er auch ihre Handynummer auf einem Zettel. Stolz wie Oskar setzt er sich in einen Park und möchte die Angebetete anrufen, doch da kackt ein Vogel auf den Zettel und die letzte Nummer ist... Antoine, Buchhändler aus Leidenschaft, trifft die Frau seines Lebens in einem Pariser Café. Prompt bekommt er auch ihre Handynummer auf einem Zettel. Stolz wie Oskar setzt er sich in einen Park und möchte die Angebetete anrufen, doch da kackt ein Vogel auf den Zettel und die letzte Nummer ist nicht mehr lesbar. Kein Problem für Antoine. Er probiert von 0-9 einfach alles aus und versucht seine Traumfrau wiederzufinden. Wird es ihm gelingen? Schöner, leichter Liebesroman, der Sie mitten ins Herz treffen wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Charmant
von einer Kundin/einem Kunden am 10.02.2012
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

Diese wirklich niedliche Geschichte spielt in Paris. Der Buchhändler Antoine sieht im Cafe die Frau seines Lebens.Auch die junge Dame scheint nicht abgeneigt zu sein, denn sie steckt Antoine eine Karte mit ihrer Telefonnummer zu.Leider verwischt durch einen dummen Zufall die letzte Ziffer der Telefonnummer.Aber der Buchhändler gibt nicht... Diese wirklich niedliche Geschichte spielt in Paris. Der Buchhändler Antoine sieht im Cafe die Frau seines Lebens.Auch die junge Dame scheint nicht abgeneigt zu sein, denn sie steckt Antoine eine Karte mit ihrer Telefonnummer zu.Leider verwischt durch einen dummen Zufall die letzte Ziffer der Telefonnummer.Aber der Buchhändler gibt nicht auf, die große Unbekannte zu finden.Besonders schön finde ich bei den gebundenen Büchern vom Thieleverlag die goldene Banderole am unteren Teil des Buches.Es sieht sehr schön aus, wenn man einige Bücher nebeneinander stellt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Heute bin ich der Frau meines Lebens begegnet.
von Bianca Dobler aus Wien am 11.10.2011
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

Sie saß in meinem Lieblingscafé, ganz hinten an einem der Holztische vor der verspiegelten Wand und lächelte mir zu. Leider war sie nicht allein. Ein Typ; ich muss es zugeben ein verdammt gut aussehender Typ saß bei ihr und hielt ihre Hand. Ich sah sie also nur an, rührte... Sie saß in meinem Lieblingscafé, ganz hinten an einem der Holztische vor der verspiegelten Wand und lächelte mir zu. Leider war sie nicht allein. Ein Typ; ich muss es zugeben ein verdammt gut aussehender Typ saß bei ihr und hielt ihre Hand. Ich sah sie also nur an, rührte in meinem Café Crème und flehte die himmlischen Mächte an, dass etwas passieren sollte. Und dann passierte tatsächlich etwas. Die Frau meines Lebens stand auf und ging zu den Toiletten. Als sie zurückkam, zwinkerte sie mir kurz zu und ließ mit einer überraschenden Bewegung ein Kärtchen auf die Tischplatte fallen. Darauf standen ein Name und eine Telefonnummer. Sonst nichts. Mein Herz machte einen freudigen kleinen Hüpfer.“ Man(n) müsste die Dame doch eigentlich nur noch anrufen und ein Abendessen vereinbaren, wenn er nicht dazwischen beschließen würde, seine Mittagspause im Park zu verbringen. Wieder ein kurzer Roman von dem Pariser Autor der alle Herzen bewegt und gefangen hält. Man kann weder schlafen, noch essen oder arbeiten, bevor man nicht genau weiß, wie die Geschichte ausgeht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Herrlich
von einer Kundin/einem Kunden am 13.09.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Antoine, ein passionierter Buchhändler trifft in seinem Pariser Lieblingscafe die Frau seines Lebens. Beim Hinausgehen wirft ihm die schöne Unbekannte ein Kärtchen mit einer Telefonnummer zu. Nur ist diese Nummer nicht mehr vollständig.Zehn verschiedene Möglichkeiten ergeben sich nun, um die Frau seines Lebens wiederzufinden. Aber er hat dazu nur... Antoine, ein passionierter Buchhändler trifft in seinem Pariser Lieblingscafe die Frau seines Lebens. Beim Hinausgehen wirft ihm die schöne Unbekannte ein Kärtchen mit einer Telefonnummer zu. Nur ist diese Nummer nicht mehr vollständig.Zehn verschiedene Möglichkeiten ergeben sich nun, um die Frau seines Lebens wiederzufinden. Aber er hat dazu nur vierundzwanzig Stunden Zeit! Ein entzückender Liebesroman, federleicht,süß, romantisch und humorvoll! Einfach schön!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschön
von einer Kundin/einem Kunden am 21.06.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ein toller, kurzer Roman über eine schicksalhafte Begegnung. Einmal angefangen, konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen, zauberhaft und fesselnd!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein temporeicher Spaziergang durch Paris!
von einer Kundin/einem Kunden am 14.06.2011
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

Paris, die Liebe, ein junger Mann, eine junge schöne Frau. Es gibt Bücher die kitschigere Inhalte haben. Barreau hat einen lustigen, rasanten, hinreißenden Roman geschrieben und beschreibt nebenbei Paris schöner als jede Reiselektüre. In ungeheurem geistreichen wortreichen Tempo geht der schusselige verliebte Antoine auf die 24 Stunden-Suche nach seiner... Paris, die Liebe, ein junger Mann, eine junge schöne Frau. Es gibt Bücher die kitschigere Inhalte haben. Barreau hat einen lustigen, rasanten, hinreißenden Roman geschrieben und beschreibt nebenbei Paris schöner als jede Reiselektüre. In ungeheurem geistreichen wortreichen Tempo geht der schusselige verliebte Antoine auf die 24 Stunden-Suche nach seiner Isabelle. Was Männer alles tun, wenn sie sich wirklich verlieben und die Frau des Lebens finden, beschreibt Barreau auf so liebevolle wortgewandte Weise, dass man den 142 Seiten-Schmöker nicht mehr aus der Hand legen kann und es sogar bedauert, dass das Buch so ein jähes Ende findet. Fazit: Wer sich von Paris (der schönsten Stadt der Welt), der Liebe und dem verliebten Pärchen Antoine und Isabelle verzaubern lassen will, liest dieses Buch. In einer stilistisch einwandfreien Sprache bringt uns Barreau die verliebte Männerwelt näher. Ein wunderbares kleines Buch, welches man bedauerlicherweise viel zu schnell gelesen hat. Nebenbei hat Barreau einen kleinen Städteführer geschrieben und wunderschöne Plätze verraten. Viel Spaß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Amour fou - die schönste Sache der Welt
von einer Kundin/einem Kunden am 25.11.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Eine nette, leichte Liebesgeschichte! Antoine, ein Pariser Buchhändler, trifft die Frau seines Lebens in einem Café. Sie ist mit einem Mann unterwegs, gibt ihm aber ihre Telefonnummer. Als er sie anrufen möchte stellt er fest, dass die Nummer nicht vollständig ist. In den nächsten 24 Stunden geht er auf eine... Eine nette, leichte Liebesgeschichte! Antoine, ein Pariser Buchhändler, trifft die Frau seines Lebens in einem Café. Sie ist mit einem Mann unterwegs, gibt ihm aber ihre Telefonnummer. Als er sie anrufen möchte stellt er fest, dass die Nummer nicht vollständig ist. In den nächsten 24 Stunden geht er auf eine amüsante und interessante Reise um die Frau wiederzufinden. Es hat wirklich Spass gemacht diese Geschichte zu lesen und dabei wird es einem auch noch ganz leicht ums Herz!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Charmante französische Kurzweil "
von einer Kundin/einem Kunden am 27.08.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ein sehr kurzweiliger Roman über die äusserst intensiv gelebte Gefühlswelt eines verliebten Buchhändlers. Die Geschichte ist gespickt mit französischem Charme , unerschütterlichen Liebesgedanken und stetigem Kampf mit weltlichen Widrigkeiten , wie verwischten Telefonnummern und zu schnell verfließender Zeit . Am Ende entsteht das Gefühl , dass man selbst mit einer Tasse Kaffee... Ein sehr kurzweiliger Roman über die äusserst intensiv gelebte Gefühlswelt eines verliebten Buchhändlers. Die Geschichte ist gespickt mit französischem Charme , unerschütterlichen Liebesgedanken und stetigem Kampf mit weltlichen Widrigkeiten , wie verwischten Telefonnummern und zu schnell verfließender Zeit . Am Ende entsteht das Gefühl , dass man selbst mit einer Tasse Kaffee im "Flore" sitzend , diese eigentlich heitere Geschichte mit verfolgt hat .

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Romantik in Paris
von einer Kundin/einem Kunden am 26.07.2010
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

In seinem Lieblingscafé sieht der Protagonist, ein pariser Buchhändler, die Frau seiner Träume und wunderbarerweise steckt diese ihm eine Karte zu mit ihrem Vornamen und einer Telefonnummer. Eine Stunde später soll er sie anrufen, aber kurz vor Ablauf dieser Wartezeit verdreckt ein Vogel im Park den Papierschatz und macht... In seinem Lieblingscafé sieht der Protagonist, ein pariser Buchhändler, die Frau seiner Träume und wunderbarerweise steckt diese ihm eine Karte zu mit ihrem Vornamen und einer Telefonnummer. Eine Stunde später soll er sie anrufen, aber kurz vor Ablauf dieser Wartezeit verdreckt ein Vogel im Park den Papierschatz und macht die letzte Ziffer unkenntlich. So beginnt für den Romantiker ein Telefonmarathon mit interessanten Begegnungen und eine Suchaktion durch ganz Paris. Barreau ist hier eine luftig leichte Romanze mit Niveau gelungen, die auch für Parisliebende ein echter Genuß und ein perfektes Geschenk ist - vor allem in dieser hübschen gebundenen Ausgabe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Traumhaft schön.
von Alexander Waldhör aus Linz am 11.06.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

"Die Frau meines Lebens", ein vielversprechender Titel. Anfangs etwas skeptisch, doch durch die vielen positiven Rezensionen neugierig geworden, besorgte ich mir das Buch, und, sieha da, verschlang es innerhalb einiger, vergnüglicher Stunden. Denn es ist die lockere Sprache, die runden Charaktere und die schöne Atmosphäre von Paris, die diesen Roman,... "Die Frau meines Lebens", ein vielversprechender Titel. Anfangs etwas skeptisch, doch durch die vielen positiven Rezensionen neugierig geworden, besorgte ich mir das Buch, und, sieha da, verschlang es innerhalb einiger, vergnüglicher Stunden. Denn es ist die lockere Sprache, die runden Charaktere und die schöne Atmosphäre von Paris, die diesen Roman, ich wage zu sagen, aus der Masse hervorheben. Der Autor schafft es mit seinem (hierzulande)Erstlingswerk, den Glauben an die Liebe auf den ersten Blick und die Liebe fürs Leben zu stärken oder wieder aufleben zu lassen, und motiviert zum Träumen. Mein Tipp: lesen und geniessen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Frau meines Lebens

Die Frau meines Lebens

von Nicolas Barreau

(2)
eBook
Fr. 10.50
+
=
Du findest mich am Ende der Welt

Du findest mich am Ende der Welt

von Nicolas Barreau

(1)
eBook
Fr. 12.50
+
=

für

Fr. 23.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen