orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Die große Liebe

Roman

(6)
Hanns-Josef Ortheil erzählt von der leidenschaftlichen Liebe eines Paares, das sich an der italienischen Adria-Küste kennen lernt. Er, ein deutscher Fernsehredakteur, recherchiert dort für einen Film über das Meer, sie ist Meeresbiologin und leitet ein Forschungsinstitut. Er hat sich gerade aus einer längeren Beziehung gelöst, sie ist mit einem Institutskollegen verlobt. Beide sind fasziniert vom Wasser, seinen Farben, Gerüchen, und bereits über ihrer ersten Begegnung liegt eine eigentümliche Magie. Sie erkennen, dass sie füreinander geschaffen sind - eine Erfahrung, die keiner von beiden je vorher gemacht hat. Zuerst langsam, dann mit rapide wachsender Intensität lassen sie sich aufeinander ein und versuchen ihre Liebe gegen alle inneren und äusseren Widerstände zu verteidigen
Rezension
"Eine schöne, meisterhaft erzählte Liebesgeschichte." Die Zeit
Portrait
Hanns-Josef Ortheil wurde 1951 in Köln geboren. Er ist Schriftsteller, Pianist und Professor für Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Seit vielen Jahren gehört er zu den bedeutendsten deutschen Autoren der Gegenwart. Sein Werk ist mit vielen Preisen ausgezeichnet worden, so mit dem "Brandenburger Literaturpreis", dem "Thomas-Mann-Preis", dem "Georg-K.-Glaser Preis", dem "Koblenzer Literaturpreis", dem "Nicolas Born-Preis", dem "Elisabeth-Langgässer-Literaturpreis" und 2016 mit dem "Hannelore-Greve-Literaturpreis". Die Romane von Hanns-Josef Ortheil wurden in über zwanzig Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 318
Erscheinungsdatum 24.06.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-72799-5
Verlag btb
Maße (L/B/H) 190/123/31 mm
Gewicht 300
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16334235
    Die große Liebe
    von Hanns-Josef Ortheil
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33790383
    Die Erfindung des Lebens
    von Hanns-Josef Ortheil
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 16334201
    Das Verlangen nach Liebe
    von Hanns-Josef Ortheil
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32018008
    Herzenstimmen
    von Jan-Philipp Sendker
    (14)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42435596
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30570696
    Jeden Tag, jede Stunde
    von Natasa Dragnic
    (15)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40952758
    Glücksmomente
    von Hanns-Josef Ortheil
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45244422
    Was ich liebe - und was nicht
    von Hanns-Josef Ortheil
    Buch
    Fr. 33.90
  • 42541740
    Die Frau auf der Treppe
    von Bernhard Schlink
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 11477749
    Zusammen ist man weniger allein
    von Anna Gavalda
    (67)
    Buch
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 6110522
    Zusammen ist man weniger allein
    von Anna Gavalda
    (6)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 32018409
    Das Herzenhören
    von Jan-Philipp Sendker
    (20)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 18775881
    Alles Glück kommt nie
    von Anna Gavalda
    (16)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 20948501
    Zwei an einem Tag
    von David Nicholls
    (66)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (35)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 6117625
    Lila, Lila
    von Martin Suter
    (15)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 37256244
    Die Liebe in groben Zügen
    von Bodo Kirchhoff
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42541740
    Die Frau auf der Treppe
    von Bernhard Schlink
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 30212070
    Léon und Louise
    von Alex Capus
    (28)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30570696
    Jeden Tag, jede Stunde
    von Natasa Dragnic
    (15)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15663573
    Fallers große Liebe
    von Thommie Bayer
    (11)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 41008140
    Der Fremde im Palazzo d'Oro
    von Paul Theroux
    (2)
    Buch
    Fr. 26.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Wunderbar für alle Italien - Liebhaber!
von Helga Rom aus Innsbruck am 13.12.2010

Der Ich-Erzähler Hans kommt mit dem Zug von München nach San Benedetto, um dort Recherchen für eine TV-Sendung über das Meer anzustellen. Er ist überwältigt von der Schönheit des Meeres und der hügeligen Landschaft. Er begibt sich in die örtliche Forschnungsstation für Meeresbiologie und trifft dort auf Dottoressa Francesca,... Der Ich-Erzähler Hans kommt mit dem Zug von München nach San Benedetto, um dort Recherchen für eine TV-Sendung über das Meer anzustellen. Er ist überwältigt von der Schönheit des Meeres und der hügeligen Landschaft. Er begibt sich in die örtliche Forschnungsstation für Meeresbiologie und trifft dort auf Dottoressa Francesca, in die er sich verliebt. Sie ist wunderschön, leidenschaftlich, von ihrer Arbeit besessen und verlobt. Es entfaltet sich dann eine wunderschöne, ruhige Liebesgeschichte. Ganz ohne Kitsch, aber mit Spannung. Das italienische Leben mit Hang zur Liebe zum Essen und Trinken und der Liebe zur Kunst breitet sich vor dem Leser aus. Nach dem man das Buch fertig gelesen hat, fühlt man sich, als müsse man vom Urlaub am Meer nun wieder zurück in den Alltag. Ein wunderbares Buch für alle Italien- Liebhaber!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Wunderschön
von Sandra Holdinghausen aus Augsburg am 29.06.2013

Die große Liebe lässt einen Zeit und Raum vergessen und hat mich sehr berührt. Man konnte in dieser liebevoll erzählten Geschichte richtig versinken und zum Ende des Buches war ich richtig gespannt, ob sich die beiden tatsächlich finden oder nicht. Der Autor nimmt den Leser von der ersten Seite... Die große Liebe lässt einen Zeit und Raum vergessen und hat mich sehr berührt. Man konnte in dieser liebevoll erzählten Geschichte richtig versinken und zum Ende des Buches war ich richtig gespannt, ob sich die beiden tatsächlich finden oder nicht. Der Autor nimmt den Leser von der ersten Seite an mit auf eine Reise, aus der man gar nicht aussteigen mag. Menschen, Charaktere, Gefühle, sinnliche Erlebnisse, Gedanken, Naturphämonene und kleine Erlebnisse werden präzise und bildreich geschildert. Die südliche Lebensart wird so faszinierend beschrieben, dass ich Lust bekam, sofort dorthin zu reisen. Eines der schönsten Bücher, die ich in meinem ganzen Leben gelesen habe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Macht Appetit!
von Katharina Pfeiffer aus Wuppertal am 28.09.2009

„Plötzlich das Meer, ganz nah…“ so beginnt Ortheils wunderbares Buch über die ganz große Liebe. Giovanni, oder Hanns, ist Fernsehredakteur, lebt in München und ist seit kurzem von seiner langjährigen Freundin Hanna getrennt, die er eigentlich nicht richtig liebte, mit der es sich aber gut zusammen leben ließ. Nun macht... „Plötzlich das Meer, ganz nah…“ so beginnt Ortheils wunderbares Buch über die ganz große Liebe. Giovanni, oder Hanns, ist Fernsehredakteur, lebt in München und ist seit kurzem von seiner langjährigen Freundin Hanna getrennt, die er eigentlich nicht richtig liebte, mit der es sich aber gut zusammen leben ließ. Nun macht er sich auf nach Italien, um für einen Film über das Meer zu recherchieren und gleichzeitig ein bisschen seinen Alltag zu vergessen. Seine Reise führt ihn nach San Benedetto, ein relativ junges und damit traditionsloses Fischer- und Touristendörfchen direkt am Meer und zu Franca, der Dottoressa des örtlichen Meereskundemuseums. Franca ist eine selbstsichere, hochgewachsene und natürlich bildschöne Italienerin, die Giovanni vom ersten Moment an, nicht nur durch ihre faszinierende Erscheinung, in ihren Bann zieht. Doch steht die zarte Liebe der beiden unter keinem guten Stern, denn Franca ist bereits verlobt, mit Dottore Alberti, den sie ihrerseits auch nicht gerade von Herzen liebt, aber ihre Ehe ist irgendwie vorherbestimmt. Und außerdem ist da noch das italienische Traditionsbewusstsein, das es Männern und Frauen nicht einmal gestattet, vor der Hochzeit zusammen zu leben. So schaut praktisch das gesamte Dorf mit skeptischen Augen auf Hanns, der im Begriff ist, den Bewohnern ihre Dottoressa wegzunehmen und alt bewährtes umzuwerfen. Die Idee für die Geschichte scheint auf den ersten Blick nicht besonders originell und man fürchtet, sich auf den dann doch gut 300 Seiten möglicherweise ein bisschen zu langweilen. Aber Ortheil stellt sich wieder einmal als ein absoluter Meister der sinnlichen Beschreibung heraus, der es schafft, seinen Leser allein mit der Beschreibung der Blume eines guten Weines in den Bann zu ziehen. Und Wein gibt es in diesem Buch gerade genug. Schon zum reichlichen Mittagsmahl werden die ersten beiden Flaschen guten Weißweins gelehrt, der seinerseits auf die Aperitifs vom Frühstück und Vormittag folgt. Jedes Essen ist ein Fest für die Sinne, sowohl die der Figuren als auch die des Lesers. Es ist ein wahrer Genuss zu erleben, wie sich in all der kulinarischen und landschaftlichen Fülle die zarten Bande der Liebe zwischen Franca und Giovanni knüpfen. Und man will am liebsten auf der Stelle in den Zug steigen, um selbst zu erleben, was die beiden erleben, um selbst zu sehen, was die beiden sehen. Ein wunderbares Buch zur Einstimmung auf einen schönen Urlaub oder zum Verschenken. Jeder, der einen schöne Liebesgeschichte zum Schwärmen jenseits all der leichten Damenlektüre sucht, wird hier sein Glück finden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
„Die große Liebe“
von Birgit Hirschberger aus Kassel, Obere Königsstraße am 24.07.2009

„ Ein mutiger Titel“, das war es, was ich dachte, als ich Hanns-Josef Ortheils Buch „Die große Liebe“ in die Hände bekam. Ortheil beschreibt die Begegnung eines Fernsehjournalisten mit der Meeresbiologin Franca im italienischen San Benedetto. Schnell wird aus dem Zauber dieser Bekanntschaft mehr. „Die große Liebe“ eben. Mit... „ Ein mutiger Titel“, das war es, was ich dachte, als ich Hanns-Josef Ortheils Buch „Die große Liebe“ in die Hände bekam. Ortheil beschreibt die Begegnung eines Fernsehjournalisten mit der Meeresbiologin Franca im italienischen San Benedetto. Schnell wird aus dem Zauber dieser Bekanntschaft mehr. „Die große Liebe“ eben. Mit großem Detailreichtum ohne sich zu verlieren nimmt der Autor uns mit in die kulinarische Landschaft Italiens und sogar seine Ausflüge in die Meeresbiologie werden nie langweilig. Als Leser wartet man stets auf die Katastrophe und ist schließlich beseelt davon, dass Sie nicht eintritt. Ortheil lässt die „Die große Liebe“ wahr werden – ohne einen Moment kitschig zu sein. Um es mit den Worten von Franca zu sagen: „es ist wunderschön!“ Mut lohnt sich eben und zahlt sich aus. Hier nicht nur für die Protagonisten sondern auch für den Leser.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
wunderbar sinnlich
von einer Kundin/einem Kunden am 04.07.2010

Hanns-Josef Ortheil ist ein Meister der sinnlichen Darstellung und berührt den Leser tief in seinem Herzen! In dem Roman "Die große Liebe" begegnen sich ein deutscher Redakteur und eine italienische Meeresbiologen in einem Städtchen an der Adria und scheinen, wie der Leser recht schnell bemerkt, wie füreinander geschaffen. Ein Liebesroman der... Hanns-Josef Ortheil ist ein Meister der sinnlichen Darstellung und berührt den Leser tief in seinem Herzen! In dem Roman "Die große Liebe" begegnen sich ein deutscher Redakteur und eine italienische Meeresbiologen in einem Städtchen an der Adria und scheinen, wie der Leser recht schnell bemerkt, wie füreinander geschaffen. Ein Liebesroman der Extra-Klasse!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Italien und Liebe - einfach unschlagbar
von einer Kundin/einem Kunden am 01.08.2005

Eine Liebesgeschichte an der italienischen Adriaküste - nichts besonderes, mag sich manch einer denken. Doch was der Autor hier geschaffen hat, stellt jede andere Liebesgeschichte, die ich bisher gelesen habe in den Schatten. Eigentlich beschreibt er nicht "Die große Liebe", sondern eher den Beginn davon, die große Verliebtheit. Aber... Eine Liebesgeschichte an der italienischen Adriaküste - nichts besonderes, mag sich manch einer denken. Doch was der Autor hier geschaffen hat, stellt jede andere Liebesgeschichte, die ich bisher gelesen habe in den Schatten. Eigentlich beschreibt er nicht "Die große Liebe", sondern eher den Beginn davon, die große Verliebtheit. Aber dies so bildhaft und zartsinnig und vor allem ohne jemals kitschig dabei zu werden, dass man wirklich den Hut vor ziehen muss. Ein Lesegenuss ohnegleichen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sinnlich, poetisch, romantisch! Einem Journalisten in mittleren Jahren widerfährt ganz unverhofft die große Liebe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ortheil- der Name steht für Qualität. Hier werden Literatur und gute Unterhaltung eins. Kein anderer deutscher Autor kann Liebe so fesselnd in Worte packen. Mein Tipp!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine wunderschön erzählte Liebesgeschichte! Sprachlich ein wahres Fest!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine sehnsüchtige Liebesgeschichte, die einen durch Italien und das Seelenleben der abgeklärten Protagonisten führt - reine Lesefreude, die ohne Kitsch auskommt und lange vorhält.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Weltgrößter unkitschiger Liebesroman. Toll!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine wunderbare, literarische Liebesgeschichte in Rom. Leise und eindringlich und doch mit leichter Feder erzählt. Ein tolles Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 13.09.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Hanns-Josef Ortheil, „ Die grosse Liebe“ Btb Verlag Eine wunderschöne Liebesgeschichte! Hanns-Josef Ortheil gelingt es, eine Liebesgeschichte zu schreiben, die nicht kitschig und banal wirkt. Für alle Leser, die Italien lieben, das Essen, den Wein, das Meer, die Olivenbäume, für Genießer und solche, die es noch werden wollen. Einfach lesen... Hanns-Josef Ortheil, „ Die grosse Liebe“ Btb Verlag Eine wunderschöne Liebesgeschichte! Hanns-Josef Ortheil gelingt es, eine Liebesgeschichte zu schreiben, die nicht kitschig und banal wirkt. Für alle Leser, die Italien lieben, das Essen, den Wein, das Meer, die Olivenbäume, für Genießer und solche, die es noch werden wollen. Einfach lesen und verzaubern lassen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Achtung: Dieses Buch erzählt von der Liebe und kommt völlig ohne Ironie aus. Absolute Seltenheit für einen Gegenwartsroman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die große Liebe

Die große Liebe

von Hanns-Josef Ortheil

(6)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Liebesnähe

Liebesnähe

von Hanns-Josef Ortheil

Buch
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale