orellfuessli.ch

Die Göttin nebenan

Devot, dominant, faszinierend - Frauen im Zeichen eines uralten Kults

Dies ist kein Buch - Es ist ein erotisches Vermächtnis. Das Meisterstück eines grandiosen Autors. Ich verspreche Dir: Du hast noch nie so etwas gelesen! Du tauchst ein in eine Welt, in der Frauen Göttinnen sind - frei, stark, erotisch. Dieses Werk wird viele Frauen verändern und ihnen zeigen, wie sie ihre Lust selbstbewusst leben können - auch zur Freude der Männer. "Die Göttin nebenan" ist die Bibel der modernen, erotischen Literatur. „Alexandra war die erste der Acht, gross gewachsen, kräftig, mit langen, lockigen, blonden Haaren und von nicht allzu üppigen, doch ausgeprägt weiblichen Formen. Sie begrüsste mich mit einem leisen, höchst inoffiziellen »Hallo!«, das fast unterging im Klang der Trommeln. Sie öffnete die Schliesse an Ihrem Hals und liess den dunkelblauen, mit goldenen Sternen und einer grossen Mondsichel bedruckten Umhang zu Boden gleiten. Dann stand sie nackt vor mir, aufrecht, mit nach unten ausgestreckten, zu mir gewendeten Handflächen, erwartend und einladend, wie das Ritual es vorschrieb." Ein göttlicher Erotischer Roman.
- GiADA
Portrait
"Nikolas Scheerbarth ist der Grossmeister moderner erotischer Literatur in deutscher Sprache". --------- „Dass ich irgendwann anfing, erotische Geschichten zu schreiben, war zunächst eine Art Selbstversuch.“ Geboren 1958, wuchs ich in einem lange Zeit fernsehlosen Haushalt auf und hatte daher ausgiebig Gelegenheit, meine Phantasie an Selbstzusammengereimtem zu schulen. Schreiben machte mir Freude, seit ich irgendwie in der Lage war, ein paar Sätze zu einem befriedigenden Ganzen zusammenzustoppeln, und ich erinnere mich, dass schon meine ersten Schreibversuche von einiger Länge waren. Später waren meine Aufsätze der Schrecken meines Deutschlehrers, und auch die Schülerzeitung blieb nicht verschont. Nach einem Germanistikstudium machte ich Schreiben schliesslich zu meinem Beruf – widersinnigerweise in einer Form, bei der man vor allem fremden Gedanken eine Sprache verleiht, als Texter in der Werbung. Dass ich irgendwann anfing, erotische Geschichten zu schreiben, war zunächst eine Art Selbstversuch. Ich bekam von einer Bekannten zwei oder drei Geschichten zu lesen und wollte herausfinden, ob ich das auch könne – am besten so, dass es auch anderen Spass macht. Kein Zufall dagegen ist der Name, den ich für diesen Autor fand: Paul Scheerbarth ist für mich einer der interessantesten vergessenen Autoren der deutschen Literatur, ein massloser Fantast und genialer Erzähler, der im pulsierenden Berlin der Zeit vor dem 1. Weltkrieg lebte und arbeitete. Der Name Scheerbarth ist zugleich Hommage an den grossen Fantasten und Selbstermunterung zu zügelloser Erzählfreude." Nikolas Scheerbarth
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 204, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783943805789
Verlag Giada.Berlin (ges Verlag)
eBook (ePUB)
Fr. 4.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 4.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31671709
    Wendland
    von Nicolas Scheerbarth
    eBook
    Fr. 1.90
  • 40021469
    Der gebrauchte Prinz
    von Susanne Walsleben
    eBook
    Fr. 7.50
  • 43316341
    Alles über Squirting
    von Giada Armani
    eBook
    Fr. 5.90
  • 33163989
    Lisa im Kreis
    von Nicolas Scheerbarth
    eBook
    Fr. 2.90
  • 38237711
    L.A. Submission
    von Nicolas Scheerbarth
    eBook
    Fr. 4.90
  • 42746177
    Das Kind in dir muss Heimat finden
    von Stefanie Stahl
    (2)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 44418636
    Generation Beziehungsunfähig
    von Michael Nast
    (1)
    eBook
    Fr. 12.90
  • 44401866
    Finde dich gut, sonst findet dich keiner
    von Paula Lambert
    eBook
    Fr. 8.90
  • 46083243
    Liebe dich selbst und es ist egal, wen du heiratest
    von Eva Maria Zurhorst
    eBook
    Fr. 18.90
  • 45580900
    Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn
    von Danielle Graf
    eBook
    Fr. 20.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Göttin nebenan

Die Göttin nebenan

von Nicolas Scheerbarth

eBook
Fr. 4.90
+
=
Die nackte Zeit

Die nackte Zeit

von Nicolas Scheerbarth

eBook
Fr. 1.90
+
=

für

Fr. 6.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen