orellfuessli.ch

Die Saat

Thriller

(2)
Paris. In einem Labor wird ein Wissenschaftler grausam hingerichtet.
Uganda. In einem Krankenhaus sterben Menschen an einer rätselhaften Gehirnkrankheit.
Rouen. Im Gefängnis sagt eine Umweltaktivistin eine schreckliche Katastrophe voraus.
All dies ist erst der Anfang eines Geschehens, das das Leben auf der Erde für immer verändern soll ...
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 510, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.08.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783838703183
Verlag Bastei Entertainment
eBook (ePUB)
Fr. 6.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 6.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 23610910
    Die letzte Lüge
    von Peter De Jonge
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 32712071
    Bibel der Toten
    von Tom Knox
    (1)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 44118422
    Der Fänger
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 32934362
    AAA - Das Manifest der Macht
    von Olivia Meltz
    eBook
    Fr. 5.50
  • 42746210
    Bedenke, was du tust
    von Elizabeth George
    (1)
    eBook
    Fr. 23.90
  • 44140295
    Grausame Nacht
    von Linda Castillo
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (3)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 45310396
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (9)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 46676401
    Rabenschwester - THRILLER
    von B. C. Schiller
    (4)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 45824545
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    eBook
    Fr. 15.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Aktuelles Thema, spannend geschrieben!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.03.2011

Überbevölkerung, Genfood und Globalisierung. Hochspannungsgeladener Actionroman mit explosivem und sehr aktuellem Thema. Es ist alles drin, was man so braucht, um die Welt zu vergessen und einfach nur zu lesen. Fran Ray spricht Themen an, über die man lieber gar nichts wissen möchte. Es bleibt zu hoffen, dass in der Realität verantwortungsvollere... Überbevölkerung, Genfood und Globalisierung. Hochspannungsgeladener Actionroman mit explosivem und sehr aktuellem Thema. Es ist alles drin, was man so braucht, um die Welt zu vergessen und einfach nur zu lesen. Fran Ray spricht Themen an, über die man lieber gar nichts wissen möchte. Es bleibt zu hoffen, dass in der Realität verantwortungsvollere Menschen an der Macht sind, als in ihrem Thriller. Ein wirklich gut geschriebenes und extrem spannendes Buch mit Suchtfaktor.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Realität ist nicht so schlimm - oder doch?
von einer Kundin/einem Kunden am 05.04.2011

Essen ist Leben – und mit Essen spielt man nicht. Doch dieser Thriller verknüpft aktuelle Probleme die durch sogenannte grüne Genforschung entstehen mit den Gegebenheiten einer profitorientierten Gesellschaft. Es könnte auch als Umweltthriller bezeichnet werden. Das Buch liest sich schnell, Die Orte des Geschehens sind weltumspannend und führen den... Essen ist Leben – und mit Essen spielt man nicht. Doch dieser Thriller verknüpft aktuelle Probleme die durch sogenannte grüne Genforschung entstehen mit den Gegebenheiten einer profitorientierten Gesellschaft. Es könnte auch als Umweltthriller bezeichnet werden. Das Buch liest sich schnell, Die Orte des Geschehens sind weltumspannend und führen den Leser über alle Kontinente. Die Machenschaften skrupelloser Besitzer von Konzernen werden ebenso offengelegt, wie die Auswirkungen und Gefahren von genmanipulierter Nahrung. Auch wenn am Anfang behauptet wird, dass alles reine Fiktion und jede Ähnlichkeit mit Firmen und Personen rein zufällig ist, so beschleicht einem beim Lesen doch irgendwie die Ahnung, dass der Anbau von Gen-Mais in Deutschland oder die Forschungen auf dem Gebiet der Biotechnologie des Konzerns Monsanto (USA) irgendwie Vorlage sein könnten. Deren Spiel mit dem Essen der Zukunft ist ein realer Thriller, DIE SAAT eine naheliegende, spannende „reine“ Fiktion.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend und interessant!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 12.08.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch ist mein absolutes Lieblingsbuch. Es ist spannend, fesselnd und das Thema ist aktuell und gar nicht so realitätsfremd.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
aktuelles Thema - mega-gut in diesem Thriller verpackt
von einer Kundin/einem Kunden am 24.09.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

- ein mega guter brissanter Thriller von Genversuchen in Lebensmitteln den man lesen soll. Das aktuelle Thema, spannend und erschreckend realistisch geschrieben. Guter Aufbau und Charakterbeschreibungen der Personen erhöhen den Lesegenuss! Ein Thriller, so realistisch, dass man sich frägt - ist es schon so weit?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gentechnik – Fluch oder Segen?
von einer Kundin/einem Kunden am 10.10.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein Anschlag auf ein Forschungslabor, eine Serie von Morden, eine Umweltaktivistin mit Wahnvorstellungen und ein Konzern, der die Welt retten will. Interessanter Ansatz zum Thema Überbevölkerung und Nahrungsmittelknappheit. Einziger Wermutstropfen ist die Tatsache, dass man das erste Drittel des Buches durchhalten muss, bis man die Zusammenhänge in dem Gewirr aus... Ein Anschlag auf ein Forschungslabor, eine Serie von Morden, eine Umweltaktivistin mit Wahnvorstellungen und ein Konzern, der die Welt retten will. Interessanter Ansatz zum Thema Überbevölkerung und Nahrungsmittelknappheit. Einziger Wermutstropfen ist die Tatsache, dass man das erste Drittel des Buches durchhalten muss, bis man die Zusammenhänge in dem Gewirr aus Romanfiguren und scheinbar zusammenhanglos verknüpften Szenen zu verstehen beginnt. Wer dieses Buch ausgelesen hat, wird seinen Lebensmittelvorrat mit anderen Augen betrachten. Bleibt nur zu hoffen, dass dieser Thriller wirklich Fiktion bleibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Genfood-Thriller
von einer Kundin/einem Kunden am 01.09.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Das erschreckende an diesem Buch ist die Tatsache, dass man sich vorstellen kann, dass die Geschichte real sein/werden könnte. Ein machtgieriger Genfood Konzern entwickelt eine Mais-Sorte, die Teile der Menschheit unfruchtbar machen soll. Mitten drin unser Held, ein australischer Autor, dessen Frau zu viel wußte und daher leider tot... Das erschreckende an diesem Buch ist die Tatsache, dass man sich vorstellen kann, dass die Geschichte real sein/werden könnte. Ein machtgieriger Genfood Konzern entwickelt eine Mais-Sorte, die Teile der Menschheit unfruchtbar machen soll. Mitten drin unser Held, ein australischer Autor, dessen Frau zu viel wußte und daher leider tot ist. War es Selbstmord? Super spannend und mit einem überraschend guten Ende für so eine komplexe Story, die mich aufgrund der verzwickten Verschwörungstheorie manchmal an Dan Brown erinnert hat. Einziger Kritikpunkt: Nach 100 Seiten erfährt man, dass unser armer Schreiberling ehemals in der australischen Armee war und daher ein gut ausgebildeter Kämpfer ist. Naja ... Der Spannung tut es keinen Abbruch, die ist bis zur letzten Seite garantiert. Gute Unterhaltung für einen regnerischen Herbsttag.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gentechnik-Thriller
von Vito Corleone am 18.04.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Hochinteressantes und brandaktuelles Thema; leider waren mir die Charaktere bzw. die Protagonisten unsympatisch. Der Schreibstil ist klar und gut verständlich. Im Verlauf des Lesens kamen immer mehr Charaktere und Orte dazu, man verliert leicht die Übersicht..!!...von mir 3 Sterne. Idee : 3 Sterne/ Unterhaltungswert : 2 Sterne/ Spannung : 3... Hochinteressantes und brandaktuelles Thema; leider waren mir die Charaktere bzw. die Protagonisten unsympatisch. Der Schreibstil ist klar und gut verständlich. Im Verlauf des Lesens kamen immer mehr Charaktere und Orte dazu, man verliert leicht die Übersicht..!!...von mir 3 Sterne. Idee : 3 Sterne/ Unterhaltungswert : 2 Sterne/ Spannung : 3 Sterne Gesamt : 3 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Exodus mittels Genfood
von einer Kundin/einem Kunden am 29.09.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Das Eingangsszenario des Buches, ein in seinem Labor enthaupteter Wissenschaftler, dem ein Laborrattenkopf auf den Hals gesetzt wurde charakterisiert schon das gesamte Buch. Hier wurde was zusammengebastelt, was nicht wirklich passt, um Spannung zu erzeugen. Die Handlung schleift als Blutspur hinter der Hauptfigur, einem Schriftsteller, der den Tod seiner Frau... Das Eingangsszenario des Buches, ein in seinem Labor enthaupteter Wissenschaftler, dem ein Laborrattenkopf auf den Hals gesetzt wurde charakterisiert schon das gesamte Buch. Hier wurde was zusammengebastelt, was nicht wirklich passt, um Spannung zu erzeugen. Die Handlung schleift als Blutspur hinter der Hauptfigur, einem Schriftsteller, der den Tod seiner Frau aufklären möchte, hinterher. Dabei kommt das durchaus aktuelle und brisante Thema, Genmanipulation von Pflanzen, etwas zu kurz und die Logik bleibt bei der Jagd auf der Strecke. Das Ende ist überraschend gut, die Natur ist doch wild und unberechenbar.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nervig und völlig unrealistisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 23.09.2011
Bewertetes Format: Hörbuch (CD)

Ich leide beim Hören der CD. Die Weltverschwörung zur Zerstörung der Menschheit durch genmanipulierten Mais ist sowas von abstrus. Man könnte Denken, Greenpace und Attac sponsern das Buch. Dazu ist die Geschichte auf jeden Fall als Hörbuch sehr verworren. Viele Charaktere und viele Sprünge. Warum wer mit wem da... Ich leide beim Hören der CD. Die Weltverschwörung zur Zerstörung der Menschheit durch genmanipulierten Mais ist sowas von abstrus. Man könnte Denken, Greenpace und Attac sponsern das Buch. Dazu ist die Geschichte auf jeden Fall als Hörbuch sehr verworren. Viele Charaktere und viele Sprünge. Warum wer mit wem da gerade rumfährt oder rummacht erschliesst sich nur, wenn man mindestens dreimal zurückspult...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung pur!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.01.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Sie werden dieses Buch lieben, wenn bei Ihnen nicht immer nur ein Mensch als Täter in Frage kommt. Spannung von Anfang an. Hierzu empfehle ich eine Tüte Mais-Snack zum Knabbern... Es gibt mehr Dinge, als wir uns manchmal vorstellen können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
langweilig!
von Sunny K. aus Wien am 18.10.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Für mich persönlich eines der langweiligsten Bücher, das ich gelesen habe. Immer wieder musste ich mich dazu überwinden, es weiter zu lesen und nicht in die nächste Ecke zu werfen. Mag sein, dass andere meine Bewertung nicht nachvollziehen können, aber in meinen Augen verdient dieses Buch nur einen Stern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 2

Wird oft zusammen gekauft

Die Saat

Die Saat

von Fran Ray

(2)
eBook
Fr. 6.00
+
=
Tiptoi® Wieso? Weshalb? Warum? Die Welt der Musik

Tiptoi® Wieso? Weshalb? Warum? Die Welt der Musik

von Inka Friese

(9)
Buch
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 37.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen