orellfuessli.ch

Die Krone des Schäfers / Ein Märchen von der Scheibenwelt Bd.6

Ein Märchen von der Scheibenwelt. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Phantastik-Preis 2016 in der Kategorie Bester internationaler Roman

(2)
Noch einmal tut sich Grosses auf der Scheibenwelt …


Tiffany Weh, die junge Hexe aus dem Kreideland, musste einige beeindruckende Gegner bezwingen und viele Prüfungen bestehen, bevor die anderen, erwachsenen Hexen der Scheibe sie als eine der Ihren akzeptierten. Nun ist die sie die offizielle Hexe ihrer Heimat, stolz und glücklich – und steht doch vor ihrer bisher grössten Herausforderung. Denn tief im Kreideland rührt sich etwas: Ein alter Feind sammelt neue Kraft. Und nicht nur hier, auf der ganzen Scheibenwelt hat eine Zeit der Umbrüche begonnen. Grenzen verschwimmen, Allianzen verschieben sich, neue Mächte entstehen. Tiffany muss wählen zwischen Licht und Dunkelheit, zwischen Gut und Böse. Als sich eine gewaltige Invasion ankündigt, ruft Tiffany die Hexengemeinde auf, ihr beizustehen. Denn der Tag der Abrechnung rückt näher ...



Rezension
"Terry war einer unserer grössten literarischen Fantasten - und bei weitem der witzigste." George R. R. Martin
Portrait
Terry Pratchett, geboren 1948, fand im zarten Alter von 13 Jahren den ersten Käufer für eine seiner Geschichten. Der kleine Mann mit dem grossen schwarzen Schlapphut zählte zu den erfolgreichsten Autoren Grossbritanniens und ist einer der populärsten Fantasy-Autoren der Welt. Seit 1983 schrieb er Scheibenwelt-Romane. Er war zweifellos der Autor mit dem skurrilsten ehemaligen Beruf: Terry Pratchett war jahrelang Pressesprecher für fünf Atomkraftwerke beim Central Electricity Generating Board. Nach eigener Auskunft hatte er nur deshalb noch kein Buch darüber geschrieben, weil es ihm ja doch keiner glauben würde. Seinen Sinn für Realsatire hat der schrille Job jedenfalls geschärft. Von seinen Scheibenwelt-Romanen wurden weltweit rund 75 Millionen Exemplare verkauft, seine Werke sind in 37 Sprachen übersetzt. Für seine Verdienste um die englische Literatur wurde ihm sogar die Ritterwürde verliehen. Umgeben von den modernsten Computern (und so durch ein Stück Schnur mit dem Rest der Welt verbunden) lebte Terry Pratchett mit seiner Frau Lyn bis zu seinem Tode 2015 in der englischen Grafschaft Wiltshire.
Regina Rawlinson, geboren 1957 in Bochum, studierte Anglistik, Amerikanistik und Germanistik sowie Literarisches Übersetzen aus dem Englischen. Seit 1988 übersetzt sie englische Belletristik ins Deutsche, u. a. Peter Carey, John le Carré und Lauren Weisberger. Sie ist Lehrbeauftragte für Literarisches Übersetzen an der LMU München und Vorsitzende des Münchner Übersetzer-Forums e.V .. Sie erhielt mehrere Arbeitsstipendien des Deutschen Übersetzerfonds e.V. , unter anderem für Zurück auf Glück von Patricia Marx. 2011 wurde ihr zudem das Arbeitsstipendium des Freistaates Bayern für literarische Übersetzerinnen und Übersetzer gewährt. Regina Rawlinson lebt in München.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 09.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-54770-8
Verlag Manhattan
Maße (L/B/H) 201/126/35 mm
Gewicht 447
Originaltitel The Shepherd's Crown
Verkaufsrang 20.631
Buch (Paperback)
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 26.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42436537
    Mrs Bradshaws höchst nützliches Handbuch für alle Strecken der Hygienischen Eisenbahn Ankh-Morpork und Sto-Ebene
    von Terry Pratchett
    (3)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42436566
    Der lange Mars
    von Terry Pratchett
    Buch
    Fr. 26.90
  • 42435571
    Alles Sense
    von Terry Pratchett
    Buch
    Fr. 14.90
  • 11440036
    Weiberregiment / Scheibenwelt Bd.28
    von Terry Pratchett
    (5)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 2955355
    Wahre Helden / Scheibenwelt Bd.27
    von Terry Pratchett
    (4)
    Buch
    Fr. 35.90
  • 32017560
    Das Mitternachtskleid / Ein Märchen von der Scheibenwelt Bd.5
    von Terry Pratchett
    Buch
    Fr. 14.90
  • 13836204
    Kleine freie Männer / Ein Märchen von der Scheibenwelt Bd.2
    von Terry Pratchett
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 6388165
    Maurice, der Kater / Ein Märchen von der Scheibenwelt Bd.1
    von Terry Pratchett
    (4)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 36899725
    Dunkle Halunken
    von Terry Pratchett
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42435541
    Echt zauberhaft / Scheibenwelt Bd.17
    von Terry Pratchett
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 13836204
    Kleine freie Männer / Ein Märchen von der Scheibenwelt Bd.2
    von Terry Pratchett
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 30571528
    Total verhext / Scheibenwelt Bd.12
    von Terry Pratchett
    (1)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 14591029
    Ein Hut voller Sterne / Ein Märchen von der Scheibenwelt Bd.3
    von Terry Pratchett
    (3)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 40803643
    American Gods
    von Neil Gaiman
    (1)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 16347192
    Der Hobbit
    von J. R. R. Tolkien
    (14)
    Buch
    Fr. 29.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Tiffany Weh wird erwachsen
von einer Kundin/einem Kunden am 13.04.2016

Dies ist der fünfte Band aus der Tiffany Weh Reihe. Direkt am Anfang sorgt der Autor für eine unerwartete Wendung und hat mich vorerst sprachlos zurückgelassen. Jedoch war ich schon wieder nach wenigen weiteren Seiten direkt von der Geschichte gefesselt und konnte es kaum abwarten, was für einen weiteren Verlauf... Dies ist der fünfte Band aus der Tiffany Weh Reihe. Direkt am Anfang sorgt der Autor für eine unerwartete Wendung und hat mich vorerst sprachlos zurückgelassen. Jedoch war ich schon wieder nach wenigen weiteren Seiten direkt von der Geschichte gefesselt und konnte es kaum abwarten, was für einen weiteren Verlauf die Geschichte nimmt. Alte Feinde tauchen wieder auf und sorgen für jede Menge Probleme in der Scheibenwelt und stellen Tiffany vor ihre größte Herausforderung. Ein Muss für Terry Pratchettfans.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das letzte Werk eines unbeschreiblich genialen Autors!
von einer Kundin/einem Kunden aus Alsheim am 15.02.2016

Terry Pratchett: Die Krone des Schäfers -Ein Märchen von der Scheibenwelt Vorwort: Die Zahlen sind schier unglaublich: 45 Millionen verkaufte Exemplare der "Scheibenwelt"-Romane, Übersetzungen in 34 Sprachen. Keine Frage, der 1948 in Beaconsfield geborene Terry Pratchett gehört zu den erfolgreichsten Autoren unserer Zeit. Den Grundstein dafür legte er 1983 mit dem "Scheibenwelt"-Erstling... Terry Pratchett: Die Krone des Schäfers -Ein Märchen von der Scheibenwelt Vorwort: Die Zahlen sind schier unglaublich: 45 Millionen verkaufte Exemplare der "Scheibenwelt"-Romane, Übersetzungen in 34 Sprachen. Keine Frage, der 1948 in Beaconsfield geborene Terry Pratchett gehört zu den erfolgreichsten Autoren unserer Zeit. Den Grundstein dafür legte er 1983 mit dem "Scheibenwelt"-Erstling "Die Farben der Magie", der ihn quasi über Nacht zum Bestsellerautor machte - eine beispiellose Erfolgsgeschichte begann. Dass ihm sein Ruhm nicht zu Kopfe gestiegen ist und er auch sein Gespür für Komik nie verloren hat, zeigt sein Kommentar zur Ernennung durch die Queen zum "Officer of the Order of the British Empire": Er habe die Nachricht zunächst für eine Zeitungsente gehalten. Aber manchmal klingt die Realität eben einfach wie ein Traum - nicht nur in der Scheibenwelt. Kurzbeschreibung des Inhaltes: Einen sehr langen und schweren Weg musste die junge Hexe Tiffany Weh bestreiten, um endlich von den anderen Hexen der Scheibenwelt anerkannt zu werden. Doch ganz gleich wie schwer die Prüfungen auch waren, sie hat es nun doch endlich geschafft. Nun ist es endlich soweit und Tiffany ist die offizielle Hexe ihrer Heimat, dem Kreideland. Doch damit beginnt ihrer Geschichte erst so richtig, den ein alter Feind erwacht zu neuer Kraft.... Urteil: Wie bereits von Terry Pratchett gewohnt, ist sein Schreibstil nicht nur unglaublich Lustig und Bannend, nein, seine Charaktere sind einfach unverwechselbar und lebenstreu. Er schafft es wie kein anderer Autor seine Leser auf unglaublich starke Weise zu fesseln und Buch um Buch mehr an sich zu fesseln. Seine Romane sind zwar in sich abgebunden, passen aber dennoch perfekt zueinander. Immer wieder begegnet man Figuren und Gegebenheiten aus zuvor erschienen Bänden, welche man jedoch nicht unbedingt, zwingend gelesen haben muss. Dieser Band der Scheibenwelt ist ebenso wie die anderen einfach grandios gelungen und läd zu gemütlichen Stunden der Entspannung und des Lesens ein!! Leider jedoch der letzte Roman dieses unglaublich genialen Autors! R.I.P. Daten: Titel: Die Krone des Schäfers -Ein Märchen von der Scheibenwelt Autor: Terry Pratchett Übersetzerin: Regina Rawlinson VÖ: November 2015 Einband: broschiert Verlag: Manhattan-Verlag, Random House Verlage Seitenzahl: 384 Sprache: Deutsch Genre: Roman ISBN-10: 978-3-442-54770-8 Nachtrag in Sachen eines unschlagbaren Autors: Biographie Terry Pratchett Terry Pratchett, geboren 1948 in Beaconsfield, Buckinghamshire, war einer der erfolgreichsten Autoren der Gegenwart. Von seinen Scheibenwelt-Romanen wurden weltweit bisher über 80 Millionen Exemplare verkauft, seine Werke sind in 37 Sprachen übersetzt. Terry Pratchett lebte mit seiner Frau Lyn in der englischen Grafschaft Wiltshire. Er starb im März 2015 im Alter von nur 66 Jahren an den Folgen seiner Alzheimer-Erkrankung. Bereits im zarten Alter von dreizehn Jahren veröffentlichte Terence David John - kurz: Terry - Pratchett eine seiner Geschichten: "The Hades Business" wurde zuerst von der Schülerzeitung und später sogar von dem Magazin Science Fantasy gedruckt. Doch die Welt musste sich noch ein wenig gedulden, bevor Terry Pratchett 1983 mit seinem ersten Scheibenwelt-Roman, Die Farben der Magie, den Grundstein zu seinem Hauptwerk legte. Eine einzigartige Erfolgsstory nahm ihren Lauf. 1987 tat Pratchett sich und seinen Fans einen großen Gefallen, denn er kündigte seinen Job und widmet sich seither ganz seiner Schöpfung - der Scheibenwelt und ihren Bewohnern. Dabei kann er zweifellos für sich beanspruchen, der Autor mit einem der skurrilsten ehemaligen Berufe zu sein: Pratchett war jahrelang Pressesprecher für fünf Atomkraftwerke beim "Central Electricity Generating Board" von Großbritannien. Nach eigener Aussage hat er nur deshalb noch kein Buch über seine Erfahrungen während dieser Zeit geschrieben, weil es ihm ja doch keiner glauben würde. Pratchetts Sinn für Realsatire dürfte der schrille Job auf alle Fälle geschärft haben. Einem Bewohner der Scheibenwelt - bzw. seinen Artgenossen auf dieser unserer Rundwelt - galt Terry Pratchetts besondere Fürsorge: dem Orang-Utan, dem er auch mit der Figur des Bibliothekars ein einmaliges literarisches Denkmal gesetzt hat. Damit endete Pratchetts Engagement für diese Primatenart aber noch lange nicht. Er war Mitglied der britischen "Orang-Utan-Foundation", für die er auch auf zahlreichen der ihm zu Ehren abgehaltenen Scheibenwelt-Conventions Spenden sammelte. Jeder neue Roman von der Scheibenwelt landete sofort nach Erscheinen auf den vordersten Plätzen der internationalen Bestsellerlisten. Doch Pratchetts Erfolg geht darüber weit hinaus. Literarische Größen wie die "Booker Prize"-Gewinnerin A. S. Byatt singen sein Loblied, und die Pressemappen mit euphorischen Besprechungen zu seinem Werk sind selbst dicke Wälzer. Terry Pratchett wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, für das Märchen von der Scheibenwelt "Maurice, der Kater" erhielt er 2001 den renommiertesten Jugendbuchpreis Großbritanniens, die "Carnegie Medal". Damit nicht genug: 1999 verlieh die Universität von Warwick Terry Pratchett die Ehrendoktorwürde für Literatur, 2001 zog die Universität von Portsmouth nach, 2003 die Universität von Bath und 2004 die Universität von Bristol. Selbst die höchsten britischen Kreise zollten Pratchett Respekt. So wurde am 26. November 1998 Realität, was Terry Pratchett anfänglich für eine Zeitungsente gehalten hatte: Die Queen ernannte ihn ob seiner Verdienste um die Literatur zum "Officer of the Order of the British Empire". Eine angemessene Würdigung für einen Großmeister der Worte und der Weisheit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn nichts so scheint wie es ist, oder war es umgekehrt.... ;)
von Solara300 aus Contwig am 25.11.2015
Bewertetes Format: Hörbuch-Download

Kurzbeschreibung In diesem Band von einem meiner absoluten Lieblingsautoren der leider verstarb, geht es um die Junge Hexe Tiffany Weh, der wir schon ein paarmal auf der Scheibenwelt begegnet sind und die mit ihrer Art mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht hat, auch hier. Den Tiff ist eine sehr viel... Kurzbeschreibung In diesem Band von einem meiner absoluten Lieblingsautoren der leider verstarb, geht es um die Junge Hexe Tiffany Weh, der wir schon ein paarmal auf der Scheibenwelt begegnet sind und die mit ihrer Art mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht hat, auch hier. Den Tiff ist eine sehr viel beschäftigte Hexe die Hilfe bekommt und sei es jetzt nicht nur in der Art wie man am besten Aufgabenverteilung macht, sondern auch noch das es immer gut ist sich auch mal auf sich selbst zu besinnen. Denn in der Scheibenwelt steht ein Umbruch ungeahnten Ausmaßes an... Cover Das Cover ist wie ich finde wieder ein gelungener Eyecatcher mit der Junghexe Tiffany vorne darauf und den geliebten Bienen einer gewissen Lieblings Charakterin aus der Scheibenwelt, Oma Wetterwachs und der Katze Du Für mich gelungen und absolut passend zum Inhalt. Schreibstil Der Autor Terry Pratchett hat hier einen wundervolles Werk erschaffen das er zwar nicht komplett fertig stellen konnte, aber das mich trotz allem wunderbar unterhalten hatte und mich mitnahm in die Scheibenwelt. Auch wenn an manchen Stellen es etwas anders geschrieben war, hat es meinen Lesefluss nicht weiter gestört und ich liebe die Welt und ihre verrückten Bewohner die mich dort erwarten. Ich bin begeistert und ja Terry Pratchett war ein Meister des geschriebenen Wortes mit seinen Ideen. Meinung Wenn nichts so scheint wie es ist, oder war es umgekehrt.... ;) Dann sind wir in der Scheibenwelt einer der Orte wo man sich manches Mal sicher sein kann das alles was ist, vielleicht doch anders ist als man denkt... Aber nun genug der Wortspielereien und zu der eigentlichen Geschichte. Denn hier erwartet uns eine gereiftere Junghexe die mit ihrem Dasein als selbige zu kämpfen hat. Im Sinne von der Tag hat einfach nicht genügend Stunden und Tiff zu viele Aufträge. Denn Tiff wird in ihrer Heimat dem Kreideland aufs nötigste gebraucht, am besten für alles und für jeden und Tiff kann nicht nein sagen. Natürlich will sie den Menschen helfen, aber Tiff wird erst Hellhörig als sie einen Ruf durch ihre Stiefel vernimmt. Den Die Steinkreise rufen sie und Tiff weiß das dort etwas nicht stimmen kann den ein Gefühl der Unruhe breitet sich in ihr aus und das verstärkt sich sogar, als sie Rob bei den Steinkreisen trifft der die Aufgabe hat aufzupassen von der Kelda. Stirnrunzelnd besucht daraufhin Tiff die Kelda des Clans der Wir-sind-die-Größten und Jeannie erwartet sie bereits. Denn auch sie behält alles im Auge unter anderem auch Tiff und merkt schnell das Tiff sich manches Mal viel zu viel zumute und das etwas vorgeht das man im Auge behalten sollte. Denn ein Umbruch steht bevor... Für mich eine tolle Idee und ich bin begeistert wieder auf die Gute Oma Wetterwachs zu treffen oder Nanny Ogg und auch die anderen Scheibenwelt Bewohner die einen fasziniert mitnehmen wenn es dieses Mal wieder heißt es geht rund auf der Scheibenwellt. Fazit Absolut empfehlenswert!!! 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 22.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der letzte Roman meines absoluten Lieblingsautors. Leider merkt man, dass das Buch nicht ganz fertig was. Viele Dinge sind kurz abgehandelt, dennoch: ein gutes Buch und ein Muss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 31.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein gebührender Abschluss der Weh Reihe und Pratchetts letztes Werk. Ein Muss für jeden Fan der Scheibenwelt! Ich werde dich vermissen, Terry...was ein großartiger kreativer Kopf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Undine Herr aus Gotha am 31.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der letzte Roman meines absoluten Lieblingsautors. Leider merkt man, dass das Buch nicht ganz fertig was. Viele Dinge sind kurz abgehandelt, dennoch: ein gutes Buch und ein Muss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Krone des Schäfers / Ein Märchen von der Scheibenwelt Bd.6

Die Krone des Schäfers / Ein Märchen von der Scheibenwelt Bd.6

von Terry Pratchett

(2)
Buch
Fr. 26.90
+
=
Toller Dampf voraus

Toller Dampf voraus

von Terry Pratchett

(2)
Buch
Fr. 26.90
+
=

für

Fr. 53.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale