orellfuessli.ch

Die Schlacht

Waterloo 1815

Napoleon schlug in Waterloo sein letztes Gefecht, das bis heute als die wohl berühmteste Schlacht der Weltgeschichte in Erinnerung blieb. Waterloo ist DAS Synonym für den zweiten Griff nach den Sternen ebenso wie für das finale Scheitern. Trotz seiner erzwungenen Abdankung im Vorjahr und dem Exil in Elba wollte es der Ex-Kaiser noch einmal wissen: Zwei Tage nach den Schlachten von Ligny und Quatre Bras standen sich am 18. Juni 1815, einem Sonntag, etwa 15 Kilometer südlich von Brüssel, nahe der kleinen Ortschaft Mont St. Jean, erneut 180.000 deutsche, niederländische, englische und französische Soldaten gegenüber.
Der Militärhistoriker Klaus-Jürgen Bremm schildert die dramatische Vorgeschichte dieses Feldzuges und seine Etappen. Er analysiert das Schlachtgeschehen des Tages detailliert, porträtiert die Akteure, die Armeen und untersucht die Bewaffnung der Soldaten. Und er beschreibt Nachleben und Rezeption wie auch die Möglichkeiten und Grenzen, Kriegsgeschehnisse der Vergangenheit zu rekonstruieren. Eindrucksvoll geschildert entsteht so ein Porträt der Schlacht mit all ihren Facetten.

Rezension
"(...) prägnant, ausnehmend gut lesbar und informativ." Buchkultur
"Eindrucksvoll geschildert entsteht (...) ein Porträt der dramatischen Schlacht von Waterloo mit all ihren Facetten." Buch-Magazin
"Eindrucksvoll geschildert" Karfunkel Combat
"Bremm schildert hier die spannenden Ereignisse rund um die letzte Schlacht des Ancien Régime. Sie wurde entschieden nicht so sehr durch die strategische Weitsicht Wellingtons oder die Versäumnisse Napoleons sondern durch die zahllosen Kleingefechte und Nahkämpfe der Kompanien und Bataillone. Am Ende war es knapp, aber der Ausgang war eindeutig. Noch nie ist diese Geschichte so lebendig und dramatisch erzählt worden." Prof. Dr. Joachim Whaley, University of Cambridge
"War es wirklich Wellington, der in Waterloo siegte? Oder wurde Blücher der Lorbeer gstohlen? Und was gab an jenem schicksalhaften 18. Juni 1815 den Ausschlag? Das grössere Genie oder die kleinere Fehlerquote? Klaus-Jürgen Bremm nimmt mit der Kompromisslosigkeit des Fachmanns Klischees auseinander. Nüchtern erdet er eine literarisch überhöhte Schlacht, die mehr von den Wirkkräften des Zufalls als durch hohe Kriegskunst geprägt war. Bremms Buch verdient viele Leser. Es überrascht auch diejenigen angenehm, die glaubten, über Waterloo sei längst das letzte Wort gesprochen." Günter Müchler, Paris
"...ein umfassendes und kenntnisreiches Werk... " Stader Tageblatt
"In der Darlegung dieser psychologisch wie politisch so bedeutsamen Nachkriegsereignisse liegt die Stärke von Bremms Analyse..." Fehmarnsches Tageblatt
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum April 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8062-3041-3
Verlag Theiss, Konrad
Maße (L/B/H) 221/160/32 mm
Gewicht 527
Abbildungen 20 schwarz-weiße Abbildungen, 2 Karten
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 34.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 34.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14571867
    Schwarzes Amerika
    von Joachim Meissner
    Buch
    Fr. 38.90
  • 44147479
    Finger weg von unserem Bargeld!
    von Peter Hahne
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44153565
    Luther, der Ketzer
    von Volker Reinhardt
    Buch
    Fr. 35.90
  • 39304796
    Das Zeitalter der Industrialisierung
    von Klaus-Jürgen Bremm
    Buch
    Fr. 64.00 bisher Fr. 74.90
  • 42353631
    Das letzte Jahrhundert der Pferde
    von Ulrich Raulff
    Buch
    Fr. 42.90
  • 17413530
    Napoleon
    von Johannes Willms
    (1)
    Buch
    Fr. 42.90
  • 40735322
    Waterloo
    von Johannes Willms
    Buch
    Fr. 31.90
  • 45244086
    Die Reformation
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45154921
    Erlöste und Verdammte
    von Thomas Kaufmann
    Buch
    Fr. 38.90
  • 40414851
    Als Deutschland noch nicht Deutschland war
    von Bruno Preisendörfer
    Buch
    Fr. 34.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Schlacht

Die Schlacht

von Klaus-Jürgen Bremm

Buch
Fr. 34.90
+
=
Der Thurgau im späten Mittelalter 01 Rom am Bodensee

Der Thurgau im späten Mittelalter 01 Rom am Bodensee

Buch
Fr. 39.00
+
=

für

Fr. 73.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale