orellfuessli.ch

Die großen Irrtümer der Menschheit

Schon Eva biss in den verbotenen Apfel und machte einen verhängnisvollen Fehler. Die Trojaner freuten sich über ein hölzernes Pferd. Kleopatra verwechselte Liebe mit Politik und Napoleon unterschätzte den russischen Winter. Irren ist menschlich und leider lernt der Mensch nicht viel dazu: Er hält die Titanic für unsinkbar, empfiehlt Kokain als Heilmittel und missachtet die Sicherheitsvorschriften beim Flug ins All. Konsequent und frech deckt der spanische Journalist Pere Romanillos die grossen Irrtümer der Menschheit auf. Geschichte, Medizin, Wissenschaft und Technik werden ebenso unter die Lupe genommen wie Umwelt und Alltag. Information und Lesespass gehen dabei Hand in Hand. Eine Prise Humor darf angesichts so viel menschlicher Dummheit nicht fehlen. Mit zahlreichen Fotos, Info-Grafiken und Themenkästen.
Portrait
Pere Romanillos, geb. 1967 in Barcelona, ist Journalist, Schriftsteller und Drehbuchautor. Seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Zuletzt ist von ihm der Titel 'Mama, wo war ich, bevor ich geboren wurde?' erschienen, der schwierige Kinderfragen zu beantworten sucht.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783806232202
Verlag Theiss, Konrad
eBook
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die großen Irrtümer der Menschheit

Die großen Irrtümer der Menschheit

von Pere Romanillos

eBook
Fr. 16.90
+
=
Mord in Wien

Mord in Wien

von Helga Schimmer

eBook
Fr. 11.00
+
=

für

Fr. 27.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen