orellfuessli.ch

Die Politik der Freiheit

Linke und staatsgläubige Ansichten dominieren die Debatten über Islam und Integration, Euro-Rettung und EU, demokratische Selbstbestimmung und Nationalstaat. Politische und persönliche Freiheit werden vielerorts zugunsten der Gleichheits-Ideologie geopfert. Medial und parlamentarisch haben bürgerlich-liberale Positionen immer weniger Ansehen.
In diese Debatten mischt sich der Niederländer Jeroen Zandberg mit einem streitbaren Essay ein. Mit einer für den deutschen Leser sehr erfrischenden und ungewohnt unverkrampften Perspektive erinnert er uns an die elementaren Bedeutungen und Funktionen der Demokratie, an das aller Politik zugrunde liegende Prinzip der Individualität.
Demokratie, so Zandberg, schafft nur den Rahmen für die gemeinsame Suche nach Wahrheit. Doch diese Wahrheit kann und muss sich immer wieder ändern. Fertige Antworten liefert Zandberg nicht, aber er stellt die entscheidenden Fragen und regt zum Selbstdenken an.
Portrait
Jeroen Zandberg gehört zur Führungsriege der UNPO (Unrepresented Nations and Peoples Organization), einer Organisation, die die nicht bei den Vereinten Nationen (UNO) repräsentierten Nationen und Völker vertritt, etwa die griechische Minderheit in Albanien oder die Tibeter. Der Niederländer hat zahlreiche Essays zur politischen Philosophie veröffentlicht und engagiert sich publizistisch in der regierenden Volkspartei für Freiheit und Demokratie (VVD).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 03.07.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783844224955
Verlag Epubli GmbH
eBook (ePUB)
Fr. 6.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 6.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29379426
    Einsame Spitze?
    von Bettina Wündrich
    eBook
    Fr. 16.00
  • 31204368
    FBI
    von Tim Weiner
    (1)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 29038772
    Realsatiren Aus Absurdistan
    von Karl Peter Schulz
    eBook
    Fr. 6.90
  • 42401437
    Schluss mit Demokratie und Pöbelherrschaft!
    von Andreas Tögel
    eBook
    Fr. 6.90
  • 25992171
    Warum ich mich nicht für Politik interessiere ...
    von Beatrice Weizsäcker
    eBook
    Fr. 9.00
  • 29058750
    Wie gut ist Ihre Allgemeinbildung? Politik & Gesellschaft
    von Martin Doerry
    eBook
    Fr. 5.50
  • 34065062
    Kein Frieden für Somalia?
    von Abdirizak Sheikh
    eBook
    Fr. 22.40
  • 38955929
    Aus der Mitte entspringt eine Quelle
    von Gabriele Blank
    eBook
    Fr. 15.90
  • 43123945
    Freiheit
    eBook
    Fr. 22.30
  • 42398537
    Der Freiheit verpflichtet
    von Susanne Kablitz
    eBook
    Fr. 6.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Politik der Freiheit

Die Politik der Freiheit

von Jeroen Zandberg

eBook
Fr. 6.50
+
=
Wer den Wind sät

Wer den Wind sät

von Michael Lüders

(8)
eBook
Fr. 13.00
+
=

für

Fr. 19.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen