orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Die Schwarzenberg-Utopie

Geschichte und Legende im 'Niemandsland'

Schwarzenberg, eine Provinzstadt im westlichen Erzgebirge, war der Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises, der im Mai/ Juni 1945 für kurze Zeit aus bis heute ungeklärten Gründen nicht von den alliierten Truppen besetzt wurde. Das Geschehen in diesem sog. Niemandsland, war Ursprung verschiedener geschichtlicher Darstellungen und Quelle für Utopien und Legenden. Im Jahr 1984 erschien Stefan Heyms Roman „Schwarzenberg“. Die daraus entstandene Legende von der Freien Republik Schwarzenberg suggerierte das Vorhandensein eines politisch-gesellschaftlichen Idealzustandes, dem durch den Einzug der sowjetischen Besatzungsmacht im Juni 1945 ein Ende bereitet worden sei. Die Diskrepanz zwischen Utopie, Legende und der in Schwarzenberg erlebten Wirklichkeit warf die Frage nach dem tatsächlichen Geschehen im Mai 1945 auf.
Die Autorin nahm erstmals tiefgründige Recherchen in verschiedenen Archiven und eine Auswertung des gesichteten Aktenmaterials vor. Ihre Forschungsergebnisse dokumentieren bisher unveröffentlichte politische Zusammenhänge und Tatsachen, die die Legende ad absurdum führen.
Portrait

Lenore Lobeck, Jahrgang 1952, forscht seit mehreren Jahren über die politi-schen Vorgänge der Nachkriegszeit in Schwarzenberg und deren historische Zusammenhänge. Darüber hinaus arbeitete sie als Fotografin und im Kirchenarchiv. Lenore Lobeck lebt in Schwarzenberg und ist Mutter von vier Kindern.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum November 2004
Serie Schriftenreihe des Sächsischen Landesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen 3
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-374-02231-1
Verlag Evangelische Verlagsansta
Maße (L/B/H) 190/118/15 mm
Gewicht 217
Abbildungen mit Fotos, Dok. und Faks. 19 cm
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Erscheint in neuer Auflage
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich
Premium Card
Fr. 13.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38701572
    Nachkriegskinder
    von Sabine Bode
    Buch
    Fr. 26.90
  • 45244499
    Höllensturz
    von Ian Kershaw
    (2)
    Buch
    Fr. 48.90
  • 32619423
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (6)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 45161447
    Die Frau des Zoodirektors
    von Diane Ackerman
    Buch
    Fr. 28.90
  • 34791613
    Kriegsenkel
    von Sabine Bode
    (2)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 44232178
    Durchbruch bei Stalingrad
    von Heinrich Gerlach
    Buch
    Fr. 44.90
  • 44007371
    1939 - Der Krieg, der viele Väter hatte
    von Gerd Schultze-Rhonhof
    Buch
    Fr. 63.00
  • 45154582
    Pearl Harbor
    von Takuma Melber
    Buch
    Fr. 23.90
  • 42498166
    Nach dem Krieg
    von Hellmuth Karasek
    Buch
    Fr. 25.90
  • 45923212
    Fremde Eltern
    Buch
    Fr. 35.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Schwarzenberg-Utopie

Die Schwarzenberg-Utopie

von Lenore Lobeck

Buch
Fr. 13.40
+
=
Hingerichtet in Moskau

Hingerichtet in Moskau

von Jörg Rudolph

Buch
Fr. 13.40
+
=

für

Fr. 26.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Weitere Bände von Schriftenreihe des Sächsischen Landesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen

  • Band 3

    5788843
    Die Schwarzenberg-Utopie
    von Lenore Lobeck
    Buch
    Fr. 13.40
    Sie befinden sich hier
  • Band 10

    17607040
    Helden der Friedlichen Revolution
    von Thomas Mayer
    Buch
    Fr. 19.90