orellfuessli.ch

Die Mächte des Feuers

Roman

(7)
»›Drachenkaiser‹ ist unumstritten ein kleines Highlight im Piper-Hardcoverprogramm.«, Nautilus - Abenteuer & Phantastik, 15.09.2009
Rezension
"'Drachenkaiser' ist unumstritten ein kleines Highlight im Piper-Hardcoverprogramm.", Nautilus - Abenteuer & Phantastik, 15.09.2009 20151120
Portrait

Markus Heitz, geboren 1971, lebt als freier Autor im Saarland. Seine Romane um »Die Zwerge«, alle bei Piper erschienen, wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Als einziger deutscher Autor gewann er bereits zehnmal den Deutschen Phantastik Preis. Mit »Die Legenden der Albae« führte Markus Heitz alle Fans in die Welt der Dunkelelfen. Zuletzt erschienen sein lang erwarteter neuer Zwerge-Roman »Der Triumph der Zwerge« und »Drachengift«.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 569
Erscheinungsdatum 25.01.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-26654-3
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 185/128/40 mm
Gewicht 401
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42555260
    Drachengift / Drachen Trilogie Bd.3
    von Markus Heitz
    (3)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42462633
    AERA - Die Rückkehr der Götter
    von Markus Heitz
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45165024
    Die Mächte des Feuers / Drachen Trilogie Bd.1
    von Markus Heitz
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45165106
    Drachenkaiser / Drachen Trilogie Bd.2
    von Markus Heitz
    Buch
    Fr. 14.90
  • 18689240
    Herrscher des Lichts / Die Nebelgeborenen Bd.3
    von Brandon Sanderson
    (4)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 14238628
    Fatales Vermächtnis / Ulldart - Zeit des Neuen Bd.3
    von Markus Heitz
    (2)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 20946264
    Drachenwacht / Die Feuerreiter Seiner Majestät Bd.5
    von Naomi Novik
    (1)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 45165646
    Drachengift
    von Markus Heitz
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45230391
    Wédora - Staub und Blut
    von Markus Heitz
    (13)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 43516298
    Die Rache der Zwerge
    von Markus Heitz
    Buch
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42462633
    AERA - Die Rückkehr der Götter
    von Markus Heitz
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15153155
    Das Vermächtnis der Drachenreiter / Eragon Bd.1
    von Christopher Paolini
    (21)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35146572
    Eragon 04. Das Erbe der Macht
    von Christopher Paolini
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42541738
    Die Seltsamen
    von Stefan Bachmann
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37822456
    Der letzte Drache / Weltenmagie Bd.1
    von Aileen P. Roberts
    (7)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 39030001
    Das Blut des Schwarzen Löwen / Imperium der Drachen Bd.1
    von Bernd Perplies
    (6)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 40681502
    Kampf um Aidranon / Imperium der Drachen Bd.2
    von Bernd Perplies
    (5)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 15155173
    Der Auftrag des Ältesten / Eragon Bd.2
    von Christopher Paolini
    (16)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 26655941
    Eragon 03. Die Weisheit des Feuers
    von Christopher Paolini
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 26146363
    Die Magier von Montparnasse
    von Oliver Plaschka
    (2)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 21265907
    Drachenkaiser
    von Markus Heitz
    (3)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 39188726
    Collector 02 - Operation Vade Retro
    von Markus Heitz
    Buch
    Fr. 16.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

Ein Meisterwerk!
von Torsten aus Berlin am 27.11.2010

Fesselnd und spannend. Ein sehr guter Roman der in einer nur geringfügig veränderten Parallelwelt spielt. Zum Beispiel wurde dort die kommunistische Revolution von Lenin durch den russischen Zaren niedergeschlagen. Genial ist es Markus Heitz außerdem gelungen, eine Welt mit intelligenten Drachen die unter uns leben zu skizzieren. Ein gutes Buch das... Fesselnd und spannend. Ein sehr guter Roman der in einer nur geringfügig veränderten Parallelwelt spielt. Zum Beispiel wurde dort die kommunistische Revolution von Lenin durch den russischen Zaren niedergeschlagen. Genial ist es Markus Heitz außerdem gelungen, eine Welt mit intelligenten Drachen die unter uns leben zu skizzieren. Ein gutes Buch das ich bestimmt noch einmal lesen werde und ruhigen Gewissens weiterempfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Fantastisches Abenteuer
von Alexia am 03.08.2009

Die Drachen beherrschen seit Anbeginn der Zeit die Welt und lassen die Menschen für sich Kriege führen. Das Officium, ein Bund, der entstanden ist, um die Drachen zu vernichten und der weltweit agiert, ist ratlos angesichts einer Serie von Morden unter ihren Drachentötern. Silena, die letzte Nachfahrin des Heiligen... Die Drachen beherrschen seit Anbeginn der Zeit die Welt und lassen die Menschen für sich Kriege führen. Das Officium, ein Bund, der entstanden ist, um die Drachen zu vernichten und der weltweit agiert, ist ratlos angesichts einer Serie von Morden unter ihren Drachentötern. Silena, die letzte Nachfahrin des Heiligen Georgs, der mit einer Lanze einen Drachen tötete, begibt sich auf die Suche nach den Tätern. Sie lernt den russischen Fürsten Zadornov kennen, der ein Hellseher ist und ihr voraussagt, dass die Menschheit durch die Drachen vernichtet werden wird. Ihnen schließt sich der etwas seltsame britische Versicherungsagent Skelton an, der auf der Suche nach gestohlenen Drachenutensilien ist sowie Madame Sàtra, eine Französin, die übernatürliche Kräfte besitzt und mit Seelen im Jenseits Kontakt aufnehmen kann… Die Drachen wollen derweil einen der ihren, der ihnen zu mächtig geworden ist, ausschalten. Es beginnt ein brutaler und hinterlistiger Kampf auf Leben und Tod. Es ist das erste Buch, das ich von Markus Heitz gelesen habe und ich war begeistert. Von der ersten Zeile an hat mich die Geschichte fasziniert. Allein die Drachenbeschreibungen sind so anschaulich, dass man wirklich meinen könnte, sie hätten die Erde bevölkert und alles hätte sich so oder so ähnlich abgespielt. Und auch Zadornov, Silena und all die anderen hat man leibhaftig vor sich gesehen. Etwas irritierend war für mich zu Anfang die Veränderung der Geschichte im letzten Jahrhundert (1925 gab es kein russisches Zarenreich mehr etc.). Aber nachdem ich das Nachwort, das man besser als Vorwort genommen hätte, gelesen habe, war alles klar.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Genial!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.05.2007

Seit jeher haben sie ihren angestammten Platz in der Fantasyliteratur -- die sagenumwobenen Drachen. Kaum ein Autor, der etwas auf sich hält, kommt ohne die mythischen Feuerspeier aus, und in den phantastischen Welten wimmelt es nur so vor Drachenreitern, Drachentötern und -bändigern. Auch in Markus Heitz‘ Roman spielen die... Seit jeher haben sie ihren angestammten Platz in der Fantasyliteratur -- die sagenumwobenen Drachen. Kaum ein Autor, der etwas auf sich hält, kommt ohne die mythischen Feuerspeier aus, und in den phantastischen Welten wimmelt es nur so vor Drachenreitern, Drachentötern und -bändigern. Auch in Markus Heitz‘ Roman spielen die schuppigen Ungeheuer die Hauptrolle, doch vor einem durchaus ungewöhnlichen Hintergrund. Der Roman ist in den Zwanziger Jahren angesiedelt, die Geschichte ist hier jedoch ein wenig anders verlaufen, als wir sie kennen. Nachfahren der Dinosaurier haben bis in die heutige Zeit überlebt und treiben nun als Flugdrachen überall auf der Welt ihr Unwesen. Sie werden von den Drachentötern gejagt, einer jahrhundertealten traditionellen Organisation, die auf die christlichen Drachenheiligen zurückgeht. Alle Mitglieder der Organisation sind direkte Nachfahren der Drachenheiligen und führen deren Erbe fort. Auch Silena ist eine Drachentöterin und jagt die geflügelten Untiere in einem speziell ausgerüsteten Kampfflieger sogar am Himmel. Als ihre beiden Brüder durch einen Angriff von Drachen ums Leben kommen, verlangt die Kirche von Silena, dass sie die Drachenjagd aufgibt und stattdessen lieber für die Weiterführung ihrer Blutlinie sorgt. Doch Silena hat keine Lust, Hausfrau und Mutter zu werden, sie will nur eines: den Tod ihrer Brüder rächen. Derweil braut sich über Europa großes Unheil zusammen. Die Altvorderen, die ältesten Drachen der Welt, die man nur aus Mythen und Legenden kennt, haben sich zusammengetan, um einen Kriegszug gegen die Menschen zu führen. Nach Serien wie den Ulldart-Zyklus und Die Zwerge konzentriert sich Markus Heitz in letzter Zeit eher auf historische Fantasy -- Ritus beispielsweise spielt im Frankreich des 18. Jahrhunderts. Auch Die Mächte des Feuers entwirft eine solche alternative Welt, die mit einer interessanten Verschwörungstheorie aufwartet. Zwar reicht der Roman nicht ganz an den Witz der Zwerge-Bücher und den Detailreichtum von Ulldart heran, dennoch schafft es Heitz in gewohnter Manier, den Leser durch eine spannende Handlung und glaubhaft geschilderte Figuren in seinen Bann zu ziehen. -- Packender Lesestoff nicht nur für Drachenfans!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Drachen regieren die Welt
von einer Kundin/einem Kunden am 10.05.2011

Wir schreiben das Jahr 1925. Die Weimarer Republik hat die Krisenjahre von 1919-1923 gut überstanden und erlebt eine relative Stabilität, wirtschaftliche Erholung sowie außenpolitischer Anerkennung und Wertschätzung. Die Drachentöterin Silena untersucht in diesem Jahr einige mysteriöse Todesfälle und stößt bei ihren Ermittlungen auf eine unglaubliche Verschwörung. Regieren tatsächlich im Hintergrund... Wir schreiben das Jahr 1925. Die Weimarer Republik hat die Krisenjahre von 1919-1923 gut überstanden und erlebt eine relative Stabilität, wirtschaftliche Erholung sowie außenpolitischer Anerkennung und Wertschätzung. Die Drachentöterin Silena untersucht in diesem Jahr einige mysteriöse Todesfälle und stößt bei ihren Ermittlungen auf eine unglaubliche Verschwörung. Regieren tatsächlich im Hintergrund die Drachen schon seit Jahrhunderten die Welt? Spannend schildert uns Markus Heitz eine Welt, die uns seltsam vertraut vorkommt und doch ein bisschen anders ist. Sehr gut gefällt mir, wie es der Autor schafft, Realität und Fantasy zu vermischen und so etwas Neues zu schaffen. Wer Drachen mag, wird diesen Roman verschlingen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Mächte des Feuers
von einer Kundin/einem Kunden am 05.01.2010

Der Autor verbindet gekonnt die Lebensart der Wiener Kaffeehäuserzeit um die Jahrhundertwende mit mythologischen Geschichten um Drachen. Der Vatikan wird mit den Nachkommen der Drachenheiligen zu organisierten Drachenjägern, die mit kreativen Methoden und markigen Sprüchen böse und intrigante Drachen zur Strecke bringen. Ein herrlicher Spaß.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fesselend
von DarkAngel1985 aus Spr am 09.06.2009

In diesem Buch sind die Geschichten von den verschiedenesten Personen und Drachen miteinander verankert. Oftmals habe ich mich gefragt, wem ich glauben soll bzw. wem man glauben kann. Das war gar nicht so einfach und ich lag auch das ein oder andere Mal erst falsch. Und genau das ist... In diesem Buch sind die Geschichten von den verschiedenesten Personen und Drachen miteinander verankert. Oftmals habe ich mich gefragt, wem ich glauben soll bzw. wem man glauben kann. Das war gar nicht so einfach und ich lag auch das ein oder andere Mal erst falsch. Und genau das ist es auch, was zur Spannung beiträgt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wahnsinn!!!!
von Beate Sauer aus Bad Harzburg am 29.03.2009

Drachen sind einfach ein fester Teil im Bereich Fantasy, aber Markus Heitz hat es geschafft der Geschichte der Drachen ein neues Gesicht zu geben. Silena und ihre Brüder, Nachfahren der alten Drachenheiligen, haben sich darauf spezialisiert die Drachen in Flugzeugen zu jagen. Nachdem ihre Brüder durch einen Drachen getötet... Drachen sind einfach ein fester Teil im Bereich Fantasy, aber Markus Heitz hat es geschafft der Geschichte der Drachen ein neues Gesicht zu geben. Silena und ihre Brüder, Nachfahren der alten Drachenheiligen, haben sich darauf spezialisiert die Drachen in Flugzeugen zu jagen. Nachdem ihre Brüder durch einen Drachen getötet werden, sinnt Silena auf Rache, auch wenn der Erzbischof es lieber sehen würde wenn sie sich zurückzieht und eine Familie gründet. Doch sie begibt sich trotzdem auf die Suche nach dem Monster und gerät so in eine Geschichte die viel größer ist, als sie sich vorstellen kann. Auf ihrer Suche findet sie sowohl neue Verbündete, als auch neue Gegner. Ein muss für jeden Fantasy-Fan!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tiptop
von einer Kundin/einem Kunden aus Worb am 18.06.2007
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Am Anfang war ich ein wenig irritiert, weil die Zeit und die Orte überhaupt nicht mit der richtigen Zeit überein stimmten. Aber wenn man die ganze Geschichte gelesen hat, war es eine sehr intressante Idee des Autors. Die Geschichte ist sehr spannend und ausführlich geschrieben. Und der Schluss lässt... Am Anfang war ich ein wenig irritiert, weil die Zeit und die Orte überhaupt nicht mit der richtigen Zeit überein stimmten. Aber wenn man die ganze Geschichte gelesen hat, war es eine sehr intressante Idee des Autors. Die Geschichte ist sehr spannend und ausführlich geschrieben. Und der Schluss lässt auf einen zweiten Teil hoffen. Wer gerne Fantasy Bücher liest, kann ich dieses Buch nur empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Markus Heitz' Drachensaga ist eine vollkommen unterschätzte Reihe. Actiongeladene Luftkämpfe und Abenteuer machen Lust auf mehr.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Richtig cool! Markus Heitz holt die Drachen aus ihrem gewohnten, stark angestaubten mittelalterlichen Setting und probiert aus, was sie in der Neuzeit so alles anstellen könnten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Gutes Buch :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Drachen ziehen im Hintergrund die Fäden und die Menschheit sind ihr Marionetten. Fantastischer Drachenroman mit großartig verwobenen Handlungssträngen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine etwas andere Geschichte mit und über Drachen, die einen sofort in Ihren Bann zieht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

1925: Drachen regieren die Welt und leiten die politischen Geschicke. Doch nicht zum Besten der Menschen. Drachentöterin Silena gerät zwischen die Fronten. Super!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Drachen und Drachenjäger
von kleeblatts-buecherblog aus Mertesheim am 09.07.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Silena ist Drachentöterin mit Leib und Seele. Denn Drachen unterdrücken schon seit jeher die Menschen. Als Silenas Brüder bei einem Einsatz getötet werden, schwört sie Rache und merkt bald, dass alles nicht mehr so ist, wie es scheint. Zusammen mit dem Versicherungsvertreter Onslow Skelton, dem kuriosen Hellseher Fürst Gregorij... Silena ist Drachentöterin mit Leib und Seele. Denn Drachen unterdrücken schon seit jeher die Menschen. Als Silenas Brüder bei einem Einsatz getötet werden, schwört sie Rache und merkt bald, dass alles nicht mehr so ist, wie es scheint. Zusammen mit dem Versicherungsvertreter Onslow Skelton, dem kuriosen Hellseher Fürst Gregorij und dem Medium Arsénie Sátra macht sich Silena auf die Suche nach einem fünfköpfigen schwarzen Drachen, der die kleine Truppe mit mysteriösen Todesfällen auf Trab hält. Doch kann sie jedem in der Gruppe vertrauen? Markus Heitz hat sich einer Gruppe von Fantasy-Figuren bedient, die mittlerweile noch nicht so oft auftaucht: Drachen. Diesmal jedoch nicht die gute Sorte, sondern die so richtig böse. Die Drachen in seinem Buch lassen nichts aus, um die Menschen zu vernichten. Der Widerstand sind die sog. Drachentöter, die Nachfahren berühmter Heiliger sind, die sich der Jagd nach Drachen verschrieben haben. So z. B. der Heilige Georg, dessen direkte Nachfahrin Silena ist. Sie widmet sich ebenfalls der Drachenjagd und ist angestellt beim Officium, einem Zusammenschluss, der sich der Jagd nach Drachen verschworen hat. Der Schreibstil ist unverwechselbar Markus Heitz. Man ist gleich gefangen in dieser doch eigens erschaffenen Welt, auch wenn man sich in berühmten Orten wie London, Paris und Prag aufhält. Ich habe das Buch zwar wegen einer Leserunde mit einem anderen Roman unterbrechen müssen, war jedoch nach der kurzen Pause gleich wieder mitten im Geschehen. Die Beschreibungen der einzelnen Drachen haben bei mir gleich das Kopfkino laufen lassen und auch die Figuren, wie z. B. Silena und der Fürst Gregorij sind mir sehr ans Herz gewachsen, obwohl sie alle natürlich nicht perfekt sind. Doch gerade diese kleinen Feinheiten und vor allem der Wandel, den der Fürst durchläuft, haben einen farbenfrohen und detailverliebten Fantasy-Roman hervorgebracht. Ohne Zweifel kann man sagen, dass es sich hier wieder um einen wunderbaren Roman aus der Feder von Markus Heitz handelt. Fazit: Drachen und Drachentöter – so entsteht eine spannende Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
das beste buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 03.10.2007
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

...ein Buch der Extraklasse. Spannend geschrieben und super realistisch. Man möchte es am besten nicht mehr fortlegen. Ein Buch was einen umhaut!!!!!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
:o)
von einer Kundin/einem Kunden am 17.01.2007
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Das Buch ist sehr interessant und super spannend, ich konnte nicht aufhören zu lesen. Das Buch kann ich nur weiter empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Ein Muss für jeden Fantasy-Liebhaber
von Buchwurm aus Ober-Ramstadt am 30.05.2010
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Wer auch zu den Fans von Markus Heitz eigens erschaffenen Welten gehört, wird an diesem Werk nicht vorbei kommen! Nach einem etwas schwächelnden, da langatmigen Anfang, baut sich die Spannung stetig weiter auf und entläd sich gegen Ende in einem fulminanten apokalyptischen Showdown, in dem sich Drachen, Gargoyles und... Wer auch zu den Fans von Markus Heitz eigens erschaffenen Welten gehört, wird an diesem Werk nicht vorbei kommen! Nach einem etwas schwächelnden, da langatmigen Anfang, baut sich die Spannung stetig weiter auf und entläd sich gegen Ende in einem fulminanten apokalyptischen Showdown, in dem sich Drachen, Gargoyles und Menschen die alles entscheidende Schlacht liefern. Wieder einmal ist es dem Autor gelungen, den Fantasy-Liebhaber auf eine Reise in eine andere Welt zu entführen und lässt den Leser bis zum Schluss im Ungewissen, wer nun hinter den Mächten des Feuers steht... (Rezension aus 2006)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Und Drachen gibt es doch.
von einer Kundin/einem Kunden am 06.08.2009
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Eine super Romanidee, die auch wunderbar umgesetzt worden ist. Klasse recherchiert und mit fantastischen Elementen geschmückt, erwartet den Leser eine Mischung aus einem historischen und einem Fantasyroman. Die Grundidee ist, daß hinter den einzelnen Weltmächten Drachen stehen und die Fäden ziehen. Sie entfachen politische Konflikte, stürzen Könige und treiben... Eine super Romanidee, die auch wunderbar umgesetzt worden ist. Klasse recherchiert und mit fantastischen Elementen geschmückt, erwartet den Leser eine Mischung aus einem historischen und einem Fantasyroman. Die Grundidee ist, daß hinter den einzelnen Weltmächten Drachen stehen und die Fäden ziehen. Sie entfachen politische Konflikte, stürzen Könige und treiben Staaten in den Krieg. In "Die Mächte des Feuers" eskaliert der Konflikt zwischen den Asiatischen und den europäischen Drachen. Im Auftrag der Kirche jagen Drachenjägern diese magischen Wesen und versuchen sie aufspüren und zu töten. Die Handlung spielt im Jahr 1925 und eine der Hauptpersonen ist die Drachentöterin Silena. Ich war am Anfang sehr skeptisch, da dieser Roman eher eine Sparte der Fantasyliteratur abdeckt, die ich nicht gerne lese. Aber ich hab mich eines Besseren belehren lassen und bin total begeistert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Endlich mal wieder neue Ideen!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.10.2007
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Nachdem ich mich durch tausende HerrDerRinge Abklatsche geschlagen habe gibt es endlich wieder ein richtig gutes Fantasy Buch! Die idee der Story hat er perfekt in die Tat umgesetzt! Außerdem kann ich die ander Bücher ( Zwerge 1-3, Ulldart 1-8) auch nur empfehlen, da Markus Heitz in jedem seiner Bücher... Nachdem ich mich durch tausende HerrDerRinge Abklatsche geschlagen habe gibt es endlich wieder ein richtig gutes Fantasy Buch! Die idee der Story hat er perfekt in die Tat umgesetzt! Außerdem kann ich die ander Bücher ( Zwerge 1-3, Ulldart 1-8) auch nur empfehlen, da Markus Heitz in jedem seiner Bücher einn Fantasy Meisterwerk geschrieben hat! Fazit: Unbedingt kaufen, nicht nur die Fantasy Fans werden es lieben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Die Mächte des Feuers

Die Mächte des Feuers

von Markus Heitz

(7)
Buch
Fr. 16.90
+
=
Drachenkaiser

Drachenkaiser

von Markus Heitz

(3)
Buch
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 33.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale