orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Die Macht der Geographie

Wie sich Weltpolitik anhand von 10 Karten erklären lässt

(5)
Weltpolitik ist auch Geopolitik. Alle Regierungen, alle Staatschefs unterliegen den Zwängen der Geographie. Berge und Ebenen, Flüsse, Meere, Wüsten setzen ihrem Entscheidungsspielraum
Grenzen. Um Geschichte und Politik zu verstehen, muss man selbstverständlich die Menschen, die Ideen, die Einstellungen kennen. Aber wenn man die Geographie nicht mit einbezieht, bekommt man kein vollständiges Bild. Zum Beispiel Russland: Von den Moskauer Grossfürsten
über Iwan den Schrecklichen, Peter den Grossen und Stalin bis hin zu Wladimir Putin sah sich jeder russische Staatschef denselben geostrategischen Problemen ausgesetzt, egal ob im
Zarismus, im Kommunismus oder im kapitalistischen Nepotismus. Die meisten Häfen frieren immer noch ein halbes Jahr zu. Nicht gut für die Marine. Die nordeuropäische Tiefebene von der Nordsee bis zum Ural ist immer noch flach. Jeder kann durchmarschieren.
Russland, China, die USA, Europa, Afrika, Lateinamerika, der Nahe Osten, Indien und Pakistan, Japan und Korea, die Arktis und Grönland: In zehn Kapiteln zeigt Tim Marshall, wie die Geographie die Weltpolitik beeinflusst und beeinflusst hat.
Rezension
""Die Macht der Geographie" [ist] ein interessantes Buch für politisch interessierte Leser und bietet einen hervorragenden Überblick über das Thema Geopolitik, das als komplex zu bezeichnen noch untertrieben wäre."
Florian Gossy, stern 29. November 2015
Portrait

Tim Marshall, geboren 1959, ist Politik-Redakteur bei Sky News, dem englischen 24-Stunden-Nachrichten-Sender, und anerkannter Experte für Aussenpolitik. Er hat aus 30 Ländern berichtet, über den Jugoslawienkrieg ebenso wie über Afghanistan, den Irak, den Libanon und Israel sowie über amerikanische Präsidentschaftswahlen. Marshall hat für die BBC gearbeitet und war lange als Europa-Korrespondent und Korrespondent für den Nahen Osten tätig. Er wurde wegen seiner Berichterstattung vielfach ausgezeichnet. Sein Blog Foreign Matters war auf der Shortlist für den Orwell Prize 2010. Marshall hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 303
Erscheinungsdatum 20.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-28068-6
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 217/147/34 mm
Gewicht 609
Originaltitel Prisoners of Geography
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 35.259
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 31.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47366439
    Die Macht der Geographie
    von Tim Marshall
    Buch
    Fr. 16.90
  • 45313013
    Wer beherrscht die Welt?
    von Noah Chomsky
    Buch
    Fr. 35.90
  • 45313044
    Fremdes Land Amerika
    von Ingo Zamperoni
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45312940
    Die Wahrheit über Donald Trump
    von Michael D'Antonio
    Buch
    Fr. 35.90
  • 45173906
    Donald J. Trump: Great Again!
    von Donald J. Trump
    (1)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 42426304
    Die Abwicklung
    von George Packer
    Buch
    Fr. 17.90 bisher Fr. 19.90
  • 45030449
    TRUMPLAND - Donald Trump und die USA
    von Walter Niederberger
    Buch
    Fr. 24.90
  • 43817865
    Zwischen mir und der Welt
    von Ta-Nehisi Coates
    (1)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 16289141
    Ein amerikanischer Traum
    von Barack Obama
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 34791118
    Die Amerikanische Revolution
    von Michael Hochgeschwender
    Buch
    Fr. 38.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Hochaktueller Überblick zum Thema Geopolitik“

Anita Zehnder, Buchhandlung Basel

Wenn Sie sich fragen, warum Putin so besessen von der Krim ist, wie die USA zu der Weltmacht werden konnten, die sie sind, oder wenn Sie die globale Einflussnahme Chinas verstehen wollen: Tim Marshall gestattet einen erhellenden Blick hinter die Kulissen der weltweiten Außenpolitik. Das Buch ist hervorragend recherchiert, informativ Wenn Sie sich fragen, warum Putin so besessen von der Krim ist, wie die USA zu der Weltmacht werden konnten, die sie sind, oder wenn Sie die globale Einflussnahme Chinas verstehen wollen: Tim Marshall gestattet einen erhellenden Blick hinter die Kulissen der weltweiten Außenpolitik. Das Buch ist hervorragend recherchiert, informativ , packend geschrieben und leicht zu lesen. Pflichtlektüre für Studenten und politisch interessierte Menschen.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
1
1
0
0

Eindrücklich
von einer Kundin/einem Kunden aus Basel am 04.05.2016

Ein wirklich sehr interessantes Buch - öffnet Geist und Horizont! Sehr zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wie die Geografie die Politik beeinflusst!
von einer Kundin/einem Kunden am 03.05.2016

Anhand 10 Karten zeigt Tim Marshall sehr überzeugend, dass nicht nur Geschichte, die Menschen und Einstellungen die Politik beeinflussen, sondern auch die Geografie einen erheblichen Teil dazu beiträgt. Nach dem Lesen der Lektüre werden verschiedene Zusammenhänge etwas klarer und man versteht, warum manche Großmächte zu diversen Handlungen gezwungen sind. Ein sehr... Anhand 10 Karten zeigt Tim Marshall sehr überzeugend, dass nicht nur Geschichte, die Menschen und Einstellungen die Politik beeinflussen, sondern auch die Geografie einen erheblichen Teil dazu beiträgt. Nach dem Lesen der Lektüre werden verschiedene Zusammenhänge etwas klarer und man versteht, warum manche Großmächte zu diversen Handlungen gezwungen sind. Ein sehr aufschlussreiches Buch mit viel Informationsgehalt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wie Natur die Politik bestimmt
von einer Kundin/einem Kunden am 28.01.2016

Lässt sich die Weltpolitik in einem Buch anhand von 10 Karten erklären, wie es der Untertitel des Buches behauptet? Angesichts der Komplexität der globalen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und naturräumlichen Faktoren ist dies wohl eine kühne Ansage des Autors. Die Kernaussage des Buches liegt etwas anders gelagert und lässt sich in etwa... Lässt sich die Weltpolitik in einem Buch anhand von 10 Karten erklären, wie es der Untertitel des Buches behauptet? Angesichts der Komplexität der globalen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und naturräumlichen Faktoren ist dies wohl eine kühne Ansage des Autors. Die Kernaussage des Buches liegt etwas anders gelagert und lässt sich in etwa so zusammenfassen: Die topographischen Grundlagen der Erde – Gebirge, Ebenen, Flüsse, Wüsten, Meere und andere natürliche Faktoren - prägen die politischen Interessen und die strategischen Pläne von Ländern und Staaten. Natürliche Grenzen wie Wüsten oder Gebirge bilden zum einen gewissen Schutz vor Überfällen benachbarter Staaten, behindern zum anderen aber auch den Handel und den wirtschaftlichen Austausch und schmälern somit die Chancen auf Ausweitung des eigenen Einflusses. Die langfristigen strategischen Interessen der Großmächte, allen voran Russlands, Chinas und der USA, werden ebenso aufgezeitgt wie die geopolitischen Ausgangslagen in Westeuropa, Afrika, Lateinamerika, dem Fernen und Nahen Osten. Zu letzterem sind die Ausführungen und Analysen aufgrund der aktuell brisanten Lage besonders interessant und aufschlussreich. In dieser Region wurden ohne genaue Kenntnis der kulturellen und natürlichen Voraussetzungen Staatsgrenzen mit dem Lineal geschaffen. Es waren vor allem westliche Mächte, die dadurch künstliche Staaten schufen, ohne die die Folgen solcher Entscheidungen „auf dem Reißbrett“ abzuschätzen. Die Folgen sind aktuell in den blutigen den aktuellen explosiven Konflikten im Nahen Osten zu sehen. Fazit: Eine spannende Analyse der Weltpolitik für alle geografisch und politisch interessierten Leser.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Interessant, aber sehr einseitig
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 20.11.2016

Der Autor bringt viele aufschlussreiche Hintergrundinformationen. Erstaunlich ist, dass er trotz seiner offensichtlichen Sachkenntnis, ein so vereinfachtes Bild der Weltgeschichte zeichnet. Mit seiner Theorie der geographischen Gegebenheiten, welche politische Entscheidungen bedingen, versucht er zu erklären wieso die Welt heute ist wie sie ist und weshalb Staaten sich so unterschiedlich... Der Autor bringt viele aufschlussreiche Hintergrundinformationen. Erstaunlich ist, dass er trotz seiner offensichtlichen Sachkenntnis, ein so vereinfachtes Bild der Weltgeschichte zeichnet. Mit seiner Theorie der geographischen Gegebenheiten, welche politische Entscheidungen bedingen, versucht er zu erklären wieso die Welt heute ist wie sie ist und weshalb Staaten sich so unterschiedlich entwickelt haben. Dass Geschichte meist viel komplexer abläuft und es im Laufe der Jahrhunderte auch in heute weniger entwickelten Regionen, trotz weitgehend unveränderter geographischen Gegebenheiten, sehr erfolgreiche Staaten und Kulturen gab, wird völlig ausgeblendet. Die Geographie spielt sicher eine sehr wichtige Rolle für den Verlauf der Geschichte, was hier teilweise durchaus überzeugend dargelegt wird, allerdings wäre eine differenziertere Sichtweise auf historische Entwicklungen wünschenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Macht der Geographie

Die Macht der Geographie

von Tim Marshall

(5)
Buch
Fr. 31.90
+
=
Wer den Wind sät

Wer den Wind sät

von Michael Lüders

(9)
Buch
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 53.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale