orellfuessli.ch

Die Gewissheit der Ungewissheit

Gespräche zum Konstruktivismus

Nichts, was sich sagen lässt, ist unabhängig von uns. Alles, was gesagt werden kann, ist gefärbt von unseren Träumen und Sehnsüchten, der Arbeitsweise des Gehirns, der Natur und Kultur des Menschen. Wer erkennt, wer beobachtet – so die zentrale konstruktivistische Annahme – ist notwendig ein Befangener.
In diesem Band kommen die Begründer des Konstruktivismus und der modernen Systemtheorie zu Wort, die heute zu den Stichwortgebern der internationalen Wissenschaftszene zählen: Heinz von Foerster, Ernst von Glasersfeld, Humberto R. Maturana, Gerhard Roth, Siegfried J. Schmidt, Helm Stierlin, Francisco Varela und Paul Watzlawick offenbaren im Gespräch mit Bernhard Pörksen ein Denken, das die Fixierung scheut und das Ideal der Objektivität als einen Mythos versteht. Das Gespräch dreht sich um die Ergebnisse der Hirnforschung, die Einsichten der Kybernetik, die sprachliche Determiniertheit des Denkens und die innere Verbindung von Erkenntnistheorie und ethischer Praxis.
Portrait
Bernhard Pörksen, Prof. Dr. phil., studierte Germanistik, Journalistik und Biologie, war als Journalist tätig und lehrt heute am Institut für Medienwissenschaft der Universität Tübingen. Er veröffentlichte eine Sammlung von Gesprächen zum Konstruktivismus, die unter dem Titel “Die Gewissheit der Ungewissheit” erschien. Zusammen mit Heinz von Foerster schrieb er das viel beachtete Buch “Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners. Gespräche für Skeptiker“, zusammen mit Humberto Maturana „Vom Sein zum Tun. Die Ursprünge der Biologie des Erkennens.“
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 237
Erscheinungsdatum Juni 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89670-670-6
Verlag Auer-System-Verlag Carl -
Maße (L/B/H) 216/134/27 mm
Gewicht 334
Abbildungen mit Fotos. 21,5 cm
Auflage 3. Auflage.
Verkaufsrang 36.454
Buch (Taschenbuch)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 4627823
    Wozu Wahrheit ?
    von Richard Rorty
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90
  • 42785130
    Habermas-Handbuch
    von Jürgen Habermas
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 37.90
  • 15707699
    Vom Sein zum Tun
    von Bernhard Pörksen
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 28.90
  • 14207165
    Wie wir uns erfinden
    von Ernst Glasersfeld
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 35.90
  • 45257342
    Was für Lebewesen sind wir?
    von Noah Chomsky
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 37.90
  • 2971317
    Der Mythos des Sisyphos
    von Albert Camus
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 41538830
    Lob der Liebe
    von Nicolas Truong
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 39300071
    Familiäre Pflichten
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90
  • 3010563
    Dialektik der Aufklärung
    von Max Horkheimer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 3013778
    Der Mensch vor der Frage nach dem Sinn
    von Viktor E. Frankl
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Gewissheit der Ungewissheit

Die Gewissheit der Ungewissheit

von Bernhard Pörksen

Buch (Taschenbuch)
Fr. 28.90
+
=
Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners

Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners

von Bernhard Pörksen

Buch (Taschenbuch)
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 60.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale