orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Die Legenden von Andor - Das Lied des Königs

Exklusiv und ausschließlich im Buch: Eine Mini-Erweiterung für das Spiel.

(3)
Schreckliche Dinge passieren im Lande Andor. Unbarmherzig und grausam greifen die Gors die Bewohner des Wachsamen Waldes an und plündern das Archiv am Baum der Lieder. Auch Cavern, das Reich der Zwerge, wird von einer dunklen Macht heimgesucht. Ganz allein macht sich die Bogenschützin Chada auf den Weg, um König Brandur um Hilfe zu bitten. Wer oder was steckt hinter all diesen Angriffen? Wird Chada die Rietburg je erreichen? Und was bedeuten die geheimnisvollen Zeilen der längst vergessenen Legende? Für Chada und ihre Gefährten beginnt ein verzweifelter Kampf gegen die bösen Mächte, die den Frieden von Andor bedrohen.
Exklusiv und ausschliesslich im Buch: Eine Mini-Erweiterung für das Spiel.
Portrait
Stefanie Schmitt hat gemeinsam mit ihrem Mann, dem Spieleautor Michael Menzel, die Storyline des Kennerspiel des Jahres 2013 "Die Legenden von Andor" entwickelt. Die beiden leben mit ihren Kindern am Niederrhein.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 336
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 05.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-440-14558-6
Verlag Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 221/156/38 mm
Gewicht 655
Abbildungen 47 schwarz-weiße Abbildungen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 23.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42467296
    Das Sterben des Lichts / Skulduggery Pleasant Bd.9
    von Derek Landy
    (2)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 42436251
    Die Raunende Maske / Lockwood & Co. Bd.3
    von Jonathan Stroud
    (15)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 42555247
    Das eisige Feuer der Magie / Black Blade Bd.1
    von Jennifer Estep
    (38)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 42423399
    Maze Runner 02. Die Auserwählten - In der Brandwüste (Filmausgabe)
    von James Dashner
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 43076757
    Die 100 Bd.1
    von Kass Morgan
    (21)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 42439545
    ConCrafter - Neue Minecraft-Facts und Commands
    von ConCrafter
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42433311
    Es kann nur eine geben / The School for Good and Evil Bd.1
    von Soman Chainani
    (18)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 15574848
    Löcher
    von Louis Sachar
    (14)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42436212
    Schau mir in die Augen, Audrey
    von Sophie Kinsella
    (33)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 18688865
    Der unsterbliche Alchemyst / Die Geheimnisse des Nicholas Flamel Bd.1
    von Michael Scott
    (18)
    Buch
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

„DIE LEGENDEN VON ANDOR: DAS LIED DES KÖNIGS (BUCH)“ – REVIEW
von einer Kundin/einem Kunden am 05.07.2016

Zum Brettspiel-Abenteuer ?Die Legenden von Andor? gibt es nun auch ein Prequel in Buchform, welches die Geschichten vor den bekannten, spielerischen Erlebnissen erzählt. Hier begibt sich Chada, die Bogenschützin, auf den Weg zu König Brandur in der Rietburg, um ihn um Hilfe zu bitten, dass er doch etwas gegen die... Zum Brettspiel-Abenteuer ?Die Legenden von Andor? gibt es nun auch ein Prequel in Buchform, welches die Geschichten vor den bekannten, spielerischen Erlebnissen erzählt. Hier begibt sich Chada, die Bogenschützin, auf den Weg zu König Brandur in der Rietburg, um ihn um Hilfe zu bitten, dass er doch etwas gegen die plündernden und marodierenden Horden der Gors und Skrale unternimmt. Diese greifen nämlich nun auch den Wachsamen Wald an und drohen dort eben jene Legenden von Andor im Archiv am Baum der Lieder zu vernichten. Sehr schön werden hier die, im Spiel dann bekannten Charaktere, (vor-)gezeichnet und deren Hintergründe und Geschichten beleuchtet. Und so erfahren wir über Chada und ihre Gefährten im Laufe der niedergeschriebenen Geschichte, was sie auf ihrem gefährlichen Weg durch die zu bestehenden Abenteuer alles erleben und auch so manch ?Aufklärendes? über dezent suspekte Charaktere des Spiels (Prinz Thorald)^^, was das Verständnis für vieles im Spiel vereinfacht und verdeutlicht. Um den Fortgang des Abenteuers nicht zu spoilern, hier nur soviel: das ganze Land Andor wird durch die umtriebigen Monster erschüttert und auch Cavern, Heimstätte der Zwerge, bleibt nicht verschont. Zahllose Herausforderungen und gefährliche Hindernisse gilt es zu überwinden, bevor die Gruppe eine Erfolgsaussicht am Horizont zu erspähen meinen darf. Und während Chada auf ihrer Reise dorthin nach und nach viele liebens- und lohnenswerte^^ Mithelden trifft, kennenlernt und als Begleiter mitreisen läßt, freut sich der spielerfahrene Leser über ein Wiedersehen bzw. Wiedererkennen derselben und alle Neulinge über bunt gezeichnete Charaktere in einem schönen Abenteuerroman. Der Schreib- und Erzählstil der Erstlingsautorin ist dabei meist geradlinig und kommt ohne Umschweife auf den Punkt. Dabei darf die Schreibe gelegentlich ruhig etwas einfach genannt werden, was aber dem Spannungsbogen, der den Leser dazu bringt, das Buch quasi am Stück zu lesen, nicht schadet. Die Seitengestaltung erinnert denn auch eher an Jugendbücher, da die Schrift recht groß gewählt und die Ausnutzung der Seiten auf 2/3 beschränkt ist, aber die Zielgruppe ist nicht auf größere Kinder beschränkt. Jeder Fan, egal welchen Alters, der Spielreihe dürfte sich auch ?im? Buch wohlfühlen. Als Einführung in die Spielwelt rund um die Legenden von Andor, ist das Buch eine absolute Empfehlung, natürlich auch für alle Kenner der Spielreihe, um noch mehr Hintergründe zu erfahren und dadurch auch weiteren Reiz zu erhalten, das Spiel und seine Erweiterungen nochmals anzugehen. Schönes Gimmick: dem Buch liegt die Promo-Karte ?Die Taverne von Andor? bei, die als Mini-Erweiterung erlaubt verschiedene Vorteile im Brettspiel zu erlangen, wenn Farmer anstatt ins Schloss zur Taverne (Feld 72) gebracht werden. Eine mögliche Fortsetzung wird hie und da (u.a. auf der Homepage) vage angedeutet, daher darf man sich vllt. auf weitere Abenteuer in Textform freuen ? zumal ja auch noch Potential vorhanden ist, da nicht alle Spielcharaktere Einzug in dieses Buch fanden -, nachdem die Spielreihe ja nun mit ihrer letzten Erweiterung ?Die Legenden von Andor ? Teil III ?Die letzte Hoffnung'? eine Ende erfahren soll. Autorin: Stefanie Schmidt Illustrationen: Michael Menzel Verlag: KOSMOS ISBN: 978-3-440-14558-6 inklusive Promo ?Die Taverne von Andor?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Legenden von Andor – Der Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Neckargemünd am 30.10.2015

Für einen eingefleischten Andorfan (gemeint ist hier das stimmungsgewaltige Brettspiel ?Die Legenden von Andor?) ist das Buch natürlich ein Muss. Bereits vor über einem Jahr kam in der Taverne von Andor (Das Forum) die Frage auf, wann den endlich ein solcher Roman raus gebracht werden würde. Wir alle waren... Für einen eingefleischten Andorfan (gemeint ist hier das stimmungsgewaltige Brettspiel ?Die Legenden von Andor?) ist das Buch natürlich ein Muss. Bereits vor über einem Jahr kam in der Taverne von Andor (Das Forum) die Frage auf, wann den endlich ein solcher Roman raus gebracht werden würde. Wir alle waren schon ziemlich verwöhnt worden von den stimmungsvollen Texten von Stefanie Schmitt, welche immer wieder veröffentlicht wurden um uns die eine oder andere Hintergrundgeschichte der Figuren aus dem Andoruniversum näher zu bringen. Zurück zum wesentlichen? Endlich hielt ich also den lang ersehnten Roman in den Händen. Da mein Sohn (7) auch schon einige Male mit mir gemeinsam Andor vor dem Untergang gerettet hatte, kam mir die Idee ihm dieses doch abends vorzulesen und ihn als Mitbeurteiler zu involvieren. Was soll ich sagen: Mein Sohn hat sogar seine Lieblingsgeschichte (Peter Pan) zurück gestellt und hat meist mittags schon gefragt, ob wir abends weiter Andor vorlesen. An dieser Stelle möchte ich anfügen, dass wir einige Stellen beim Lesen abgeschwächt haben, um sie dem Alter entsprechend zu lesen. Die Altersempfehlung liegt schließlich bei 14-17 Jahren. Das Umformulieren tat der Begeisterung meines Sohnes jedenfalls keinen Abbruch und wir starteten gestern die zweite Runde. Ich persönlich finde den Roman sehr gelungen. Die Zielgruppe Jugend ist meiner Meinung nach auch sehr gut getroffen. Ich denke der Roman ist absichtlich in etwas leichterer Sprache geschrieben und ich finde, das passt sehr gut. Alle Andorfans dürften begeistert sein mehr Hintergrundgeschichte zu den Hauptfiguren bekommen zu haben. Es freut mich besonders, dass es nicht nur schwarz/weiß gibt sondern auch Helden ihre Schwächen haben und Schwache zu Helden werden. Die Stimmung kam jederzeit gut rüber und ich konnte mich gut in die Szenerie reinfinden. Dass das nicht nur daran liegt, dass ich die meisten Szenerien schon kenne, beweisen die Kapitel in der Burg. Ich konnte mir die einzelnen Schauplätze auch dort sehr gut ausmalen. Da der Roman eine in sich geschlossene Geschichte darstellt, muss man nicht bereits das Brettspiel kennen und man kann es auch dabei belassen. Andererseits freuen wir Andori uns über jeden neuen Gast in der Taverne ?Zum Trunkenen Troll?. ;-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wie alles begann...
von einer Kundin/einem Kunden am 26.10.2015

Das Buch "Die Legenden von Andor - Das Lied des Königs" erzählt die letzten Tage vor dem Einstieg in das Brettspiel "Die Legenden von Andor".KOSMOS 691745 - Die Legenden von Andor, Kennerspiel des Jahres 2013 Es ist folglich das "Prequel" zu diesem. Der Autor und Illustrator dieses wirklich äußerst empfehlenswerten Spiels... Das Buch "Die Legenden von Andor - Das Lied des Königs" erzählt die letzten Tage vor dem Einstieg in das Brettspiel "Die Legenden von Andor".KOSMOS 691745 - Die Legenden von Andor, Kennerspiel des Jahres 2013 Es ist folglich das "Prequel" zu diesem. Der Autor und Illustrator dieses wirklich äußerst empfehlenswerten Spiels zeichnet auch für die Illustrationen des Buches verantwortlich. Jedem Kapitel ist eine passende Graphitzeichnung vorangestellt. Gerne hätte ich natürlich auch noch die eine oder andere farbige Illustration von Michael Menzel gesehen. Seine Bildwelten sind einfach großartig. Das aber hätte vermutlich einen deutlich höheren Verkaufspreis zur Folge gehabt. Das oben genannte Brettspiel ist insofern ungewöhnlich, da es ganz massiv von der Geschichte lebt, die im Spiel erzählt und miterlebt wird. Diese Geschichte hat sich Michael Menzel zusammen mit seiner Frau Stefanie Schmitt erdacht. Stefanie Schmitt hat es dann auch unternommen das vorliegende Buch als belletristische "Fortsetzung" zu verfassen. Generell bin ich erfreut, dass dieses Buch geschrieben wurde. Die Protagonisten erhalten einen detaillierteren Hintergrund, ihrer Persönlichkeit, bisher nur kurz angerissen, wird abgerundet. Es wird erklärt wie die Helden zu einer verschworenen Gemeinschaft werden, die bereit steht Andor in seiner größten Not zu retten. Es vermittelt Hintergründe zu den Übeltätern. Der immer schon verdächtige Prinz Thorald wird (eventuell schon zu) eingehend charakterisiert und wir wissen nun warum er uns im Spiel nur einige Runden beisteht und dann wieder auf und davon ist. Leider merkt man Stefanie Schmitt die geringe Übung an, eine Geschichte nicht nur zu erzählen, sondern sie auch in gefällige Formen zu gießen. Die Sprache ist ausgesprochen einfach gehalten, das mag aber auch Absicht sein, um das Buch für Kinder geeignet zu machen. Trotzdem fehlen an einigen Stellen (kleine) Details, die aber die Szenerie besser verdeutlichen könnten. Beispiel: beim ersten Überfall auf den Baum der Bewahrer "formieren sich die wenigen Bewahrer Rücken an Rücken", Chada springt herbei, kämpft zwei Seiten lang, blickt auf: Bewahrer tot. Ein kurzer Satz, wie : "sie sah gerade noch wie ein Skral den ersten Verteidiger niederstreckte, ehe..." oder eine ähnliche Floskel, hätte für einen (klinkt hier merkwürdig, ok.) "sanfteren" Übergang gesorgt. An anderer Stelle hätte weniger mehr sein können. Beispiel: Der mächtige Krieger Thorn hat soeben mit der ebenfalls mächtigen Kriegerin Chada eine tödliche Gefahr überstanden. Zitat: "Thorn sah in Chadas Augen und hatte plötzlich einen trockenen Mund. Er war durcheinander, aber nicht etwa wegen der gerade überstandenen Gefahr, nein es war Chada, die ihn so kopflos werden ließ." Zitat Ende. Der zweite Halbsatz ist überflüssig und macht aus einer eigentlich gelungenen Szene einen Kleinmädchen Aufsatz. Diese Schwächen fallen mit fortschreitender Handlung aber immer weniger ins Auge, da die Geschichte den Leser in ihren Bann zieht. Fazit: Als echter Fan von Andor wird man um das Buch nicht herumkommen. Über die beiliegende Mini-Erweiterung zum Sternenschild (dessen Herkunft übrigens auch geklärt wird) habe ich mich sehr gefreut. Besonders schön finde ich, dass diese Karte ein direktes Äquivalent in der Handlung des Buches hat, was das Spiel wiederum authentischer wirken lässt. Gut gelungen finde ich auch wie im Buch die Sonderfertigkeit der Spielfigur Eara.erklärt wird (Die Magierin kann im Spiel einen Würfel auf die gegenüberliegende Seite drehen). Als "überlange Einleitung zum Brettspiel" ist das Buch äußerst gelungen. Der Preis von 17? für ein gut gebundenes Buch mit Lesebändchen ist ja auch nicht übermäßig teuer. Ich würde mich auch freuen, wenn das Ehepaar Schmitt/Menzel, entgegen frühern Ankündigungen, weitere Ideen für Abenteuer im Lande Andor entwickelt. Ein Fantasy-Fan der nur wegen der Leseunterhaltung zugreift und bereits mit den Werken anderer einschlägiger Autoren vertraut ist, wird dagegen wahrscheinlich höherere Ansprüche an die erzählerische Qualität haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Legenden von Andor - Das Lied des Königs

Die Legenden von Andor - Das Lied des Königs

von Stefanie Schmitt

(3)
Buch
Fr. 23.90
+
=
KOSMOS -  Die Legenden von Andor: Chada und Thorn, Kartenspiel für zwei

KOSMOS - Die Legenden von Andor: Chada und Thorn, Kartenspiel für zwei

von Gerhard Hecht

(2)
Spielwaren
Fr. 28.50
+
=

für

Fr. 52.40

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale