orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Die Mitte der Welt

Ausgezeichnet mit dem Jugendbuchpreis Buxtehuder Bulle 1998 und der IBBY Ehrenliste 2000

(15)
Der siebzehnjährige Phil ist auf der Suche. So wenig er über seine Vergangenheit weiss, so chaotisch ist seine Gegenwart. Da ist zum Beispiel seine Mutter Glass mit ihren ständig wechselnden Liebhabern. Oder seine Zwillingsschwester Dianne, schroff und eigenwillig, mit Geheimnissen, die sie längst nicht mehr mit Phil teilt. Oder Annie, die verrückte Alte mit den roten Schuhen, die sich ausschliesslich von Kirschlikör zu ernähren scheint und Nicholas, der Unerreichbare, in den sich Phil unsterblich verliebt hat. Phil sehnt sich nach Orientierung und Perspektiven. Und vor allem danach, mehr über sich selbst zu erfahren ...
Portrait

Andreas Steinhöfel wurde 1962 in Battenberg geboren, arbeitet als Übersetzer und Rezensent und schreibt Drehbücher - vor allem aber ist er Autor zahlreicher, vielfach preisgekrönter Kinder- und Jugendbücher. Sein Bestseller "Die Mitte der Welt" wurde 1999 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und ist mittlerweile in vielen Ländern der Welt erschienen. Nach Peter Rühmkorf, Loriot, Robert Gernhardt und Tomi Ungerer hat Andreas Steinhöfel 2009 den Erich Kästner Preis für Literatur verliehen bekommen. Ausserdem erhielt er 2009 mehrere Preise für "Rico, Oskar und die Tieferschatten" u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis, den Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis und die Auszeichnung "Lesekünstler 2009", verliehen vom Sortimenterausschuss des Börsenvereins Deutscher Buchhandel.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Altersempfehlung 12 - 16
Erscheinungsdatum 23.02.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-35315-3
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 190/121/35 mm
Gewicht 430
Verkaufsrang 1.017
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43753658
    Die Mitte der Welt (Filmausgabe)
    von Andreas Steinhöfel
    Buch
    Fr. 14.90
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (53)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 4579793
    Defender
    von Andreas Steinhöfel
    Buch
    Fr. 11.90
  • 28855194
    Das also ist mein Leben
    von Stephen Chbosky
    (28)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 44336462
    Auf der Suche nach Calido
    von Margot Berger
    Buch
    Fr. 8.40
  • 44160074
    Night School 04. Um der Hoffnung willen
    von C. J. Daugherty
    Buch
    Fr. 14.90
  • 2975896
    Die unendliche Geschichte
    von Michael Ende
    (14)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 16365365
    Simpel
    von Marie-Aude Murail
    (17)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 45268635
    Krabat - Roman
    von Otfried Preußler
    Buch
    Fr. 12.90
  • 45255272
    Tödliche Geheimnisse / Young Sherlock Holmes Bd.7
    von Andrew Lane
    Buch
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37256218
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (73)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39145587
    Wunder Sieh mich nicht an
    von Raquel J. Palacio
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 28855194
    Das also ist mein Leben
    von Stephen Chbosky
    (28)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 40577913
    In guten Kreisen
    von Amber Dermont
    (4)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 2992907
    Crazy
    von Benjamin Lebert
    (9)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 40480645
    Der Joker
    von Markus Zusak
    (10)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 44066610
    Das Ende von Eddy
    von Édouard Louis
    Buch
    Fr. 14.90
  • 16307410
    Eine wie Alaska
    von John Green
    (17)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35146854
    Will & Will
    von John Green
    (7)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 16365365
    Simpel
    von Marie-Aude Murail
    (17)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 20961021
    Noahs Kuss
    von David Levithan
    Buch
    Fr. 11.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
13
2
0
0
0

Die Mitte der Welt – Taschenbuch.
von Ertel am 16.03.2014

Ein Junge der sich selbst und seine Welt entdeckt - und dabei merkt, dass die Grenzen dieser Welt ihm nicht gerecht werden. Das Buch ist wirklich sehr schön geschrieben, deswegen auch die volle Punktzahl. Nur wird der Einband dem Inhalt nicht gerecht. Der Buchrücken drückt sich sehr leicht durch, und die hohle... Ein Junge der sich selbst und seine Welt entdeckt - und dabei merkt, dass die Grenzen dieser Welt ihm nicht gerecht werden. Das Buch ist wirklich sehr schön geschrieben, deswegen auch die volle Punktzahl. Nur wird der Einband dem Inhalt nicht gerecht. Der Buchrücken drückt sich sehr leicht durch, und die hohle Wölbung bleibt. Das verwendete Papier ist von mittelprächtiger Qualität. – Würde daher zur gebundenen Ausgabe raten. Die Aufmachung hingegen ist ansprechend. Die ersten Wörter von jedem Kapitel, und Teilkapitel, beginnen mit Großdruckbuchstaben (DIE BUCHSTABEN SIND HERVORGEHOBEN). Nach der Danksagung befindet sich noch ein Kommentar darüber, was die Mitte der Welt eigentlich ist. – Wem es also nur um das geht, was sich zwischen den Deckeln befindet, der ist mit dieser Ausgabe gut beraten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Bleibt im Kopf
von Tina V. aus Köln am 25.01.2012

Die Mitte der Welt...als ich das Buch vor ca. 8 Jahren gelesen habe, konnte ich es nicht mehr weglegen. Es handelt vom Leben, wie es verlaufen kann, von Erfahrungen und Selbstidentifizierung. Es ist sehr spannend geschrieben und ich weiß, dass ich hin und weg war und immer noch bin.... Die Mitte der Welt...als ich das Buch vor ca. 8 Jahren gelesen habe, konnte ich es nicht mehr weglegen. Es handelt vom Leben, wie es verlaufen kann, von Erfahrungen und Selbstidentifizierung. Es ist sehr spannend geschrieben und ich weiß, dass ich hin und weg war und immer noch bin. Das Buch bleibt im Kopf. Es ist für mich eins der präsentesten Bücher, obwohl es schon so lange her ist, als ich es gelesen habe. Natürlich wird es niemals ausgesondert, da es für mich ein kleiner Schatz geworden ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Liebst du mich? - Ich brauche dich. - Das ist armselig. - Nein, es ist ehrlich.
von einer Kundin/einem Kunden am 12.11.2009

Der siebzehnjährige Phil führt ein ungewöhnliches, chaotisches Leben. Er bewohnt mit seiner Zwillingsschwester und seiner Mutter eine alte Villa am Rande einer provinziellen Kleinstadt. Eine Vielzahl zwar ungewöhnlicher und seltsamer, doch liebenswürdiger und warmherziger Menschen spielt in Phils Alltag eine Rolle. Phils Schwester Dianne spricht mit Tieren, geht nachts schwimmen,... Der siebzehnjährige Phil führt ein ungewöhnliches, chaotisches Leben. Er bewohnt mit seiner Zwillingsschwester und seiner Mutter eine alte Villa am Rande einer provinziellen Kleinstadt. Eine Vielzahl zwar ungewöhnlicher und seltsamer, doch liebenswürdiger und warmherziger Menschen spielt in Phils Alltag eine Rolle. Phils Schwester Dianne spricht mit Tieren, geht nachts schwimmen, ist unnahbar, verschlossen, ablehnend, ja gleichgültig. Die Mutter Glass ist alles andere als eine Bilderbuchmutter. Körperliche Zuwendungen sind selten, diese beanspruchen ihre wechselnden Liebhaber. Der Vater, Nummer drei auf der Liste Glass` Partner, ist den Kindern unbekannt. Dann ist da noch Gable, der einzige Verwandte. Ruhelos bereist er die Welt und verletzt sich selbst, um nicht zu vergessen. Kat, Phils beste Freundin, lernte ihn als Leidensgefährten in einer Klinik kennen, wo ihnen die abstehenden Ohren angelegt wurden. Annie Glösser, die mit roten Schuhen durch die Straßen tanzt, bringt Phil, achtjährig, bei, sich ein schönes Gefühl zu bereiten. Außerdem sind da noch Tereza, die lesbische Anwältin und beste Freundin von Glass, sowie der unglückliche Wolf, der, krank im Herzen und im Kopf, mit einem Gewehr auf Vogelnester schießt. So ungewöhnlich die Personen sind, die Phils Leben bestimmen, so außergewöhnlich sind auch die Geschichten, die er erlebt. Phil und Dianne - noch Kinder - und Glass helfen Tereza dabei, die Leiche ihres Vaters mit Kartoffelsäcken zu tauschen, um dessen letzten Wunsch zu erfüllen, in seinem Garten begraben zu werden. Eine kindliche Schlacht zwischen Phil und Dianne mit den Stadtkindern wird geschlagen, bei der sich Dianne schützend vor ihren Bruder wirft und mit einem Messerstich bezahlt. Und schließlich verliebt sich Phil in den Schwarm seiner Schule - Nicholas. Es beginnt eine Zeit der Entdeckungen, Enttäuschungen und Entscheidungen. Steinhöfels zentrales Thema ist das Erwachsenwerden, die damit verbundenen Konflikte und Probleme, von letzten kindlichen Riten hin zur ersten großen Liebe. Ein großes, beeindruckendes, mutiges und zeitloses Buch. Ich habe laut schallend gelacht, mitfiebernd an den Nägeln geknabbert und bitterlich geweint. Lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die Gefühle der Jugend
von einer Kundin/einem Kunden am 30.01.2013

Phil ist 17 und schwul. Seine Schwester, die ihm früher so nahe stand, zieht sich immer mehr von ihm zurück. Und seine junge Mutter ist mehr mit ihrem eigenen Leben beschäftigt als mit den Sorgen ihrer Kinder. Empfindsam schafft Andreas Steinhöfel es, die Verwirrung und Unsicherheit der Jugend mit... Phil ist 17 und schwul. Seine Schwester, die ihm früher so nahe stand, zieht sich immer mehr von ihm zurück. Und seine junge Mutter ist mehr mit ihrem eigenen Leben beschäftigt als mit den Sorgen ihrer Kinder. Empfindsam schafft Andreas Steinhöfel es, die Verwirrung und Unsicherheit der Jugend mit all ihren Umbrüchen in einer einzigartigen Geschichte zu skizzieren. Ein einmaliges Jugendbuch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es Lohnt sich
von Sakna am 24.01.2012

Ein unglaublich fantastisches Buch! Mitreißend und voller Überraschungen (nicht immer von der postitiven Seite)! Unbedingt zu empfehlen, es ist mein absolutes Lieblingsbuch! =)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine ungewöhnliche Familie
von einer Kundin/einem Kunden am 25.06.2011

Andreas Steinhöfel schafft mit dem Buch "In der Mitte der Welt" einen tollen Jugendroman...nicht "nur" für Jugendliche! Der 17-jährige Phil lebt mit seiner Zwillingsschwester Diana und seiner Mutter am Rande einer Kleinstadt. Während seine Schwester sich immer mehr von der Familie zurückzieht und die Mutter ständig neue Affären mit... Andreas Steinhöfel schafft mit dem Buch "In der Mitte der Welt" einen tollen Jugendroman...nicht "nur" für Jugendliche! Der 17-jährige Phil lebt mit seiner Zwillingsschwester Diana und seiner Mutter am Rande einer Kleinstadt. Während seine Schwester sich immer mehr von der Familie zurückzieht und die Mutter ständig neue Affären mit nach Hause bringt, hat Phil mit ganz anderen Problemen zu kämpfen. Phil verliebt sich in Nicholas und es gibt noch einige andere Dinge die ihm das Leben schwer machen. In dieser Geschichte dreht sich alles um Emotionen. Freundschaft, Familie, Eifersucht und Vertrauen spielen eine große Rolle, aber ebenso die erste große Liebe und die Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens. Die ungewöhnlichen Charaktere der Geschichte lassen einen während des Lesens immer wieder auflachen und so wird die Geschichte niemals langweilig. Genau das Richtige für einen schönen Sommertag am See, für alle die Familiengeschichten mögen, ihre Jugend nicht vergessen haben oder selbst mit dem Erwachsenwerden "beschäftigt" sind. Wirklich lesenswert...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mitreißend!
von Tamara Steber aus Augsburg am 10.02.2011

'Wie lange willst du noch den Zuschauer spielen und dich dabei selbst bemitleiden?' Beim Lesen von 'der Mitte der Welt' musste ich manchmal laut lachen, manchmal weinen und manchmal wollte ich das Buch einfach nur gegen eine Wand werfen weil mich die Handlung so mitgenommen hat. Selbst wenn ich nicht gerade... 'Wie lange willst du noch den Zuschauer spielen und dich dabei selbst bemitleiden?' Beim Lesen von 'der Mitte der Welt' musste ich manchmal laut lachen, manchmal weinen und manchmal wollte ich das Buch einfach nur gegen eine Wand werfen weil mich die Handlung so mitgenommen hat. Selbst wenn ich nicht gerade gelesen habe, musste ich ununterbrochen an die Bewohner aus 'Visible' denken, weil mich die ganze Geschichte nicht mehr losgelassen hat und ich einfach wissen wollte wie es weitergeht. Eigentlich dürfte dieses Buch nie zu Ende gehen und trotzdem kann man es nicht lassen, Seite um Seite davon zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Mitte der Welt
von einer Kundin/einem Kunden am 02.02.2011

Steinhöfel erzählt von einer ungewöhnlichen Familie: im Mittelpunkt steht Phil, der mit seiner zurückgezogenen Zwillingsschwester und seiner quierligen Mutter in einem alten Haus lebt. Alle Personen machen eine interessante Entwicklung durch- am Ende ist man traurig, diese tollen Menschen nun verlassen zu müssen. Ein berührender Roman über das Erwachsenwerden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Immer wieder schön
von einer Kundin/einem Kunden am 11.04.2010

Ein Buch über einen Jungen auf seinem Weg zum Erwachsenwerden. Auf gleichzeitig tragische und schöne Weise erzählt Phil, von wunderbaren Nebenfiguren begleitet, wie er den Weg zu sich selbst und in die Gesellschaft findet. Eine Geschichte über Familie, Freundschaft, erste Liebe und vor allem Anderssein. So faszinierend, dass man... Ein Buch über einen Jungen auf seinem Weg zum Erwachsenwerden. Auf gleichzeitig tragische und schöne Weise erzählt Phil, von wunderbaren Nebenfiguren begleitet, wie er den Weg zu sich selbst und in die Gesellschaft findet. Eine Geschichte über Familie, Freundschaft, erste Liebe und vor allem Anderssein. So faszinierend, dass man immer wieder von vorn anfangen kann, mitleidet und -lächelt. Absolut nicht nur ein Jugendbuch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für immer und ewig ein Lieblingsbuch!
von einer Kundin/einem Kunden am 21.03.2010

Drei Sätze über "Die Mitte der Welt": Ich habe es vor 10 Jahren gelesen und habe immer ein Lächeln auf den Lippen, wenn ich es im Stapel in meine Jugendbuchabteilung lege. Es ist eine der besten Geschichten über das Erwachsenwerden, Liebe und Toleranz die ich kenne. Ich habe noch nie jemanden getroffen... Drei Sätze über "Die Mitte der Welt": Ich habe es vor 10 Jahren gelesen und habe immer ein Lächeln auf den Lippen, wenn ich es im Stapel in meine Jugendbuchabteilung lege. Es ist eine der besten Geschichten über das Erwachsenwerden, Liebe und Toleranz die ich kenne. Ich habe noch nie jemanden getroffen der es nicht gemocht hat! LESEN - UNBEDINGT! (ab 12 und für Erwachsene jeden Alters)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Steinhöfel, Die Mitte der Welt
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 01.03.2010

In diesem Buch lernen Sie alles über alle Arten von Liebe, die Ihnen jemals im Leben begegnen können. Egal, ob Liebe zu Mann, zu Frau, zu Tieren, zu Kindern, zu Pflanzen, zur Musik. Gleichzeitig werden Sie beim Lesen immer glücklicher, froher. Lernen sich selber und die Menschen um sich... In diesem Buch lernen Sie alles über alle Arten von Liebe, die Ihnen jemals im Leben begegnen können. Egal, ob Liebe zu Mann, zu Frau, zu Tieren, zu Kindern, zu Pflanzen, zur Musik. Gleichzeitig werden Sie beim Lesen immer glücklicher, froher. Lernen sich selber und die Menschen um sich herum besser kennen und verstehen. Und haben, wenn Sie fertig sind ein bewegend schönes und überaus unterhaltsames Buch gelesen! Für Menschen von 14 bis 104.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine wunderschöne Geschichte
von -Bücherdiebin- am 14.09.2009

Ich habe das Buch "Die Mitte der Welt" zum ersten Mal vor ca. 4 Jahren in der Schule gelesen und nehme es heute noch immer wieder gerne zur Hand, auch um einfach nur einzelne Kapitel zu lesen. Das Buch erzählt eine wunderschöne Geschichte von Phil, dessen Leben nicht immer geradlinig... Ich habe das Buch "Die Mitte der Welt" zum ersten Mal vor ca. 4 Jahren in der Schule gelesen und nehme es heute noch immer wieder gerne zur Hand, auch um einfach nur einzelne Kapitel zu lesen. Das Buch erzählt eine wunderschöne Geschichte von Phil, dessen Leben nicht immer geradlinig verläuft. Es lässt sich schön lesen, ist spannend und an den richtigen Stellen zaubert es dem Leser auch ein Lächeln ins Gesicht. Rundum ein perfektes Buch für gemütliche Abende oder eine Urlaubsreise.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ungewöhnlich, aber packend
von D. F. am 13.09.2011

Ich bin im Nachhinein überrascht, wie sehr mich das Buch gepackt hat, weil es trotz allem wirklich eine sehr ungewöhnliche Geschichte ist. Sie handelt über den 17-jährigen Phil, seine Zwillingsschwester Dianne und die Mutter, welche alle auf ihre Art irgendwie einfach sehr eigenartig sind. Phil, indem er homosexuell ist und... Ich bin im Nachhinein überrascht, wie sehr mich das Buch gepackt hat, weil es trotz allem wirklich eine sehr ungewöhnliche Geschichte ist. Sie handelt über den 17-jährigen Phil, seine Zwillingsschwester Dianne und die Mutter, welche alle auf ihre Art irgendwie einfach sehr eigenartig sind. Phil, indem er homosexuell ist und sehr eigene jedoch auch schöne Ansichten hat. Dianne, die sehr introvertiert und geheimnisvoll wirkt und die Mutter, die die Männer wie die Unterhosen wechselt, aber der man deswegen trotzdem nicht böse sein kann, weil man weiss, dass sie das tut, weil sie einmal verletzt wurde. Alles in Allem ein super-spannendes Buch, sehr empfehlenswert, obwohl ich immer noch nicht so genau weiss, was ich da gelesen habe, bzw. was der Sinn hinter dem Buch ist (wahrscheinlich einfach das Leben, so chaotisch wie es sein kann, vor allem ums Erwachsen-werden herum).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Buch!
von Twins am 22.12.2008

Die Mitte der Welt ist ein tolles Buch. Anfangs konnte ich mich nicht so gut in das Buch einfinden. Ich fande den Anfang bis hin zur Mitte ein wenig langgezogen und bisschen langweilig. Es gibt einfach zu der Zeit kein genaues Thema. An das Hin-und-her, die dauernden Sprünge von... Die Mitte der Welt ist ein tolles Buch. Anfangs konnte ich mich nicht so gut in das Buch einfinden. Ich fande den Anfang bis hin zur Mitte ein wenig langgezogen und bisschen langweilig. Es gibt einfach zu der Zeit kein genaues Thema. An das Hin-und-her, die dauernden Sprünge von Gegenwart und Vergangenheit, musste man sich erst gewöhnen. Aber dann nach der Mitte des Buches hat es mir sehr gut gefallen. Dann kam ein etwas genaueres Thema ins Spiel und die anfangs merkwürdigen Situationen fanden Lösungen, die alle etwas gemeinsam hatten. So machte es mir Spaß es zu lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
jaja....
von mia müller aus Wuppertal am 28.04.2005

das buch ist toll!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 6
von einer Kundin/einem Kunden am 28.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wer es nicht kennt lese jetzt endlich diese grandiose coming off age und Liebesgeschichte. Steinhöfel ist ein Meister authentisch emotionaler Erzählungen! Spürt das Leben hautnah!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 30.10.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Selten ein so wundervolles Jugendbuch gelesen, das in jeder Zeile, jedem Buchstaben voller Leben steckt. Und das zeigt wie wahnsinnig (toll) es sein kann, anders zu sein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Einfach ein schönes Buch. Das Leben des 17-jährigen Phil ist doch anders. Tolle Gedankengänge und Tiefe, die einige zum Nachdenken bringen werden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der Zauber des Erwachsenwerdens wird in poetischen Bildern eingefangen. "Die Mitte der Welt" besitzt alle Komponenten eines Lieblingsbuches.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Buch vom sich-selbst-und-seinen-Platz-in-der-Welt-Finden, das mit sympathischen Charakteren und einer wehmütigen Erzählweise ein Vorreiter der Coming-of-Age-Romane wurde! Toll!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Mitte der Welt

Die Mitte der Welt

von Andreas Steinhöfel

(15)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Will & Will

Will & Will

von John Green

(7)
Buch
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 28.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale