orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Die Liste

Roman

(14)
Sein spektakulärster Roman seit "Die Jury"


Ein junger Zeitungsreporter trägt mit exklusivem Material zur Aufklärung eines grausamen Mordes bei, woraufhin der Jubel gross ist. Doch als der mächtige Verurteilte in aller Öffentlichkeit das Leben der Geschworenen bedroht und Rache schwört, verstummen die Jubelrufe. Neun Jahre später kommt der Mörder frei und macht sich daran, seine Drohung in die Tat umzusetzen.





Rezension
"Ein mit Herzblut geführter Kampf gegen die Verwahrlosung juristischer Sitten." Neue Zürcher Zeitung
Portrait
John Grisham wurde am 8. Februar 1955 in Jonesboro, Arkansas, geboren, studierte in Mississippi und liess sich 1981 als Anwalt nieder. Der aufsehenerregende Fall einer vergewaltigten Minderjährigen brachte ihm zum Schreiben. In Früh- und Nachtschichten wurde daraus sein erster Thriller, 'Die Jury', der in einem kleinen, unabhängigen Verlag erschien, der Beginn einer beispiellosen Erfolgsgeschichte.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 01.07.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-43098-3
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 186/121/40 mm
Gewicht 439
Originaltitel The Last Juror
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 11445886
    Die Begnadigung
    von John Grisham
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 17442993
    Berufung
    von John Grisham
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 20948485
    Der Anwalt
    von John Grisham
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 3016092
    Die Kammer
    von John Grisham
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40981171
    Die Erbin / Jake Brigance Bd. 2
    von John Grisham
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 18607437
    Der Chinese
    von Henning Mankell
    (13)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 2965183
    Der Verrat
    von John Grisham
    (2)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 39188729
    Das Komplott
    von John Grisham
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37821865
    Die Jury / Jake Brigance Bd. 1
    von John Grisham
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40974321
    Anklage
    von John Grisham
    (2)
    Buch
    Fr. 33.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 31977072
    Der Angeklagte
    von John Lescroart
    eBook
    Fr. 10.90
  • 37821865
    Die Jury / Jake Brigance Bd. 1
    von John Grisham
    Buch
    Fr. 14.90
  • 3014407
    Die Akte
    von John Grisham
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44253008
    Die Erben des Zeus
    von Scott Turow
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40974321
    Anklage
    von John Grisham
    (2)
    Buch
    Fr. 33.90
  • 39188729
    Das Komplott
    von John Grisham
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35147204
    Verteidigung
    von John Grisham
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 3005543
    Die Firma
    von John Grisham
    (11)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 2856888
    Das Urteil
    von John Grisham
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
3
5
2
4
0

Nicht der beste Grisham
von Toby am 18.01.2010

Die Geschichte erzählt in Ford County von einem 23 jährigen Mann (Willie) der eine Lokale Zeitung rettet. Durch eine brutale Vergewaltigung mit anschliessendem Mord gerät die Zeitung in den Mittelpunkt der Gerichtsverhandlung und lässt den nach aussen so ruhigen unerschrockenen Reporter Willie schwächeln. Das Buch ist in 3 Teile... Die Geschichte erzählt in Ford County von einem 23 jährigen Mann (Willie) der eine Lokale Zeitung rettet. Durch eine brutale Vergewaltigung mit anschliessendem Mord gerät die Zeitung in den Mittelpunkt der Gerichtsverhandlung und lässt den nach aussen so ruhigen unerschrockenen Reporter Willie schwächeln. Das Buch ist in 3 Teile unterteilt, welche die verschiedenen Phasen von Danny Padgit's Leben trennt. Das Ende fand ich gut und einfallsreich. Der Buch Titel "Die Liste" spielt in dem Buch in mehreren Teilen eine Rolle, ist aber nicht der Mittelpunkt des Buches. Für mich war das Buch spannend und angenehm zu lesen. Einen negativen Touch verliehen dem Buch die vielen Religiösen Teile - ich kenne nun 78 amerikanische Kirchen und einige wenige Gebete. Alles in allem finde ich das Buch Empfehlenswert - wobei ich zwischen 3 und 4 Sterne zögerte..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Das Leben in einer Kleinstadt in den Südstaaten
von einer Kundin/einem Kunden aus Kottingbrunn, Niederösterreich am 22.12.2006

Vor dem Hintergrund der Geschichte um einen Vergewaltiger und Mörder erzählt Grisham die Geschichte eines jungen Mannes (Willie Traynor) der die vorm Ende stehende lokale Zeitung übernimmt und zu einem ungeahnten Erfolg führt. Dabei kommt ihm – so zynisch das auch klingen mag – die Tatsache zugute, dass eine... Vor dem Hintergrund der Geschichte um einen Vergewaltiger und Mörder erzählt Grisham die Geschichte eines jungen Mannes (Willie Traynor) der die vorm Ende stehende lokale Zeitung übernimmt und zu einem ungeahnten Erfolg führt. Dabei kommt ihm – so zynisch das auch klingen mag – die Tatsache zugute, dass eine junge Mutter vor den Augen ihrer Kinder vergewaltigt und ermordet wird. Verantwortlich dafür ist Danny Padgitt, dessen Familie das gesamte County mit ihren kriminellen Machenschaften beherrscht. Die Familie Padgitt ist es gewohnt Geschworene einzuschüchtern oder zu kaufen. So versucht sie es auch in diesem Fall. Das Resultat ist, dass Danny zwar für schuldig befunden wird, aber dennoch nur zu zweimal zehn Jahren Haft verurteilt wird. Während Grisham nun vor allem weiterhin die Geschichte des Dorfes erzählt, wird Danny schon nach wenigen Jahren verbüßter Haft entlassen und schon bald fällt der erste Geschworene einem Anschlag zum Opfer. Grisham schreibt seit jeher gute Bücher und entwickelte sich in letzter Zeit weg von den höchst spannenden Gerichtsromanen, hin zu ruhigeren Milieustudien – die zwar meist immer noch das Thema Gericht berühren, aber nur mehr als Rahmenhandlung. Das begann schon mit "Das Testament" und "Der Richter" und setzt sich immer weiter fort. Grishams Entwicklung ist für den Leser sehr erfreulich. Sowohl sprachlich als auch stilistisch musste sich Grisham noch nie etwas vorwerfen lassen und so verhält es sich auch bei diesem Werk. Die hervorragende Zeichnung seiner Hauptpersonen wird von Buch zu Buch besser. Ein Roman den man also uneingeschränkt empfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Welche Liste?
von Alexia am 10.09.2005

Ein junger Zeitungsreporter hilft bei der Aufklärung eines Mordfalls. Der Mörder schwört in aller Öffentlichkeit, dass er an den Geschworenen Rache nehmen wird... Es hörte sich spannend an, aber das war es dann doch nicht. Das Buch ist nett zu lesen. Mehr aber auch nicht...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
Mein 1. John Grisham Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 23.12.2011

Mit diesem Buch hat meine Leidenschaft für John Grisham begonnen. Ich fand es zwischen den 1000 Büchern von meiner Mutter und habe mir im Anschluss daran alle Bücher gekauft. Hammer Buch, absolut empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannend und interessant
von She-Ra aus Gelsenkirchen am 04.05.2010

also ich finde nicht, das dieser Roman auch nur auf einer einzigen Seite wirklich langweilig war! Zwar gibt es sicher bessere Geschichten von Grisham aber die Liste ist mit sicherheit nicht schlecht..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wieder ein gutes Buch von Grisham
von einer Kundin/einem Kunden am 05.12.2006

Es ist für mich nicht das beste aber mit Sicherheit ein empfehlenswertes Buch. Wie in vielen seiner Bücher gibt es Seiten, die sich etwas ziehen, was aber durch die nächsten Seiten wieder ausgeglichen wird. Ich fand das Buch sehr gut.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine atmosphärische Südstaatengeschichte
von Dabis am 07.07.2006

Als ich mir dieses Buch zulegte, hatte ich schon viel Gutes über John Grisham gehört und gelesen. "Die Liste" klang sehr vielversprechend. Na ja, Grishams sprachlichen Raffinessen in allen Ehren, auch die gründliche Recherche ist lobenswert, aber an der Spannung hapert es schon gewaltig in dem Buch. Ein Mordfall... Als ich mir dieses Buch zulegte, hatte ich schon viel Gutes über John Grisham gehört und gelesen. "Die Liste" klang sehr vielversprechend. Na ja, Grishams sprachlichen Raffinessen in allen Ehren, auch die gründliche Recherche ist lobenswert, aber an der Spannung hapert es schon gewaltig in dem Buch. Ein Mordfall in den Südstaaten, gewürzt mit ein paar witzigen Anekdoten rund ums Kleinstadtleben, das ist nicht wirklich packend. Interessant fand ich allenfalls die Beschreibungen über den Tagesablauf in einer Zeitungsredaktion - sowie die zentrale Frage, ob Danny Padgitt wieder auf freien Fuß gelangen wird - was allerdings von Anfang vorhersehbar ist, denn ansonsten käme gar keine Spannung auf. Für den gemütlichen Südstaatenflair, die interessanten Einblicke ins Journalistentum und Grishams meisterhafter Art, mit Worten umzugehen, vergebe ich trotz der nicht wirklich zündenden Story 4 Punkte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kommentar
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 27.07.2005

Die Liste von John Grisham ist das erste Buch, das ich von diesem Autor lese. Das Buch hat meiner Meinung nach sehr lebendige Phasen, wo man nicht aufhören will zu lesen, aber es gibt auch Stellen die zwar leicht verständlich aber dennoch langweilig und manchmal auch überflüssig sind. Aber... Die Liste von John Grisham ist das erste Buch, das ich von diesem Autor lese. Das Buch hat meiner Meinung nach sehr lebendige Phasen, wo man nicht aufhören will zu lesen, aber es gibt auch Stellen die zwar leicht verständlich aber dennoch langweilig und manchmal auch überflüssig sind. Aber im Großen und Ganzen würde ich das Buch weiterempfehlen und gebe deshalb 4 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 3
Leben und Sterben in den Südstaaten
von Fugu am 27.03.2013

Ein brutales Verbrechern erschüttert Clanton, doch zum Glück ist der Täter, Danny, schnell gefasst. Der Prozess zeigt die Korruption und Gesetzeslücken der Südstaaten in den 60er-Jahren auf. Ein junger Journalist und Herausgeber der Lokalzeitung geht mutig dagegen an. Als der Täter wieder auf freien Fuss kommt, geschieht wieder ein... Ein brutales Verbrechern erschüttert Clanton, doch zum Glück ist der Täter, Danny, schnell gefasst. Der Prozess zeigt die Korruption und Gesetzeslücken der Südstaaten in den 60er-Jahren auf. Ein junger Journalist und Herausgeber der Lokalzeitung geht mutig dagegen an. Als der Täter wieder auf freien Fuss kommt, geschieht wieder ein Mord im County. Der Verdacht fällt sofort wieder auf Danny. Dieses Buch ist KEIN Höhenflug von John Grisham. Gewisse Szenarien sind abgedroschen und erinnern an andere, erfolgreiche Bücher vom Autor. Das Buch war oftmals eher langweilig und anspruchslos. Es gibt jedoch auch spannende und interessante Passagen, da der Autor einige konfliktreiche Themen anschneidet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 20.06.2006

Als das Buch anfängt spannend zu werden ist es auch schon zu Ende. Die besagte „Liste“ spielt fast keine Rolle. Zwischendurch gibt es so viele Kapitel die sich ewig in die Länge ziehen… und unwichtig sind. Die Liste ist identisch mit dem Buch die Jury. Das Buch ist ziemlich... Als das Buch anfängt spannend zu werden ist es auch schon zu Ende. Die besagte „Liste“ spielt fast keine Rolle. Zwischendurch gibt es so viele Kapitel die sich ewig in die Länge ziehen… und unwichtig sind. Die Liste ist identisch mit dem Buch die Jury. Das Buch ist ziemlich anspruchslos...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Enttäuschender Grisham
von Sandra aus der Schweiz am 27.12.2005

Die Liste ist mein sechstes Buch von John Grisham, die fünf vorher verschlang ich richtig gehend und war der Meinung, dass Grisham ein wirklich sehr guter Schrifsteller ist. Die Kurzbeschreibung von Die Liste hatte mein Interesse geweckt, es versprach spannend zu werden. Ich wurde bitter enttäuscht. Mehr als die... Die Liste ist mein sechstes Buch von John Grisham, die fünf vorher verschlang ich richtig gehend und war der Meinung, dass Grisham ein wirklich sehr guter Schrifsteller ist. Die Kurzbeschreibung von Die Liste hatte mein Interesse geweckt, es versprach spannend zu werden. Ich wurde bitter enttäuscht. Mehr als die Hälfte des Buches hatte ich bereits durch, bis es erst richtig mit der "Liste" begann, obschon gar keine vorkommt in dem Buch. Hauptsächlich ging dieses Buch um Willie Traynor, sein neues Leben bei der Zeitung und um seine "Essorgien" bei Big Mama Miss Callie. Wer bereits Die Firma oder andere Grisham gelesen hat, wird enttäuscht sein von diesem Buch. Ähnlich wie die Farm.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Laues Lüftchen
von Polar aus Aachen am 13.06.2007

Es gibt sicher spannendere Romane von Grisham, solche die dramaturgisch mehr dem Filmschnitt unterliegen. Die Liste ist um einiges zu lang und zerdehnt die Spannung. Außerdem erscheint es einem so, als wäre kein neuer Plot verwandt, vielmehr ein alter variiert worden. Die Kleinstadt in den Südstaaten verlangt mehr als... Es gibt sicher spannendere Romane von Grisham, solche die dramaturgisch mehr dem Filmschnitt unterliegen. Die Liste ist um einiges zu lang und zerdehnt die Spannung. Außerdem erscheint es einem so, als wäre kein neuer Plot verwandt, vielmehr ein alter variiert worden. Die Kleinstadt in den Südstaaten verlangt mehr als einen grausamen Mord, einen jungen aufstrebenden Zeitungsverleger, das alles hat man schon gelesen. Grisham ist mehr an Willie Traynor als an Suspense interessiert. Doch dann sollte er die Geschichte in einen anderen Rahmen stellen und nicht unter Thriller verkaufen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
hat nicht überzeugt.
von Barbara aus Wien am 21.10.2008

Das war bis jetzt das erste und einzige Buch das ich von John Grisham gelesen hab. Die Geschichte und die Charaktäre waren mittelmäßig, genauso wie das Ende. Also mich hat dieses Buch auf jeden Fall nicht dazu gebracht noch ein anderes Buch dieses Autors zur Hand zu nehmen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2
Sehr guter Schriftsteller
von Edi aus Salzburg / Itzling am 16.01.2006

Verständlich und spannend geschrieben Das Buch hat meiner Meinung nach sehr lebendige Phasen, wo man nicht aufhören will zu lesen!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 3
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Leider ein etwas schwächerer Grisham. Schon spannend, aber zu durchsichtig und an mancher Stelle ungeschickt konstruiert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Liste

Die Liste

von John Grisham

(14)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Die Schuld

Die Schuld

von John Grisham

(6)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale