orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Die Hexen

Eine kulturgeschichtliche Analyse

"Eine Hexe sollst du nicht am Leben lassen." Exodus 22,17In wenigen Gebieten der Geschichts- und Kulturwissenschaften hat sich in den letzten Jahren so viel bewegt und so viel verändert wie in der Hexenforschung.Zahlreiche Annahmen des Schulbuchwissens wurden durch genaue Analyse der Quellen und der territorialgeschichtlichen Hintergründe widerlegt. Das Bild ist vor allem zeitlich und räumlich viel differenzierter geworden. Warum waren bestimmte Gebiete verfolgungsintensiv, während Nachbarterritorien verfolgungsfrei blieben? Wie ist das Verhältnis Frauen und Männer unter den Opfern? Waren Hexen Trägerinnen eines vorchristlichen Kultes? Gingen die Verfolgungen von oben oder von unten in der Gesellschaft aus? Wie kam es zur Überwindung des Hexenglaubens? Die aussereuropäische Ethnologie hat erkennen müssen, in wie hohem Umfang das Thema der Hexereiverdächtigungen auch in anderen Kulturen und bis in die unmittelbare Gegenwart präsent ist. Einige der massivsten Hexenverfolgungen haben weitab des abendländischen Kulturraumes stattgefunden. Der vorliegende Band trägt diesen neuen Forschungsergebnissen Rechnung und widerlegt viele Klischees. Dabei kommen nicht nur die grausigen und schmerzvollen Details der Verfolgungsgeschichte und das schwüle und üppige Bild gesellschaftlicher Hexensabbatfantasien, sondern auch das Umkippen des Hexenpradigmas im 20. und 21. Jhdt. zur Sprache. Wie wurde aus der bösen Hexe der europäischen Tradition die gute Hexe der ökofeministischen Esoterikszene und der Wiccabewegung? Vor allem: warum wurde die Hexe zur Identifikationsfigur? Wie steht es mit der antiken Vorgeschichte des Glaubens an Hexerei? Hexen. Eine kulturgeschichtliche Analyse orientiert facettenreich und auf neuestem Forschungsstand über das Thema aus einem globalen Blickwinkel, und bietet manche Überraschungen. Ergänzt wird der Band durch einige Quellentexte.
Portrait
Prof. Dr. Marco Frenschkowski, geboren 1960, Religionswissenschaftler und ev. Theologe, ist Professor für Neues Testament an der Universität Leipzig. Neben der Erforschung antiker Religionen ist er seit vielen Jahren für seine Arbeiten auf dem Gebiet magischer und esoterischer Diskurse bekannt. Im marixverlag sind von ihm erschienen u.a. Heilige Schriften, Die Geheimbünde. Eine kulturgeschichtliche Analyse und Mysterien des Urchristentums. Eine kritische Sichtung spekulativer Theorien zum frühen Christentum.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 24.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86539-965-6
Reihe marixwissen
Verlag Marix Verlag
Maße (L/B/H) 206/134/25 mm
Gewicht 350
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 1.409
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 8.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 8.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29060346
    Das Rittertum
    von Reinhard Pohanka
    Buch
    Fr. 8.40
  • 32276501
    Der Teufel
    von Paul Metzger
    Buch
    Fr. 8.40
  • 2970382
    Der Hexenhammer
    von Heinrich Kramer
    (4)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 15621531
    Der Kolonialismus
    von Ludolf Pelizaeus
    Buch
    Fr. 8.40
  • 945829
    Hexen
    von Wolfgang Behringer
    (2)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 5728480
    Geschichte der Hexen und Hexenprozesse
    von Carl Lempens
    Buch
    Fr. 26.90
  • 42442339
    Dresden zum Gruseln. Bd.1
    von Mario Sempf
    (1)
    Buch
    Fr. 6.40
  • 38526434
    Hexenverfolgung in Deutschland: Femgerichte und Hexenprozesse vom 15. bis zum 18. Jahrhundert
    von Oskar Wächter
    Buch
    Fr. 38.90
  • 44153069
    Auf den Spuren der Indoeuropäer
    von Harald Haarmann
    Buch
    Fr. 28.90
  • 44103255
    Mit Ritterkreuz und Sturmgeschütz
    von Alfred Regeniter
    Buch
    Fr. 19.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Hexen

Die Hexen

von Marco Frenschkowski

Buch
Fr. 8.40
+
=
Besy

Besy

von Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Buch
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 22.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale