orellfuessli.ch

Die Messertänzerin

(1)
In Pandrea, dem Reich von Fürst Warkan, hat jeder seinen fest bestimmten gesellschaftlichen Platz. Divya gehört als Dienerin an einer Mädchenschule zur untersten Kaste; anders als Jolissa, die Schülerin aus gutem Hause. Während Jolissa von einer Hochzeit träumt, beneidet Divya die Männer um ihre Freiheit und freundet sich mit einem Wächter an. Sie lernt zu kämpfen wie ein Mann - und zu tanzen wie eine Frau. Als sie einen Mordauftrag bekommt, der ihr Gefühl für Richtig und Falsch ins Wanken bringt, flieht sie - in eine Welt, in der sie als Messertänzerin bekannt wird. Eine Welt, die sie ändern will.
Portrait
Susanne Rauchhaus wurde 1967 in Nordrhein-Westfalen geboren und begann schon als Jugendliche zu schreiben. Nach der Ausbildung zur Europasekretärin und später zur Werbetexterin arbeitete sie in einer Hamburger Werbeagentur und in der Redaktion einer Fachzeitschrift. Heute lebt sie in der Nähe von Stuttgart. Seit 2008 schreibt sie Jugendbücher unter ihrem eigenen Namen, aber auch Kinderbücher ab 10 unter dem Namen Susanne Mittag.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 367, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 01.03.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783709000700
Verlag Ueberreuter Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 7.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 7.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43740059
    Feenglut
    von Sandra Bäumler
    eBook
    Fr. 5.90
  • 42220080
    Feuerjäger 1: Die Rückkehr der Kriegerin
    von Susanne Pavlovic
    (3)
    eBook
    Fr. 6.50
  • 24492669
    Schattenwesen
    von Susanne Rauchhaus
    eBook
    Fr. 5.50
  • 42654522
    Lucy - Besuch aus fernen Welten (Band 1)
    von Fred Kruse
    eBook
    Fr. 3.50
  • 43017856
    Feuerjäger 2: Herz aus Stein
    von Susanne Pavlovic
    eBook
    Fr. 6.50
  • 24478848
    Lady Punk
    von Dagmar Chidolue
    eBook
    Fr. 10.90
  • 17201555
    Leben bis zuletzt
    von Lutz Dijk
    eBook
    Fr. 5.90
  • 30079269
    Bitterschokolade
    von Mirijam Pressler
    eBook
    Fr. 7.90
  • 32457523
    Teufelsherz
    von Sabrina Qunaj
    (1)
    eBook
    Fr. 9.00
  • 18455726
    Gossip Girl - Manche kriegen nie genug
    von Cecily Ziegesar
    eBook
    Fr. 8.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Ein Buch für Träumerinen, Feministinen und alle Anderen
von diana am 27.12.2012

Der Einstieg ist eher aprupt und stösst einem direkten ins Geschehen hinein. Von da an wird die Geschichte sozusagen von hinten aufgerollt. So kann man Divja beim Aufwachsen zusehen und bekommt mit wie sie immer mehr zu einer unabhängigen Frau mit eigenen Wurzeln wird. Das Buch spielt irgendwo in... Der Einstieg ist eher aprupt und stösst einem direkten ins Geschehen hinein. Von da an wird die Geschichte sozusagen von hinten aufgerollt. So kann man Divja beim Aufwachsen zusehen und bekommt mit wie sie immer mehr zu einer unabhängigen Frau mit eigenen Wurzeln wird. Das Buch spielt irgendwo in Asien und handelt von Divja einer jungen Frau die als Dienerin in einer Schule für Mädchenerziehung arbeitet, eines Tages wird die Schule überfallen und als Folge dessen wird ein junger geheimnisvoller Soldat extra zur Bewachung der Schule abbestellt. Tajan, der Solat, bringt ihr bei zu kämpfen nd die beiden kommen sich über die Jahre immer näher bis eine schicksahafte Erkenntins die Beiden wieder auseinender treibt. Unteranderem geht es in diesem Buch auch noch umd die beste Freundin von Divija, welche den Fürsten der Stadt heiraten muss und die Unterdrückung eines ganzen Volkes. Divija wird zur Symbolfigur dieses Volkes und will ihnen helfen sich aus der Unterdrückunge zu befreien. Ob sie dies wirklich schafft und ob es ein Happy End für sie und Tajan gibt, müsst ihr aber schon selber lesen und herausfinden. Ich würde dieses Buch Mädchen zwischen 13 und16 Jahren empfehlen die Magie mögen und gerne in andere Welten abtauchen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unbedingt lesen!
von Kathi am 27.01.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Dieses Buch wurde mir von einer Freundin mit den Worten "Das musst du lesen, es ist unglaublich" empfohlen. Am Anfang war ich etwas skeptisch, doch nach wenigen Seiten hatte das Buch mich in seinen Bann gezogen. Ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Irgendwann sah ich... Dieses Buch wurde mir von einer Freundin mit den Worten "Das musst du lesen, es ist unglaublich" empfohlen. Am Anfang war ich etwas skeptisch, doch nach wenigen Seiten hatte das Buch mich in seinen Bann gezogen. Ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Irgendwann sah ich in der Nacht auf meinen Wecker und stellte fest, dass ich die halbe Nacht durchgelesen hatte, also nahm ich mir vor, nur noch das Kapitel zu beenden - ohne Erfolg. Ich blätterte immer eine Seite weiter, wollte wissen was denn Divya nun als nächstes tut, was als nächstes geschieht. Die Messertänzerin ist ein fesselnder, Roman, in dem Abenteuer, Fantasy und auch Romantik sich perfekt die Waage halten. Auch der Schreibstil der Autorin ist wirklich angenehm. Einziger Minuspunkt bei dem Buch: Man sollte es erst lesen, wenn man nichts anderes vorhat, weil man es einfach nicht aus der Hand legen kann. ;-) Fazit: Ein Muss für jeden Fantasyfan

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Messertänzerin
von einer Kundin/einem Kunden aus Olbersdorf am 13.05.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Divya ist Dienerin an einer Mädchenschule in Pandrea. Dort gibt es Kasten und Divya gehört als Dienerin der untersten Kaste an. Doch als sie 12 Jahre alt ist, möchte sie nicht einfach nur dienen, sondern selbst lernen und eine Tana werden, wie die anderen Mädchen in der Schule. Doch... Divya ist Dienerin an einer Mädchenschule in Pandrea. Dort gibt es Kasten und Divya gehört als Dienerin der untersten Kaste an. Doch als sie 12 Jahre alt ist, möchte sie nicht einfach nur dienen, sondern selbst lernen und eine Tana werden, wie die anderen Mädchen in der Schule. Doch aufgrund ihrer Herkunft (die uns erst im Laufe des Buches vollkommen offenbart wird) wird ihr das verwehrt. Eines Tages erscheint Divya ein Licht, welches ihr rät, zu lernen, um ihren Weg zu finden. So lernt sie die Umgangsformen und die Tänze der Tana, indem sie die anderen Mädchen beim Unterricht beobachtet und freundet sich mit der Schülerin Jolissa an. Als eines Nachts ein Einbruch in der Schule verübt wird, den Divya zufällig beobachtet, lernt sie Tajan kennen. Er ist ein Wächter des Fürsten, der von nun an die Schule beschützen soll. Bei ihm lernt sie zu kämpfen und freundet sich mit ihm an.An ihrem 18. Geburtstag wird sie gezwungen einen Mord auszuführen. Und nun kämpft sie nicht nur für sich, sondern auch für ihr Volk... Ich finde die Geschichte einfach wundervoll. Die Welt von Pandrea fasziniert mich sehr, auch wenn ich nicht in ihr leben möchte. Ich finde die Einteilung in Kasten total interessant und auch, dass jede Kaste eine andere Farbe hat, mit der sich die Menschen kleiden müssen. Außerdem hat Pandrea mich ein wenig an den Orient erinnert. Mit Divya hat Susanne Rauchhaus eine Heldin erschaffen, die man einfach mögen muss. Sie ist eine Kämpferin und doch bleibt sie immer menschlich und hat ihre Schwächen. Auch Tajan ist ein toller Charakter, dessen Schwächen und Stärken man im Laufe des Buches gut kennenlernt. Ich finde es toll, dass die Charaktäre hier nicht so oberflächlich behandelt werden, sondern man wirklich viel über sie erfährt. Durch den flüssigen Schreibstil von Frau Rauchhaus ist das Buch ein Pageturner und wirklich spannend. Fazit: Eine wundervolle, spannende Geschichte, in der auch die Liebe nicht zu kurz kommt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tanzen wie eine Frau, kämpfen wie ein Mann
von Yasmin Siegmund aus St. Gallen am 17.02.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Das Reich Pandrea ist in Kasten eingeteilt und als Dienerin in einer Mädchenschule gehört Divya zu untersten Kaste. Mit 12 Jahren lernt sie Jolissa kennen die in der Schule zur Tana ausgebildet werden soll und somit zu einer hohen Kaste gehört. Wärend Jolissa von ihrer Hochzeit träumt, träumt Divya... Das Reich Pandrea ist in Kasten eingeteilt und als Dienerin in einer Mädchenschule gehört Divya zu untersten Kaste. Mit 12 Jahren lernt sie Jolissa kennen die in der Schule zur Tana ausgebildet werden soll und somit zu einer hohen Kaste gehört. Wärend Jolissa von ihrer Hochzeit träumt, träumt Divya davon eine Tana zu werden und besucht deswegen heimlich den Unterricht und übt nachts auf dem Dach die Tänze. Als der Sujim-Wächter Tajan in ihr leben tritt erlernt sie die Sujim-Weisheiten und Messerkampfkunst. Ein Buch welches mich schon vom Cover her faziniert hat. Es bietet alles an Spannung und ein wenig Romantik, wobei es niemals kitschig wirkt. Fazit: Ein Buch welches ich gerne weiterempfehlen werde, vorallem an Leser welche gerne in einer fantastichen Welt versinken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Messertänzerin

Die Messertänzerin

von Susanne Rauchhaus

(1)
eBook
Fr. 7.50
+
=
Ein Drache zum verrückt werden

Ein Drache zum verrückt werden

von Karin Dietrich

(3)
eBook
Fr. 6.50
+
=

für

Fr. 14.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen