orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die schwarze Stadt

Horror-Fantasy

(3)
Tausende begeisterte Leser!
DIE LEGENDE VON ARC'S HILL … die neue 5-teilige Horror-Fantasy-Serie von Michael Dissieux.
Ein Muss für Fans von H.P. Lovecraft!
*** Jetzt zum kleinen Preis. Nur für kurze Zeit. ***
Buch 1: DIE SCHWARZE STADT
Wenn man alles verloren hat, was man im Leben als wichtig erachtete, ist es kein leichtes Unterfangen, wieder aus den düsteren Tiefen der Verzweiflung heraus zu gelangen. Noch aussichtsloser erscheint der mutlose Versuch, seinen Geist von der wunderlichen und verlockenden Sehnsucht nach dem Tode zu befreien oder gar zu beschützen.
In London, jener lauten und grellen Stadt, in der Wahnsinn und Hochgefühl an jeder Ecke Hand in Hand gingen, hatte Mike Osmond diesbezüglich keine Möglichkeit gesehen, den schreienden Schatten der Vergangenheit zu entfliehen und sich aus dem Sumpf von Niedergang und verzehrendem Selbstmitleid zu befreien. Und so zog es ihn nach Arc's Hill, einer kleinen Stadt im Schosse düsterer Gebirge … nicht ahnend, welch dunkle Geheimnisse dort auf ihn warteten.
Die Geschichte geht weiter in Band 2: DAS GRAB DES TEUFELS
----------------------------------------------------------
»Schaurig schön.« [Lesermeinung]
»Bildgewaltig und wortgewandt, packend und stilistisch äusserst interessant.« [Lesermeinung]
»Ein Muss für Lovecraft Fans« [Lesermeinung]
Portrait
Michael Dissieux
Geboren 1967 in Saarbrücken, gelernter Dreher. Arbeitet als Busfahrer im Linienverkehr.
Schreibt seit 30 Jahren Kurzgeschichten und Romane aus dem Bereich des Unheimlichen und der Dark Fantasy.
Einige Kurzgeschichten im Bastei-Verlag veröffentlicht, sowie in diversen Fanzines.
Mitarbeit an der Romanreihe "Jessica Bannister" - ebenfalls im Bastei-Verlag - bis diese eingestellt wurde.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 100, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958350380
Verlag Luzifer-Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 2.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 2.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42832623
    Zombie Inc.
    von Chris Dougherty
    (2)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 38874191
    Böser kleiner Junge
    von Stephen King
    (7)
    eBook
    Fr. 2.50
  • 41078296
    ASGAROON (3) - Unter Piraten
    von Allan J. Stark
    eBook
    Fr. 2.50
  • 40942455
    Die Stadt der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42158065
    Queery Tales: Siebenschön
    von C.J. Rivers
    eBook
    Fr. 2.50
  • 47966240
    Die Stunde der Heuschrecken
    von Cedric Balmore
    eBook
    Fr. 3.50
  • 47784819
    Tod in London
    von Miriam Malik
    eBook
    Fr. 1.90
  • 25441809
    Die Magierin des Windes
    von Misty Massey
    eBook
    Fr. 8.90
  • 46485582
    Geborene des Lichts
    von E.F. v. Hainwald
    (4)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 34494897
    Das geraubte Paradies
    von Bernd Perplies
    eBook
    Fr. 8.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Die Legende von Arc's Hill 1
von Erika Ritterswürden aus Dorsten am 21.06.2015

Meine Meinung: Nach dem Tod seiner Frau und Tochter zieht Mike in der kleinen Stadt Arc's Hill. Hier will er ein neues Leben anfangen und die vergangenheit hinter sich lassen. Bei den Aufräumungsarbeiten seines kleines Häuschen findet er ein Tagebuch von dem Vorbesitzer. Dieses gibt Rätsel auf und seltsame... Meine Meinung: Nach dem Tod seiner Frau und Tochter zieht Mike in der kleinen Stadt Arc's Hill. Hier will er ein neues Leben anfangen und die vergangenheit hinter sich lassen. Bei den Aufräumungsarbeiten seines kleines Häuschen findet er ein Tagebuch von dem Vorbesitzer. Dieses gibt Rätsel auf und seltsame Träume entführen ihn in einer geheimnisvollen Welt........... Das Buch war einfach fantastisch geschrieben. Ein guter Schreibstil und sehr spannend die Geschichte. Ein wenig unheimlich und mysteriös. Es wurde nicht zu viel verraten, aber doch so viel das man die Geschichte verstand, da es eine fünfteilige Serie ist. Diese kleine Schauergeschichte läßt ahnen was noch kommen könnte und ich bin gespannt auf dem zweiten Teil. Es ist ein wirklich guter Auftakt und macht neugierig nach mehr. Für Fans von Horrorgeschichten ist das Buch ideal. Bis jetzt ist es noch nicht zu gruselig, aber ein wenig unheimlich. Ich kann das Buch empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
schaurig schön
von leseratz aus Stralsund am 20.04.2015

1986 - Mike Osmond hat seine Familie, Frau und Tochter, verloren - in einer nebligen kalten Nacht, die beiden allein auf der Straße - und dann... wer weiß. Seine Welt bricht zusammen, er hasst London, seine Heimat doch der Ort, an dem ihm das Liebste genommen wurde und so... 1986 - Mike Osmond hat seine Familie, Frau und Tochter, verloren - in einer nebligen kalten Nacht, die beiden allein auf der Straße - und dann... wer weiß. Seine Welt bricht zusammen, er hasst London, seine Heimat doch der Ort, an dem ihm das Liebste genommen wurde und so ergibt er sich dem Alkohol. In einem lichten Moment beschließt er, aus der Stadt zu fliehen und kommt nach Arc's Hill, einem winzigen Weiler bei Durham - werden hier die Geister der Vergangenheit fernbleiben? Er kauft ein altes heruntergekommenes Haus und beginnt mit Aufräumarbeiten. Dabei findet er tief im Keller in einer Truhe ein Tagebuch aus dem Jahr 1966. Und was er dort liest, läßt ihn an seinem Verstand und den Gesetzen der Physik zweifeln. "Die schwarze Stadt" ist eine Schauergeschichte, dunkel, düster überall Schatten und mittendrin ein verzweifelter Mann, der mit seinem Leben nicht mehr zurecht kommt. Der Ort Arc's Hill, wie aus dem Mittelalter, die Häuser schwarz, geduckt, windschief und nirgends eine Menschenseele. Eine Geschichte aus einer anderen Zeit, ohne Blut und messerschwingende Irre, subtiler psychologischer Horror. Der Autor spielt mit den Urängsten vor Dunkelheit und Unbekanntem. Ich mochte die feine Sprache und die obsessive Verwendung von Adjektiven - der Autor erzeugt eine gespenstische Stimmung, eine unterschwellige Bedrohung, ein Gefühl von Eiseskälte und Ohnmacht. Fazit: Ich gebe zu, ich bin sehr begeistert und muss unbedingt die weiteren Teile der Reihe lesen. Es ist mein erstes Buch von Michael Dissieux, aber ganz sicher nicht mein Letztes. Für Freunde des intelligenten Horrors uneingeschränkt zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Atmosphärisch, düster und schaurig!
von Nenatie am 07.12.2014

Inhalt Mike Osmond hat alles verloren was ihm lieb und wichtig war, seine Frau und seine Tochter. Er trauert und ertränkt seinen Kummer in Alkohol. Dann beschließt er seine Wohnung in London zu verlassen und hofft so endlich die düsteren Schatten der Vergangenheit hinter sich zu lassen. In Arc's Hill,... Inhalt Mike Osmond hat alles verloren was ihm lieb und wichtig war, seine Frau und seine Tochter. Er trauert und ertränkt seinen Kummer in Alkohol. Dann beschließt er seine Wohnung in London zu verlassen und hofft so endlich die düsteren Schatten der Vergangenheit hinter sich zu lassen. In Arc's Hill, einer kleinen Stadt im Schoße eines düsteren Gebirges kauft er ein altes Herrenhaus. Unheimliche Legenden ranken sich um dieses Haus. Meinung Schon als ich die Ankündigung gelesen habe wusste ich, dass ich diese Serie lesen muss. Michael Dissieux schreibt eine Schauergeschichte im Stile der alten Schauergeschichten von H.P. Lovecraft. Und alles erscheint im Luzifer-Verlag, da kann ja nix schief gehen ;) Und die Novelle hält auch was sie verspricht! Der Leser bekommt eine Schauergeschichte vom Feinsten. Es fliest kein Blut und es gibt weder Mord noch Totschlag. Es gibt Gänsehaut, ein verwunschenes Haus und Angst. Die düstere Atmosphäre ist sehr gut wiedergegeben und man muss diese Novelle einfach an einem Stück lesen. Arc's Hill wirkt dunkel und abweisend und Maiks kurzer Weg durch dieses Örtchen verursacht schon eine Gänsehaut. Mike kann einem leidtun, er ist zutiefst verzweifelt und allein. Und dann zieht er in dieses Haus um endlich mit der Vergangenheit abzuschließen. Mike ist toll charakterisiert und man kann mit im mitfühlen und teilweise konnte ich seine Verzweiflung wirklich fühlen. Der Schreibstil ist wunderbar, etwas altertümlich und trotzdem sehr gut zu lesen. Der Autor beschreibt alles sehr bildhaft und fast konnte ich den Regen und den Wind fühlen. Ein grandioser Auftakt und jeder der Schauergeschichten mag sollte diese Serie unbedingt lesen. Band 2 ist auch schon zu haben und hoffentlich kommen auch die weiteren Bände bald! :) 4,6 Sterne für diesen Auftakt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die schwarze Stadt

Die schwarze Stadt

von Michael Dissieux

(3)
eBook
Fr. 2.50
+
=
Das Grab des Teufels

Das Grab des Teufels

von Michael Dissieux

(3)
eBook
Fr. 3.50
+
=

für

Fr. 6.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen