orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die philosophische Hintertreppe

Die großen Philosophen in Alltag und Denken

Die grossen Philosophen in Alltag und Denken
»Wie fände sich ohne Studium, ohne wissenschaftlich geschultes Denken und Lesen der Zugang zu Aristoteles, Descartes, Kant oder Hegel und deren weltbewegenden Erkenntnissen? Wie wollte man seinem noch minderjährigen Sohn die vertrackten Seinsreflexionen eines Heidegger, seinem kaufmännischen Freund Russells »Zweifel an den Prämissen« oder einem Ingenieur der Industrie Wittgensteins »Tractatus« und die Ergebnisse der Philosophischen Untersuchungen etwa plausibel machen, und zwar so, dass ein zu eigenen Fragen und Reflexionen befähigendes Verständnis vermittelt wird?
Wilhelm Weischedel ...] hat die Masse gelehrter, aber schwer verständlicher Literatur beiseite geschoben und in vierunddreissig Aufsätzen die Quintessenz des Denkens und Lebenswerkes ebenso vieler Philosophen in unkonventioneller Weise so dargestellt, dass die jeweilige Kernproblematik und Kernantwort leicht verständlich ist, ohne dass gefährliche Verkürzungen zu verschmerzen wären.
Die philosophische Hintertreppe wird zur sozialen Einrichtung, sie führt über nur geringe Umwege der anekdotischen Einführung in das Zentrum des jeweiligen Denkens, ohne beim Leser auch nur die geringste Vorkenntnis vorauszusetzen. Der Stoff von zweieinhalbtausend Jahren Philosophiegeschichte von Thaies, dem philosophierenden Handelsmann aus Milet, bis hin zu Ludwig Wittgenstein, dem modernen Künder des Untergangs der Philosophie, wird hier ohne wissenschaftliche Arroganz und lehrmeisterhafte Attitüde erzählt, mit allen Mitteln dieser Kunst.« Rheinischer Merkur
Rezension
»Seine unorthodoxe wie geistreiche Zusammenschau des europäischen Denkens von Thales bis Wittgenstein ist in jeder Hinsicht empfehlenswert. «
Die Zeit
Portrait
Wilhelm Weischedel, geb. 1905 in Frankfurt a.M., studierte in Marburg evangelische Theologie, Philosophie und Geschichte. 1932 Promotion zum Dr. phil. in Freiburg. Nach 1945 Dozent, dann Professor der Philosophie in Tübingenund in Berlin; 1970 emeritiert. Er starb 1975 in Berlin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 336, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783423424004
Verlag dtv
Verkaufsrang 2.232
eBook (ePUB)
Fr. 7.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 7.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36810660
    Philosophielexikon
    eBook
    Fr. 24.00
  • 31028808
    Die Würde der Tiere
    von Rainer Hagencord
    eBook
    Fr. 16.90
  • 38603570
    Rettet das Zigeuner-Schnitzel!
    von Peter Hahne
    eBook
    Fr. 11.00
  • 40427914
    Sprachphilosophie
    von Pirmin Stekeler-Weithofer
    eBook
    Fr. 9.00
  • 35340815
    Trost der Philosophie
    von Alain de Botton
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44140333
    Deutschland als multireligiöser Staat – eine Herausforderung
    von Hans Markus Heimann
    eBook
    Fr. 22.50
  • 27348059
    Die Bibel verstehen
    von Pater Anselm Grün
    eBook
    Fr. 5.90
  • 37003982
    Gott suchen - Mensch werden
    von Ludger Schulte
    eBook
    Fr. 9.50
  • 31958098
    Die Physik des Erfolgs
    von Natalie Reid
    eBook
    Fr. 15.50
  • 28940456
    Sokrates Jesus Buddha
    von Frederic Lenoir
    eBook
    Fr. 13.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34207943
    Sofies Welt
    von Jostein Gaarder
    (1)
    eBook
    Fr. 16.00
  • 2922594
    Theos Reise
    von Catherine Clement
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45281311
    Die Simpsons und die Philosophie
    eBook
    Fr. 11.90
  • 33815293
    Warum es die Welt nicht gibt
    von Markus Gabriel
    eBook
    Fr. 10.00
  • 39397637
    Die Philosophie bei "Die Tribute von Panem"
    eBook
    Fr. 14.50
  • 44650580
    Die Geschichte der Philosophie für Dummies
    von Christian Godin
    eBook
    Fr. 16.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die philosophische Hintertreppe

Die philosophische Hintertreppe

von Wilhelm Weischedel

eBook
Fr. 7.90
+
=
Bretonischer Stolz

Bretonischer Stolz

von Jean-Luc Bannalec

(9)
eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 19.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen