orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Die Komplexitäts-Falle

Wie sich die Komplexität auf den Menschen auswirkt: Vom Informationsmangel bis zum Zusammenbruch

(3)
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 14.09.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8334-3153-1
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 221/169/22 mm
Gewicht 414
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 23.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3141528
    Histrionische und Narzisstische Persönlichkeitsstörungen
    von Rainer Sachse
    Buch
    Fr. 42.90
  • 45580392
    Panikattacken und andere Angststörungen loswerden!
    von Klaus Bernhardt
    (2)
    Buch
    Fr. 28.90 bisher Fr. 32.40
  • 45005237
    Gewaltfreie Kommunikation
    von Marshall B. Rosenberg
    Buch
    Fr. 38.90
  • 2996037
    Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte
    von Oliver Sacks
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 27690097
    Die kleine Psychotherapeutische Schatzkiste - Teil 1
    von Filip Caby
    Buch
    Fr. 28.90
  • 44015798
    Taschenführer zur ICD-10-Klassifikation psychischer Störungen
    von WHO-World Health Organization
    Buch
    Fr. 46.90
  • 45656506
    MiniMax-Interventionen
    von Manfred Prior
    Buch
    Fr. 14.90
  • 18742660
    Stärke statt Macht
    von Haim Omer
    (1)
    Buch
    Fr. 34.90
  • 41005064
    Entwicklungspsychologie des Kindes- und Jugendalters für Bachelor
    von Arnold Lohaus
    (2)
    Schulbuch
    Fr. 39.90
  • 45626343
    Basispaket Gewaltfreie Kommunikation - Grundlagen + Training
    von Marshall B. Rosenberg
    Buch
    Fr. 52.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Maria Pruckner hilft uns dabei, eine tückische Falle zu erkennen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Salzburg am 20.12.2005

"Das Komplexitätsproblem ist ein Hirnproblem", sagt die Autorin und ich sage das nach dieser Lektüre auch. Insbesondere deshalb, weil sie mir klar gemacht hat, dass Vieles, was wie Mobbing oder Intrige aussieht, tatsächlich oft nur Schnippchen sind, die einem das Gehirn schlägt. Eine Muss-Lektüre für alle Personalverantwortlichen und alle, die im... "Das Komplexitätsproblem ist ein Hirnproblem", sagt die Autorin und ich sage das nach dieser Lektüre auch. Insbesondere deshalb, weil sie mir klar gemacht hat, dass Vieles, was wie Mobbing oder Intrige aussieht, tatsächlich oft nur Schnippchen sind, die einem das Gehirn schlägt. Eine Muss-Lektüre für alle Personalverantwortlichen und alle, die im Berufsleben stehen. Ein absolutes Muss für Manager. Denn Innerwelten spielt sich nicht nur in der Phantasie der Autorin ab, sondern in der ganzen Gesellschaft. Wer dieses Buch gelesen hat, versteht die Krisen unserer Zeit besser und weiß, wo er ansetzen muss. Einen besseren Einstieg in die Anforderungen und Grundlagen des Informationszeitalters habe ich bisher nicht gefunden. Wer wissen will, was die komplexen Systeme unserer Zeit ausmacht und wie sie unser Leben beeinflussen, wer wissen will, was Kybernetik ist und warum wir nicht auf sie verzichten werden können und wer sich dabei noch gut unterhalten und beobachten möchte, über welche Macht Medien verfügen, dem kann ich nur raten, auf dieses Buch rasch zuzugreifen und es an alle Menschen zu verteilen, von deren Verständnis sein Erfolg abhängig ist. Schade nur, dass das Buch keinen hochwertigeren Einband hat. Aber das scheint Absicht zu sein, zumal die Autorin schreibt, dass Sprache nur das Geschenkpapier für die Information sei, die es enthält und die sich jeder nur selbst zukommen lassen kann.  "Informare" bedeutet ja so viel wie "verändern" oder "in Form" bringen. Dieses Buch hat mich verändert. Es tröstet und warnt zugleich. Wenn es sich herumspricht, verändert es hoffentlich unsere Gesellschaft. Wenn, dann sicher zum Besseren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Macht Information verrückt?
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 14.12.2005

"Macht zu viel Information verrückt?" Im Gegenteil. Maria Pruckner zeigt in ihrem Buch über die Komplexitätsfalle schlagkräftig und überzeugend auf, dass der Erfolg im Leben von der Information abhängig ist, über die wir verfügen. Auf süffige Weise geschrieben, wird klar, welche Konsequenzen das Informations- und Wissenszeitalter vom Einzeln, von... "Macht zu viel Information verrückt?" Im Gegenteil. Maria Pruckner zeigt in ihrem Buch über die Komplexitätsfalle schlagkräftig und überzeugend auf, dass der Erfolg im Leben von der Information abhängig ist, über die wir verfügen. Auf süffige Weise geschrieben, wird klar, welche Konsequenzen das Informations- und Wissenszeitalter vom Einzeln, von Führungskräften und von der ganzen Gesellschaft fordert. Wie dürftig sie gezogen werden, schildert sie mit einem ausgeklügelten Krimi, der sich im frei erfundenen Staat Innerwelten um die Komplexitätsfalle herum abspielt. Mit leicht verständlich aufbereitetem Fachwissen aus den verschiedensten Disziplinen wie der Neurologie, Kybernetik, Wahrnehmungspsychologie wird anschaulich gemacht, woran unsere Zeit krankt. Information als Grundbaustein der Natur verlangt in vieler Hinsicht andere Einstellungen, Ansätze, Methoden und Gewohnheiten. Der Quantenphysiker Anton Zeilinger zeigt, dass er sogar der erste Baustein für die Wirklichkeit ist, dass es keinen Unterschied zwischen Information und Wirklichkeit gibt. Das Buch gibt klare Orientierung darüber, wo es im 21. Jahrhundert warum lang gehen muss. Geistige Fitness wird wichtiger werden als körperliche, Wissen und Erfahrung wichtiger als Jugend. So mancher Kult in unserer Gesellschaft erweist sich in Innerwelten als Massenwahn in die falsche Richtung, aber bestimmt nicht nur dort. Das Buch endet mit dem Satz: "Wer nicht sorgfältig genug auf die nötigen Informationen achtet, der achtet nicht sorgfältig genug auf sein Leben." Ein guter Grund, sofort damit anzufangen, es zu lesen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Komplexitätsfalle
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 14.12.2005

Der Titel ließ eine trockene Abhandlung erwarten, erst der Klappentext machte mich neugierig auf Innerwelten, wo die Komplexitätsfalle wütet. Wie mich die Bücher, die ich bisher über Systeme, Komplexität und Kybernetik gelesen habe, in den Overload und die Komplexitätsfalle geführt haben, so hat mich dieses Buch heraus geholt. Man... Der Titel ließ eine trockene Abhandlung erwarten, erst der Klappentext machte mich neugierig auf Innerwelten, wo die Komplexitätsfalle wütet. Wie mich die Bücher, die ich bisher über Systeme, Komplexität und Kybernetik gelesen habe, in den Overload und die Komplexitätsfalle geführt haben, so hat mich dieses Buch heraus geholt. Man kann es eigentlich nicht beschreiben, man muss es lesen. Dieses Buch ist ganz anders. Es ist nicht nur Innerwelten, mir kam beim Lesen meine eigene Innenwelt entgegen. Ein humorvolles Überlebensbuch mit liebevollem Ernst geschrieben, das menschliche Grenzen aufzeigt, ohne zu verletzen und auf Möglichkeiten hinweist, die mich anspornen, so manches anders zu sehen und zu machen als bisher.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Komplexitäts-Falle

Die Komplexitäts-Falle

von Maria Pruckner

(3)
Buch
Fr. 23.90
+
=
Wege zum Selbst

Wege zum Selbst

von Ken Wilber

Buch
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 37.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale