orellfuessli.ch

Die paradoxe Republik

Österreich 1945 bis 2010

(3)
Bei Ersterscheinen wurde Oliver Rathkolbs Werk zur Geschichte der Zweiten Republik bereits als Standardwerk gehandelt – mit dieser Ausgabe erscheint es nun in einer kompakten, grundlegend aktualisierten und gekürzten Neufassung, die bis in die unmittelbare Gegenwart reicht. In den vergangenen Jahrzehnten haben die Bilder, in denen sich Österreich spiegelte, gewechselt – vom „Bollwerk des Deutschtums im Osten“ über die „Brücke zwischen den grossen politischen Blöcken“ zur „Insel der Seligen“ bis hin zum Aussenseiter der EU. Als einer der renommiertesten österreichischen Historiker und zugleich hautnaher Zeitzeuge ergründet Rathkolb in zehn Kapiteln Kernthemen österreichischer Politik und Zeitgeschichte in den letzten sechzig Jahren. Darüber hinaus zeichnet er die Profile der Kanzler und wirft einen kritischen Blick auf die Perspektiven der Zukunft.
Portrait
Oliver Rathkolb, geboren 1955 in Wien, Studium der Rechtswissenschaft und Geschichte an der Universität Wien, Vorstand des Instituts für Zeitgeschichte ebendort. Gründungsdirektor des Ludwig- Boltzmann-Instituts für Europäische Geschichte und Öffentlichkeit 2005–2008, Herausgeber der Fachzeitschrift zeitgeschichte sowie Mitglied des wissenschaftlichen Beirats im Haus der Europäischen Geschichte des Europäischen Parlaments.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 380
Erscheinungsdatum 23.02.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85218-867-6
Verlag Haymon Verlag
Maße (L/B/H) 191/113/35 mm
Gewicht 337
Originaltitel Gekürzte und aktualisierte Taschenbuchausgabe
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 19.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41027096
    Die paradoxe Republik
    von Oliver Rathkolb
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 42.90
  • 42436604
    Wenn nicht wir, wer dann?
    von Philipp Ruch
    (2)
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 3778646
    Geschichte Österreichs
    von Karl Vocelka
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90 bisher Fr. 20.40
  • 45243604
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90
  • 41208071
    Rundpanorama von Wien
    von Carl Wenzel Zajicek
    Buch (Leporello)
    Fr. 39.40
  • 45030199
    Eure Dummheit kotzt mich an
    von Rayk Anders
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 42692500
    Alles oder nichts
    von Johannes Huber
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 37619393
    Ari heißt Löwe
    von Ari Rath
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 54235988
    Leben mit Trump
    von Hugo Portisch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44953409
    Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 34.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Österreichgeschichte auf hohem Niveau
von einer Kundin/einem Kunden aus Langschlag am 21.12.2016

Tauchen Sie ein in die spannende Geschichte unseres kleinen Landes Österreich. Eine packende Analyse vom politischen Geschehen ab 1945. Wurzelfindung in der Monarchie, Ersten Republik und im Ständestaat. Umgang und Auseinandersetzung mit der nationalsozialistischen Geschichte. Und was daraus wurde. Wie am Klappentext zu finden, kann ich dem "Standardwerk" - Status nur... Tauchen Sie ein in die spannende Geschichte unseres kleinen Landes Österreich. Eine packende Analyse vom politischen Geschehen ab 1945. Wurzelfindung in der Monarchie, Ersten Republik und im Ständestaat. Umgang und Auseinandersetzung mit der nationalsozialistischen Geschichte. Und was daraus wurde. Wie am Klappentext zu finden, kann ich dem "Standardwerk" - Status nur beipflichten! Beachtenswerte wissenschaftliche Herangehensweise. Klare Beleuchtung von Zusammenhängen und Mut zu kritischen Worten. Jede Seite haut einen förmlich um. Garantiert unzählige Aha-Erlebnisse. Wenn das kein Beitrag zur historischen Bewusstseinsbildung ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr zu empfehlen!
von Michaela Lohner am 30.10.2005
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Nicht nur für Geschichte-Interessierte zum empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein selten nutzerfreundlicher Professor!
von r. appl aus Munderfing am 04.08.2015
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

Zur Zeitgeschichte fühlte sich Keiner meiner zahlreichen Lehrpersonen berufen! - Es war äußerst mühselig für einen Nachkriegszögling, sich ein halbwegs stimmiges Bild vom Werden unseres Staates zu machen. Ahnungen, Hoffnungen, selbst Befürchtungen mussten helfen, die oft große Lücken im gesicherten Wissen zu schließen... Prof.Oliver Rathkolb hat mit einer aktualisierten und... Zur Zeitgeschichte fühlte sich Keiner meiner zahlreichen Lehrpersonen berufen! - Es war äußerst mühselig für einen Nachkriegszögling, sich ein halbwegs stimmiges Bild vom Werden unseres Staates zu machen. Ahnungen, Hoffnungen, selbst Befürchtungen mussten helfen, die oft große Lücken im gesicherten Wissen zu schließen... Prof.Oliver Rathkolb hat mit einer aktualisierten und erweiterten Neuausgabe 2015 nun ein umfassendes Nachschlagwerk über 70 Jahre Frieden und Demokratie in Österreich vorgelegt, das keine Wünsche offen lässt! Zehn kundige Kapitel werfen Licht in das Gewordensein Österreichs und seiner Institutionen, wecken Verstehen für die Vergangenheit - und oft Kopfschütteln über ihre sinnfreieTradierung in eine geänderte Gegenwart. In gut erfassbaren Happen können sich auch interessierte Laien ihr persönliches Bild machen über Österreichs eigene Leistungen und weltpolitische Bedingungen, über wechselvolle Partei-, Wirtschafts- und Interessenspolitik, über visionäre Politiker und Konservierer, Erfolge und Holzwege... Sehr erhellend sind auch die kundigen Einblicke in die wechselnden Strategien der Befreiungs-/Besatzungsmächte. - "Die paradoxe Republik" kann dazu führen, dass Sie Österreichs Gegenwart besser verstehen und seinen enormen Reformbedarf: in der Kulturpolitik, in der Medienlandschaft, in den Interessensvertretungen, in der Wirtschafts-, Sozial- und Europapolitik, in... - Dieses Buch hat meine Meinung über den praktischen Nutzen von Universitätsprofessoren geändert und wird von nun an griffbereit bei meinem Arbeitsplatz stehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die paradoxe Republik

Die paradoxe Republik

von Oliver Rathkolb

(3)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
+
=
Aufwachen!

Aufwachen!

von Friedrich Orter

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 48.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale