orellfuessli.ch

Die Liebenden von Pont-Neuf

(1)
Mit Michèle (Juliette Binoche) und Alex (Denis Lavant) hat es das Leben in letzter Zeit nicht gerade gut gemeint. Alex ist obdachlos. Michèle droht aufgrund einer schweren Krankheit zu erblinden. Die Pont-Neuf ist für die beiden Aussenseiter ein Fluchtpunkt aus der Normalität, in der sie keinen festen Platz mehr haben. Hier können sie ihre Freiheit ausleben: Sie als Malerin, er als Feuerschlucker. Zwischen beiden entwickelt sich eine leidenschaftliche Beziehung. Doch eines Tages gerät ihre Liebe in Gefahr: Alex entdeckt in den Metroschächten Plakate, die eine Möglichkeit für die Heilung von Michèles Krankheit in Aussicht stellen. Panisch vor Angst, seine Geliebte zu verlieren, läuft er Amok.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 25.02.2003
Regisseur Leos Carax
Sprache Französisch, Deutsch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4006680026596
Genre Drama/Romanze
Studio Studiocanal
Originaltitel Les Amants du Pont-Neuf
Spieldauer 125 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo, Französisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verkaufsrang 2.046
Film (DVD)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43934088
    Picknick mit Bären
    Film
    Fr. 26.90
  • 16873273
    Bridget Jones 1 & 2
    (3)
    Film
    Fr. 24.90
  • 1789035
    When A Man Loves A Woman
    (1)
    Film
    Fr. 13.00
  • 35472060
    Havanna
    Film
    Fr. 14.90
  • 28096019
    Lola rennt
    (1)
    Film
    Fr. 9.90 bisher Fr. 11.90
  • 30211861
    Die Liebesfälscher
    Film
    Fr. 12.90
  • 25844008
    London Nights
    (1)
    Film
    Fr. 26.90
  • 37665030
    Die Orgasmus Bibel - Was sie wirklich will!
    Film
    Fr. 11.90
  • 43855364
    Filmjuwelen: Das Herz muss schweigen
    Film
    Fr. 22.90
  • 38796479
    Die Goldene Kamera von Hörzu - Internationale Preisträger
    Film
    Fr. 29.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Kein durchschnittlicher Liebesfilm
von Holger Kopplin aus Einbeck am 02.07.2010

Liebesgeschichten hat das Kino uns schon viele erzählt, und kaum ein Zuschauer täuscht sich über oder ist überrascht von der Handlung eines durchschnittlichen Liebesfilms. Kein Wunder, so möchte man sagen, steuert doch das jeweilige Filmgenre die Erwartungen der Zuschauer. Auch Leos Carax' Film "Die Liebenden von Pont-Neuf" aus... Liebesgeschichten hat das Kino uns schon viele erzählt, und kaum ein Zuschauer täuscht sich über oder ist überrascht von der Handlung eines durchschnittlichen Liebesfilms. Kein Wunder, so möchte man sagen, steuert doch das jeweilige Filmgenre die Erwartungen der Zuschauer. Auch Leos Carax' Film "Die Liebenden von Pont-Neuf" aus dem Jahr 1991 gehört eindeutig zum Genre Liebesfilm. Allerdings handelt es sich bei diesem Film meines Erachtens keineswegs um ein nur durchschnittliches Exemplar des Genres. Zum einen zeigen die Schauspieler hervorragende Leistungen: Juliette Binoche als Michèle, Denis Lavant als Alex sowie der 2008 verstorbene Klaus-Michael Grüber, der eigentlich gar kein Schauspieler war, sondern Theater- und Opernregisseur und hier meines Wissens in seinem einzigen Filmauftritt zu sehen ist; er verkörpert den Clochard Hans. Zum anderen überrascht der Film immer wieder mit grandiosen Bildern: vom nächtlichen Paris, dem Feuerwerk zur 200-Jahr-Feier der Französischen Revolution oder der nächtlichen Bootsfahrt von Alex und Michèle auf der Seine. Ungewöhnlich ist auch das Milieu, in dem die Handlung spielt: das Milieu der Obdachlosen und Clochards. Alle drei Hauptfiguren - Michèle, Alex und Hans - hausen auf der Brücke Pont-Neuf - nicht darunter, wie manchmal zu lesen ist, denn: "Da unten stinkt's", wie Michèle in einer Filmszene bemerkt. Vor allem aber überzeugt an dem Film seine emotionale Wahrhaftigkeit, wenn er sehr unverstellt zeigt, wie sehr die Beziehung von Alex und Michèle immer mehr Züge einer gegenseitigen Abhängigkeit bekommt: Sie ist wegen ihrer fortschreitenden Erblindung immer stärker auf ihn angewiesen, und er, der so sehr jemanden braucht, der auf ihn angewiesen ist, sabotiert alle Versuche von ihr, ihr gemeinsames Leben ein wenig normaler zu gestalten. Als er dann auch noch versucht, die Nachricht von ihr fernzuhalten, dass ihr Augenlicht mittels einer neuen Behandlung doch noch gerettet werden kann, hat das fatale Folgen, die Alex ins Gefängnis bringen. Mit der Gefängnisstrafe, die Alex absitzen muss, ist die Geschichte von ihm und Michèle allerdings noch nicht beendet - und der Film auch nicht. Der Regisseur Léos Carax hat nach eigenem Bekunden mehrere, ganz unterschiedliche Möglichkeiten gedanklich durchgespielt, wie der Film enden sollte. Entscheiden durfte es schließlich seine Hauptdarstellerin. Wer wissen will, wie sie sich entschieden hat, der muss den Film anschauen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Liebenden von Pont-Neuf

Die Liebenden von Pont-Neuf

mit Juliette Binoche , Denis Lavant , Klaus-Michael Grüber , Edith Scob , Georges Aperghis

(1)
Film
Fr. 14.90
+
=
Die fabelhafte Welt der Amelie

Die fabelhafte Welt der Amelie

(2)
Film
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale