orellfuessli.ch

Die Marketenderin

Mit Napoleon in Russland

1812.
Überleben! Nur darum geht es noch für die junge Marketenderin Juliane Assenheimer, die sich mit dem Heerestross der Württemberger Napoleons Grosser Armee angeschlossen hat. Denn der Feldzug nach Moskau gerät zur Katastrophe. In eisiger Kälte, in einer von Hass und Gewalt geprägten Männerwelt muss sich Juliane ihrer Haut erwehren. Als sie an der Beresina
von den fliehenden Truppen Napoleons abgeschnitten wird und in russische Gefangenschaft zu geraten droht, können ihr auch ihr Mann, der Korporal Matthäus, und ihre heimliche Liebe Johannes Gerter nicht mehr helfen. Doch Juliane gibt nicht auf. Mit Mut und Energie meistert sie Schicksalsschläge und lehnt sich gegen Gewalt und Unrecht auf, bis sich ihre Lage in Moskau zuspitzt. Ausgerechnet dort begegnet sie Johannes Gerter wieder.
Für die Neuauflage ihres Debütromans hat Martina Kempff die Geschichte ihrer Vorfahrin komplett überarbeitet. Die Romanhandlung orientiert sich an den Tagebuchaufzeichnungen eines württembergischen Offiziers, der Napoleons Russlandfeldzug überlebt hat. Ein reich bebildertes Nachwort rückt dem Leser die Zeit Napoleons in greifbare Nähe.
Portrait
Martina Kempff ist Autorin, Übersetzerin und freie Journalistin. Sie war Redakteurin bei der Berliner Morgenpost sowie Reporterin bei Welt und Bunte, bevor sie für mehrere Jahre nach Griechenland und später nach Amsterdam zog, wo sie mit "Die Marketenderin" den Grundstein für ihre spätere Karriere als Autorin historischer Romane legte. Nach einem Vierteljahrhundert im Ausland kehrte sie nach Deutschland zurück und liess sich für sieben Jahre in der Eifel nieder. Dort vollendete sie u. a. ihre Karolinger-Frauen Trilogie "Die Königsmacherin", "Die Beutefrau" und "Die Welfenkaiserin" und machte sich ausserdem als Verfasserin einer einfallsreichen Eifel-Krimi-Serie einen Namen. Heute lebt und arbeitet Martina Kempff im Bergischen Land. In ihren Büchern verbindet sie historische Fakten mit spannender Handlung und setzt ungewöhnlichen und mutigen Frauen ein Denkmal.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 408, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783945025345
Verlag Ammianus-Verlag
eBook
Fr. 13.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 13.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18455393
    Die Dirne und der Bischof
    von Ulrike Schweikert
    (10)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 47577298
    Manche Engel sterben früh
    von Margarete van Marvik
    (1)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 20422629
    Désirée
    von Annemaire Selinko
    (7)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 32748509
    Die Beutefrau
    von Martina Kempff
    eBook
    Fr. 10.50
  • 28988080
    Die Kathedrale der Ketzerin
    von Martina Kempff
    eBook
    Fr. 10.50
  • 19692998
    Der Himmel über Maralal
    von Christina Hachfeld-Tapukai
    eBook
    Fr. 6.00
  • 42553310
    Mein Alpe-Adria-Trail
    von Petra Albenberger
    eBook
    Fr. 17.50
  • 45007847
    Die Rebellin von Mykonos
    von Martina Kempff
    eBook
    Fr. 13.50
  • 36141916
    Das Mädchen aus Bernau
    von Charlotte Lyne
    eBook
    Fr. 11.00
  • 42707715
    Man muss ein Spiel auch lesen können
    eBook
    Fr. 14.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Marketenderin

Die Marketenderin

von Martina Kempff

eBook
Fr. 13.50
+
=
Warum einfach, wenn umständlich viel schöner ist

Warum einfach, wenn umständlich viel schöner ist

von Birgit Gruber

(1)
eBook
Fr. 4.50
+
=

für

Fr. 18.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen