orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Pestglocke

Kelten-Thriller

(2)
Der irische »King of Crime«! Mit Gänsehaut-Garantie.


»Es ist nicht das, was Sie glauben. Es ist schlimmer – viel schlimmer …


Die junge Archäologin Illaun Bowe macht die Entdeckung ihres Lebens. Auf dem Pestfriedhof eines irischen Städtchens entdeckt sie eine lange verschollene und angeblich wundertätige Madonna. Sofort beginnt sie, die Wahrheit hinter dem Mythos um die Heilkräfte der Statue aufzudecken. Da erschüttert ein brutaler Ritualmord den Ort. Immer tiefer wird Illaun in die Ermittlungen gesogen – bis sie um ihr Leben fürchten muss.


Doch damit nicht genug: Offenbar wurde bei ihren Ausgrabungen ein Pesterreger freigesetzt, dem bald ein erstes Opfer erliegt. Noch während die Angst vor der Seuche das Städtchen in ihren Klauen hält, erkennt Illaun, dass die Todesfälle auf teuflische Weise zusammenhängen – und ein Sterbender prophezeit ihr, dass dies erst der Anfang sei …


Portrait
Patrick Dunne, geboren in Dublin, studierte zwar Literatur, wollte jedoch ursprünglich Musiker werden. Heute blickt er auf über zwanzig Jahre als renommierter Regisseur und Produzent beim irischen Rundfunk und Fernsehen zurück. Ausserdem gehört er mit Bestsellern wie "Die Keltennadel", "Keltengrab" und "Die Opferstätte" zu den erfolgreichsten Autoren Irlands.
Zitat
"Pestilenzialisch. Der irische Autor Patrick Dunne meldet sich mit 'Pestglocke' spannungsgeladen zurück".
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.03.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783641025250
Verlag Limes Verlag
Originaltitel The Lazarus Bell
eBook (ePUB)
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 8.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32353641
    Totenbild
    von Patrick Dunne
    eBook
    Fr. 8.90
  • 29487043
    Der Schlitzer
    von Steven Dunne
    eBook
    Fr. 11.00
  • 38686007
    Rabenvieh
    von Marie Anhofer
    eBook
    Fr. 8.40
  • 34578712
    Gottesgericht
    von Patrick Dunne
    eBook
    Fr. 10.90
  • 35123752
    Das Lavendelzimmer
    von Nina George
    (16)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 35301301
    Zeit, gehört zu werden
    von Amanda Knox
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 22485580
    Sorry
    von Zoran Drvenkar
    (7)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 32071622
    Der Hades-Faktor
    von Robert Ludlum
    eBook
    Fr. 8.90
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (3)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (10)
    eBook
    Fr. 18.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
1

Gänsehaut wie man sie kennt
von K.R. am 12.10.2010

Patrick Dunne wickelt mit seinem Gespür für Spannung schnell um den Finger. Ganz gleich, ob man den Täter kennt, irrt man auf keinen Fall auf dem Weg der Langeweile, im Gegenteil: man will immer mehr wissen!Seine flüssige und leichte Art zu schreiben ist so gut, dass man das Werk... Patrick Dunne wickelt mit seinem Gespür für Spannung schnell um den Finger. Ganz gleich, ob man den Täter kennt, irrt man auf keinen Fall auf dem Weg der Langeweile, im Gegenteil: man will immer mehr wissen!Seine flüssige und leichte Art zu schreiben ist so gut, dass man das Werk auch an einem Stück durchlesen kann!Es gefällt und ist nur weiter zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 0
Mittelmäßig bis langweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Birnbach am 21.01.2011

Viel zu langatmig, und sonstige Themen die überhaupt nicht zum Buch passen ! Mit Fachbegriffen versucht man den eigentlichen Inhalt zu strecken, um auf eine höhere Seitenzahl zu kommen. Eine wirkliche Spannung hätte zu einem 60 Seitenroman gereicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Spannend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Recklinghausen am 09.07.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Eines Morgens wird eine sehr verstümmelte Frauenleiche in einem Bach entdeckt. Gleichzeitig werden bei Ausgrabungen auf einem Lepra- und Pestfriedhof zwei Bleisärge gefunden. Bei der Bergung wird ein Sarg beschädigt und eine stinkende Flüssigkeit wird auf einem Arbeiter ausgeschüttet. Zur Vorsorge wird der Arbeiter ins Krankenhaus gebracht, wo er... Eines Morgens wird eine sehr verstümmelte Frauenleiche in einem Bach entdeckt. Gleichzeitig werden bei Ausgrabungen auf einem Lepra- und Pestfriedhof zwei Bleisärge gefunden. Bei der Bergung wird ein Sarg beschädigt und eine stinkende Flüssigkeit wird auf einem Arbeiter ausgeschüttet. Zur Vorsorge wird der Arbeiter ins Krankenhaus gebracht, wo er später verstirbt. Aus dem anderen Bleisarg wird eine wertvolle Skulptur geborgen. Da es sich um eine Darstellung der Jungfrau Maria mit Kind handelt, streiten sich natürlich der Pfarrer und andere um diese Skulptur. Durch das Todesopfer gehen alle davon aus, dass es die Pest sein könnte, da auch ein kleiner Junge, mit den gleichen Symptomen, eingeliefert wird. Bei der verstümmelten Frauenleiche geht die Polizei von einem Voodoomord aus und deswegen kommt extra aus Kappstadt ein Ermittler. Peter Groot hilft nicht nur mit der verstümmelten Frauenleiche, sondern auch bei der Ermittlung der Seuche. Der kleine Ort wird für kurze Zeit unter Quarantäne gestellt. Rassistische Töne werden von einem Redakteur der Zeitung angeschlagen und in dem kleinen Ort geht alles Drunter und Drüber. Dazu fühlt sich die junge Archäologin von dem Pathologen aus Kapstadt angezogen. Sie forscht nach dem Geheimnis der Skulptur und löst das Rätsel. Der Redakteur Darren Byrne will genauso den Schatz auffinden und setzt alles daran. Erst zum Schluss wird das Rätsel gelöst und auch der Mörder findet seine gerechte Strafe. Natürlich möchte ich nicht alles verraten, denn sonst wäre ja die Spannung vorbei. Dieses Buch ist wunderbar spannend bis zur letzten Seite. Hier wird ein Mordfall gleichzeitig mit einem Unfall bei Ausgrabungen miteinander verworben. Der Aspekt von kulturellen Einflüssen fließt ebenso ein, wie zarte Andeutungen von Liebe. Geschichte, Kunst, ein Virus und ein Mordfall, genau die richtige Mischung für einen Thriller. Schon allein das Cover lässt Unheimliches erahnen. Sehr empfehlenswert. Mir hat es jedenfalls gefallen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ärgerlich...
von einer Kundin/einem Kunden am 26.06.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Müder Abklatsch der anderen Dunne Thriller. Die Figuren bleiben blaß, der Plot ist so einfallslos, daß ich glaubte das Buch schon mal gelesen zu haben. Was das Ganze mit Kelten und Bestseller zu tun hat, erschließt sich mir nicht. Schade!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Pestglocke

Die Pestglocke

von Patrick Dunne

(2)
eBook
Fr. 8.90
+
=
Die Opferstätte

Die Opferstätte

von Patrick Dunne

eBook
Fr. 8.90
+
=

für

Fr. 17.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen