orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Die Kinder der Elefantenhüter

Roman

(7)
Die Grösse dieses Buches besteht darin, dass Høeg selbst das, was ihm ernst ist, in einen gigantischen Spass verwandelt, wenn es der Sache dient. Natürlich kann man die irrwitzige, kalauernde, traumgleiche Heldengeschichte eines Jungen in all ihrer Lustigkeit auch als Parabel lesen, als ein Anreden und einen Protest gegen die Einsamkeit, die mit dem Erwachsenwerden und dem Herausgeschmissen werden aus der heilen Kinderwelt unaufhaltsam einsetzt. Dem einen wie dem anderen kann man sich kaum entziehen.
Portrait
Peter Høeg, 1957 in Kopenhagen geboren, studierte Schauspiel, Tanz und Literaturwissenschaften. Mit dem Roman «Fräulein Smillas Gespür für Schnee», der auch als Verfilmung sehr erfolgreich war, wurde er international berühmt. Nach zahlreichen Reisen gründete er eine Stiftung zugunsten von Frauen und Kindern in Entwicklungsländern. Peter Høeg lebt heute in der Nähe von Kopenhagen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 481
Erscheinungsdatum 01.03.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25741-4
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/127/30 mm
Gewicht 368
Originaltitel Elefantpassernes born
Auflage 3
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15166305
    Das stille Mädchen
    von Peter Høeg
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 20936102
    Die Kinder der Elefantenhüter
    von Peter Hoeg
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 16346037
    Die blaue Stunde
    von William Boyd
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 26171509
    Odins Insel
    von Janne Teller
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 37256260
    Willkommen auf Skios
    von Michael Frayn
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 30611657
    Edgar Allan Poe - Gesammelte Werke
    von Edgar Allan Poe
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 13.40
  • 32174341
    Julia
    von Anne Fortier
    (86)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 30643915
    Das Auge des Raben
    von Eliot Pattison
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 14613661
    Das Haus - House of Leaves
    von Mark Z. Danielewski
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 4186492
    Das Auge von Tibet
    von Eliot Pattison
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 44153420
    Der Ozean am Ende der Straße
    von Neil Gaiman
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 36726717
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    von Jonas Jonasson
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 4559195
    Fräulein Smillas Gespür für Schnee
    von Peter Hoeg
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39271682
    Der Wald der träumenden Geschichten
    von Malcolm McNeill
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 15166305
    Das stille Mädchen
    von Peter Høeg
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35053931
    Katzentisch
    von Michael Ondaatje
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
1
0

vergnügliche Gangsterjagd
von einer Kundin/einem Kunden am 23.03.2013

1994 wurde Peter Höeg schlagartig bekannt mit seinem Bestseller "Fräulein Smillas Gespühr für Schnee". In seinem neuen Roman, der in diesem Herbst auf deutsch erschienen ist, steht wieder eine markante Frauengestalt im Mittelpunkt: die erst 16-jährige Tilte. Sie und ihr 2 Jahre jüngerer Bruder Peter werden vor wirklich große... 1994 wurde Peter Höeg schlagartig bekannt mit seinem Bestseller "Fräulein Smillas Gespühr für Schnee". In seinem neuen Roman, der in diesem Herbst auf deutsch erschienen ist, steht wieder eine markante Frauengestalt im Mittelpunkt: die erst 16-jährige Tilte. Sie und ihr 2 Jahre jüngerer Bruder Peter werden vor wirklich große Herausforderungen gestellt. Eigentlich wollen sie nur ihren großen Bruder Hans in Kopenhagen besuchen, als sie plötzlich von der Polizei festgenommen werden. Sie sollen in ein Kinderheim gebracht werden, weil ihre Eltern verschwunden sind. Die Polizei sagt zwar nichts Näheres, hat aber offensichtlich einen schlimmen Verdacht. Im Heim gelingt es aber der listigen Tilte, die Polizisten abzulenken und mit ihrem Bruder zu fliehen. Sie möchten nach Hause, auf den Pfarrhof einer Kattegatinsel, um selbst nach den verschwundenen Eltern zu suchen. Denselben Plan verfolgt auch eine geheimnisvolle Delegation, der die regionale Bischöfin und ein weltberühmter Psychiater angehören. Offensichtlich soll ein Skandal vertuscht werden. Wieder hat Tilte einen Plan. Sie verleitet die Erwachsenen dazu, in den von der Polizei versiegelten Pfarrhof einzubrechen. Dann ruft sie selbst die Polizei an und läßt die "Einbrecher" verhaften. Die Eltern haben Spuren hinterlassen. Alles deutet darauf hin, dass sie an einem großen Kongress in Kopenhagen teilnehmen wollen. Tilte und Peter nehmen die Spur auf. Als blinde Passagiere fahren sie auf einer Luxusyacht nach Kopenhagen. Doch auch andere sind an dem Kongress interessiert. Eine internationale Terroristengruppe möchte ein ganz großes Ding drehen, und irgendwie gibt es da eine Verbindung zu den eigenen Eltern. Die Geschichte nimmt immer mehr Fahrt auf... Der Roman ist eine Mischung aus Fantasy und Thriller, angereichert mit vielen schrägen Einfällen des Autors. Neben der eigentlichen Handlung gibt es aber noch eine zweite Ebene. Die Jugendlichen beobachten, dass viele Menschen von ihren Elefanten fast erdrückt werden. Die "Elefanten" sind unerfüllte Sehnsüchte oder ungelöste Probleme, die das Leben bestimmen. Und wie richtige Elefanten brauchen sie viel Platz und Futter. Viele Erwachsene leiden sehr unter ihren Elefanten, können sie aber auch nicht loswerden. Die Jugendlichen suchen dagegen immer wieder die "innere Tür". Sie suchen die Freiheit und ihren Platz im Leben. Das Buch fesselt den Leser von der ersten Seite an. Das liegt an der spannenden Handlung und daran, dass ständig etwas Neues und Unerwartetes passiert. Die Figuren sind mit viel Wärme gezeichnet. Viele schließt man sofort ins Herz, bei den anderen versteht man, dass sie unter ihren Elefanten leiden und deshalb so sind wie sie sind. Ein neues und sehr lesenswertes Buch des dänischen Bestsellerautors.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbar!
von Leni Pawelczynski aus Wiesbaden am 26.03.2012

Wunderbar!Der neue Hoeg endlich als Taschenbuch!Ein Roman, der mich einmal mehr vom Können des Autors überzeugt und mit seiner Leichtigkeit überrascht hat. Mit Freude und Spannung genoß ich diese leicht erzählte Geschichte, die vor schwergewichtigen Themen keine Angst hat. Ich glaube Herr Hoeg hatte beim Schreiben genau so viel... Wunderbar!Der neue Hoeg endlich als Taschenbuch!Ein Roman, der mich einmal mehr vom Können des Autors überzeugt und mit seiner Leichtigkeit überrascht hat. Mit Freude und Spannung genoß ich diese leicht erzählte Geschichte, die vor schwergewichtigen Themen keine Angst hat. Ich glaube Herr Hoeg hatte beim Schreiben genau so viel Spass, wie ich beim Lesen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Peter Hoeg kann auch sehr witzig sein, was er mit diesem Roman bestens beweist. Ein wildes Rennen zweier Teenager, um den eigenen Eltern die kriminelle Energie auszutreiben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Peter Hoegs Weltsicht ist so außergewöhnlich, er könnte über alles schreiben und ich würde seine Bücher lieben. Unglaubliches wird erzählt und doch bin ich ganz dabei! Groß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Schräge Geschichte über eine geheimnisvolle Familie, die voller Überraschungen steckt. Von ganz eigentümlichem Charme.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Der Meister des Schelmenromans hat wieder zugeschlagen. Mir persönlich viel zu kalauerlastig und versponnen. Habe nach der Hälfte abgebrochen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Kinder der Elefantenhüter

Die Kinder der Elefantenhüter

von Peter Høeg

(7)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Der Susan-Effekt

Der Susan-Effekt

von Peter Hoeg

(22)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 46.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale