orellfuessli.ch

Die Geschichte von Zoe und Will

Roman

(9)
Ein packendes Roadmovie und eine herzergreifende Liebesgeschichte


Wenn du dich das erste Mal verliebst, gehört dir die ganze Welt. Alle Probleme verschwinden im Rückspiegel, und vor dir liegen die Freiheit und das Glück zu zweit. So geht es der fünfzehnjährigen Zoe, die zusammen mit Will von zu Hause abhaut. Eine aufregende Reise steht den beiden bevor. Eine Reise, auf der sie sich mit jeder Meile besser kennenlernen, auf der sie aber auch erfahren, dass die Nähe gefährlich und das Glück zerbrechlich sein können. Denn da sind noch Zoes Vater und die Polizei, die die beiden um jeden Preis einfangen wollen …


Zoe und Will brennen durch: Die fünfzehnjährige Zoe hat genug von ihrem Vater, der schon lange nicht mehr er selbst ist – vor allem nicht, wenn er trinkt. Und Will, der noch nie eine richtige Familie hatte, würde alles tun, um Zoe zu beschützen. Sie zum Lachen zu bringen, bei ihr zu sein. Zoe ist die Einzige, die je an ihn geglaubt hat. Die davon überzeugt ist, dass er seinen Schulabschluss schaffen kann. Doch jetzt gehen sie beide nicht mehr zur Schule, und der Highway ist ihre neue Heimat. Für beide ist es die grosse Freiheit, die erste grosse Liebe. Für einen kurzen Augenblick scheint alles perfekt – dass der Augenblick nicht ewig dauern kann, ahnen sie … Mutig, ehrlich und charmant erzählt Kristin Halbrook die zu Tränen rührende Geschichte von Zoe und Will, die an die Macht der Liebe glauben.



Rezension
"Fesselndes Roadmovie, in dem Kristin Halbrook durch ständig wechselnde Erzählperspektiven die Spannung bis zur letzten Seite hoch hält." Hörzu
Portrait
Kristin Halbrook lebt in Seattle. Sie liebt guten Kaffee, gutes Essen, gute Musik, hin und wieder Sport und natürlich Bücher. Die Geschichte von Zoe und Will ist ihr Debütroman.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 22.07.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-26874-6
Reihe Heyne fliegt
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 221/146/34 mm
Gewicht 507
Originaltitel Nobody but us book 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 22.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32724648
    Stone Girl
    von Alyssa B. Sheinmel
    (1)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 33790891
    Unsterblich 01 - Tor der Dämmerung
    von Julie Kagawa
    (15)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 34239435
    Frust
    von Marie-Jeanne Reichling
    Buch
    Fr. 16.40
  • 28855194
    Das also ist mein Leben
    von Stephen Chbosky
    (28)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 43664583
    Ich bin Princess X
    von Cherie Priest
    (15)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 33808303
    Punktlandung in Sachen Liebe
    von Jennifer E. Smith
    (5)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (52)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 47361670
    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch
    von Joanne K. Rowling
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45310541
    Elanus
    von Ursula Poznanski
    (45)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 35146849
    Bezler, D: Dunkler Zwilling
    von Doris Bezler
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
3
5
0
1
0

Tragisches Jugendbuch
von einer Kundin/einem Kunden am 21.12.2013

Eine sehr schöne Liebesgeschichte zwischen zwei Jugendlichen. Zoe, 15 Jahre alt, sie bekommt fast täglich Schläge von ihrem Vater. Will, der temperamentvolle 18-jährige der Zoe beschützen will. Die Beiden brechen aus und wollen in Las Vegas ein neues Leben beginnen. Vorher schlägt Will aber Zoes Vater noch Krankenhaus... Eine sehr schöne Liebesgeschichte zwischen zwei Jugendlichen. Zoe, 15 Jahre alt, sie bekommt fast täglich Schläge von ihrem Vater. Will, der temperamentvolle 18-jährige der Zoe beschützen will. Die Beiden brechen aus und wollen in Las Vegas ein neues Leben beginnen. Vorher schlägt Will aber Zoes Vater noch Krankenhaus reif. Die Reise die romantisch beginnt, endet leider sehr tragisch und traurig. War sehr gefesselt von diesem Roman. Zum Schluss leider sehr traurig und dramatisch! Leider kein Happy End, aber auf alles Fälle Lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Geschichte von Zoe und Will. Die große Liebe!
von Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 01.08.2013

Der Jugendroman „ Die Geschichte von Zoe und Will“ von der Schriftstellerin Kristin Halbrook ist eines der schönsten Bücher über die erste Liebe. Mit sehr viel Charme und großem Verständnis für die beiden Protagonisten, die an die Macht der großen Liebe glauben. Wer tut... Der Jugendroman „ Die Geschichte von Zoe und Will“ von der Schriftstellerin Kristin Halbrook ist eines der schönsten Bücher über die erste Liebe. Mit sehr viel Charme und großem Verständnis für die beiden Protagonisten, die an die Macht der großen Liebe glauben. Wer tut das nicht? Als sich die stille Zoe und der temperamentvolle Will begegnen, spüren sie dass sie für einander bestimmt sind. Zoe hat genug von ihrem trunksüchtigen Vater und Will, der noch nie eine richtige Familie hatte, möchte seine Freundin vor allem beschützen. So entschließen sie sich, mit der Hoffnung auf ein besseres Leben, ihren Heimatort zu verlassen. Es ist der Beginn einer abenteuerlichen Reise quer durch Amerika. Doch Zoes Vater und die Polizei sind den beiden auf der Spur und das junge Paar weiß um die Vergänglichkeit und sie spüren dass ihr Glück nicht von Dauer sein wird. Kirstin Halbrook lebt in Seattle, Die Geschichte von Zoe und Will ist ihr erster Roman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Atemberaubend!
von einer Kundin/einem Kunden am 07.06.2013

Eine so schöne Geschichte habe ich noch nie im Leben gelesen. Es ist ein wunderschönes Buch das mit der Geschichte mein Herz berührt hat und ich kann es nur weiterempfehlen. In diesem Buch sind Liebe und Trauer so nah beieinander das es schon unheimlich ist. Eine Liebe die bis in... Eine so schöne Geschichte habe ich noch nie im Leben gelesen. Es ist ein wunderschönes Buch das mit der Geschichte mein Herz berührt hat und ich kann es nur weiterempfehlen. In diesem Buch sind Liebe und Trauer so nah beieinander das es schon unheimlich ist. Eine Liebe die bis in den Tot geht und darüber hinaus, eine Liebe die alles Überstehen kann... Einfach nur Herzerweichend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Liebesgeschichte mit dramatischen Folgen!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.01.2014

Zoe und Will sind verliebte Teenager, deren Glück auf seidernen Faden hängt. Sie sind auf der Flucht und begehen so einige Straftaten, eine schlimmer als die andere. Als sie nach einigen Tagen bei einer Raststätte anhalten, um zu frühstücken, hören sie, dass sie von der Polizei gesucht werden... Zoe und Will sind verliebte Teenager, deren Glück auf seidernen Faden hängt. Sie sind auf der Flucht und begehen so einige Straftaten, eine schlimmer als die andere. Als sie nach einigen Tagen bei einer Raststätte anhalten, um zu frühstücken, hören sie, dass sie von der Polizei gesucht werden und eine Verfolgungsjagt beginnt ...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Geschichte von Zoe und Will
von einer Kundin/einem Kunden am 17.09.2013

Eine Herzergreifende Geschichte! Das 1.Buch der jungen Autorin hat sofort die Herzen der Leser erobert! Die Geschichte handelt von einem Jungen und einem Mädchen die vor ihrer vergangenheit flüchten. Auf ihrer Flucht begehen sie Straftat, darum werden sie von der Polizei gesucht! Ein tränenreiches Ende. Die perfekte Lektüre für einen... Eine Herzergreifende Geschichte! Das 1.Buch der jungen Autorin hat sofort die Herzen der Leser erobert! Die Geschichte handelt von einem Jungen und einem Mädchen die vor ihrer vergangenheit flüchten. Auf ihrer Flucht begehen sie Straftat, darum werden sie von der Polizei gesucht! Ein tränenreiches Ende. Die perfekte Lektüre für einen regnerischen Herbsttag!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein emotionaler, spannender Roadtrip mit überraschenden Wendungen...
von Ina Vainohullu am 15.09.2013

Kristin Halbrook schickt ihre Leser auf eine emotionale, spannende Reise mit vielen überraschenden und auch schockierenden Wendungen. Sie schafft in ihrem Debütroman eine durchgehend beklemmende Atmosphäre, die den Leser packt und antreibt immer schneller und schneller zu lesen. Man kann gar nicht erwarten zu erfahren wie sich die Dinge wohl... Kristin Halbrook schickt ihre Leser auf eine emotionale, spannende Reise mit vielen überraschenden und auch schockierenden Wendungen. Sie schafft in ihrem Debütroman eine durchgehend beklemmende Atmosphäre, die den Leser packt und antreibt immer schneller und schneller zu lesen. Man kann gar nicht erwarten zu erfahren wie sich die Dinge wohl entwickeln werden und wie die Geschichte für Zoe und Will ausgehen mag. Die Autorin erzählt jedoch nicht nur in rasantem Tempo, sondern nimmt sich auch Zeit für ruhige, einfühlsame und teilweise sehr melancholische Momente in denen wir eine Geschichte über die erste große reine Liebe erfahren und darüber was Menschen bereit sind, füreinander zu tun. Die Geschichte spielt im Hier und Jetzt. Durch kurze Rückblicke, die die düstere Stimmung immer wieder mal ein kleines bisschen auflockern, erfährt man einiges über die unschöne Vergangenheit der beiden Teenager. Die Kapitel werden immer abwechselnd, in der Ich-Form, von Zoe und Will geschildert. Somit bekommt der Leser einen guten Einblick in die doch sehr verschiedenen Gedankengänge der beiden Protagonisten. Will erzählt abgehackt und kaum in ganzen Sätzen. Ich weiß das das heute unter den Jugendlichen Gang und Gäbe ist, somit mag der Schreibstil vielleicht als modern durchgehen, mich hat das jedoch oft genervt. Bei Zoe war das etwas besser und ihre Abschnitte ließen sich wesentlich flüssiger lesen. Mit Zoe und Will schafft Kristin Halbrook zwei sehr tragische, aber auch starke Protagonisten, die sich perfekt ergänzen. Ihre Liebe zueinander hilft den beiden, mit verschiedenen Problemen und Ängsten behafteten Teenagern, an Stärke, Mut und Selbstvertrauen zu gewinnen. Dabei wirken sie stets authentisch, wenngleich, an manchen Stellen, auch schrecklich naiv oder ungestüm. Irgendwie passt das aber, denn sie haben einfach nie gelernt, wie sie mit verschiedenen Gefühlen, Ängsten, Situationen umzugehen haben. Die Geschichte hat mich, durch ihre Fülle an Ereignissen, an manchen Stellen verwirrt, an anderen wiederum ging es schon beinahe schleppend voran. Das große Ganze jedoch war für einen Debütroman sehr gut ausgearbeitet und hat mich oft an "Bonnie & Clyde" denken lassen. Fazit: "Die Geschichte von Zoe und Will" ist ein emotionaler, spannender Roadtrip mit vielen überraschenden Wendungen. Eine Geschichte über Liebe und Mut, die mich manchmal verwirrt, die meiste Zeit jedoch ehrlich berührt hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Temporeicher Roadmovie mit Herz
von einer Kundin/einem Kunden am 11.08.2013

Zwei Jugendliche bestimmen die Handlung des Buches und erzählen die Geschehnisse abwechselnd aus ihrem persönlichen Blickwinkel. Zoe und Will sind verliebt und sie fliehen, Zoe vor ihrem gewalttätigen Vater, Will vor dem Leben als Heimkind. Und so begeben sich beide auf eine Fahrt quer durch Amerika,... Zwei Jugendliche bestimmen die Handlung des Buches und erzählen die Geschehnisse abwechselnd aus ihrem persönlichen Blickwinkel. Zoe und Will sind verliebt und sie fliehen, Zoe vor ihrem gewalttätigen Vater, Will vor dem Leben als Heimkind. Und so begeben sich beide auf eine Fahrt quer durch Amerika, Las Vegas im Blick. Die Flucht, soviel sei verraten, endet mit einem Fiasko. Schuld und die begangenen Straftaten, das wird schnell klar, holen beide ein. Bis es aber soweit ist, liegen 300 spannungsreiche Seiten vor dem Leser, die trotz der temporeichen Geschehnisse eine große Melancholie durchzieht. Das liegt vor allem daran, dass die Autorin vordergründig von dem liebevollen Verhalten der Jugendlichen zueinander erzählt und einer aus der Sicht von Zoe und Will unterschiedlich reflektierten (ausweglosen?) Situation. Dabei gewinnen die Jugendlichen schnell das Mitgefühl und die Anteilnahme der Leser. Halbrook entschuldigt damit aber auch, bestenfalls nur im moralischen Sinn, die begangenen Delikte. Die dramatische Geschichte mit Herz bleibt interessant und spannend bis zum Schluss. Und sie beinhaltet ausreichend Potential für Streitgespräche, nicht nur unter Jugendlichen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auf der Flucht
von Bettina Gastager aus Bad Ischl am 06.06.2013

Zoe und Will, ein junges Paar, man könnte dem Titel nach meinen, eine ganz normale Liebesgeschichte in den Händen zu halten... Beginnt man dann zu lesen, wird schnell klar, dass hier nichts so läuft wie in anderen Jugendromanen - Zoe und Will sind auf der Flucht. Sie flüchten vor... Zoe und Will, ein junges Paar, man könnte dem Titel nach meinen, eine ganz normale Liebesgeschichte in den Händen zu halten... Beginnt man dann zu lesen, wird schnell klar, dass hier nichts so läuft wie in anderen Jugendromanen - Zoe und Will sind auf der Flucht. Sie flüchten vor Zoes Vater, der trinkt und das Mädchen schlägt und vor Wills Vergangenheit, die einen harten Einzelkämpfer aus ihm gemacht hat. Der Traum von der gemeinsamen, besseren Zukunft bringt die beiden aber im Laufe der Fahrt in ungeahnte Schwierigkeiten. Kann die grosse Liebe alles Böse von den beiden fernhalten? Werden sie ihr grosses Ziel und somit ein besseres Leben erreichen? Ein spannendes Roadmovie für Jugendliche!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mit Cadillac durch Amerika
von einer Kundin/einem Kunden am 03.10.2013

Nobody but us, so der englische Originaltitel ist in dem Buch wirklich Thema. Man erfährt während dem Road-Trip von Zoe und Will, nicht nur, dass sie nicht nur aus ihrem Städtchen in North Dakota flüchten, sondern auch vor den schwierigen Zeiten, die sie hinter sich lassen wollen. Zoe lebte... Nobody but us, so der englische Originaltitel ist in dem Buch wirklich Thema. Man erfährt während dem Road-Trip von Zoe und Will, nicht nur, dass sie nicht nur aus ihrem Städtchen in North Dakota flüchten, sondern auch vor den schwierigen Zeiten, die sie hinter sich lassen wollen. Zoe lebte bei ihrem alkoholsüchtigem Vater, der sie regelmäßig verprügelte. Will wurde von einer Pflegefamilie oder einem Heim zur nächsten oder ins nächste geschickt. Auf der Flucht erlebt man nicht nur die Liebe, die diese beiden verbindet, sondern auch Episoden der alltäglichen Dinge, die auf einem Road Trip nun mal passieren. Als jedoch Zoe etwas zu stehlen versucht, und Will den Mann, der sie erwischt, zu Boden schlägt, ahnen sie noch nicht, welches Unglück über sie hereinbricht. Anfangs hat die Geschichte noch Tempo, doch nach und nach verliert die Geschichte an Spannung, leider. Dennoch fand ich die Erzählweise, abwechselnd aus der Sicht von Zoe und von Will, interessant und gelungen. Eine tragische Liebesgeschichte, die auf dem Weg von North Dakota hin zur kalifornischen Grenze ihrem Höhepunkt entgegen fährt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Zoe und Will gegen den Rest der Welt! Zoe will von ihrem gewalttätigen Vater weg, Will hilft ihr dabei und es endet in einer Tragödie. Für Fans von Herzschmerzgeschichten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Die Geschichte einer zarten Liebe zweier gequälter Seelen, mit denen man bis zum Ende bangt. Poetisch erzählt. Taschentücher bereithalten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Dieses Jugendbuch konnte mich nicht überzeugen. Das Verhalten der beiden Hauptfiguren fand ich in keinem Fall nachvollziehbar, das Ende war schlecht gelöst. Keine Empfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Geschichte von Zoe und Will

Die Geschichte von Zoe und Will

von Kristin Halbrook

(9)
Buch
Fr. 22.90
+
=
Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit

Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit

Film
Fr. 24.90
+
=

für

Fr. 47.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale