orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Die Narzissmusfalle

Anleitung zur Menschen- und Selbstkenntnis

(4)
Warum macht er das? Wie meint sie das?
Glauben Sie wirklich, dass Sie das Verhalten von Menschen durchschauen können? Oder fragen Sie sich auch manchmal, was Menschen dazu antreibt, eine Bühne zu betreten, Höchstleistungen zu vollbringen, vor Wut zu erblinden, um Aufmerksamkeit zu betteln, unerbittlich zu schweigen, sich gekränkt und beleidigt abzuwenden oder manipulativ die Fäden aus dem Hintergrund zu ziehen?
Im rechten Mass unerlässlich für die Entwicklung eines gesunden Selbstwerts, für Leistung und Kreativität, bildet der Narzissmus im Übermass die Basis von Kränkungen, Neurosen, Gier und Konflikten. Der Narzisst ist nicht nur der, der Erfolge feiert und Lob wie die Luft zum Atmen braucht, sondern auch der anstrengende Energiesauger, der stille Leider, im schlimmsten Fall der Psychopath.
Wie erkennt man Narzissten, was sind ihre Motive und wie kann man sich vor ihnen schützen?
Portrait
Reinhard Haller – Arzt, Psychotherapeut, Bestsellerautor – ist Chefarzt einer psychiatrisch psychotherapeutischen Klinik mit dem Schwerpunkt Abhängigkeitserkrankungen. Als einer der renommiertesten Gerichtspsychiater Europas wird er immer wieder mit der Begutachtung in grossen Kriminalfällen betraut. Seine Analysen von psychischen Störungen und spektakulären Verbrechen sind in den internationalen Medien gefragt. Haller verfasste zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten, vor allem zu den Themen psychische Erkrankungen, Sucht, Selbstmord und Kriminalpsychiatrie. Im Ecowin Verlag sind von ihm „(Un)Glück der Sucht – Wie Sie Ihre Abhängigkeiten besiegen“ und „Das ganz normale Böse“ erschienen.
Zitat
"Dieses Buch hätte ich gerne schon früher gelesen."
Dr. Thomas Müller, Kriminalpsychologe
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 18.04.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7110-0037-8
Verlag Ecowin
Maße (L/B/H) 216/152/25 mm
Gewicht 406
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 22.101
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 34.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 34.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21266086
    Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls
    von Nathaniel Branden
    (1)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 43952212
    Die Weltköche zu Gast im Ikarus
    von Hans Gerlach
    Buch
    Fr. 64.90
  • 3017284
    Die Masken der Niedertracht
    von Marie-France Hirigoyen
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 29015938
    Das Arroganz-Prinzip
    von Peter Modler
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 18678553
    Ich koch` mir was
    von Margit Proebst
    (4)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 45244765
    Männlicher Narzissmus
    von Raphael M. Bonelli
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 29009020
    Das Lebensorakel der Engel
    von Doreen Virtue
    (1)
    Buch
    Fr. 33.90
  • 44153515
    Fragen Sie Ihren Bestatter
    von Caitlin Doughty
    (2)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 5708247
    Selbstverliebt - aber richtig
    von Rainer Sachse
    Buch
    Fr. 19.90
  • 40891124
    Der islamische Faschismus
    von Hamed Abdel-Samad
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Die Narzissmusfalle
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberglatt/ZH am 17.05.2013

Das Buch gibt einen vielschichtigen Überblick darüber, was Narzissmus ist, welche Ursachen (vielleicht) dahinter stecken, welche verschiedenen Ausprägungen es gibt und wie man diesen schwierigen Menschen begegnen kann. Mit dem Schreibstil des Autoren hatte ich auch im Folgenden oft zu kämpfen. Ich will nicht als "geneigter Leser" angesprochen... Das Buch gibt einen vielschichtigen Überblick darüber, was Narzissmus ist, welche Ursachen (vielleicht) dahinter stecken, welche verschiedenen Ausprägungen es gibt und wie man diesen schwierigen Menschen begegnen kann. Mit dem Schreibstil des Autoren hatte ich auch im Folgenden oft zu kämpfen. Ich will nicht als "geneigter Leser" angesprochen werden, fühle mich dadurch am ehesten noch veräppelt. Die fast durchwegs doppelten Kapitelüberschriften fand ich ebenfalls sehr gewöhnungsbedürftig. Auf der Inhaltsebene erhielt ich jedoch einen guten, facettenreichen Einblick in die verschiedenen Arten des Narzissmus und ihre Gemeinsamkeiten (Egozentrizität, Empfindlichkeit, Empathiemangel, Entwertung). Mir ist nach der Lektüre klarer, was in einem Narzissten "abgeht" als vorher. Sehr interessant fand ich die Erklärungsversuche, weshalb es heute gefühlt mehr Narzissten gibt als früher und wie das WWW diesem Phänomen Tür und Tor öffnet. Die im Untertitel postulierte "Anleitung zur Menschen- und Selbstkenntnis" habe ich erhalten. Ja, auch wir Buchblogger haben natürlich narzisstische Anteile. Wir sind alles kleinere oder grössere Ich-linge. Gerne hätte ich noch den einen oder anderen ausführlicheren Tipp für den Umgang mit den mühsamen Zeitgenossen entgegengenommen. Die Tipps im Kapitel "Die Narzisstengalerie" sind schon etwas gar mickrig. Da hätte ich mir mehr erhofft. Das letzte Kapitel "Quo vadis" versöhnt mich dann mit (fast) allem wieder, was ich vorher an (stilistischen) Überschwänglichkeiten "erdulden" musste. Mehr Achtsamkeit und Gelassenheit tut der Welt auf jeden Fall gut, nicht nur im Umgang mit all unseren inneren und äusseren Narzissten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 1
Narzißmus, ein immer mehr um sich greifendes Problem unserer Gesellschaft
von einer Kundin/einem Kunden aus Wittenbach am 10.11.2016

Eine sehr informative und schlüssige Darstellung aller möglichen Formen des Narzißmus

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
....Narzissmusfalle...
von einer Kundin/einem Kunden am 07.06.2016

Ein sehr aufschlussreicher Ratgeber über dieses Thema. Jeder kennt so einen Menschen oder hatte schon einmal mit einem Narzisst zu tun. Sehr informativ und spannend zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich, Du, Er, Sie, Es…. wir alle sind Narzissten
von Belinda Wiesbauer aus Steyr am 07.05.2013

Liest man diesen Titel kommt man unweigerlich zu dem Schluss, dass eigentlich alle um einen herum und wahrscheinlich man selbst auch ein Narzisst ist. Doch ist dies wirklich so? Reinhard Haller ist in diesem Buch sehr bemüht den Begriff Narzissmus und seine Facetten ausführlich und leicht verständlich zu beschreiben. Trotzdem,... Liest man diesen Titel kommt man unweigerlich zu dem Schluss, dass eigentlich alle um einen herum und wahrscheinlich man selbst auch ein Narzisst ist. Doch ist dies wirklich so? Reinhard Haller ist in diesem Buch sehr bemüht den Begriff Narzissmus und seine Facetten ausführlich und leicht verständlich zu beschreiben. Trotzdem, oder gerade wegen seiner wahrscheinlich bewusst provokanten Ausführungen, sollte man von ‚Selbstdiagnosen’ diesbezüglich eher Abstand nehmen und dies doch eher den Experten überlassen. Ändern kann man nämlich einen Narzissten wahrscheinlich sowieso nicht und wahrhaben wird es ein echter Narzisst außerdem auch nicht, dass er einer ist. Ansonst wurde hier in gute Worte gefasst, was man selber eher so nicht beschreiben kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 2

Wird oft zusammen gekauft

Die Narzissmusfalle

Die Narzissmusfalle

von Reinhard Haller

(4)
Buch
Fr. 34.90
+
=
Die Macht der Kränkung

Die Macht der Kränkung

von Reinhard Haller

(3)
Buch
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 66.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale