orellfuessli.ch

Die Rosenfrauen

Roman. Deutsche Erstausgabe

(3)
Ein Parfüm ist wie ein Versprechen ...
Elena Rossini hat ein besonderes Talent für Düfte, denn sie stammt aus einer Familie begnadeter Parfümeurinnen. Lange hat sie sich dagegen gesträubt, die Tradition fortzusetzen. Doch als Elenas Leben plötzlich zerbricht, beschliesst sie kurzerhand, sich ihrem Schicksal zu stellen: Sie will herausfinden, was sich hinter dem »perfekten Parfüm« verbirgt, das eine ihrer Ahninnen entdeckt haben soll. Die Suche danach führt Elena in die Toskana und die Provence, in die Vergangenheit ihrer Familie, vor allem aber zu sich selbst – und zur Liebe ...
Rezension
"Wie ein Urlaub zwischendurch. Zauberhaft und duftend wie der Sommer." FÜR SIE
Portrait

Cristina Caboni lebt mit ihrer Familie auf Sardinien, wo sie Bienen und Rosen züchtet. Die Welt der Düfte und Essenzen, in der ihr Debütroman Die Rosenfrauen spielt, ist ihre grosse Leidenschaft.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 22.06.2015
Sprache Italienisch, Deutsch
ISBN 978-3-7341-0033-8
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 186/126/40 mm
Gewicht 417
Originaltitel Il sentiero dei profumi -
Verkaufsrang 8.574
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40986486
    Honigtot
    von Hanni Münzer
    (12)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40974432
    Die Mitternachtsrose
    von Lucinda Riley
    (11)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 38836891
    Ziemlich beste Freundinnen
    von Astrid Ruppert
    (2)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 40122190
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (25)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37768285
    Das Jade-Medaillon
    von Victoria Lundt
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39271264
    Mandeljahre
    von Katrin Tempel
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37356816
    Das Lavendelzimmer
    von Nina George
    (14)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42435847
    Die Töchter der Tuchvilla
    von Anne Jacobs
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44253161
    Die Honigtöchter
    von Cristina Caboni
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33790414
    Solange am Himmel Sterne stehen
    von Kristin Harmel
    (43)
    Buch
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37412832
    Die Jasminschwestern
    von Corina Bomann
    (19)
    Buch
    Fr. 15.90
  • 37356816
    Das Lavendelzimmer
    von Nina George
    (14)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40890994
    Apfelblütenzauber
    von Gabriella Engelmann
    (38)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40401207
    Ein Ja im Sommer
    von Mary Kay Andrews
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40401202
    Das Meer in deinem Namen
    von Patricia Koelle
    (33)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33810560
    Holunderliebe
    von Katrin Tempel
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39271264
    Mandeljahre
    von Katrin Tempel
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40952807
    Cottage gesucht, Held gefunden
    von Susan Elizabeth Phillips
    (10)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 33790799
    Der Lavendelgarten
    von Lucinda Riley
    (26)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45243491
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 40974432
    Die Mitternachtsrose
    von Lucinda Riley
    (11)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 35146088
    Das Paradies am Fluss
    von Marcia Willett
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Unterhatlsamer Roman über eine Parfümeurin
von Büchersüchtig am 27.07.2015

INHALT: Elena Rossini entstammt einer Familie von brillanten Parfümeurinnen und wurde von ihrer Großmutter seit Kindertagen in dieser Kunst unterrichtet. Seitdem hat sich viel in Elenas Leben verändert, denn Elena hat ihrem Beruf den Rücken gekehrt, da sie den hohen Erwartungen ihrer Großmutter Lucia, die inzwischen verstorben ist, nicht entsprechen... INHALT: Elena Rossini entstammt einer Familie von brillanten Parfümeurinnen und wurde von ihrer Großmutter seit Kindertagen in dieser Kunst unterrichtet. Seitdem hat sich viel in Elenas Leben verändert, denn Elena hat ihrem Beruf den Rücken gekehrt, da sie den hohen Erwartungen ihrer Großmutter Lucia, die inzwischen verstorben ist, nicht entsprechen konnte. Als Elena jedoch erfährt, dass sie ihr Freund Matteo betrügt, kündigt sie ihren Job in dem Restaurant, wo auch Matteo arbeitet und flüchtet sich zu ihrer Freundin Monique nach Paris, um dort ein neues Leben zu beginnen. In Paris beschließt sie, die Tradition der Rossini-Frauen in als Parfümeurin fortzuführen und sich außerdem auf die Suche nach dem "Perfekten Parfüm" zu machen, das ihre Vorfahrin Beatrice in ihren Tagebüchern beschreibt und das bisher noch niemand aus der Familie Rossini gefunden hat... MEINE MEINUNG IN KURZFASSUNG: Kauf-/Lesegrund: Das süße Cover und der Klappentext sind an diesem Kauf schuld. :) Reihe: Nein, Einzelbuch Handlungsschauplätze: Die Geschichte -die mit lebendigen Orts- und Schauplatzbeschreibungen überzeugt- beginnt in Florenz, führt uns danach nach Paris, wo sich die Story größtenteils abspielt, und für einen kurzen Abstecher nach Grasse und die Provence. Handlungsdauer: Die Story dauert mehrere Monate und endet mit einem zufriedenstellen Epilog. Extra: Jedes Kapitel beginnt mit einer Erklärung zu verschiedenen Parfüm-Essenzen wie z.B. Rosenholz, Myrte, Bergamotte, Lavendel oder Frangipani. Am Ende des Buches findet sich ein Duftlexikon mit Düften, die in der Parfümherstellung verwendet werden. Hauptperson: Elena Rossini ist schätzungsweise Mitte bis Ende 20 und stammt aus einer alten Parfümeur-Familie. Die überaus talentierte Parfümeurin ist eine "Nase" und besitzt die außergewöhnliche Gabe, aus Düften Gefühle herauszulesen und diese zu analysieren. Als kleines Mädchen wurde Elena von ihrer Mutter Susanna zu ihrer Großmutter Lucia abgeschoben, die ihr alles über die Komposition von Parfüms beigebracht hat. Jedoch hat sich Elena mit ihrer Großmutter überworfen und spielt erst nach deren Tod wieder damit, als Parfümeurin zu arbeiten. Doch dann kommt alles anders und Elena verlässt Hals über Kopf Florenz, um in Paris ihr Leben neu zu ordnen... Elena ist eine reizvolle und sympathische Persönlichkeit mit Ecken & Kanten, die man einfach mögen muss. Nebenfiguren: Die mitwirkenden Nebenpersonen wie Elenas beste Freundin Monique Duval (Die beiden Frauen sind seit Kindertagen befreundet und die exotische Schönheit arbeitet ebenfalls als Parfümeurin, obwohl sie nicht ganz so begabt wie Elena ist. Monique ist mit ihrem Chef Jaques liiert, der jedoch für seine Parfümerie über Leichen geht und sogar verlobt ist), Caillen McLean (Der geheimnisvolle Schotte lebt mit seinem Hund in Paris und ist Elenas Nachbar, da sie kurzerhand in Moniques Wohnung untergekommen ist. Caillen züchtet alte Sorten von Duftrosen und verdient seinen Lebensunterhalt damit) sowie diverse Kollegen und Vorgesetzte bei "Narcissus", wo Elena in Paris arbeitet sind interessante Charaktere, die sich gut in die Handlung einfügen. Romanidee: Ansprechende Grundidee rund um den außergewöhnlichen Beruf der Parfümeurin, die in einen lesenswerten Roman verpackt wurde. Denn in "Die Rosenfrauen" erfährt man viel Wissenswertes über die Parfümherstellung, Düfte und Essenzen. Erzählperspektiven: Die turbulenten Geschehnisse werden vorwiegend aus der Sicht von Elena, Monique und Caillen (in der 3. Person) geschildert, zwischendurch berichten Elenas Vorgesetzte bei "Narcissus" die Begebenheiten aus ihrer Warte. Man fiebert, fühlt & leidet mit den Protagonisten mit, die uns an ihren Gedanken und Gefühlen teilhaben lassen. Handlung: Unterhaltsame Geschichte mit mehreren Sichtweisen und miteinander verwebenden Handlungssträngen, diversen Wirrungen, Stolpersteinen und ein wenig Romantik. Leider enthält "Die Rosenfrauen" kleine Längen und zieht sich stellenweise ein wenig, weiters fehlt mir für die volle Punkteanzahl das gewisse Etwas. Schreibstil & Co: Die ausdrucksstarke Schreibweise gepaart mit einer malerischen Sprache und grandiosen Schauplatzbeschreibungen runden die Geschichte ab, wodurch sich die 480 Seiten rasch lesen lassen. FAZIT: Mein erster Roman von Cristina Caboni ist eine kurzweilige Geschichte, in der sich alles um Parfüms, Düfte, Gerüche und einen Neubeginn in Paris dreht. Abgesehen von ein paar kleinen Mankos hat mich "Die Rosenfrauen" dank des interessanten Plots, der liebenswerten Hauptperson sowie des flüssigen Schreibstils wunderbar unterhalten, weshalb ich dafür gern zauberhafte 4 STERNE vergebe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Empfehlung
von einer Kundin/einem Kunden am 16.09.2016

Schön zu lesender, leichter, unterhaltsamer Frauen-Roman, den man gerne liest, und sich nicht nur von den vielen gute beschriebenen Düften verzaubern lässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
" Das Parfüm ist ein Weg. Wer ihn geht, findet seine Seele."
von Carmen Vicari aus Dossenheim am 07.06.2015

Elena Rossini entstammt einer Familie begnadeter Parfümeurinnen, allerdings wehrt sich Elena zunächst gegen diese Tradition und arbeitet lieber im Restaurant ihres Verlobten. Doch eines Tages erwischt Elena ihn beim Fremdgehen und eine Welt bricht für sie zusammen. Von ihrer Freundin Monique lässt sich Elena überreden, nach Paris zu ziehen. Dort... Elena Rossini entstammt einer Familie begnadeter Parfümeurinnen, allerdings wehrt sich Elena zunächst gegen diese Tradition und arbeitet lieber im Restaurant ihres Verlobten. Doch eines Tages erwischt Elena ihn beim Fremdgehen und eine Welt bricht für sie zusammen. Von ihrer Freundin Monique lässt sich Elena überreden, nach Paris zu ziehen. Dort stellt sie sich ihrem Schicksal und entdeckt ihre Liebe zum Parfüm wieder. Auch möchte sie endlich – wie schon viele andere vor ihr – das Geheimnis des perfekten Parfüms entdecken. Alleine macht sie sich auf die Suche, doch nach und nach muss Elena feststellen, dass sie gar nicht so alleine ist, wie sie zunächst dachte. Elena entdeckt bei ihrer Suche vor allem eins – sich selbst und die Liebe zu anderen Menschen… Wie es das wunderschöne Cover verspricht, handelt es sich bei dem Buch um einen leichten, aber tiefgründigen Roman, bei dem es vor allem um Düfte und die Herstellung und Komposition von Parfüm geht. Der Einstieg in das Buch gestaltete sich schwer. Zwar ist der Schreibstil leichtgängig, doch fehlte es an Spannung. Auf den ersten Seiten habe ich mich schier gelangweilt, da die Handlung nicht recht vorankam und man auch nicht erkennen konnte, wohin die „Reise“ eigentlich gehen soll. Aber ich habe durchgehalten und nach und nach wurde das Buch besser, spannender und vor allem interessanter. Elena wirkt mit ihrer Art manchmal ein wenig naiv, was gerade zu Beginn recht nerven kann. Aber bald erkennt man, dass sie einfach nur sehr verunsichert ist, was ihr eigenes Leben angeht. Zusammen mit Elena entdeckt der Leser, was ein richtig gutes Parfüm ausmacht. Wie Düfte oder Parfüms entstehen und wie man letztlich das für einen bestimmten Menschen passende Parfüm kreiert. Elena lässt den Leser teilhaben an ihrem Wissen und ihrer Arbeitsweise. Da merkt man deutlich, wie intensiv sich die Autorin mit der Materie beschäftigt hat und wenn man sich nur ein wenig darauf einlässt, findet man in dem Buch eine wahre Quelle an Wissen über Düfte und Parfüms. Das Leben in Paris wird sehr farbenfroh geschildert. Elena macht eine Entwicklung durch, bei der sie nicht nur ihre angeborene Gabe als „Nase“ wieder entdeckt, sondern auch reifer wird und sich selbst findet. Fazit: Überwindet man die ersten Einstiegsprobleme, erwartet den Leser ein warmherziger Wohlfühlroman, der einen nicht, wie man anhand des Covers zunächst vermuten könnte, in die Welt der Maccarons entführt, sondern einem die Welt der Düfte vor die Füße legt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Harmonisch gelungene Erzählung um die Entstehung des perfekten Parfüms, verknüpft mit einer sehr zarten Liebesgeschichte. Großartig ist das Duftlexikon im Anhang.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein schöner Wohlfühlroman. Nicht vom Cover ablenken lassen, diese Geschichte entführt uns in die wunderbare Welt der Düfte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Perfekt für Frauen zwischen 20 und 30, welche sich für Parfums und deren Herstellung interessieren und einer verflossenen Liebe hinterher trauern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Traumhafte Geschichte über die Welt des Parfüms und die Liebe. Unbedingt lesen und verzaubern lassen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Richtig schön !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein wunderschöner Roman. Romantisch, bildhafter Schreibstil und eine tolle Unterhaltung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Perfekt zum entspannen! Sie fangen an zu lesen und legen dieses Werk nicht mehr aus der Hand. Urkaubsfeeling ahoi!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Rosenfrauen

Die Rosenfrauen

von Cristina Caboni

(3)
Buch
Fr. 14.90
+
=
Ein wunderbares Jahr

Ein wunderbares Jahr

von Laura Dave

(8)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale