orellfuessli.ch

Die Liebe kommt aus dem Nichts

Wenn sie uns berührt, nehmen wir Gestalt an

Vom Öffnen seelischer Räume
Die erfahrene Wiener Psychotherapeutin Christl Lieben wagt sich mutig in neue Bereiche vor und erweitert ihren therapeutischen Kontext. In ihrer über 30-jährigen Erfahrung ist sie einer universalen Liebe begegnet, deren Herkunft wir zwar gedanklich nicht fassen können, die wir aber unmittelbar spüren, und zwar in allen Aspekten des Lebens. In ihrem neuen Buch werden zwei Gestaltwerdungen dieser Liebe näher vorgestellt.
Einerseits »Die Liebe frei von Mitgefühl«, die - weit über den therapeutischen Kontext hinaus - einen neuen, gleichberechtigten, von Wertungen befreiten Umgang zwischen Menschen ermöglicht. Andererseits »Die Liebe, die uns wollte«, eine ursprüngliche Elementarkraft, auf welche Christl Lieben bei ihrer Suche nach einer »Anfänglichen Gestalt« und einem heilenden Konzept stiess.
Dies ist ein ganz aussergewöhnliches Buch über das unergründliche Geschenk, das wir Liebe nennen. Als solches wirkt es wie ein warmherziger, unaufdringlicher Begleiter auf dem Weg zur eigenen inneren Wahrheit, ein Weg, den jeder von uns auf seine eigene Weise zu bewältigen hat. Wir alle brauchen bei der nie enden wollenden Suche nach den spirituellen Quellen unseres Seins geeignete Dialogpartner. Dieses Buch ist ganz ohne Zweifel ein solcher. Rudolf Wimmer, Vizepräsident der Universität Witten/Herdecke, Partner der osb international AG
Christl Lieben beschreibt in ihrem neuen Buch einige für viele von uns mit Liebe scheinbar nicht vereinbare Qualitäten. Dabei stellt sie den Lesern mit der ihr gebotenen Bescheidenheit bedeutsame Erkenntnisse aus ihrem »lebenslangen« Lernen zur Verfügung. Diese nahezu schonungslose »Offenbarung« ihrer eigenen inneren Bewegungen erfordert aus meiner Sicht grossen Mut, denn das Missverstandenwerden und die Bewunderung liegen bei diesen Themen nah beieinander. Ich vermute, dass dieses Buch »geschrieben werden musste« und ich danke ihr aus ganzem Herzen für diese »heilsame« Verunsicherung. Als Kollegin fühle ich mich von ihr in völliger Freiheit gelassen für meine eigenen inneren Prozesse, die während des Lesens entstanden sind. Ilse Gschwend, Psychotherapeutin
Anhand vieler Beispiele aus ihrem Leben und ihrer therapeutischen Praxis zeigt die Autorin, welche konkreten Auswirkungen diese kraftvolle, im »Bodenlosen« wurzelnde und verankerte »Liebe aus dem Nichts« haben kann. Erweitert und ergänzt werden die Texte durch Gespräche, die der Autor und Journalist Gerald Schmickl mit Christl Lieben geführt hat. In ihnen geht es u.a. um die Lust am Bösen, die Unterschiede zwischen Religion, Spiritualität und Esoterik, den Respekt vor dem eigenen Schicksal und dem Schicksal des anderen und darum, wie die Gegenwart des Todes uns für das Leben öffnen kann.
Portrait
Gerald Schmickl, geboren 1961 in Wien, hat Soziologie und Philosophie studiert und ist redaktioneller Leiter der Wochenendbeilage »extra« der Wiener Zeitung. Er ist Autor mehrerer Bücher.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 159, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783943416800
Verlag Scorpio Verlag
eBook
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 48905832
    Wie ich vom Weg abkam, um nicht auf der Strecke zu bleiben
    von Eduard Freundlinger
    eBook
    Fr. 5.50
  • 45580900
    Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn
    von Katja Seide
    eBook
    Fr. 20.90
  • 20422427
    Sorge dich nicht - lebe! Neu
    von Dale Carnegie
    (11)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44401866
    Finde dich gut, sonst findet dich keiner
    von Paula Lambert
    (9)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 47860032
    Liebende bleiben
    von Jesper Juul
    eBook
    Fr. 24.90
  • 26767417
    Anleitung zum Unglücklichsein
    von Paul Watzlawick
    (18)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 44562413
    Seelengevögelt
    von Veit Lindau
    eBook
    Fr. 10.90
  • 47860031
    Der Selbstheilungscode
    von Tobias Esch
    eBook
    Fr. 26.90
  • 17414089
    Stille spricht
    von Eckhart Tolle
    eBook
    Fr. 13.90
  • 32737077
    Kinder verstehen
    von Herbert Renz-Polster
    (6)
    eBook
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Liebe kommt aus dem Nichts

Die Liebe kommt aus dem Nichts

von Christl Lieben , Gerald Schmickl

eBook
Fr. 14.90
+
=
Das Kind in dir muss Heimat finden

Das Kind in dir muss Heimat finden

von Stefanie Stahl

(9)
eBook
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 28.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen