orellfuessli.ch

Die schwarze Spinne / Elsi, die seltsame Magd / Kurt von Koppigen

Ausgewählte Erzählungen II


Die furiose Erzählung Die schwarze Spinne ist Horrorgeschichte und polternde Predigt in einem. Teuflisch gut.
Die schwarze Spinne ist ein romantischer Nachtmahr, der schwärzestes Grauen in eine fröhliche ländliche Kindstaufe einbettet. Ein wildes Weib verbündet sich mit dem Teufel, wofür sie und ihre Nachkommen einen furchtbaren Preis bezahlen müssen ...
In der zweiten Erzählung verdingt sich die stolze Jungfer Elsi, deren ehemals reicher Vater Schande über die Familie gebracht hat, in der Fremde als schlichte Bauernmagd. Die Werbung eines angesehenen Mannes wagt sie nicht anzunehmen, um ihre Herkunft nicht offenbaren zu müssen...
Kurt von Koppigen ist eine trutzige Raubritter-Mär, in der Gotthelf einen Kübel bissigen Humors über seinen tumben Helden und dessen Umkreis ausleert.
Drei Juwelen Gotthelfscher Erfindungskraft, die den ganzen Reichtum seiner schöpferischen Fantasie offenbaren.
Portrait
Jeremias Gotthelf (d.i. Albert Bitzius), 4.10.1797 Murten, Kanton Fribourg - 22.10.1854 Lützelflüh, Kanton Bern stammte aus einem Pfarrhaus, besuchte das Gymnasium in Bern (1812-14) und studierte anschliessend bis 1820 Theologie an der Berner Akademie. Er unterbrach seine Vikariatszeit bei seinem Vater in Utzenstorf, Oberaargau, durch einen Studienaufenthalt in Göttingen und eine Reise durch den Norden Deutschlands (1821-22). Danach war er wieder Vikar in Utzenstorf; nach dem Tod seines Vaters wurde er 1824 nach Herzogenbuchsee, 1829 nach Bern und 1831 nach Lützelflüh im Emmental versetzt; hier erhielt er 1832 eine Pfarrstelle. Sein politisches Engagement für den Liberalismus fand mit der Verfassung von 1831 ein Ende; sie verbot Geistlichen die politische Betätigung. Stattdessen trat er in der Nachfolge J. H. Pestalozzis und der Schweizer Volksaufklärung für die Verbesserung des Erziehungswesens und der sozialen Verhältnisse ein; seine Kritik an der Berner Erziehungspolitik trug ihm 1845 die Entlassung als Schulkommissär seines Bezirks ein. Sein Pseudonym als Schriftsteller ist seinem ersten Roman entnommen ('Der Bauern-Spiegel oder Lebensgeschichte des Jeremias Gotthelf'). Hier und in den folgenden frühen Romanen und Erzählungen, die die Seelsorge auf der literarischen Ebene fortsetzen, dominiert die drastische Kritik an sozialen Missständen, an Pauperismus und Alkoholismus. Mit 'Uli dem Knecht' gelangte G. zu einer episch-breiten, gelassenen Darstellung des Bauerntums seiner Zeit, wobei sich der pädagogische Anspruch in der Gegenüberstellung exemplarischer Verhaltensweisen und Lebenshaltungen in positivem und negativem Sinn niederschlagen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 30.05.1997
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-20570-1
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 180/113/18 mm
Gewicht 264
Auflage 10
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42353714
    Euphoria
    von Lily King
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 37926813
    Das Huhn, das vom Fliegen träumte
    von Sun-mi Hwang
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 45171030
    Die schwarze Spinne
    von Jeremias Gotthelf
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 44143252
    Die schwarze Spinne
    von Jeremias Gotthelf
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 37463526
    Langenscheidt Übelsetzungen - Hier bellen
    von Titus Arnu
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 2903814
    Die schwarze Spinne
    von Jeremias Gotthelf
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 5.40
  • 31248477
    Dr. Faustus
    von Gustav Schwab
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 26.90
  • 40896094
    Englischer Harem
    von Anthony McCarten
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 18.90
  • 33793772
    Der Schatten des Windes
    von Carlos Ruiz Zafón
    (48)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 26767880
    Die schwarze Spinne
    von Jeremias Gotthelf
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die schwarze Spinne / Elsi, die seltsame Magd / Kurt von Koppigen

Die schwarze Spinne / Elsi, die seltsame Magd / Kurt von Koppigen

von Jeremias Gotthelf

Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
+
=
Jeremias Gotthelf 'Die schwarze Spinne'

Jeremias Gotthelf 'Die schwarze Spinne'

von Jeremias Gotthelf

(12)
Schulbuch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 28.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale