orellfuessli.ch

Die pädagogische Beziehung

Pädagogische Professionalität und die Emanzipation des Kindes

Als pädagogische Beziehung wird jene besondere menschliche Beziehung bezeichnet, die zwischen Pädagogen und ihren kindlichen/jugendlichen Partnern besteht, bzw. bestehen soll. Was immer an Zielen der Erziehung und Unterrichtung und an dafür geeignetem methodischen Repertoire erdacht werden mag, alles muss über diese Beziehung, also durch persönliche Vermittlung transportiert werden. Dennoch fehlt ihr bis heute eine überzeugende Theorie, was umso schwerer wiegt, als sich in der Praxis zunehmende Verunsicherung über den Umgang mit Kindern breit macht. Diese Lücke füllt Hermann Giesecke mit dem vorliegenden Band. Er untersucht die Entstehung und Entwicklung einer modernen pädagogischen Beziehung am Beispiel der grossen sozialpädagogischen Projekte des 19. und 20. Jahrhunderts und ihrer Autoren: Pestalozzi in Stans, Bosco in Turin, Wichern im Rauhen Haus, Makarenko in der Gorkij-Kolonie, Korczak im Waisenhaus Dom Sierot, Neill in Summerhill. Nohl fasste die historische Entwicklung in seinem berühmt gewordenen pädagogischen Bezug zusammen, der jedoch der sich entfaltenden Professionalisierung der pädagogischen Tätigkeit zu wenig Rechnung trug. Durch eine entsprechende Revision seines Konzeptes setzt der Autor einen neuen Rahmen für ein angemessenes pädagogisches Selbstverständnis.
Portrait
Hermann Giesecke, Jg. 1932, Dr. phil., ist emeritierter Professor für Pädagogik und Sozialpädagogik an der Universität Göttingen. Er veröffentlichte mehrere Bücher zum Thema Bildung, Familie und Erziehung.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 280
Erscheinungsdatum 01.02.1997
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7799-1041-1
Verlag Juventa Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 209/126/20 mm
Gewicht 297
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 27.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29162079
    Soziale Beziehungen und Wohlbefinden in der Schule
    von Reto Müller
    Buch
    Fr. 19.90
  • 41080732
    Qualitative Inhaltsanalyse
    von Philipp Mayring
    Buch
    Fr. 24.90
  • 18819838
    Mein "Ich schaffs!" - Arbeitsbuch
    von Ben Furman
    Buch
    Fr. 18.90
  • 45344060
    Eine Schule leiten
    Buch
    Fr. 41.90
  • 18821157
    Bachelor / Master: Migrationspädagogik
    von Paul Mecheril
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 44153287
    Lehrerdämmerung
    von Christoph Türcke
    Buch
    Fr. 21.90
  • 47047640
    Resonanzpädagogik
    von Hartmut Rosa
    Buch
    Fr. 26.90
  • 44580555
    Jahrbuch Schulleitung 2016
    Buch
    Fr. 48.90
  • 39275352
    Können die wo fertig sind früher gehen?
    von Andreas Müller
    Buch
    Fr. 36.90
  • 39275351
    Mehr als 0 und 1
    von Beat Döbeli Honegger
    Buch
    Fr. 31.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die pädagogische Beziehung

Die pädagogische Beziehung

von Hermann Giesecke

Buch
Fr. 27.90
+
=
Gordon, T: Lehrer-Schüler-Konferenz

Gordon, T: Lehrer-Schüler-Konferenz

von Thomas Gordon

Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 42.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale