orellfuessli.ch

Die Reise in die Rocky Mountains

nach Oregon und Nordkalifornien. 1842 - 1844

Die bedeutendste amerikanische Landreise seit der Lewis-und-Clark-Expedition!
In staatlichem Auftrag begibt sich John Charles Frémont 1842 auf Expedition nach Oregon, Nord-Kalifornien und in die unwirtlichen Rocky Mountains, um den noch wenig erschlossenen Westen der USA zu kartographieren. Innerhalb von zwei Jahren gelingt es ihm, viele weisse Flecken auf der Landkarte mit Farbe und Form zu versehen. Darüber hinaus kann Frémont, der mit seiner Forschungsgruppe bis in die nördlichen Ausläufer der Rocky Mountains gelangt, bisherige kartographische Annahmen über die Beschaffenheit der von ihm durchreisten Gegenden korrigieren. Mit seinen sorgsam vorbereiteten Reisen und akribisch verfassten Expeditionsberichten hat John Charles Frémont die Grundlage für die weitere Erschliessung der westlichen USA gelegt.
Portrait
John Charles Frémont (1813-1890), war General, Politiker und Forschungsreisender. Zu seinen grossen Verdiensten gehört die Erkundung des Missouri und Mississippi, Oregons, der Rocky Mountains und Nordkaliforniens. Er war der erste Senator Kaliforniens, Gouverneur des Arizona-Territoriums und zwei Mal Präsidentschaftskandidat der Republikanischen Partei. John Charles Frémonts Expedition durch die Rocky Mountains, Oregon und Nord-Kalifornien (1842-1844) war eine der bedeutendsten Landreisen der amerikanischen Geschichte und machte den Forscher Frémont, den "Pfadfinder", wie er genannt wurde, fast über Nacht zu einem Nationalhelden. Seine Vermessungsexpeditionen legten einen wichtigen Grundstein für die spätere infrastrukturelle Erschliessung der USA. Eine seiner wichtigsten geographischen Entdeckungen war, dass der Green River nicht, wie zuvor angenommen, seinen Ursprung im grossen Salzsee von Utah hat. Doch die wichtigsten wissenschaftlichen Entdeckungen können vom politischen Geschehen überdeckt werden; der romantisch-begeisterte und bisweilen naive Frémont verliert sich in den Wirren des Mexikanisch-Amerikanischen Krieges und fällt in Ungnade. In Folge einer politischen Intrige wird Frémont unehrenhaft aus der Armee entlassen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB 3 i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 224, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783843804189
Verlag Edition Erdmann in der marixverlag GmbH
eBook
Fr. 22.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 22.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41770382
    Sommerhelle Nächte
    von Sarah Moss
    eBook
    Fr. 17.50
  • 25960627
    Ich bin dann mal weg
    von Hape Kerkeling
    (166)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 40437364
    Traumweh
    von Tim Wohlfeil
    eBook
    Fr. 7.90
  • 55303156
    28 geile Sexstories und Geschichten
    von Sigmund Schmid
    eBook
    Fr. 23.50
  • 31371530
    Aufklärung und Aufregung
    von Erwin In het Panhuis
    eBook
    Fr. 22.50
  • 54112898
    Gebrauchsanweisung für das Leben
    von Andreas Altmann
    eBook
    Fr. 14.50
  • 52848523
    Loslassen – Wie ich die Welt entdeckte und verzichten lernte
    von Katharina Finke
    eBook
    Fr. 17.50
  • 39178785
    Die Ländersammlerin
    von Nina Sedano
    (20)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 32748496
    In die Wildnis
    von Jon Krakauer
    (31)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 48976102
    Als Frau allein mit dem Fahrrad um die Welt
    von Dorothee Fleck
    eBook
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Reise in die Rocky Mountains

Die Reise in die Rocky Mountains

von John Charles Frémont

eBook
Fr. 22.50
+
=
Frühstück mit Elefanten

Frühstück mit Elefanten

von Gesa Neitzel

(5)
eBook
Fr. 14.50
+
=

für

Fr. 37.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen