orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Ländersammlerin

Wie ich in der Ferne mein Zuhause fand. Die meistgereiste Frau Deutschlands erzählt.

(1)
In 40 Jahren hat Nina Sedano die ganze Welt bereist. Mitreissend erzählt sie von ihren abenteuerlichsten Erlebnissen.
Das Reisen ist Nina Sedanos grosse Leidenschaft. Ihr Leben in Frankfurt kann sie auf die Dauer nicht erfüllen und sie fasst einen mutigen Entschluss: Sie wird Geld ansparen, ihren Job aufgeben und alle 193 UN -Staaten bereisen. Voller Elan und Lebensfreude macht sie sich auf in die Ferne. Unterwegs erlebt sie Aufregendes, taucht in fremde Kulturen ein, knüpft Freundschaften, stösst manchmal an ihre Grenzen und lernt viel über das Leben, die Welt und sich selbst. Dabei verliert Nina Sedano niemals ihren Humor und vor allem nicht ihr Ziel aus den Augen. Heute sind elf Reisepässe vollgestempelt und die Ländersammlerin kann von sich behaupten, die meistgereiste Frau Deutschlands zu sein.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783944296760
Verlag Eden Books
Verkaufsrang 5.737
eBook (ePUB)
Fr. 7.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 7.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45310406
    Frühstück mit Elefanten
    von Gesa Neitzel
    eBook
    Fr. 14.50
  • 42152664
    Happy End
    von Nina Sedano
    eBook
    Fr. 12.90
  • 47212356
    Drei Freunde, ein Taxi, kein Plan
    von Paul Archer
    eBook
    Fr. 18.50
  • 44986270
    Sieben Jahre in Tibet - Mein Leben am Hofe des Dalai Lama
    von Heinrich Harrer
    eBook
    Fr. 7.50
  • 32748489
    In eisige Höhen
    von Jon Krakauer
    eBook
    Fr. 12.50
  • 41164475
    Fettnäpfchenführer Mexiko
    von Sara Mehlmer
    eBook
    Fr. 12.00
  • 25960627
    Ich bin dann mal weg
    von Hape Kerkeling
    (7)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 40190455
    Kälte, Wind und Freiheit
    von Robert Peroni
    eBook
    Fr. 17.50
  • 42781380
    Ein Blockhaus in der Einsamkeit
    von Nicole Lischewski
    eBook
    Fr. 10.30
  • 44103217
    Ein Jahr in Finnland
    von Jasmina Schreck
    eBook
    Fr. 11.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 25960627
    Ich bin dann mal weg
    von Hape Kerkeling
    (7)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 34081750
    Das große Los
    von Meike Winnemuth
    (11)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 35379384
    Journeyman
    von Fabian Sixtus Körner
    eBook
    Fr. 9.00
  • 42152664
    Happy End
    von Nina Sedano
    eBook
    Fr. 12.90
  • 34467438
    Der große Trip
    von Cheryl Strayed
    (4)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 32287027
    Frühstück mit Kängurus
    von Bill Bryson
    eBook
    Fr. 10.90
  • 30377791
    Oh, wie schön ist Kanada!
    von Bernadette Calonego
    eBook
    Fr. 9.00
  • 32748486
    Gebrauchsanweisung für die Welt
    von Andreas Altmann
    (2)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 44837148
    1000 Places To See Before You Die
    von Patricia Schultz
    eBook
    Fr. 13.50
  • 32287035
    Streifzüge durch das Abendland
    von Bill Bryson
    eBook
    Fr. 10.90
  • 39721744
    In 50 Wochen um die Welt
    von Lars Lilienthal
    eBook
    Fr. 16.90
  • 32287036
    Mein Amerika
    von Bill Bryson
    eBook
    Fr. 8.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

spitze
von einer Kundin/einem Kunden aus Bodenwerder am 14.07.2015

Für Flugreisen unverzichtbar. Kein überflüssiges Gewicht. Selbst bei Sonnenstrahlen gut lesbar. Abends im Bett wird der Partner nicht durch helles Licht gestört. Und viele andere Kleinigkeiten. Z.B. kein lautes Papiergeraschel beim Umblättern, kein Lesezeichen was heraus fällt, usw.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Von Reiselust leider keine Spur
von Grashüpfer aus Chemnitz am 02.11.2014
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Das Buch war leider eine der größten Enttäuschungen, die ich bei einem Buch-Kauf je erlebt habe. Der Fokus liegt nicht auf den bereisten Ländern und Kulturen, sondern auf der Autorin selbst. Noch dazu schafft diese es, selbst auf "nur" 300 Seiten selbstgefällig und unsympathisch zu wirken. Erhofft hatte ich... Das Buch war leider eine der größten Enttäuschungen, die ich bei einem Buch-Kauf je erlebt habe. Der Fokus liegt nicht auf den bereisten Ländern und Kulturen, sondern auf der Autorin selbst. Noch dazu schafft diese es, selbst auf "nur" 300 Seiten selbstgefällig und unsympathisch zu wirken. Erhofft hatte ich mir Erzählungen im Stil des "Atlas eines ängstlichen Mannes"... Die einzige Freude, die hingegen "Die Ländersammlerin" vermittelt ist die, das Buch endlich durchgelesen haben und sich einem besseren widmen zu können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein MUSS für Reiseberichte-Liebhaber! Unglaublich rührende Geschichte, wunderschön erzählt von Frau Sedano.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Beeindruckende Reiseliteratur!! Woww!! Das weckt Fernweh!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sich auf den Weg machen und sich auf Neues ,Unvorhergesehenes einzustellen DSS scheint mir gelungene Lebenskunst und nachahmenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Reisebericht, der sich liest wie ein Roman!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Abenteuerliche Reise einer weltgewandten Frau. Sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einmal um die ganze Welt
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 07.05.2014
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Als Nina Sedano mit 13 Jahren das erste Mal zum Schüleraustausch nach England fährt, ahnt sie noch nicht, dass damit ihre Lust auf Neues und der Drang zum Reisen ihren Anfang nimmt. Schon als Kind, noch an der Hand ihrer Mutter, ist sie fasziniert von der Vielfalt der Länder... Als Nina Sedano mit 13 Jahren das erste Mal zum Schüleraustausch nach England fährt, ahnt sie noch nicht, dass damit ihre Lust auf Neues und der Drang zum Reisen ihren Anfang nimmt. Schon als Kind, noch an der Hand ihrer Mutter, ist sie fasziniert von der Vielfalt der Länder und ihrer Kulturen. Sie erlernt einen Job und erarbeitet sich den Job einer Gruppenleiterin. Nina will nicht viel vom Leben, es muss kein Auto sein und auch auf vieles andere verzichtet sie. Jede Mark und später jeder Euro wird gespart, damit sie sich den Traum vom Reisen erfüllen kann. Jeder Urlaub, jedes verlängerte Wochenende oder die Ausnutzung von Brückentage wird zum Reisen genutzt. Erst sind es die angrenzenden Staaten, dann beginnt sie in Europa zu reisen. Als ihr Europa zu klein wird, reist sie weiter, in die ganze Welt. Schließlich bringt sie es auf alle 193 Staaten, die von der UN anerkannt werden. Nina will ein Jahr Auszeit von der Arbeit nehmen, das wird ihr verwehrt, so sieht sie sich gezwungen, zu kündigen. Sie ist nicht traurig darüber, auch wenn sie ihren festen Job aufgibt, aber zuviel ist inzwischen auf der Arbeit passiert, es reicht bis zum Mobbing. Nina ist ein Rucksacktourist. Viele ihrer Reisen führt sie allein durch. Einige muss sie jedoch mit Reisegruppen machen, da es entweder allein zu gefährlich ist oder aus anderen Gründen. Sie hat immer einen Reiseführer in Buchform dabei, um sich die wichtigsten Informationen daraus zu nehmen. Wenn möglich, schläft sie aus Kostengründen fast immer in Jugendherbergen. Nina Sedano lässt den Leser teilhaben an einer Fülle von Reisen, die sie absolviert hat. Natürlich beschreibt sie nicht alle 193 besuchte Staaten, sondern ein paar Ausgewählte. Als Leser begleitete ich sie nach Frankreich, Australien, Neuseeland, in verschiedene afrikanische Staaten, Zentralamerika und und und. Ich nahm teil, als sie den höchsten Brückensprung der Welt, einen Bungee-Sprung, absolvierte, ebenso wie ich sie begleitete habe, als sie eine Düne hinab surfte. Ich wusste bis dahin gar nicht, dass es das gibt. Sie erlebte einige gefährliche Situationen und verzweifelte ab und an an der Bürokratie der verschiedenen Länder, wenn es darum ging, ihr ein Visum auszuschreiben. Nina geht offen auf die Menschen zu und hat so auf ihrer Reise viele Freundschaften geschlossen, fremde Kulturen kennengelernt und fantastische Landschaften gesehen. Wer würde sie um all das nicht beneiden, ich tu es zumindest. Offen und humorvoll beschreibt sie ihre Erlebnisse, über die ich das ein oder andere Mal schmunzeln musste. An dem Buch hat mir gefallen, dass es zwar hauptsächlich um ihre Reisen geht, sie aber auch ein wenig privat erzählt hat, wie ihr Leben verlaufen ist. So habe ich auch von der Autorin ein abgerundetes Bild bekommen. Was mich noch interessiert hätte, wäre die Aussage, womit sie die Reisen nach der Kündigung finanziert hatte, das geht aus dem Buch leider nicht hervor. Es ist ein fantastisches Buch über ferne Länder, ihre Menschen und ihre Eigenheiten, die dem Leser unterhaltsam vermittelt werden. Ich hatte mit diesem Buch sehr angenehme Stunden verbracht, die mich wünsche ließen, das alles mit eigenen Augen sehen zu können. Nicht nur für Reiselustige ein empfehlenswertes Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannend und interessant geschriebene Reiseerzählungen einer mutigen Frau.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Nina Sedano möchte alle 193 UN-Staaten bereisen. Lassen Sie sich von ihr in fremde Länder und Kulturen entführen. Einer der lebhaftesten und schönsten Reiseberichte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leichte Urlaubslektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Heimschuh am 17.08.2015
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Ich habe das Buch als eine solche gekauft, da ich selbst aus gesundheitlichen Gründen nicht gerne reise, aber ab und zu wissen möchte, wie es anderen beim Reisen geht und was die Reisenden in anderen Ländern erwarten kann. Beim "Sammeln" geht es um das Anhäufen von möglichst zahlreichen und... Ich habe das Buch als eine solche gekauft, da ich selbst aus gesundheitlichen Gründen nicht gerne reise, aber ab und zu wissen möchte, wie es anderen beim Reisen geht und was die Reisenden in anderen Ländern erwarten kann. Beim "Sammeln" geht es um das Anhäufen von möglichst zahlreichen und verschiedenen Objekten. Dass dabei der Tiefgang verloren geht, liegt auf der Hand. Wer unterhaltende, leicht lesbare, nicht anstrengende Lektüre sucht, kommt hier unter Umständen auf seine Rechnung. Ich habe es amüsant gefunden, wie die Autorin die diversen Missgeschicke beschreibt, die ihr beim Reisen passieren. Dass die Finanzierung des Ganzen unerwähnt bleibt, ist - so wie andere Leser es erwähnen - etwas unbefriedigend. Die Autorin reißt alles nur an, den Rest kann man sich selbst ausmalen. Auch die Besichtigungstipps am Ende der meisten Kapitel sind nur eine Anregung und können logischerweise einen Reiseführer nicht ersetzen. Als Zeitvertreib (z.B. im Urlaub am Strand oder bei der Fahrt zur Arbeit) durchaus geeignet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Andere Länder in sehr kurzer Form
von Kerstin aus Krefeld am 08.10.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein Spontankauf im Urlaub, den ich nicht bereut habe. Man erfährt viel über die Autorin und ihre Reisen. Allerdings sind die Ausschnitte manchmal ein wenig eng. Mich hätten mehr Informationen über das Land, über die Form der Reise und über die Menschen drumherum interessiert. Da waren die Ausschnitte (und... Ein Spontankauf im Urlaub, den ich nicht bereut habe. Man erfährt viel über die Autorin und ihre Reisen. Allerdings sind die Ausschnitte manchmal ein wenig eng. Mich hätten mehr Informationen über das Land, über die Form der Reise und über die Menschen drumherum interessiert. Da waren die Ausschnitte (und Kapitel) oft viel zu klein und alles wirkte etwas zu gehetzt. Aber interessant war es trotzdem.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine kurzweilige Geschichte, authentisch geschrieben...ohne viel "Trara" drumherum...eher Urlaubslektüre, ein Versuch war`s wert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Leider rauscht Sedano geradezu durch die Länder, wobei keine Stimmung aufkommt. Man ahnt, dass diese Frau eigentlich mehr zu sagen hat, aber man ahnt es eben leider nur.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Durchschnitt
von einer Kundin/einem Kunden aus Anger am 28.05.2014
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Um ehrlich zu sein, ich hatte mir mehr erhofft: Umfangeichere Erzählungen, detailliertere Schilderungen, wie es "zugeht", draussen in der Welt. Wer so excessiv gereist ist wie Frau Sedano, sollte wahre Schatzkisten an außergewöhnlichen Erinnerungen haben. Aber vermutlich war meine eigene Erwartungshaltung zu hoch, insofern: mein Fehler - und... Um ehrlich zu sein, ich hatte mir mehr erhofft: Umfangeichere Erzählungen, detailliertere Schilderungen, wie es "zugeht", draussen in der Welt. Wer so excessiv gereist ist wie Frau Sedano, sollte wahre Schatzkisten an außergewöhnlichen Erinnerungen haben. Aber vermutlich war meine eigene Erwartungshaltung zu hoch, insofern: mein Fehler - und kein Mangel des Buches. Dennoch: die Sprache empfand ich als einfach, umgangssprachlich, schnell runter geschrieben und erzählt, ohne sich um packende Formulierungen oder gar sprachlich außergewöhnliche Schilderungen zu bemühen. In meinen Augen: Durchschnitt eben, aber nicht mehr. Schade. Wer gerne reist, sollte sich zu dem Investment entschießen. Es lohnt sich trotz meiner nur duchschnittlichen Einschätzung. Und über Schreibstil lässt sich trefflich streiten: wer "Altmann-versaut" ist, wie ich, der tut sich ohnehin schwer....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Niemand durfte wohl erwarten detaillierte Schilderungen der 193 von der Autorin bereisten Länder zu erhalten aber :zu wenig gelungene Erlebnissberichte, zu viel Befindlichkeit

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es reicht für die Arztpraxis
von einer Kundin/einem Kunden aus Oebisfelde am 23.03.2015
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Grundsätzlich bin ich ja ein Typ, welcher jedes Buch in seinem Regal aufbewahrt. Dieses Stück werde ich jedoch ohne schlechtes Gewissen wieder verkaufen. Leider erfüllt das Buch in keinster Weise den Anspruch ins Träumen von fernen Ländern zu geraten. So wird in so machen Kapiteln mehr über Reisekrankheiten und... Grundsätzlich bin ich ja ein Typ, welcher jedes Buch in seinem Regal aufbewahrt. Dieses Stück werde ich jedoch ohne schlechtes Gewissen wieder verkaufen. Leider erfüllt das Buch in keinster Weise den Anspruch ins Träumen von fernen Ländern zu geraten. So wird in so machen Kapiteln mehr über Reisekrankheiten und Spachprobleme geschrieben als über die tatsächlichen Facetten des bereisten Landes. Außerdem macht sich besagte Dame für mich sehr unsymphatisch, wenn sie kein Verständiss dafür hat, dass ihre Mitarbeiter ihr aufgrund ihrer Kündigung mehr als reserviert begegnen. Wenn mein Chef, der ohnehin schon massig Urlaub im Jahr hat mit Mitte 40 beschließt nicht mehr arbeiten zu müssen, würde ich mir auch meine Gedanken machen . . .

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schrecklich
von Tausendbücher aus Baden-Württemberg am 12.06.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Vielleicht kann man noch langweiliger übers Reisen schreiben - aber das dürfte schwierig werden. Wenn selbst ein Bungeejumpingsprung so spannend daherkommt wie eine Einkaufsliste, ist es an der Zeit, lieber etwas anderes zu lesen. Von guter Unterhaltung und Fernweh keine Spur, sorry. Fazit: Nicht jeder, der gerne und professionell... Vielleicht kann man noch langweiliger übers Reisen schreiben - aber das dürfte schwierig werden. Wenn selbst ein Bungeejumpingsprung so spannend daherkommt wie eine Einkaufsliste, ist es an der Zeit, lieber etwas anderes zu lesen. Von guter Unterhaltung und Fernweh keine Spur, sorry. Fazit: Nicht jeder, der gerne und professionell reist, sollte versuchen, darüber zu schreiben. Mir ist es ein Rätsel, wie dieses Buch zum Bestseller werden konnte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Ländersammlerin
von Barbara Rödel aus Mutterstadt am 29.12.2014
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Ein grauenhaftes Buch! Wie der Titel schon sagt, geht es der Autorin nur darum, Länder zu sammeln. In manchen war sie lediglich ein paar Stunden, z.B. auf Durchreise . Dies legitimiert keinerlei Recht auf eine Beurteilung des Landes! In überaus einfacher Sprache, sowohl Satzbau wie auch... Ein grauenhaftes Buch! Wie der Titel schon sagt, geht es der Autorin nur darum, Länder zu sammeln. In manchen war sie lediglich ein paar Stunden, z.B. auf Durchreise . Dies legitimiert keinerlei Recht auf eine Beurteilung des Landes! In überaus einfacher Sprache, sowohl Satzbau wie auch Inhalte, reiht Sedano konzeptlos irgendwelche langweiligen Ereignisse aneinander. Der Leser erfährt nichts über die von ihr angeblich bereisten Länder. Eher entwickelt er zusehends Verständnis dafür, dass die Autorin zum einen trotz verzweifelter Suche keinen Mann findet. Und zum anderen erscheint auch das angebliche Mobbing in ganz anderem Licht wenn man ihre arrogante Art, über Mitreisende herzuziehen, durchgehalten hat. Alles in allem Grundschulniveau gepaart mit unangebrachter Arroganz.Habe nach knapp der Hälfte "aufgegeben" - sonst wäre ich angesichts dieser unangebrachten Überheblichkeiten geplatzt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ihr Pass und die Stempel sind das Haupthema
von Diana W. aus Pferdewald am 12.07.2014
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Kaufte dieses Buch mit der Hoffnung das Reiselust aufkommt. Leider hat mich das Buch total enttäuscht, es geht nur um ihren Pass und Stempel und eine grobe Reisebeschreibung. Aber sehr einfach vergasst. Keine aufgeführten 193 Staaten der vereinten Nationen. Keine Weltkarte keine Beweisfotos. Nichts!! Was mich ziemlich nervte in dem Buch,... Kaufte dieses Buch mit der Hoffnung das Reiselust aufkommt. Leider hat mich das Buch total enttäuscht, es geht nur um ihren Pass und Stempel und eine grobe Reisebeschreibung. Aber sehr einfach vergasst. Keine aufgeführten 193 Staaten der vereinten Nationen. Keine Weltkarte keine Beweisfotos. Nichts!! Was mich ziemlich nervte in dem Buch, dass kaum ein Wort übers Geld fällt. Sie kündigte ihren Job und seit dem reist sie, aber dass muss finanziert werden. Wie und wie sie ihr Leben finanziell danach gestalten will, kein Ton. Ebenso kein Wort, was ihr das reisen brachte, wie sich sich die Zukunkft vorstellt. Was sie aus all dem Reisen zieht. Ihre persönliche und seelische Weiterentwicklung, dass was das Reisen mit einem macht. Wie gesagt nichts. Der Einband verspricht viel und ist auch das schönste an dem Buch, ansonsten nichts. Gerne habe ich Reisebücher in meinem Bücherregal. Das hier verkaufe ich aber wieder so schnell .

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Ländersammlerin

Die Ländersammlerin

von Nina Sedano

(1)
eBook
Fr. 7.50
+
=
Morgen kommt ein neuer Himmel

Morgen kommt ein neuer Himmel

von Lori Nelson Spielman

(75)
eBook
Fr. 5.50
+
=

für

Fr. 13.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen