orellfuessli.ch

Die Herren von Glenridge

Roman

(1)
"Also ich weiss nicht, was unser Premierminister sich dabei gedacht hat. Hast du den Artikel heute morgen in der Times gelesen?" - "Er ist ein fähiger Mann, er wird wissen, wen er damit treffen wollte." Brenda war wie zur Salzsäule erstarrt. Sie hätte es wissen müssen! Dass es nicht so einfach werden würde. Aus den Augenwinkeln erkannte sie Connor und Malcolm, ausgerechnet Malcolm, der sie als einziger von den Brüdern einschüchterte und furchtbar irritierte. Was mache ich hier? Abgestellt. Wie ein Möbelstück. Sicher, ihr Mann Jonathan hatte es ihr angekündigt, aber sie hatte nicht damit gerechnet, dass er es auch sofort ausprobieren würde. Sie hätte gerne noch ein wenig über diese neue ... Regel nachgedacht. Wie lange? Wann würde er zurückkommen und sie wieder abholen? "Ich werde einen kleinen Spaziergang machen", hatte er gesagt und war verschwunden. - - - "Auch einen Sherry?" fragte Malcolm den in seine Zeitung versunkenen Connor. "Nein danke ... Ist mir noch zu früh." - - - Es fiel kein weiteres Wort mehr. Nichts war zu hören bis auf das Ticken der Standuhr und das Rascheln der Zeitung und bis Connor nach ungefähr einer halben Stunde dieselbe zusammenfaltete, aufstand und dicht vor Brenda herantrat. Und dann fühlte sie seinen Finger auf ihrer Wange; er wanderte nach unten, durch die schmale Kuhle zwischen ihren Brüsten zu ihrem Bauch, hielt dort an, und dann raffte seine Hand den Stoff ihres Kleides zusammen - quälend langsam ... Durfte er das? Ja. Er war einer der Herren von Glenridge, er war Jonathans Bruder. "Deshalb bleibst du hier stehen, Brenda, nicht wahr? Weil es dich tierisch geil macht und weil du feucht wirst dabei ... so schön feucht ... wie eine Ehefrau für ihren Mann sein sollte, nicht wahr, Brenda?" Und dann wischte er den Finger - diesen verräterischen, schleimigen Finger - an ihren zusammengepressten Lippen ab und war weg. - - - - - Als Brenda mit ihrem Mann Jonathan McArcher in die Flitterwochen aufbrach, glaubte sie sich am Ziel angekommen. Aber da täuschte sie sich - ihre Lehrzeit begann gerade erst ...
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 307
Erscheinungsdatum 30.09.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-936708-66-0
Verlag Marterpfahl
Maße (L/B/H) 211/146/20 mm
Gewicht 434
Auflage 2. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28391403
    Lee, S: Sündiger Rausch
    von Sarah Lee
    (2)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 30608408
    Zähmung und Hingabe
    von Linda Mignani
    (2)
    Buch
    Fr. 19.90
  • 23253286
    Kopfkino - die Urmutter aller Sadisten
    von Carlos A.
    Buch
    Fr. 27.90
  • 10614813
    Der Liebe ganze Härte
    von Marie Jo
    (1)
    Buch
    Fr. 24.40
  • 45061034
    Du gehörst mir!
    von Andine Steffens
    Buch
    Fr. 10.90
  • 25270769
    Sklavenjagd
    von Tomás de Torres
    Buch
    Fr. 27.90
  • 25270781
    Ins Röckchen gezwungen
    von Glynis Dunnit
    Buch
    Fr. 24.90
  • 29469108
    Anwaltssklavin
    von Christina Siamendes
    (1)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 18448391
    Torres, T: Narrenturm
    von Tomás de Torres
    Buch
    Fr. 21.40
  • 28989549
    Ein Spiel mit Lust und Liebe
    von Madame S.
    Buch
    Fr. 11.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wow
von einer Kundin/einem Kunden am 29.04.2014

packen und fesselnd und wahnsinnig erregend. Ein Buch welches man nicht mehr an die Seite legen kann, weil man unbedingt wissen möchte wie es weiter geht. Mit viel Gefühl und Spürrsinn geschrieben, daher so fesselnd.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Herren von Glenridge

Die Herren von Glenridge

von Heike Ploew

(1)
Buch
Fr. 28.90
+
=
Eva - Erziehung zur O

Eva - Erziehung zur O

von Seymour C. Tempest

Buch
Fr. 15.90
+
=

für

Fr. 44.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale