orellfuessli.ch

Die Kastratin

Roman

(7)
Die junge Giulia, Tochter des Kapellmeisters Fassi aus Salerno, hat nur einen brennenden Wunsch: Sie möchte im Chor ihres Vaters singen, denn sie hat eine wunderschöne Stimme. Doch im Italien der Renaissance ist den Frauen das Singen in der Kirche verwehrt. Ein Zufall gibt Giulia die Chance, ihren grössten Traum zu verwirklichen, doch sie zahlt einen hohen Preis dafür, denn fortan muss sie als Kastrat verkleidet durch die Lande ziehen...
Portrait
Hinter dem Namen Iny Lorentz verbirgt sich ein Münchner Autorenpaar, dessen erster historischer Roman die Leser auf Anhieb begeisterte. Seither folgt Bestseller auf Bestseller.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 510
Erscheinungsdatum 01.09.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-62366-4
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 190/125/45 mm
Gewicht 490
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 4559726
    Die Goldhändlerin
    von Iny Lorentz
    (11)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 17572298
    Die Tochter der Wanderhure (Band 4)
    von Iny Lorentz
    (7)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 42462629
    Die steinerne Schlange
    von Iny Lorentz
    (4)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 28963791
    Die Henkerin
    von Sabine Martin
    (4)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42462567
    Die Fürstin
    von Iny Lorentz
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 13848956
    Die Hebamme
    von Kerstin Cantz
    (2)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42462303
    Die Rebellinnen
    von Iny Lorentz
    Buch
    Fr. 14.90
  • 21108166
    Die Rose von Asturien
    von Iny Lorentz
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 3885832
    Die Liebe des Highlanders / Highlander-Serie Bd.4
    von Karen Marie Moning
    (4)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 44127642
    Der rote Himmel
    von Iny Lorentz
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 13848956
    Die Hebamme
    von Kerstin Cantz
    (2)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 31108110
    Der Medicus
    von Noah Gordon
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37333017
    Die Hebamme und das Rätsel von York
    von Sam Thomas
    Buch
    Fr. 12.90
  • 37412876
    Die Henkerstochter und der Teufel von Bamberg
    von Oliver Pötzsch
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 28963791
    Die Henkerin
    von Sabine Martin
    (4)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 6075231
    Die Wanderhure (Band 1)
    von Iny Lorentz
    (82)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 40891112
    Das wilde Land
    von Iny Lorentz
    Buch
    Fr. 14.90
  • 2990567
    Die Säulen der Erde
    von Ken Follett
    (65)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 4559726
    Die Goldhändlerin
    von Iny Lorentz
    (11)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
1
3
2
1
0

Mitreissend
von einer Kundin/einem Kunden aus Celle am 11.10.2006

Ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen. Bei Iny Lorentz habe ich das Gefühl, das ich beim Lesen mitten im Geschehen bin. Ich bin Fan geworden und werde sicher auch alle Neuerscheinungen "verschlingen".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine bewegende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 24.09.2010

Eine echt bewegende Geschichte in der die Tochter des Kapellmeisters nur einen Wunsch hat! Sie möchte singen und die Menschen mit ihrer Stimme berühren. Doch im Italien der Renaissance ist das nicht möglich, Giulia trifft eine folgenschwere Entscheidung! Spannend, gut recherchiert, einfach eine Geschichte voller Emotionen eben eine EINE ECHTE... Eine echt bewegende Geschichte in der die Tochter des Kapellmeisters nur einen Wunsch hat! Sie möchte singen und die Menschen mit ihrer Stimme berühren. Doch im Italien der Renaissance ist das nicht möglich, Giulia trifft eine folgenschwere Entscheidung! Spannend, gut recherchiert, einfach eine Geschichte voller Emotionen eben eine EINE ECHTE "INY LORENTZ"!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der perfekte Lorentz-Einstieg!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hessen am 15.09.2006

Wieder ein toller Roman von Mrs. Lorentz! Nicht ganz so packend wie die Goldhändlerin und Wanderhure, dennoch der perfekte Lesestoff. Super als Lorentz Einstieg: nicht ganz so schonungslos wie die obigen Titel. Habe dieses Buch direkt nach der Wanderhure gelesen und meine Nerven konnten sich etwas beruhigen ;-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
gute geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Arbing am 02.01.2006

die geschichte ist gut wenn auch etwas langatmig. giulia ist seit jeher vom gesang begeistert, doch ist ihr das singen als mädchen versagt. ihr vater, musikant und komponist des grafen leitet zusammen mit einem pater eien knabenchor. ein auftritt ist angesagt, blöd nur, dass der solosänger in den stimmbruch... die geschichte ist gut wenn auch etwas langatmig. giulia ist seit jeher vom gesang begeistert, doch ist ihr das singen als mädchen versagt. ihr vater, musikant und komponist des grafen leitet zusammen mit einem pater eien knabenchor. ein auftritt ist angesagt, blöd nur, dass der solosänger in den stimmbruch gekommen ist. die zwei männer lassen giulia singen. die gäste des grafen sind begeisert und raten ihrem vater den "burschen" kastrieren zu lassen. sie fliehen. fortan gibt sie ihr vater als giulio aus und verschafft ihr auftritte. bald wird sie zu einem berümten kastraten und hat infolge mit dem problem der einsamkeit zu kämpfen. sie kommt anch wien vereitelt dort einen mordanschlag, reist weiter, erlebt viele andere dinge und verliebt sich schließlich. Doch dann wird ihr geheimnis aufgedeckt und sie gefangengesetzt. aber wie in jedem buch von iny lorenz gibt es auch hier ein happy end

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 2
Aus Giulia wird Giulio
von CaWa - die Leseratte aus Hilden am 10.03.2008

Es war einmal ... ... ein junges Mädchen im Italien der Renaissance. Es hat nicht nur eine wunderschöne reine Stimme, sie konnte sich auch die Gesänge scheinbar mühelos merken. Nichts macht ihr so viel Freude, wie das Singen. Doch für ein Mädchen schickt es sich nicht, in der Öffentlichkeit... Es war einmal ... ... ein junges Mädchen im Italien der Renaissance. Es hat nicht nur eine wunderschöne reine Stimme, sie konnte sich auch die Gesänge scheinbar mühelos merken. Nichts macht ihr so viel Freude, wie das Singen. Doch für ein Mädchen schickt es sich nicht, in der Öffentlichkeit zu singen, die Inquisition bestraft ein solches Vergehen mit drakonischen Strafen. Heimlich lauscht sie den Proben des Kirchenchores, und kann das ganze Repartoire ohne Mühen nachsingen, kennt jede Melodie in- und auswendig. Als dann der Solosänger des Chores nicht nur vom Stimmbruch heimgesucht wird, sondern auch noch in flagranti mit einem anderen Chorknaben in einer delikaten Situation erwischt wird, erhält sie die Chance ihres Lebens. Giulia verwandelt sich in Giulio... Der Roman ist sehr vorhersehbar, natürlich wendet sich mit Giulia, Entschuldigung, Giulio alles zum Guten. Iny Lorenz hat schon bessere historische Romane geschrieben, diesen muss man nicht wirklich lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Giulia auf den Spuren eines jungen Kastraten!
von Nicole K. aus Köln am 04.06.2007

Das Buch "Die Kastratin" war recht gut zu lesen. Zwar stellenweise etwas langatmig, aber trotzdem mitfühlend. Jedoch muss ich auch hinzufügen, das mir die "Wanderhure" besser gefallen hat. Vielleicht weil ich das Buch vorher gelesen hab. Naja wie auch immer, das Buch ist jedenfalls nicht schlecht. Um Iny Lorentz... Das Buch "Die Kastratin" war recht gut zu lesen. Zwar stellenweise etwas langatmig, aber trotzdem mitfühlend. Jedoch muss ich auch hinzufügen, das mir die "Wanderhure" besser gefallen hat. Vielleicht weil ich das Buch vorher gelesen hab. Naja wie auch immer, das Buch ist jedenfalls nicht schlecht. Um Iny Lorentz und ihre Qualitäten als Autorin kennenzulernen, der perfekte Einstieg. Der Leser leidet mit Giulia, die eine wunderschöne Stimme hat, jedoch nicht singen darf, weil sie ein Mädchen ist. Denen war es früher vergönnt zu singen. Giulia wird zum Kastraten, anchdem sie für einen Chorknaben einspringen musste. So zieht sie mit ihrem Vater und einem Dienerpärchen durhc die Lande. Sie erhält viele Aufträge und es könnte schöner nicht sein. Doch sie lernt daraufhin auch die Schattenseiten des Kastraten-Lebens kennen. Sie muss höllisch aufpassen, dass man sie nicht erkennt. außerdem macht ihr die Abhängigkeit von ihrem Vater zu schaffen und zu guter letzt verliebt sich Giulia noch. Sie versucht dagegen anzukämpfen, denn sie will auf keinen Fall entdeckt werden. Zudem verhindert sie noch einen Mordanschlag. Wird sie je das Leben einer normalen Frau führen können oder muss sie ewig der Kastrat Giulio bleiben? Darf sie irgendwann als Frau singen und die Freuden der Liebe erleben? Das sind die Fragen die man sich beim lesen der ersten Kapitel stellt. Sie werden ziemlich am Ende beantwortet. Viel Spaß beim lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nicht zu empfehlen
von Astrid aus Zunzgen am 01.01.2008

Als grosser Iny Lorentz Fan bin ich einfach nur enttäuscht von diesem Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein spannender historischer Roman, den ich absolut verschlungen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Detaillierte Beschreibungen und eine tolle Atmosphäre werden in diesem Roman geschaffen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 22.10.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannendes Buch über die Sangeskunst in Italien in der Renaissance. Ein Mädchen verkleidet sich als Mann, um in der Öffentlichkeit singen zu dürfen. Interessant, mehr aber nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Schöner historischer Roman

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Kastratin

Die Kastratin

von Iny Lorentz

(7)
Buch
Fr. 16.90
+
=
Die Tatarin

Die Tatarin

von Iny Lorentz

(12)
Buch
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 33.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale