orellfuessli.ch

Die Frau mit dem roten Schal

Roman

(12)
»Michel Bussi, der neue Star!« Nouvelle Observateur
Jamal sieht zuerst nur den roten Schal. Dann die verzweifelte junge Frau, die am Rand der Klippen steht. Er will sie retten, wirft ihr den Schal zu. Doch die Frau springt. Und niemand glaubt ihm seine Geschichte, denn es sind bereits zwei Frauen zu Tode gekommen, nach exakt dem gleichen Muster. Verzweifelt versucht Jamal zu beweisen, dass er nichts mit dem Tod der Frau zu tun hat, aber alles spricht gegen ihn. Und schon bald weiss er selbst nicht mehr, was wahr ist und wem er noch vertrauen kann …
Ein hochspannendes und emotionales Spiel zwischen Schein und Wirklichkeit.
Portrait
Michel Bussi, geb. 1965, Politologe und Geograph, lehrt an der Universität in Rouen. Seine Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt und haben sich als internationale Bestseller durchgesetzt. Bussi ist der meistprämierte französische Autor des Jahres 2011 gewesen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 368, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783841209825
Verlag Aufbau digital
Verkaufsrang 12.715
eBook
Fr. 4.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44191112
    Beim Leben meiner Tochter
    von Michel Bussi
    (11)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 19694058
    Eine Billion Dollar
    von Andreas Eschbach
    (23)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45496686
    Miss Daisy und der Tod im Wintergarten
    von Carola Dunn
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44200987
    Zwischen den Bäumen das Meer
    von Janne Mommsen
    eBook
    Fr. 11.50
  • 35067923
    Rote Grütze mit Schuss
    von Krischan Koch
    eBook
    Fr. 4.50
  • 36610375
    Stoner
    von John Williams
    (67)
    eBook
    Fr. 3.90
  • 38871872
    Alles, was ich bin
    von Anna Funder
    (20)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 28672960
    Still Missing – Kein Entkommen
    von Chevy Stevens
    (143)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 28988091
    Glückstreffer
    von K.A. Milne
    (3)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 46037082
    Tage mit dir
    von Kate Dakota
    (15)
    eBook
    Fr. 4.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42502302
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (120)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 45395097
    Die Wahrheit
    von Melanie Raabe
    (176)
    eBook
    Fr. 15.90
  • 37101990
    Ein Engel im Winter
    von Guillaume Musso
    eBook
    Fr. 10.50
  • 40990895
    Nacht im Central Park
    von Guillaume Musso
    (46)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 40942074
    Ein Bild von dir
    von Jojo Moyes
    (46)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 41087420
    Letzte Nacht
    von Catherine McKenzie
    (29)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 22146861
    Der Trakt
    von Arno Strobel
    (140)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 23692146
    Angerichtet
    von Herman Koch
    (49)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42655231
    Shutter Island
    von Dennis Lehane
    eBook
    Fr. 13.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
6
5
1
0
0

Verwirrend und Packend bis zum Schluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Soest am 14.09.2015

Inhaltsangabe: Jamal sieht zuerst nur den roten Schal. Dann die verzweifelte junge Frau, die am Rand der Klippen steht. Er will sie retten, wirft ihr den Schal zu. Doch die Frau springt. Und niemand glaubt ihm seine Geschichte, denn es sind bereits zwei Frauen zu Tode gekommen, nach exakt dem... Inhaltsangabe: Jamal sieht zuerst nur den roten Schal. Dann die verzweifelte junge Frau, die am Rand der Klippen steht. Er will sie retten, wirft ihr den Schal zu. Doch die Frau springt. Und niemand glaubt ihm seine Geschichte, denn es sind bereits zwei Frauen zu Tode gekommen, nach exakt dem gleichen Muster. Verzweifelt versucht Jamal zu beweisen, dass er nichts mit dem Tod der Frau zu tun hat, aber alles spricht gegen ihn. Und schon bald weiß er selbst nicht mehr, was wahr ist und wem er noch vertrauen kann ... Michel Bussi ist einfach grandios! Das ist das erste Buch, das ich von ihm gelesen habe, aber es hat mich sofort in den Bann gezogen. Sein Schreibstyl ist sehr einfach und man fliegt förmlich über die Seiten. Sehr angenehm! Der Sichttwechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit war für mich nichts neues und ich habe auch nicht allzulange gebraucht um mich zurecht zufinden. Das Buch ist in 5 Abschnitte unterteilt: Teil 1: Ermittlung Teil 2: Verhaftung Teil 3: Urteil Teil 4: Vollstreckung Teil 5: Revision Die Überschriften haben in nur 1 Wort treffend zusammen gefasst und haben Lust auf mehr gemacht. Die Geschichte um Jamal und den Selbstmord ist sehr verstrickt. Man liest, fiebert und rätselt bis zum Ende mit. Eine sehr packende und emotionale Geschichte. Michel Bussi liefert einem nur Häppchenweise wer der Mörder ist und welche Beweggründe dahinter stecken. Allerdings ist die Geschichte so verstrickt, das est trotzdem schwere Kost ist. Eine so verstrickte Story habe ich selten in die Finger bekommen. Nur zu Empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toller Spannungsroman der den Leser gekonnt auf falsche Fährten lockt.
von Ambermoon aus Wien am 08.04.2017
Bewertet: Taschenbuch

Jamal sieht zuerst nur den roten Schal. Dann die verzweifelte Frau, die am Rand der Klippen steht. Er will sie retten, wirft ihr den Schal zu, aber im selben Moment springt die Frau in die Tiefe. Und niemand glaubt ihm seine Geschichte, denn es sind bereits zwei Frauen zu... Jamal sieht zuerst nur den roten Schal. Dann die verzweifelte Frau, die am Rand der Klippen steht. Er will sie retten, wirft ihr den Schal zu, aber im selben Moment springt die Frau in die Tiefe. Und niemand glaubt ihm seine Geschichte, denn es sind bereits zwei Frauen zu Tode gekommen – nach exakt dem gleichen Muster. Verzweifelt versucht Jamal zu beweisen, dass er nichts mit dem Tod der Frau zu tun hat, aber alles spricht gegen ihn. Und schon bald weiß er selbst nicht mehr, was wahr ist und wem er noch trauen kann …(Klappentext) ----------------------------------------- ....und so geht es nicht nur dem Protagonisten, sondern auch dem Leser. Dieser wird auf typische ruhige Bussi-Art auf falsche Fährten gelockt die immer in einer überraschenden Wendung enden, nur um wieder in eine ganz andere Richtung zu laufen. Man rätselt, verdächtigt, versucht zu kombinieren, zweifelt manchmal an so mancher Logik und wird so mit Spannung durch die Geschichte getrieben. Es wird aus der Sicht des Hauptprotagonisten Jamal geschrieben. Dieser stürzt regelrecht in seine eigene Ermittlungen, um seine Unschuld zu beweisen. Hilfe bekommt er von Mona, einer ungewöhnlichen wie hübschen Frau, welche die Einzige zu sein scheint die ihm glaubt und auf seiner Seite steht. Zudem erhält er immer Umschläge von einem Unbekannten, in denen sich Unterlagen zu den Ermittlungen der anderen zwei Opfer befinden, welche auf die selbe Art und Weise umgekommen sind. Jamal gegen die Polizei und den Rest der Welt. Mögen die Spiele beginnen! Der Schreibstil ist ruhig und dennoch fesselnd. Die Spannung baut sich erst im Verlauf der Geschichte auf, bis man jedoch nicht mehr aufhören kann zu lesen. Zudem enthält dieser Roman eine sehr bildhafte und atmosphärische Umgebungsbeschreibung der Normandie. Bis auf Jamal bleiben die weiteren Charaktere eher blass, doch das hat seinen Grund, der sich dem Leser erst am Ende eröffnet. Auch die Namen der Opfer ähneln sich und daher musste ich öfters zurückblättern, aber auch das hat seinen Sinn, der sich erst gegen Ende erschließt. Michel Bussi überlässt hier nichts dem Zufall, alles ist wirklich äußerst durchdacht, um nicht nur den Protagonisten, sondern auch den Leser zu verwirren, nur um mit einem erstaunten "Ahhaaaaa" aus dem Buch wieder aufzutauchen. Die Auflösung ist dann in sich stimmig und enthält auch selbst noch eine überraschende Wendung. Das Ende selbst traurig und einfühlsam und doch auch passend. Fazit: Mittlerweile gehört der Autor Michel Bussi zu meinen liebsten französischen Autoren der Spannungsliteratur. Immer wieder schafft er es mich zu fesseln und in die Irre zu führen und das auf seine ruhige und atmosphärische Erzählweise. Diese Neuauflage des bereits 2015 erschienenen Romans konnte mich wieder begeistern und daher gibt es von mir ein absolute Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ist Jamal schuldig am Tod von drei Frauen? Sowohl der Leser als auch Jamal selbst geraten in Zweifel. Eine nette Geschichte, leichte und unterhaltsame Spannung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Frau mit dem roten Schal

Die Frau mit dem roten Schal

von Michel Bussi

(12)
eBook
Fr. 4.50
+
=
Das Mädchen mit den blauen Augen

Das Mädchen mit den blauen Augen

von Michel Bussi

(27)
eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 15.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen