orellfuessli.ch

Die Kunst der Recherche

Recherchieren ist heute zur universellen Metapher für den digitalen Alltag geworden: 'Ich suche – also bin ich.' In Zeiten des 'Information Overload' ist die Aufgabe allerdings nicht mehr so sehr, jede nur erdenkliche Information zu erlangen. Im Gegenteil drohen selbst die professionellen Schleusenwärter des Informationsgewerbes, also die Journalisten, in der Datenflut zu ertrinken: Wer suchet, der findet noch lange nicht. Recherchieren bedeutet darum heute, nur noch so viele Daten zu sammeln, wie für eine gute journalistische Geschichte nötig sind. Das ist der Ansatz der storybasierten Recherchemethode, der in diesem Buch vorgestellt wird. Neben die Informationssuche treten deren sinnvolle Auswahl, Eingrenzung und Filterung. Der richtige Einsatz von Suchmaschinen und datenjournalistische Verfahren spielen dabei eine ebenso grosse Rolle wie Recherchen in Social Media und im Deep Web, also dem Teil des Internets, der von Suchmaschinen gar nicht erschlossen wird.
Strategien der Recherche im Internet haben heute zwar an Bedeutung erheblich zugenommen, für eine gute Story sind aber nach wie vor althergebrachte Recherchemethoden wichtiger: Von einfachen Telefonbefragungen bis zu verdeckten Recherchen im Stile Günter Wallraffs, von Quellenkunde bis zur Frage nach der Organisation von Daten und Informationen in Rechercheprotokollen, Mindmaps und Masterplänen sind analoge Verfahren entscheidend für die Kunst der Recherche. Einblicke in die juristischen Möglichkeiten und Grenzen von Recherchejournalismus und Ausblicke in den Bereich journalistischer Ethik runden das Buch ab.
Rezension
"[...] dieses Werk (ist) allen Journalisten als Grundlage für die Aus- und Weiterbildung zu empfehlen."
(BJV report)
Portrait
Prof. Dr. Hektor Haarkötter ist Studiengangleiter Journalismus und Unternehmenskommunikation an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) in Köln. Zuvor hat er viele Jahre als Journalist, Filmemacher und Fernsehregisseur gearbeitet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 294
Erscheinungsdatum 22.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86764-460-0
Verlag UVK
Maße (L/B/H) 213/151/20 mm
Gewicht 440
Abbildungen 60 farbige Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 39.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 39.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26923948
    Fachspezifische Internetrecherche
    von Anne-Katharina Weilenmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 68.90
  • 41025236
    "Das ist die Topgeschichte des Tages!"
    von Melanie Leidecker
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 64.90
  • 31013096
    Journalistische Recherche als kommunikatives Handeln
    von Martin Welker
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 64.90
  • 4182630
    Trainingshandbuch Recherche
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 38.90
  • 43918652
    Politisches Framing
    von Elisabeth Wehling
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 38.90
  • 40019729
    Gekaufte Journalisten
    von Udo Ulfkotte
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 44965247
    Auf leisen Sohlen ins Gehirn
    von Elisabeth Wehling
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 25.90
  • 14669831
    Propaganda
    von Edward Bernays
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 46059050
    Vom Blatt zum Blättern
    von Franziska Morlok
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 68.00
  • 40414893
    Da geht noch was
    von Christine Westermann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Kunst der Recherche

Die Kunst der Recherche

von Hektor Haarkötter

Buch (Taschenbuch)
Fr. 39.90
+
=
Psychologie der Massen - Wege zu sich selbst - Der Fürst

Psychologie der Massen - Wege zu sich selbst - Der Fürst

von Niccolo Machiavelli

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 13.40
+
=

für

Fr. 53.30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale