orellfuessli.ch

Die Monster, die ich rief / Monsterjäger Bd.1

Roman

Monsterjäger

(16)

Owen Pitt ist Buchprüfer. Eines Abends erfüllt er sich einen lang gehegtenTraum und wirft seinen Boss aus dem Fenster. Allerdings aus gutem Grund — denn dieser hatte sich vor seinen Augen in einen Werwolf verwandelt und ihn angegriffen. Als Owen im Krankenhaus erwacht, ist ein Mann bei ihm, der ziemlich beeindruckt von Owens Überleben ist. Er offenbart ihm, dass Monster wirklich existieren und seine Organisation, die Monster Hunter International, sie unter strenger Geheimhaltung im Zaum hält. Und dann macht er Owen ein interessantes Jobangebot ...
Rezension
"Ein absolutes Muss für Fantasyfans oder jene, die es werden wollen." Fantasybuch "Alles in allem ist Die Monster, die ich rief ein ausgesprochen gelungenes Debüt, das kurzweilig zu unterhalten weiss und neben vielen Zitaten auch den Humor nicht vergisst." Christel Scheja, Fantasyguide.de und phantastiknews.de
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 655
Erscheinungsdatum 18.07.2014
Serie Monsterjäger 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-20755-8
Reihe Monster Hunter 1
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 216/136/58 mm
Gewicht 792
Originaltitel Monster Hunter International
Auflage 3. Auflage 2014
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 23.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45229193
    Monster sehen und sterben / Monsterjäger Bd.4
    von Larry Correia
    Buch (Paperback)
    Fr. 23.90
  • 44153136
    Ein Monster kommt selten allein / Monsterjäger Bd.3
    von Larry Correia
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 44253001
    Himmelsturm / Die Phileasson-Saga Bd.2
    von Robert Corvus
    (5)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 20948488
    Zeichen des Silbers / Mercy Thompson Bd.5
    von Patricia Briggs
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 37333005
    Hines, J: Buchmagier: Angriff der Verschlinger
    von Jim C. Hines
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 18688671
    Am Rande der Schatten / Schatten Trilogie Bd.2
    von Brent Weeks
    (20)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 37478328
    Das Geschenk der Wölfe
    von Anne Rice
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40952829
    Der Tänzer der Klingen / Wächter Trilogie Bd.2
    von David Dalglish
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 47662236
    Des Teufels Gebetbuch
    von Markus Heitz
    (14)
    Buch (Paperback)
    Fr. 23.90
  • 47877939
    Das Leuchten der Magie
    von Peter V. Brett
    Buch (Paperback)
    Fr. 24.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 28846192
    Die Flüsse von London / Peter Grant Bd.1
    von Ben Aaronovitch
    (119)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 30212191
    Schwarzer Mond über Soho / Peter Grant Bd.2
    von Ben Aaronovitch
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40803615
    Poore, M: Der raffinierte Mr. Scratch
    von Michael Poore
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 37798741
    Terror der Tentakel
    von A. Lee Martinez
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37133667
    Gehetzt / Die Chronik des Eisernen Druiden Bd.1
    von Kevin Hearne
    (67)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90
  • 45228725
    Psycho Killer
    von Anonymus
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 40803643
    American Gods
    von Neil Gaiman
    (14)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 42379114
    Der Club der toten Monster / Monsterjäger Bd.2
    von Larry Correia
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 32128344
    Skulduggery Pleasant – Sabotage im Sanktuarium
    von Derek Landy
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39213891
    Die Mission / Department 19 Bd.1
    von Will Hill
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42452896
    Töte deinen Chef
    von Shane Kuhn
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45244778
    Wild Cards - Das Spiel der Spiele
    von George R. R. Martin
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
8
6
2
0
0

Wie ein guter Actionfilm!
von einer Kundin/einem Kunden am 10.02.2016

Owen Pitt hat umgesattelt. Vom öden Buchhalter wird er - mit mehr Glück als Verstand - zum Monsterjäger. Aber das kann er und zwar richtig gut: Und so metzgert und ballert er sich durch die Monsterscharen, um – wie sollte es auch anders sein – am Ende die Welt... Owen Pitt hat umgesattelt. Vom öden Buchhalter wird er - mit mehr Glück als Verstand - zum Monsterjäger. Aber das kann er und zwar richtig gut: Und so metzgert und ballert er sich durch die Monsterscharen, um – wie sollte es auch anders sein – am Ende die Welt zu retten, wie es sich für einen guten Monsterhunter eben gehört. Dieses Buch ist rasant, spannend, lustig, quasi wie guter ein Actionfilm. Monster, coole Sprüche und ein noch coolerer Protagonist, was wünscht man sich mehr. Diese Reihe macht süchtig!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Monster Hunter International - Familienbetrieb seit 1895. Fantasy und Action, Südstaaten-Style!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.09.2014

Zur Zeit amüsiere ich mich grad köstlich über die meist blutige, (hoffentlich) sehr selbstironische, einen Hauch klischeehafte aber nichtsdestotrotz äusserst spannende Geschichte des Owen Pitt, seines Zeichens ehemaliger Buchhalter und nun Monsterjäger. Der gute Mann ist von bulliger Statur, grade mal 27 Jahre alt und von seinem Ex-Army-Dad seit... Zur Zeit amüsiere ich mich grad köstlich über die meist blutige, (hoffentlich) sehr selbstironische, einen Hauch klischeehafte aber nichtsdestotrotz äusserst spannende Geschichte des Owen Pitt, seines Zeichens ehemaliger Buchhalter und nun Monsterjäger. Der gute Mann ist von bulliger Statur, grade mal 27 Jahre alt und von seinem Ex-Army-Dad seit zartestem Kindesalter an zu einem echten Soldaten gedrillt. Ausgemustert wurde er enttäuschender Weise trotzdem. Owen schlägt sich im wahrsten Sinne des Wortes ein Weilchen als Türsteher und Kämpfer von Cage-Fights herum - bis er eines Tages einen seiner Gegner fast tötet und daraufhin die Flucht in die Einöde des Buchhalterdaseins antritt.Schlau ist er, der Owen, und schlagkräftig auch, weshalb er den rigerosen Angriff seines nervigen Chef abwehren kann, der sich unerwarteter Weise in einen fiesen Werwolf verwandelt. Daraufhin landet Owen kurzerhand bei den Monsterjägern, denn die brauchen unbedingt Nachwuchs, um die Welt vor dem drohenden Untergang zu beschützen. Sowohl die erfahrenen Monsterhunter, als auch die neuen "Frischlinge" sind ein zusammengewürfelter Haufen waffenvernarrter Sonderlinge, die sich dem Kampf gegen Vampire, Unholde, Erzbösen aus der Hölle und dem Weltuntergang selbst verschrieben haben. Allesamt greifen dabei nicht nur auf ihre angeborenen, teilweise durchaus mystischen Kräfte zurück - nein, kalter Stahl spielt dabei auch eine ENORM große Rolle. Wer über die 27000 ausführlichsten Beschreibungen von mehr oder weniger modifizierten Handfeuerwaffen kulant hinwegliest (oder diese aus mir unerfindlichen Gründen interessant findet) , der bekommt hier eine wirklich witzige, temporeiche Lektüre, die einen fesselnd über zwei, drei Längen bei der Stange hält. Unser geplagter, vernarbter, hellsichtiger Protagonist wird ja wohl hoffenltich gegen Ende des Buches das Ende der Welt verhindern! Und das Mädchen bekommen! Und die ganzen Knarren, die sie in ihrer Südstaatenvilla zusammen baut. Zugegeben, etwas weniger Waffenverliebtheit hätt's garantiert auch getan, aber wer auf skurrile Fantasy steht, kommt hier auf alle Fälle voll auf seine Kosten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Monster Hunter International
von einer Kundin/einem Kunden am 10.11.2014

Owen Pitt ist Buchhalter in einer Firma, der er gerne den Rücken kehren würde. Er mag seinen Chef nicht, und dass dürfte auch auf Gegenseitigkeit beruhen. Als eines Abends sich der ihm verhasste Chef in einen Werwolf verwandelt, läuft Owen nicht davon, sondern stellt sich dem Monster in den... Owen Pitt ist Buchhalter in einer Firma, der er gerne den Rücken kehren würde. Er mag seinen Chef nicht, und dass dürfte auch auf Gegenseitigkeit beruhen. Als eines Abends sich der ihm verhasste Chef in einen Werwolf verwandelt, läuft Owen nicht davon, sondern stellt sich dem Monster in den Weg. Schwerverletzt gelingt im das schier Unmögliche: Er wirft den verwandelten Chef aus dem 13. Stock und somit in den sicheren Tod. Am nächsten Morgen wacht er in einem Krankenhaus, umringt von 2 Agenten des FBI, die den Auftrag haben Owen zu töten, sollte er sich nun seinerseits in einen Werwolf verwandeln. Aber auch der MHI hat ein Auge auf den Werwolfbändiger geworfen. Die Monster die ich rief sind mir zu allererst wegen dem wirklich gelungen Cover aufgefallen. Manche Bücher darf man nie nach ihrem Äußeren beurteilen, was aber bei diesem Roman auf alle Fälle nicht zu trifft, denn der Inhalt hat mir mindestens genauso gut gefallen wie das Cover. Larry Carreia hat mit Owen Pitt einen ganz außergewöhnlichen Charakter erschaffen, dem vielleicht nicht viele gefallen werden. Er ist zwar ein Buchhalter, aber genauso ein Waffennarr: Er besitzt Unzählige davon und im Laufe der Geschichte, wird man immer wieder damit konfrontiert. Für europäische Verhältnisse ist das wirklich ein bisschen zu viel des Guten, aber da hab ich einfach mal hinweggelesen. Sein Machogehabe ist ihm in Liebesdingen meist ein wenig im Weg, aber seine gehörige Portion Selbstironie hält das Ganze in einer angenehmen Ausgeglichenheit. Die Freude an der Gewalt ist aber mindestens genauso präsent wie Massen an Monstern und übernatürlichen Wesen, die meist nichts Gutes im Schilde führen. Überhaupt erinnert mich das Ganze an eine Mischung zwischen alten Agentenkrimi, Indiana Jones Filmen und ein bisschen auch an Dick Tracy. Vielleicht könnte man Larry Carreia ein bisschen Antiquiertheit vorwerfen, aber das ist letztlich nichts Schlechtes sondern nur eine Geschmackssache. Die gehörige Portion Horror ist allgegenwärtig und auch wenn man als Leser ziemlich ahnt ich welche Richtung sich – Die Monster die ich rief – entwickeln würde, hat mich das Buch bis zur letzten Seite gebannt. Obwohl die Geschichte an sich abgeschlossen wirkt und ist, sind auf Englisch bereits mehrere Teile der Monster Hunter International-Reihe erschienen. Ich kann es kaum erwarten, mehr von diesem tollen Autor zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Monster, die ich rief / Monsterjäger Bd.1

Die Monster, die ich rief / Monsterjäger Bd.1

von Larry Correia

(16)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
+
=
Der Club der toten Monster / Monsterjäger Bd.2

Der Club der toten Monster / Monsterjäger Bd.2

von Larry Correia

Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 45.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Monsterjäger

  • Band 1

    37333027
    Die Monster, die ich rief / Monsterjäger Bd.1
    von Larry Correia
    (16)
    Fr. 23.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    42379114
    Der Club der toten Monster / Monsterjäger Bd.2
    von Larry Correia
    Fr. 21.90
  • Band 3

    44153136
    Ein Monster kommt selten allein / Monsterjäger Bd.3
    von Larry Correia
    Fr. 21.90
  • Band 4

    45229193
    Monster sehen und sterben / Monsterjäger Bd.4
    von Larry Correia
    Fr. 23.90

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale