orellfuessli.ch

Die klassische Reitlehre in der Praxis gemäß der H.Dv.12

(2)
Gert Schwabl von Gordon und Bianca Rieskamp erklären hier erstmals genau und für jeden verständlich und ausführlich die berühmte Heeresdienstvorschrift von 1912 (H.Dv.12), die lange Zeit als theoretische Grundlage für die Richtlinien für Reiten und Fahren der Deutschen Reiterlichen Vereinigung galt und derzeit eine Renaissance erlebt. Sie wurde ursprünglich für Offiziere geschrieben, die schon sehr erfahren in der Pferdeausbildung waren, und deshalb sehr kurz und knapp verfasst. Aufgrund der fehlenden Erläuterungen wurde und wird sie oft falsch verstanden und in der Praxis unzureichend oder falsch umgesetzt.
Im ersten Teil beschreibt Gert Schwabl von Gordon den Klassischen Ausbildungsweg bis zu den höchsten Lektionen gemäss der H.Dv.12.
Im zweiten Teil erklärt Bianca Rieskamp auch für nicht so versierte Reiter verständlich, was mit den einzelnen klassischen Prinzipien sowie Fachbegriffen gemeint ist und wie diese in der Praxis umzusetzen sind. Dabei wird auch auf eventuell auftretende Probleme eingegangen und besonderes Augenmerk auf das Gefühl des Reiters und die Achtung vor dem Pferd gelegt.
Damit ist dieses Buch unentbehrlich für Ausbilder, erfahrene Reiter mit Turnierambitionen, aber auch für junge und unerfahrene Reiter, die ihr Wissen vertiefen möchten, ohne an der Praxis vorbeizuarbeiten. Zahlreiche Fotos von Pferden unterschiedlicher Rassetypen mit ausführlichen Erklärungen vermitteln dem Leser einen Eindruck, wie ein korrekt klassisch ausgebildetes Pferd in den verschiedenen Gangarten und Lektionen aussehen soll. Weitere aktuelle Fragestellungen sind Thema dieses Buches, wie z.B.:
- warum die heutige Reiterei in der Regel nicht mehr klassisch ist,
- woran man guten Takt und korrekte Losgelassenheit erkennt,
- das richtige Reiten in die Tiefe beim jungen Pferd und beim Korrekturpferd,
- der Weg zur korrekten leichten Anlehnung und woran man sie erkennt,
- Prüfstein Reiten mit einer Hand.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 555
Erscheinungsdatum Dezember 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-487-08495-4
Reihe Documenta Hippologica
Verlag OLMS
Maße (L/B/H) 242/170/33 mm
Gewicht 1395
Abbildungen mit 300 Farbfotos zum Teil schwarzweisse Fotoss
Auflage 1. 2011
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 48.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 48.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44127900
    Die klassische italienische Küche
    von Marcella Hazan
    Buch
    Fr. 61.00
  • 26750355
    Klassische und iberische Reitkunst
    von Jutta Bonstedt-Kloehn
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 21398129
    Junge Pferde selbständig nach der Klassischen Reitlehre ausbilden
    von Gudrun Schultz-Mehl
    Buch
    Fr. 48.90
  • 42871010
    Die Anatomie und Biomechanik von Stellung und Biegung
    von Gerd Heuschmann
    Buch
    Fr. 23.90
  • 37439304
    BLV Handbuch Bodenarbeit
    von Corinna Scholz
    Buch
    Fr. 35.90
  • 43017953
    Das Pferd in positiver Spannung
    von Stefan Stammer
    Buch
    Fr. 38.90
  • 28860172
    Reiten mit feinen Hilfen
    von Richard Hinrichs
    Buch
    Fr. 46.90
  • 35323182
    Die korrekte Ausbildung des Reitpferdes
    von Anne Schmatelka
    Buch
    Fr. 37.90
  • 42548168
    Reiten mit Körper, Geist und Seele
    von Rebecca C. Didier
    Buch
    Fr. 41.90
  • 41026664
    Pferde gesund reiten
    von Robert Stodulka
    (2)
    Buch
    Fr. 53.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Klassisch Ausbilden gemäß H.Dv.12..
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 18.01.2012

Beim Titel des Buches wird sich der eine oder andere Fragen was heißt das denn eigentlich "gemäß H.Dv.12"? Und wie kommt man denn darauf? Die H.Dv.12 war die Dienstvorschrift der deutschen Kavallerie. Diese Reitvorschrift sollte für eine einheitliche, aber keinesfalls schematische Ausbildung, von Pferd und Reiter, nach klassischen Grundsätzen... Beim Titel des Buches wird sich der eine oder andere Fragen was heißt das denn eigentlich "gemäß H.Dv.12"? Und wie kommt man denn darauf? Die H.Dv.12 war die Dienstvorschrift der deutschen Kavallerie. Diese Reitvorschrift sollte für eine einheitliche, aber keinesfalls schematische Ausbildung, von Pferd und Reiter, nach klassischen Grundsätzen sorgen. "Klassisch" im zeitgenössischen Verständnis bedeutete: Die Natur des Pferdes(Psyche und Biomechanik)zu berücksichtigen. Dadurch nahmen die jungen Remonten an Kraft und Fülle zu, die ausgebildeten Pferde blieben lange dienstfähig und dabei jederzeit voll belastbar. Außerdem wurde durch diese Art der Ausbildung das Pferd so rittig, dass es auch von einem Durchschnittsreiter ,dem Soldaten, zuverlässig an die Hilfen gebracht werden konnte, auch einhändig auf Kandare. Die Verfasser der Reitvorschrift,von 1912 bis 1937, waren u.a. Max von Redwitz(ein Kenner der gesamten Reitliteratur), Felix Bürkner und Julius Walzer (galten als die besten Reiter ihrer Zeit) Hans von Heydebreck ( anerkannter Hippologe ), von Flotow und Freiherr von Lauffer. Diese Reiter waren allesamt Pferdemenschen, die sich mit Leidenschaft und Hingabe ihrer Berufung widmeten. Das erprobte Wissen der alten überlieferten Grundsätze und die praktische Erfahrung dieser Koryphäen, die nur als Essenz in der H.Dv.12 niedergeschrieben wurde ist nach dem Kriege fast verloren gegangen . Diesen Schatz zu heben, unserer Zeit verständlich zu machen und mit eigenen Erfahrungen aus der jahrzehntelangen Praxis zu bereichern ist den Autoren des Buches "Die Klassische Reitlehre in der Praxis gemäß der H.Dv.12" auf wunderbare Art und Weise gelungen. Die Autorin Bianca Rieskamp und der Autor Gert Schwabl von Gordon haben ihre Pferde (Berittpferde und eigene Pferde) nach diesen Grundlagen ausgebildet und auf über 300 Fotos sichtbar gemacht. Detailliert wird die klassische und damit naturorientierte Ausbildung vom Anreiten des Pferdes zur Hohen Schule beschrieben. Frau Rieskamp erklärt in ihrem unnachahmlichen, ganz besonderen Stil ( schon bekannt aus "Ausbildung junger Pferde") was der Reiter bei der Erarbeitung der einzelnen Lernschritte auf dem Pferd fühlen sollte ,welche Probleme dabei auftreten können und wie diese behoben werden können. Gert Schwabl von Gordon formuliert präzise und bringt dabei das Westenliche auf den Punkt. Ein Kapitel ist Major a.D.Stecken gewidmet, er beschreibt darin alte Grundsätze, die u.a. die Voraussetzungen sind ohne Zwang und besonderer Spannung gutes und richtiges Reiten zu erleben." Für mich ist das Buch ein umfassendes, dabei leicht verständliches Grundlagenwerk geworden, indem ich regelmäßig lesen und nachschlagen werde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ausbildung nach Klass.Prinzipien
von einer Kundin/einem Kunden aus Fürth am 18.01.2012

Endlich, dieses Buch ist für mich eine große Erleichterung und Erleuchtung zugleich! In Zeiten, wo jeder behauptet, dass seine Ausbildung klassisch ist, zeigen hier Gert Schwabl von Gordon und Bianca Rieskamp, warum sie die klassische Reitlehre nach der H.Dv. 12 lehren und was daran so überzeugend und wirklich klassisch... Endlich, dieses Buch ist für mich eine große Erleichterung und Erleuchtung zugleich! In Zeiten, wo jeder behauptet, dass seine Ausbildung klassisch ist, zeigen hier Gert Schwabl von Gordon und Bianca Rieskamp, warum sie die klassische Reitlehre nach der H.Dv. 12 lehren und was daran so überzeugend und wirklich klassisch ist. Dabei nimmt besonders Frau Rieskamp den Leser so mit, dass er alle Ausführungen nachvollziehen kann, auch dank der umfangreichen und hochwertigen Bebilderung. Ein unverzichtbares, wichtiges Werk zum richtigen Zeitpunkt, dass die klassische Reitlehre auf den Punkt bringt. Danke dafür!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Die klassische Reitlehre in der Praxis gemäß der H.Dv.12

Die klassische Reitlehre in der Praxis gemäß der H.Dv.12

von Bianca Rieskamp , Gert Schwabl Gordon

(2)
Buch
Fr. 48.90
+
=
Das Buch der 300 reiterlichen Fragen

Das Buch der 300 reiterlichen Fragen

von Bianca Rieskamp

Buch
Fr. 39.90
+
=

für

Fr. 88.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale