orellfuessli.ch

Die Grenzen der Objektivität

Philosophische Vorlesungen

Rezension
"Von einem aristotelischen Standpunkt aus wird man an vielen Stellen Sympathien für Nagels Gedanken empfinden, nicht nur was seinen lebensweltlichen Ansatz und die insgesamt realistische Grundtendenz des Buches angeht. (...) Hauptverdienst Nagels ist es jedoch, seit langem einer der Vorkämpfer des Angriffs auf enggeführte Objektivitätsbegriffe zu sein, wie sie auch heute noch bestimmte Richtungen der analytischen Philosophie belasten."
-- Theologie und Philosophie
Portrait
Thomas Nagel wurde am 4. Juli 1937 in Belgrad geboren, kam aber bereits 1939 in die Vereinigten Staaten und wuchs in New York auf: 1958 schloss er seine Studien an der Cornell University ab, studierte in Oxford und in Harvard und nahm später Lehrtätigkeiten u. a. in Berkeley und in Princeton auf. Gegenwärtig lehrt er an der New York University School of Law. Für sein Werk wurde er u. a. mit dem Balzan-Preis ausgezeichnet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Michael Gebauer
Seitenzahl 137
Erscheinungsdatum 01.01.1991
Serie Reclam Universal-Bibliothek 8721
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-008721-3
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 148/98/10 mm
Gewicht 73
Buch (Taschenbuch)
Fr. 7.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 7.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2971317
    Der Mythos des Sisyphos
    von Albert Camus
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 16334714
    Können Tiere denken?
    von Reinhard Brandt
    Buch
    Fr. 14.90
  • 3010563
    Dialektik der Aufklärung
    von Max Horkheimer
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32863453
    Eine Untersuchung über die Prinzipien der Moral
    von David Hume
    Buch
    Fr. 11.90
  • 2835398
    Fragmente einer Sprache der Liebe
    von Roland Barthes
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 3008223
    Überwachen und Strafen
    von Michel Foucault
    Buch
    Fr. 22.90
  • 3009321
    Das dialogische Prinzip
    von Martin Buber
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 33841038
    Praktische Ethik
    von Peter Singer
    Buch
    Fr. 19.90
  • 45257342
    Was für Lebewesen sind wir?
    von Noah Chomsky
    Buch
    Fr. 37.90
  • 44239834
    Superintelligenz
    von Nick Bostrom
    Buch
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Grenzen der Objektivität

Die Grenzen der Objektivität

von Thomas Nagel

Buch
Fr. 7.90
+
=
Der Blick von nirgendwo

Der Blick von nirgendwo

von Thomas Nagel

Buch
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 36.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek

  • Band 8713

    3003863
    Über die Welt
    von Aristoteles
    Buch
    Fr. 4.40
  • Band 8717

    3005381
    Gesta Romanorum
    von Rainer Nickel
    Buch
    Fr. 12.90
  • Band 8721

    2996829
    Die Grenzen der Objektivität
    von Thomas Nagel
    Buch
    Fr. 7.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 8726

    2909251
    Gedichte des Expressionismus
    von Dietrich Bode
    Buch
    Fr. 9.90
  • Band 8728

    2996832
    Farbstiche / Illuminations
    von Arthur Rimbaud
    Buch
    Fr. 7.90

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale