orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Die Ökonomie sozialer Beziehungen

Ressourcenbewirtschaftung als Geben, Nehmen, Investieren, Verschwenden, Haushalten, Horten, Vererben, Schulden

Drei zentrale Merkmale charakterisierten den Umgang frühneuzeitlicher Gesellschaften mit Ressourcen: Erstens hatten kollektive Ressourcen bzw. Gemeinbesitz und dessen Bewirtschaftung zum 'gemeinen Nutzen' grosse Bedeutung. Zweitens waren neben materiellen auch immaterielle Ressourcen Gegenstand sozialer Techniken des Transfers, der Bewertung und der Konvertierung. Drittens spielten Ressourcen in sozialen Beziehungen eine zentrale Rolle.

Daraus ergeben sich eine Fülle von Fragen: Wie wurden verschiedene Arten von Gütern, materielle wie immaterielle, gegeneinander verrechnet? Welchen ökonomischen Regeln gehorchten soziale Beziehungen? Welche Rolle spielten Ressourcen in Beziehungen? Inwiefern waren Ressourcen in ihrer Wahrnehmung und im Umgang an konkrete soziale Beziehungen gebunden, können also nicht als beziehungsfreie Grössen konzipiert werden? Was bedeutet es für ein ökonomisches Modell, wenn auch immaterielle Ressourcen wie Loyalität oder Ehre ins Kalkül einbezogen werden?

Die Beiträge dieses Bandes gehen diesen Fragen an konkreten Fallbeispielen nach, reflektieren theoretische und konzeptionelle Aspekte und entfalten dabei eine 'Ökonomie sozialer Beziehungen'.

Rezension
"'Die Ökonomie der sozialen Beziehungen' ist ein vorbildliches Beispiel der Verbindung von Wirtschafts- und Sozialgeschichte." Jasmina Korczak-Siedlecka Werkstatt Geschichte 71, 2015
Portrait
Gabriele Jancke ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Friedrich-Meinecke-Institut der FU Berlin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Gabriele Jancke, Daniel Schläppi
Seitenzahl 249
Erscheinungsdatum 10.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-515-11052-5
Verlag Franz Steiner Verlag
Maße (L/B/H) 241/172/21 mm
Gewicht 455
Abbildungen 6 Schwarz-Weiß- und 1 farbige Abbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 61.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 61.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43764975
    John Maynard Keynes
    von Paul Davidson
    Buch
    Fr. 39.40
  • 42541266
    Nur die Frau des Kaisers?
    Buch
    Fr. 74.90
  • 18153098
    Das Menschenbild in der Ökonomie
    von Stefan Otremba
    Buch
    Fr. 21.90
  • 32232717
    Geschichte des modernen ökonomischen Denkens
    von Toni Pierenkemper
    Buch
    Fr. 34.90
  • 2987500
    Der reichste Mann von Babylon
    von George Samuel Clason
    (1)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 45300295
    Auto Macht Geld
    von Georg Meck
    Buch
    Fr. 31.90
  • 44202879
    Der Schweizer Franken eine Erfolgsgeschichte.
    von Ernst Baltensperger
    Buch
    Fr. 51.00
  • 45336442
    Made in Germany
    von Massimo Bognanni
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45366292
    Und es funktioniert!
    von Karl Lüönd
    Buch
    Fr. 47.90
  • 46798157
    Brexitannia - Die Geschichte einer Entfremdung
    von Gabriel Rath
    Buch
    Fr. 25.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Ökonomie sozialer Beziehungen

Die Ökonomie sozialer Beziehungen

Buch
Fr. 61.00
+
=
Die große Welt

Die große Welt

von Colum McCann

(9)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 75.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale