orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Die Haut der Bilder

Ein spielerisches ABC der 26 Bilder – Gemälde, Zeichnungen und Photographien –, willkürlich ausgewählt und im Wechselspiel kommentiert, entsprechend den persönlichen Vorlieben und Interessen der beiden Autoren. »Unser Interesse an der Nacktheit ist eines der allgemeinsten von der Welt. Man könnte sagen, dass anderswo, ja fast überall, die Nacktheit mit der Erotik und/oder dem Heiligen zu tun hat, während das abendländische Nackte sich selbst zu exponieren scheint, in sich ein Interesse darbietet, das losgelöst ist von Erkenntnis- und Lustabsichten. Obgleich es sich immer gerade auf eine Wahrheit hin auszurichten scheint oder auf die Sinnesfreude, bleibt das Nackte gleichsam in der Schwebe, im Abseits, undefinierbar. Gewiss, unausbleiblich erweckt dieses Nackte Neugier und Begehren, doch dabei bleibt es nie. Neugier und Begehren sind derart offensichtlich, dass sofort ebenso offensichtlich wird, dass der Akt anderes anzeigt: er zeigt Nichts an, das heisst, er will bloss nackt sein.«
Rezension
"Miniaturen zur Haut der Bilder, ungeschützt, angreifbar, nackt. Als widmete sich dieses Denken, seltsam genug, nicht nur dem Akt, sondern würde selbst zu einem." Michael Mayer, artnet
Portrait
Federico Ferrari lehrt an der Accademia di Belle Arti di Brera in Mailand. Er ist Übersetzer von Georges Bataille, Maurice Blanchot, Pierre Klossowski, Maurice Merleau-Ponty und anderen.
Jean-Luc Nancy zählt zu den bedeutendsten Philosophen der Gegenwart. Er lehrte bis zu seiner Emeritierung Philosophie an der Université Marc Bloch in Strassburg und hatte Gastprofessuren in Berkeley, Irvine, San Diego und Berlin inne. Sein vielfältiges Werk umfasst Arbeiten zur Ontologie der Gemeinschaft, Studien zur Metamorphose des Sinns und zu den Künsten, Abhandlungen zur Bildtheorie, aber auch zu politischen und religiösen Aspekten im Kontext aktueller Entwicklungen. Seine jüngsten Texte kreisen um eine Dekonstruktion des Monotheismus.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 01.09.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-935300-66-7
Reihe quadro
Verlag Diaphanes
Maße (L/B/H) 192/143/11 mm
Gewicht 211
Abbildungen mit 26 Abbildungen 19 cm
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 33.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 33.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44356050
    Siegerkunst
    von Wolfgang Ullrich
    Buch
    Fr. 23.90
  • 44364305
    Formate bestimmen die Inhalte
    von Stefan Krauss
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45397372
    Göttlich Golden Genial
    von Oliver Götze
    Buch
    Fr. 39.90
  • 41114520
    Texte
    von Beni Bischof
    Buch
    Fr. 20.00
  • 18857987
    Bildtheorie aus Frankreich
    (1)
    Buch
    Fr. 54.00
  • 5750131
    Venus öffnen. Nacktheit, Traum, Grausamkeit
    von Georges Didi-Huberman
    Buch
    Fr. 39.90
  • 44605036
    Verweile
    von Heinz Kellner
    Buch
    Fr. 33.90
  • 14367453
    »A voyage on the North Sea«
    von Rosalind Krauss
    Buch
    Fr. 24.90
  • 30652957
    Über die Kunst, erfolgreich Malerei zu studieren
    von Ute Wöllmann
    Buch
    Fr. 41.90
  • 15638201
    Die ästhetische Disposition
    von Jens Kastner
    Buch
    Fr. 26.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Haut der Bilder

Die Haut der Bilder

von Federico Ferrari , Jean-Luc Nancy

Buch
Fr. 33.90
+
=
Es gibt - Geschlechtsverkehr

Es gibt - Geschlechtsverkehr

von Jean-Luc Nancy

Buch
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 47.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale