orellfuessli.ch

Die mir den Tod wünschen

Thriller

(22)
Mach dich bereit - für den letzten Tag deines Lebens
An einem stürmischen Tag wird der vierzehnjährige Jace Zeuge eines brutalen Mordes. Jace kann entkommen – doch er weiss, dass die Verbrecher ihn gesehen haben. Die Blackwell-Brüder, ein psychopathisches Killer-Duo, wollen seinen Tod. Jace kann niemandem mehr vertrauen. Unter neuer Identität soll er in Montana Zuflucht finden. Ethan Serbin, ein erfahrener Überlebensspezialist, steht ihm in der gnadenlosen Bergwelt zur Seite. Derweil bahnen sich die beiden Killer ihren blutigen Weg und kreisen ihre Opfer immer weiter ein. Für Ethan und Jace beginnt ein furioser Höllenritt …
Rezension
"Unglaublich packend und intensiv! Michael Koryta macht süchtig, glauben Sie mir ... Aber sagen Sie später nicht, ich hätte Sie nicht gewarnt!" Harlan Coben
Portrait
Michael Koryta begann bereits in jungen Jahren seine ungewöhnliche Karriere. Schon auf der Highschool arbeitete er nebenbei für einen Privatermittler-Agentur - eine Tätigkeit, die Koryta bald zu seinem Hauptberuf machte. Nebenbei verdingte er sich als Reporter und unterrichtete an der Indiana University. Wenn er nicht gerade schreibt, begibt sich der Abenteurer und Outdoor-Fan Koryta bevorzugt in die Beartooth Mountains. Mit Die mir den Tod wünschen stürmte er die amerikanischen Bestsellerlisten und gilt in den USA derzeit als einer der aufregendsten Thrillerautoren.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 11.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-43844-6
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 205/134/45 mm
Gewicht 612
Originaltitel Those who wish me dead
Buch (Paperback)
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 18.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43967001
    Remember Mia
    von Alexandra Burt
    (61)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 37354024
    Dünentod / Tjark Wolf und Femke Folkmer Bd.2
    von Sven Koch
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 45230377
    Trümmerkind
    von Mechtild Borrmann
    (47)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44252530
    Herzgift
    von Paula Daly
    (7)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 44127764
    Wenn du mich tötest
    von Karen Winter
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44153555
    Der Killer / Will Robie Bd.1
    von David Baldacci
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 43961930
    Strandgut
    von Benjamin Cors
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47878150
    Die Gewalt der Dunkelheit
    von Michael Koryta
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 45230312
    Ewiges Eis
    von Giles Blunt
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 43891696
    Der Prinzessinnenmörder
    von Andreas Föhr
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 9.40

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32134995
    Der Augenjäger
    von Sebastian Fitzek
    (75)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 39179327
    Missing New York / Frank Decker Bd.1
    von Don Winslow
    (44)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 47877538
    Der Tod so kalt
    von Luca D'Andrea
    (24)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 40926963
    Blutapfel
    von Till Raether
    (4)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 42465125
    Eismädchen / Alice Quentin Bd.3
    von Kate Rhodes
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45255483
    Survive - Du bist allein
    von Alexandra Oliva
    (4)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 35146232
    Der Sandmann / Joona Linna Bd.4
    von Lars Kepler
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 2988547
    Der Modigliani-Skandal
    von Ken Follett
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 37821677
    Das Blut des Teufels
    von James Rollins
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 26189759
    Das Gold von Sparta / Fargo Adventures Bd.1
    von Grant Blackwood
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 42465701
    Und am Morgen waren sie tot / Jan Römer Bd.2
    von Linus Geschke
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44127637
    Dark Wood
    von Thomas Finn
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
11
8
2
1
0

Unglaublich gut - und sehr besonders!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2016

Boah! Was für ein irre spannendes Buch. Noch dazu so besonders!! Im Grunde bietet Koryta hier eine Mischung aus hochexplosivem Abenteuerroman und nervenaufreibendem Psycho-Thrill.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
genial!
von Cora Lein aus Berlin am 14.05.2016

Inhalt: Der 14-jährige Jace wollte nur im Steinbruch schwimmen, alles hätte so schön sein können. Doch das, was dann passiert verändert sein Leben: drei Männer tauchen auf und einer davon wird brutal ermordet. Jace sieht alles und die Killer sehen nun nur noch Jace … Schreibstil: Ich muss zugeben, dass mich der... Inhalt: Der 14-jährige Jace wollte nur im Steinbruch schwimmen, alles hätte so schön sein können. Doch das, was dann passiert verändert sein Leben: drei Männer tauchen auf und einer davon wird brutal ermordet. Jace sieht alles und die Killer sehen nun nur noch Jace … Schreibstil: Ich muss zugeben, dass mich der Klappentext nicht so gepackt hat und ich ein wildes Katz-und-Maus-Spiel erwartet habe. So etwas finde ich ja immer recht langweilig, aber was Koryta dann erschaffen hatte war einfach nur bombastisch! Die Geschichte beginnt packend und wird sehr lebendig erzählt. Ich hatte beim Lesen immer einen Film im Kopf und verliebte mich in die Charaktere (also einige davon, vor anderen hatte ich genausoviel Angst wie Jace), in die Landschaft und in die Schreibkraft des ehemaligen Privatermittlers. Und genau durch diesen Job wird Michael Koryta so genau gewusst haben was bei einer Verfolgungsjagd und Personenschutz so wichtig ist. Ich war immer wieder überrascht, dass die Charaktere so wunderbar logisch an die Sache rangegangen sind. Es kam kein Blödsinn vor, wie in den meisten anderen Fluchtszenarien (welche man aus Horrorfilmen kennt). Ich war also restlos vom Stil, Ausdruck und der kompletten Umsetzung begeistert und hatte zwischen Herzrasen, Hoffnung und tränen in den Augen kaum Zeit um Luft zu holen, weil mich dieses Buch absolut fesselte. Charaktere: Jace ist ein wundervoller Junge, welchen ich sofort in mein Herz schloß. Seine Gedanken sind immer nachvollziehbar und für sein alter absolut verständlich. Ethan und Allison haben mich als Paar und als Individuen überzeugt. Beide sind herzensgute Menschen und auch ich hätte gerne bei ihnen gelebt bzw. ein paar Tage verbracht. Die Mörder waren richtig psychisch, aber nicht von ihren Taten sondern eher ihre Art mit sich und der Umwelt umzugehen. Ich muss ehrlich sagen, dass ich bereits beim Lesen eine Gänsehaut hatte, wenn die beiden in Szene traten, aber in Wirklichkeit wäre es noch abartiger gewesen in ihrer Nähe zu sein. Cover: Das Cover hat mir vom ersten Blick an gefallen. Ich bin eh ein Berg- und Klettertyp und die Aufnahmen des Einbandes sind echt schön und unheimlich zugleich. Fazit: Einer der besten Thriller, welchen ich je gelesen habe. Für mich eine absolute Leseempfehlung – auch für nicht Thriller Leser ;) Die Story stimmt, ist sehr logisch und man bekommt immer wieder ein Aha-Erlebnis mit dem nicht gerechnet werden konnte, ohne das die Geschichte dadurch konstruiert wird. Alles baut aufeinander auf und es macht einfach nur Spaß Jace zu begleiten und zu hoffen, dass er überlebt und die Killer ihn nicht finden …

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Als wären sie allein auf der Welt..
von Mikka Liest aus Hilter am Teutoburger Wald am 17.04.2016

Das Buch war für mich auf verschiedenen Ebenen unterhaltsam und spannend. Zum einen ist da natürlich der grundlegende Konflikt des Buches: die Geschichte des 13-jährigen Jace, der einen Mord beobachtet hat, dabei unglücklicherweise von den beiden Mördern gesehen wurde und deswegen zu seinem Schutz unter falschem Namen in ein... Das Buch war für mich auf verschiedenen Ebenen unterhaltsam und spannend. Zum einen ist da natürlich der grundlegende Konflikt des Buches: die Geschichte des 13-jährigen Jace, der einen Mord beobachtet hat, dabei unglücklicherweise von den beiden Mördern gesehen wurde und deswegen zu seinem Schutz unter falschem Namen in ein Programm für schwererziehbare Jugendliche in den Bergen von Montana eingeschleust wird. Eigentlich soll dies eine absolut unfehlbare Methode sein, die Verfolger von der Spur des Jungen abzubringen, aber natürlich geht das mächtig schief... Dabei werden noch andere Unschuldige in diese Menschenjagd verstrickt, wobei die Jäger sich nicht scheuen, auch völlig Unbeteiligte zu töten. Dieser Teil der Handlung ist mörderisch spannend, denn wenn die Guten ein Hindernis überwunden oder eine Gefahr überlebt haben, werden die Daumenschrauben einfach etwas enger gezogen. Sie können nie aufatmen, sich nie wirklich sicher fühlen... Das Buch hat auch mehr als eine unerwartete Wendung zu bieten, und besonders eine davon hat mich eiskalt erwischt. Da hätte ich nie mit gerechnet! Es ist aber auch eine Geschichte über die atemberaubende, grausame Schönheit der Wildnis - und das Überleben darin, wenn man ihr scheinbar wehrlos ausgeliefert ist. Ich fand das erstaunlich faszinierend, dabei habe ich mich mit dem Thema Survival noch nie ernsthaft beschäftigt! Der Autor beschreibt die Berge von Montana so plastisch und lebendig, dass es alle Sinne anspricht. Man kann nicht nur den prachtvollen Sonnenuntergang sehen, sondern auch den Wind spüren oder den herben Duft der Kiefernadeln riechen... Und später den beißenden Geruch des Feuers, das auf seine Art genauso gefährlich ist wie die Mörder. Originell fand ich, wie sich diese beiden Ebenen überlappen: Mensch gegen Mensch, und Mensch gegen Natur. Dazu kommt noch, dass die Schlüsselfiguren der Handlung alle ihre eigenen komplexen Motivationen mitbringen: Unsicherheiten und Schwächen, fatale Fehler in der Vergangenheit, familiäre Differenzen... Ganz unterschiedliche Dinge, die dazu führen, dass sie die Situation aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln wahrnehmen. Ich fand die Charaktere alle gut und authentisch beschrieben, und besonders gut gefiel mir, dass man sie quasi dabei beobachten kann, wie sie an ihren Erfahrungen wachsen. Sie werden an ihre Grenzen gebracht und darüber hinaus, und das geht nicht spurlos an ihnen vorbei! Vor allem die Antagonisten sind in meinen Augen großartig: die Brüder Blackwell, die mit der trägen Eleganz von Raubtieren um ihre Beute herumschleichen und dabei auch mit der Grausamkeit von Raubkatzen mit ihr spielen. Sie haben etwas beinahe Unmenschliches an sich, und dennoch fand ich sie erschreckend glaubhaft. Alison sagt an einer Stelle über sie: "Ich meine die Art, wie sie reden. Als wären sie allein auf der Welt. Als wäre die Welt nur für sie beide geschaffen worden, und sie wären Herrscher über sie." Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Wie schon gesagt, beschreibt er alles sehr lebendig und ansprechend, und ich fand auch Sprachmelodie und -rhythmus immer passend. Auch in dramatischen Szenen gleitet der Stil nicht ins Pathos ab, hat aber dennoch emotionale Wucht. Fazit: Spannend, spannend, spannend! Der 13-jährige Jace beobachtet einen Mord, wird vom Zeugenschutz in ein Survivaltraining für Jugendliche in den Bergen von Montana geschickt, und dort muss der Junge nicht nur vor seinen Verfolgern flüchten, sondern auch vor der tödlichen Gewalt eines enormen Waldbrands... Das Buch lebt für mich aber nicht nur von der Spannung, sondern auch von der wunderbaren Beschreibung der Wildnis und den interessanten Charakteren. Vor allem die Widersacher haben mir mehr als einmal richtig Gänsehaut beschert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die mir den Tod wünschen

Die mir den Tod wünschen

von Michael Koryta

(22)
Buch (Paperback)
Fr. 18.90
+
=
Die rubinrote Kammer

Die rubinrote Kammer

von Pauline Peters

(12)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 33.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale