orellfuessli.ch

Die Mathematik der Liebe

Von der Berechenbarkeit eines großen Gefühls. TED Books

Liebe und Mathematik – das geht nicht zusammen? Und WIE das zusammengeht!

Wie kann uns die Spieltheorie dabei helfen, jemanden in einer Bar anzusprechen?
Wie stehen die Chancen, die grosse Liebe zu finden?
Wie wahrscheinlich ist es, dass diese dann auch wirklich hält?

Selbst in der Liebe lassen sich Muster und Algorithmen entdecken. Die junge Mathematikprofessorin Hannah Fry wirft einen prüfenden und humorvollen Blick auf die allgegenwärtigen Strukturen der Liebe und zeigt, wie wir dieses grosse Gefühl mit Hilfe der Mathematik besser verstehen können.

+++ mit charmanten Farbillustrationen +++

Rezension
Mathematik ist sexy und universell, das ist Hannah Frys Botschaft.
Portrait

Hannah Fry ist Juniorprofessorin für Mathematik und Komplexitätswissenschaft am Centre for Advanced Spatial Analysis des University College in London, wo sie sich unter anderem mit der Erforschung menschlicher Verhaltensmuster – etwa im Terrorismus, in der Wirtschaft oder beim Shoppen – beschäftigt. Sie tritt regelmässig in Rundfunk und Fernsehen auf und trägt ihre Freude an der Mathematik in die Öffentlichkeit.
Sie finden Sie auf Twitter:@fryrsquared.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 144, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783104035475
Verlag Fischer Digibook
eBook
Fr. 11.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Mathematik der Liebe

Die Mathematik der Liebe

von Hannah Fry

eBook
Fr. 11.50
+
=
Die Somnambule oder Des Staatskanzlers Tod

Die Somnambule oder Des Staatskanzlers Tod

von Günter de Bruyn

eBook
Fr. 18.50
+
=

für

Fr. 30.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen