orellfuessli.ch

Die Lange Erde

Roman

(1)
Ein Aufbruch zu neuen Welten: Die grosse neue Serie!


Ein kleiner angekokelter Plastikkasten, ein paar angelötete Drähte, ein Schalter, eine Kartoffel … Als die Polizistin Monica Jansson im Jahr 2015 in den verkohlten Ruinen eines Hauses auf diese eher zweifelhafte Apparatur stösst, ahnt sie nicht, dass der Prototyp einer bahnbrechenden Erfindung vor ihr steht. Einer Erfindung, die die Geschichte der Menschheit für immer verändern wird. Denn der kleine Kasten ist ein Wechsler, mit dem es von nun an jedem möglich sein wird, mit einem kleinen Schritt in die »Lange Erde« hinauszutreten: eine unendliche Abfolge von parallelen Welten, der unseren mehr oder weniger ähnlich und von Menschen unbewohnt. Schon bald setzt auf der alten Erde ein wilder Goldrausch ein. Denn die Lange Erde birgt unendliche Möglichkeiten – und unendliche Gefahren …


Rezension
"In dieser äusserst anregenden Zusammenarbeit haben Pratchett und Baxter eine unendliche Anzahl von Welten erschaffen, die es zu entdecken gilt – was für eine faszinierende Vorstellung!"
Portrait
Terry Pratchett, geboren 1948, fand im Alter von 13 Jahren den ersten Käufer für eine seiner Geschichten. 1983, viele Erzählungen und Bücher später, schrieb der kleine Mann mit dem grossen schwarzen Schlapphut dann seinen ersten Scheibenwelt-Roman – ein grosser Schritt auf seinem Weg zu einem der erfolgreichsten Autoren Grossbritanniens und einem der populärsten Fantasy-Autoren der Welt. Bevor er von seinen Büchern leben konnte, war Terry Pratchett unter anderem jahrelang Pressesprecher für fünf Atomkraftwerke beim Central Electricity Generating Board – und nach eigener Auskunft schrieb er nur deshalb nie ein Buch darüber, weil es ihm ja doch keiner geglaubt hätte. Seinen Sinn für Realsatire hat der schrille Job jedenfalls geschärft. Von seinen Scheibenwelt-Romanen wurden weltweit rund 80 Millionen Exemplare verkauft, seine Werke sind in 38 Sprachen übersetzt. Für seine Verdienste um die englische Literatur verlieh ihm Queen Elizabeth 2009 sogar die Ritterwürde. Umgeben von den modernsten Computern lebte Terry Pratchett mit seiner Frau Lyn lange Zeit in der englischen Grafschaft Wiltshire. 2007 wurde bei ihm eine besondere Form von Alzheimer diagnostiziert, gegen die der Autor einen erbitterten Kampf führte. Terry Pratchett starb am 12.3.2015 im Alter von 66 Jahren.
Zitat
"Eine wunderbare, äusserst fantasievolle Geschichte, voller Einfallsreichtum, Humor und mit einigen sehr, sehr klugen Gedanken."
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 480, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641102289
Verlag Manhattan
eBook (ePUB)
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42746167
    Der lange Mars
    von Terry Pratchett
    eBook
    Fr. 16.90
  • 35370538
    Lords und Ladies
    von Terry Pratchett
    eBook
    Fr. 13.90
  • 38237995
    Die fünfte Welle
    von Rick Yancey
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    Fr. 18.90
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (19)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (2)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 47746089
    Wollsockenwinterknistern
    von Karin Lindberg
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (3)
    eBook
    Fr. 6.90
  • 45069808
    Der Klang deines Lächelns
    von Dani Atkins
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 45244995
    Perfect Gentlemen - Ein One-Night-Stand ist nicht genug
    von Lexi Blake
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37909659
    Terror der Tentakel
    von A. Lee Martinez
    eBook
    Fr. 10.50
  • 39364951
    Der Marsianer
    von Andy Weir
    (11)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 36896870
    Himmelsjäger
    von Gregory Benford
    (1)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 35138545
    Der automatische Detektiv
    von A. Lee Martinez
    eBook
    Fr. 10.50
  • 31573826
    Die Differenzmaschine
    von William Gibson
    eBook
    Fr. 10.90
  • 22877044
    Collector
    von Markus Heitz
    (3)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 39732844
    Proxima
    von Stephen Baxter
    eBook
    Fr. 11.90
  • 15572390
    Spektrum
    von Sergej Lukianenko
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42749126
    Wachen! Wachen!
    von Terry Pratchett
    eBook
    Fr. 10.50
  • 42651618
    Doctor Who: Die Blutzelle
    von James Goss
    (1)
    eBook
    Fr. 9.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Unendlich viele Parallelwelten
von einer Kundin/einem Kunden am 22.01.2014

Als die Polizistin Monica einen unscheinbaren Kasten findet, ahnt sie noch nicht, dass dies die Erde, wie wir sie kennen für immer verändern wird. Mit diesem Kasten hat der Mensch die Möglichkeit in die "Lange Erde" zu reisen. Eine Abfolge von unendlich vielen Parallelwelten, die nicht ganz ungefährlich sind. Mit dem... Als die Polizistin Monica einen unscheinbaren Kasten findet, ahnt sie noch nicht, dass dies die Erde, wie wir sie kennen für immer verändern wird. Mit diesem Kasten hat der Mensch die Möglichkeit in die "Lange Erde" zu reisen. Eine Abfolge von unendlich vielen Parallelwelten, die nicht ganz ungefährlich sind. Mit dem ersten Band der Trilogie eröffnet Terry Pratchett eine Geschichte mit unendlich vielen Möglichkeiten. Leider schöpft der Autor diese Möglichkeiten nicht richtig aus. Dies kann daran liegen, dass dies erst der Auftakt der Geschichte ist und die nachfolgenden Bände viel Potenzial versprechen. Spannend entwickelt sich die Geschichte und sehr gut hat mir gefallen, dass der Roman die Frage beim Lesen aufwirft: "Was würde passieren, wenn dies tatsächlich geschehen würde?" Und genau hier beginnt ein philosophisches Gedankenspiel mit viel Potenzial.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Pratchett & Baxter?
von einer Kundin/einem Kunden am 07.06.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Kann eine Kooperation zwei so unterschiedlicher Autoren funktionieren? Ja, es kann! Dieses Buch ist ein toller Mix aus Pratchetts skurriler Fantasie und Baxters technischer Affinität. Einfach super.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Die technische Detailverliebtheit Baxters gepaart mit den liebevollen Charakteren Pratchetts ergeben einen wundervollen Mix der Stile beider Autoren. Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Unendliche Welten, unendliche Möglichkeiten. Josua- der erste Wechsler- entdeckt zusammen mit Lobsang die Erde(n) neu. Absolut fantastisch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein erstaunlicher Mix aus Fantasy und Science-Fiction. Da haben sich zwei Könner ihrer Genres zusammengetan.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 22.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Völlig anders als die Scheibenweltromane, aber dennoch sehr lesenswert. Eher SciFi, als Fantasy und zum Teil leider etwas langatmig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 10.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

SciFi vom Feinsten. Man darf allerdings nicht mit der Erwartungshaltung herangehen, dass Pratchetts Humor gewohnt durchkommt, sondern es handelt sich um ernsthafte Science Fiction.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Faszinierend
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Pratchett und Baxter haben gewiss kein Action-Spektakel geschaffen, als sie diese Reihe begannen. Es ist eine ruhig erzählte Story, die mich gerade deswegen fasziniert hat. Ich konnte richtig eintauchen in die Vorstellung von geradezu unendlich vielen Parallelwelten. Ja, an der einen oder anderen Stelle hätten sich die Autoren kürzer... Pratchett und Baxter haben gewiss kein Action-Spektakel geschaffen, als sie diese Reihe begannen. Es ist eine ruhig erzählte Story, die mich gerade deswegen fasziniert hat. Ich konnte richtig eintauchen in die Vorstellung von geradezu unendlich vielen Parallelwelten. Ja, an der einen oder anderen Stelle hätten sich die Autoren kürzer fassen können, aber mich hat's nicht gestört. Für mich stand mehr die Idee selbst im Vordergrund, wie es ist, von heute auf morgen seine Sachen packen und eine völlig unbewohnte Welt betreten zu können, die sich irgendwie von der uns bekannten unterscheidet...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Undine Herr aus Gotha am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Völlig anders als die Scheibenweltromane, aber dennoch sehr lesenswert. Eher SciFi, als Fantasy und zum Teil leider etwas langatmig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Lange Erde

Die Lange Erde

von Terry Pratchett , Stephen Baxter

(1)
eBook
Fr. 10.90
+
=
Der Lange Krieg

Der Lange Krieg

von Terry Pratchett

eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 21.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen