orellfuessli.ch

Freihandelslüge

Warum TTIP nur den Konzernen nützt - und uns allen schadet

(4)

Der Staatsstreich der Konzerne


In Deutschland und Europa wächst der Widerstand gegen das geplante Freihandelsabkommen TTIP. Thilo Bode schildert anschaulich und mit analytischer Schärfe, wie TTIP Verbraucherrechte und Umweltstandards gefährdet. Die Konzerne drohen über unsere Zukunft zu bestimmen - stärkere Arbeitnehmer- und Verbraucherrechte hängen ebenso wie ein wirkungsvoller Umweltschutz von ihrer Gnade ab. Dies gilt es mit aller Macht zu verhindern. Thilo Bode zeigt, was sich bei den Geheimverhandlungen zwischen der Europäischen Union und den USA ereignet und was für uns alle auf dem Spiel steht.


Rezension
"Thilo Bode zeigt, was sich bei den Geheimverhandlungen zwischen der Europäischen Union und den USA ereignet und was für uns alle auf dem Spiel steht." radioeins.de, 09.03.2015
Portrait
Thilo Bode, geboren 1947, studierte Soziologie und Volkswirtschaft. 1989 wurde er Geschäftsführer von Greenpeace Deutschland, 1995 von Greenpeace International. 2002 gründete er in Berlin die Verbraucherrechtsorganisation foodwatch, die er heute leitet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 09.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-421-04679-6
Verlag DVA
Maße (L/B/H) 221/144/29 mm
Gewicht 470
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Auflage 6. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 23.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45456376
    Die Freihandelslüge
    von Thilo Bode
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 41219830
    Korrupte Medienmacht
    von Nicole Joens
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 29015971
    Die Essensfälscher
    von Thilo Bode
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 40735419
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (22)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 17364271
    Geschichte des Westens
    von Heinrich August Winkler
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 52.90
  • 39188207
    Silicon Valley
    von Christoph Keese
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 42436124
    »Mir hat Gott keinen Panzer ums Herz gegeben«
    von Hans Dohnanyi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 37.90
  • 40952632
    Ändere die Welt!
    von Jean Ziegler
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 42492536
    Der Unfreihandel
    von Petra Pinzler
    (1)
    Buch (Paperback)
    Fr. 17.90
  • 45407754
    Deutschland in Gefahr
    von Rainer Wendt
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 29015971
    Die Essensfälscher
    von Thilo Bode
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 42426304
    Die Abwicklung
    von George Packer
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90 bisher Fr. 19.90
  • 40952632
    Ändere die Welt!
    von Jean Ziegler
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 39978502
    Die Entscheidung
    von Naomi Klein
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 38.90
  • 40401197
    No Logo!
    von Naomi Klein
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 45412058
    Die Schatten der Globalisierung
    von Joseph Stiglitz
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

"Warum TTIP nur den Konzernen nützt - und uns allen schadet"
von kvel am 06.06.2015

"Warum TTIP nur den Konzernen nützt - und uns allen schadet" (Buchuntertitel) Hier einige Aussagen und Zitate zum Inhalt des Buches: "Im Kern geht es darum Konzerninteressen in Gesetze zu gießen … Politik kann man ... definieren als die Durchsetzung wirtschaftlicher Zwecke mit Hilfe der Gesetzgebung." (S. 10) So wird das TTIP bspw. in... "Warum TTIP nur den Konzernen nützt - und uns allen schadet" (Buchuntertitel) Hier einige Aussagen und Zitate zum Inhalt des Buches: "Im Kern geht es darum Konzerninteressen in Gesetze zu gießen … Politik kann man ... definieren als die Durchsetzung wirtschaftlicher Zwecke mit Hilfe der Gesetzgebung." (S. 10) So wird das TTIP bspw. in den Patent- und Datenschutz eingreifen. Es werden Marktzugangsverpflichtungen gefordert, die bspw. bei der Trinkwasserversorgung die kommunale Einflussnahme aushebelt. Das Abkommen zielt darauf den freien Handel zu fördern; deshalb sind viele TTIP-Protagonisten der Ansicht, dass Regeln grundsätzlich schlecht seien und jede weggeräumte Regel eine Wohltat sei. Bei dem Freihandelsabkommen geht es darum, die nichttarifären Handelshemmnisse zu beseitigen: "Qualitätsstandards als Handelshemmnisse - das ist TTIP in drei Worten." (S. 42) "TTIP ist ein Konjunkturprogramm ohne Investitionen! Und das heißt, es ist nichts anderes als ein Sparprogramm: Die EU-Regierungen helfen den Konzernen, Geld zu sparen.'" (S. 65) "... führt unweigerlich zu der Frage, welchen Sinn ein Freihandelsabkommen mit einem Partner haben soll, der die Dinge am liebsten ganz für sich allein entscheidet." (S. 222) Meine Meinung: Dieses Sachbuch ist sehr verständlich geschrieben und es wurden wirklich viele interessante Informationen zusammengetragen, die so über die Tageszeitung, die Abendnachrichten und Ähnliches nicht geliefert werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Informativ und ehrlich
von Magische Farbwelt am 17.01.2017
Bewertet: Taschenbuch

Wahrscheinlich ist dies nun das erste Mal, dass es bei mir etwas politischer zugeht. Sicherlich, die teilweise heiße Diskussion um die angeblichen Freihandelsabkommen TTIP und CETA ist auch an mir medial nicht vorbeigegangen. Und ja, auch ich bin politisch schon interessiert, aber so richtig haben mir die Medien bis... Wahrscheinlich ist dies nun das erste Mal, dass es bei mir etwas politischer zugeht. Sicherlich, die teilweise heiße Diskussion um die angeblichen Freihandelsabkommen TTIP und CETA ist auch an mir medial nicht vorbeigegangen. Und ja, auch ich bin politisch schon interessiert, aber so richtig haben mir die Medien bis heute nicht klarmachen können, was diese Freihandelsabkommen bedeuten – sowohl für mich als einzelnen Bürger als auch für die (Welt-) Wirtschaft im Allgemeinen. Thilo Bode holt dieses Versäumnis in seinem Buch „Die Freihandelslüge – Warum wir CETA und TTIP stoppen müssen“ in verständlicher Weise nach. In seinen Ausführungen wird schnell klar, warum ich die Bedeutung der Abkommen nie so richtig verstanden habe: Die an den Verhandlungen Involvierten haben Geheimhaltung auf höchstem Niveau betrieben. Nur wenige durften im Detail erfahren, um was es gehen wird. Übrigens ist es das, was ich immer wieder in meinem Bekanntenkreis an der Politik rüge: Diese schiere Geheimnistuerei! Ich als Bürger mit einem gesunden Menschenverstand bekomme schon manchmal mit, dass uns bestimmt Dinge verschwiegen werden, ich fühle mich dann echt für dumm verkauft. Das nur mal so am Rande. TTIP ist das Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und den USA, CETA ist das Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und Kanada. Ziel soll es sein, so wird immer argumentiert, die Standards zu vereinheitlichen. Das klingt doch nicht schlecht, oder? Zumindest wird das einem so verkauft. Doch welcher Standard soll denn zur Vereinheitlichung herangezogen werden? Und genau das erörtert Thilo Bode in seinen Ausführungen in allgemein verständlicher Weise. Zunächst hatte ich das Gefühl, der Autor sei sehr einseitig in seinen Betrachtungen, doch mehr und mehr wurde mir beim Lesen klar, wie detailreich seine Argumentation doch ist. Mir jedenfalls hat das Buch „Die Freihandelslüge – Warum wir CETA und TTIP stoppen müssen“ die Augen geöffnet. Nun, da ich in Sachen Freihandelsabkommen aufgeklärt wurde, bin ich endlich auch in der Lage, mir meine eigene Meinung zu bilden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 10.09.2016
Bewertet: anderes Format

Was, wenn Banken und Großkonzerne bald mehr Macht haben als Staaten? Bode warnt und schreibt engagiert über Einflussnahme und Abhängigkeiten. Aufschlussreich!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Freihandelslüge

Freihandelslüge

von Thilo Bode

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
+
=
Tiere denken

Tiere denken

von Richard David Precht

(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 34.90
+
=

für

Fr. 58.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale