orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Die Schwester

Roman

(32)
Ein kleines Mädchen verschwindet. Ihre Mutter und ihre Schwester bleiben zurück. Und werden Jahre später mit einer Wahrheit konfrontiert, die sie ins Herz der Finsternis führt ...
Caroline Shipley ist voller Vorfreude, denn ihr Mann Hunter hat sie zur Feier ihres Hochzeitstages in ein Luxushotel in Mexiko eingeladen. Gemeinsam mit ihren beiden kleinen Töchtern reisen sie an und beziehen ihre komfortable Suite. Doch was als paradiesischer Aufenthalt geplant war, wandelt sich zum tiefen Trauma in Carolines Leben, von dem sie sich nie erholen wird – denn eines Abends wird die zweijährige Samantha aus der Suite entführt und bleibt für immer verschwunden. Caroline zerbricht beinahe an dem Verlust und muss sich auch noch den Verdächtigungen der Presse stellen, an der Entführung beteiligt gewesen zu sein. Die Jahre vergehen, und irgendwann gibt Caroline selbst den letzten Funken Hoffnung auf, dass Samantha doch noch am Leben ist. Bis sie eines Tages den Anruf einer mysteriösen jungen Frau erhält, die behauptet, ihre verlorene Tochter zu sein – und damit einen Strudel von Ereignissen auslöst, der Caroline die schockierende Wahrheit darüber offenbart, was wirklich geschah in jener heissen Sommernacht in Mexiko ...
Rezension
Anja Menne, Literatur-Expertin Thalia:
"Es ist ein Albtraum, den Caroline und Hunter vor 15 Jahren erlebten: Damals waren sie noch verheiratet und feierten ihren 10. Hochzeitstag in Mexiko. Mit dabei: die kleine Samantha und die ältere, fünfjährige Schwester Michelle. Die Eltern freuen sich auf einen festlichen Abend, als plötzlich der Babysitter absagt. Doch was kann schon passieren, denken sich Caroline und Hunter. Wir gehen schön essen und schauen jede halbe Stunde nach den Mädchen. Alles scheint bestens, doch dann ist das Bettchen von Samantha leer. Jemand hat sie aus dem Hotelzimmer entführt. Bestsellerautorin Joy Fielding erzählt uns in „Die Schwester“, was so ein Trauma mit einer Familie macht. Wie leben mit dieser Ungewissheit, der Schuld, welche die Eltern fühlen, weil sie nicht da waren, und der nagenden Frage, ob Samantha noch lebt. Aber natürlich erzählt Fielding noch mehr... Denn Mutter Caroline versucht nach wie vor, etwas über das Verschwinden ihrer Tochter herauszufinden. Auf die Veröffentlichung eines Bild, auf dem ein Profi rekonstruiert hat, wie Samantha heute aussehen könnte, meldet sich eine junge Frau namens Lili. Könnte das Samantha sein? Caroline hofft und verbietet sich gleichzeitig diese Hoffnung. Zu oft schon ist sie enttäuscht worden. Doch mit dem Auftauchen von Lili kommt auch etwas in Bewegung, das vielleicht zum Täter von damals führt. Dass die Auflösung ein Knaller ist, versteht sich. Und auch sonst gelingt Joy Fielding hier ein Pageturner, der unter die Haut geht, und eine sensible Psychostudie zugleich."
Portrait
Joy Fielding gehört zu den unumstrittenen Spitzenautorinnen Amerikas. Seit ihrem Psychothriller „Lauf, Jane, lauf“ waren alle ihre Bücher internationale Bestseller. Joy Fielding lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Toronto, Kanada, und in Palm Beach, Florida.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 11.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-31272-6
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 222/147/42 mm
Gewicht 723
Originaltitel She's not there
Verkaufsrang 808
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 45244789
    Die Wahrheit
    von Melanie Raabe
    (174)
    Buch (Paperback)
    Fr. 23.90
  • 40952854
    Die Betrogene
    von Charlotte Link
    (70)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 39178927
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (222)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44200975
    Die Witwe
    von Fiona Barton
    (17)
    Buch (Paperback)
    Fr. 23.90
  • 44252665
    Fremdes Leben
    von Petra Hammesfahr
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 30617779
    Schuldig
    von Jodi Picoult
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39192651
    Im Angesicht des Feindes / Inspector Lynley Bd.8
    von Elizabeth George
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 32160075
    Raum
    von Emma Donoghue
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44138193
    Niemand sieht mich kommen
    von Lisa Scottoline
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 42379006
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (65)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 36856610
    Noah
    von Sebastian Fitzek
    (124)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44187060
    Silent Scream / Kim Stone Bd.1
    von Angela Marsons
    (31)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
18
7
5
1
1

Packend!!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.09.2016

Die Geschichte erinnert an den Fall der 2-jährigen Maddie, die im Urlaub aus einem Hotelzimmer verschwand. Man fühlt stark mit den Eltern; besonders die Situation, in der klar wird, dass das Mädchen wirklich verschwunden ist, ist mir sehr nahe gegangen. Man fiebert bis zum Ende mit, das unglaubliche Dinge ans... Die Geschichte erinnert an den Fall der 2-jährigen Maddie, die im Urlaub aus einem Hotelzimmer verschwand. Man fühlt stark mit den Eltern; besonders die Situation, in der klar wird, dass das Mädchen wirklich verschwunden ist, ist mir sehr nahe gegangen. Man fiebert bis zum Ende mit, das unglaubliche Dinge ans Licht bringt...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
So ein tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 11.09.2016

Berührende und traurige Geschichte mit sehr interessanten Charakteren. Ich habe das Buch innerhalb von zwei Tagen gelesen und bin begeistert. Der Schreibstil ist sehr angenehm und der Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit stört nicht und es bringt den Leser dazu weiterzulesen. Die Spannung ist über das ganze Buch lang... Berührende und traurige Geschichte mit sehr interessanten Charakteren. Ich habe das Buch innerhalb von zwei Tagen gelesen und bin begeistert. Der Schreibstil ist sehr angenehm und der Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit stört nicht und es bringt den Leser dazu weiterzulesen. Die Spannung ist über das ganze Buch lang vorhanden. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Guter Thriller
von einer Kundin/einem Kunden am 03.11.2016

Vor 15 Jahren verschwindet während eines Urlaubs die 2 jährige Tochter von Caroline. Wie haben sich die Beteiligten im Laufe der Jahre entwickelt? Plötzlich Steht ein 17 jähriges Mädchen vor der Tür.....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
einfach Top
von einer Kundin/einem Kunden aus Oer-Erkenschwick am 30.08.2016

eine wirklich sehr spannende Geschichte...selten habe ich ein Buch in 2 Tagen durch gelesen, aber dieses hier lässt einen nicht aufhören. Absolut empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein spannendes Familiendrama
von MissRichardParker am 17.08.2016

Als Caroline und ihr Mann ihren 10. Hochzeitstag mit ihren Kindern und Freunden in Mexico verbringen, geschieht das Unfassbare: Die 2-jährige Samantha verschwindet aus ihrem Bett, während die Erwachsenen zusammen im Hotelrestaurant essen. Obwohl Caroline und Hunter alle halbe Stunde nach den Kindern sehen, ist Samatha spurlos verschwunden. Caroline ist... Als Caroline und ihr Mann ihren 10. Hochzeitstag mit ihren Kindern und Freunden in Mexico verbringen, geschieht das Unfassbare: Die 2-jährige Samantha verschwindet aus ihrem Bett, während die Erwachsenen zusammen im Hotelrestaurant essen. Obwohl Caroline und Hunter alle halbe Stunde nach den Kindern sehen, ist Samatha spurlos verschwunden. Caroline ist über den Verlust nie hinweggekommen. Als 15 Jahre später ein Mädchen auftaucht, dass behauptet Ihre Tochter sein zu können, wird Carolines Welt komplett auf den Kopf gestellt. Ich habe mich schon sehr auf das neue Buch von Joy Fielding gefreut. Enttäuscht wurde ich nicht. Ich fand die Geschichte extrem interessant und auch spannend. Allerdings war es eine andere Spannung, als man es sich vielleicht von dieser Autorin gewöhnt ist. Es passiert nicht ständig irgendetwas und man liest nicht vollkommen atemlos. Trotzdem hatte ich einige male Herzklopfen und ich finde Joy Fielding hat es sehr im Blut, dem Leser die Figuren und die Handlungen nahe zu bringen. Ich habe regelrecht mit Caroline mitgelitten und war teilweise fassungs- und sprachlos über das Verhalten mancher Figuren. Der Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart fand ich gut und gelungen. Die Spannung wurde so stets aufrecht erhalten. Ich muss zugeben, dass ich schon sehr früh einen Verdacht hatte, der sich dann auch bestätigt hat. Allerdings hat mich das nur noch neugieriger gemacht, ob ich wirklich recht hatte. Die Geschichte hat mich also von Anfang bis Schluss gepackt und ich kann das Buch sehr empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Thriller????
von einer Kundin/einem Kunden aus Kriens am 15.08.2016

Was soll daran ein Thriller sein???? (siehe Buchrücken) unterhaltsam anfangs nicht schlecht aber grundsärzlich ein lahmer Roman. Es gibt definitiv besser J.F.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich bin begeistert!
von Mordsbuch am 28.07.2016

Buchinfo Die Schwester - Joy Fielding Gebundene Ausgabe - 448 Seiten - ISBN-13: 978-3442312726 Verlag: Goldmann Verlag - Erschienen: 11. Juli 2016 Kurzbeschreibung Ein kleines Mädchen verschwindet. Ihre Mutter und ihre Schwester bleiben zurück. Und werden Jahre später mit einer Wahrheit konfrontiert, die sie ins Herz der Finsternis führt ... Caroline Shipley ist voller Vorfreude,... Buchinfo Die Schwester - Joy Fielding Gebundene Ausgabe - 448 Seiten - ISBN-13: 978-3442312726 Verlag: Goldmann Verlag - Erschienen: 11. Juli 2016 Kurzbeschreibung Ein kleines Mädchen verschwindet. Ihre Mutter und ihre Schwester bleiben zurück. Und werden Jahre später mit einer Wahrheit konfrontiert, die sie ins Herz der Finsternis führt ... Caroline Shipley ist voller Vorfreude, denn ihr Mann Hunter hat sie zur Feier ihres Hochzeitstages in ein Luxushotel in Mexiko eingeladen. Gemeinsam mit ihren beiden kleinen Töchtern reisen sie an und beziehen ihre komfortable Suite. Doch was als paradiesischer Aufenthalt geplant war, wandelt sich zum tiefen Trauma in Carolines Leben, von dem sie sich nie erholen wird ? denn eines Abends wird die zweijährige Samantha aus der Suite entführt und bleibt für immer verschwunden. Caroline zerbricht beinahe an dem Verlust und muss sich auch noch den Verdächtigungen der Presse stellen, an der Entführung beteiligt gewesen zu sein. Die Jahre vergehen, und irgendwann gibt Caroline selbst den letzten Funken Hoffnung auf, dass Samantha doch noch am Leben ist. Bis sie eines Tages den Anruf einer mysteriösen jungen Frau erhält, die behauptet, ihre verlorene Tochter zu sein ? und damit einen Strudel von Ereignissen auslöst, der Caroline die schockierende Wahrheit darüber offenbart, was wirklich geschah in jener heißen Sommernacht in Mexiko ... Bewertung Ich habe mich sehr auf das neue Buch ?Die Schwester? von Joy Fielding gefreut. Und ich wurde nicht enttäuscht. Ihr ist ein super spannendes Buch mit einer tollen Story gelungen. Es erinnert ein bisschen an einen bekannten Vermisstenfall aus England. Möchte dazu aber nicht zu viel verraten, lest es einfach selbst. Ihren Schreibstil bleibt Joy Fielding treu. Sie baut die Spannung gekonnt auf und legt viele falsche Fährten, so das für jede Menge Abwechslung gesorgt ist. Erzählt wird aus zwei Zeitebenen, Gegenwart und Vergangenheit und bis zum Ende bleibt vieles ein Rätsel. Die Charakter sind gut gewählt, sie sind authentisch und total unterschiedlich, passen alle perfekt in die Geschichte. Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Buch der Autorin. Fazit: Ich bin begeistert! Ich gebe dem Buch eine ganz klare Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zwei ungleiche Schwestern
von einer Kundin/einem Kunden am 18.10.2016

Den 10. Hochzeitstag feiern Caroline und ihr Mann gemeinsam mit ihren Kindern und einigen Freunden in einem Luxushotel in Mexiko. Während des Essens wird die nur 2-jährige Tochter Samantha aus ihrem Bett heraus entführt und bleibt verschwunden, bis zu einem Tag 15 Jahre später als Caroline einen Anruf von... Den 10. Hochzeitstag feiern Caroline und ihr Mann gemeinsam mit ihren Kindern und einigen Freunden in einem Luxushotel in Mexiko. Während des Essens wird die nur 2-jährige Tochter Samantha aus ihrem Bett heraus entführt und bleibt verschwunden, bis zu einem Tag 15 Jahre später als Caroline einen Anruf von einer Lili aus Kanada erhält, die behauptet ihre verschwundene Tochter zu sein. Die Geschichte ähnelt sehr an die vor Jahren in Portugal entführte Maddie. Aber hier gibt es ein Happy End.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Thriller??? Nein!
von einer Kundin/einem Kunden aus Eggenstein-Leopoldshafen am 27.08.2016

Anfangs okay. Die Geschichte ist insgesamt eher zeh. Die Spannung fehlt. Es geht besser......J.F. Ich kann den Roman nicht weiter empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ganz nett
von einer Kundin/einem Kunden aus Dinslaken am 20.07.2016

Leider liest sich das neueste Werk nicht so, wie man es von Joy Fielding gewohnt ist. Es kam überhaupt keine Spannung auf, obwohl das Thema an sich spannend ist. Ich bin definitiv enttäuscht. Dieses Buch kommt nicht annähernd an die Vorgänger heran.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Joy Fielding kann es besser..
von einer Kundin/einem Kunden aus Oerlenbach am 21.09.2016

also ich bin eine eingefleischte Joy Fielding-Leserin, hab alle Bücher von ihr und wurde bisher nicht enttäuscht. Sobald ich das Neueste von ihr in die Hände bekam, wurde es verschlungen aber bei diesem Buch muss ich sagen, da lag es mehr rum, weil mich daran nichts fasziniert hatte. Da... also ich bin eine eingefleischte Joy Fielding-Leserin, hab alle Bücher von ihr und wurde bisher nicht enttäuscht. Sobald ich das Neueste von ihr in die Hände bekam, wurde es verschlungen aber bei diesem Buch muss ich sagen, da lag es mehr rum, weil mich daran nichts fasziniert hatte. Da zu erinnerte mich die Geschichte auch stark an die damals in Portugal verschwundene Madeleine, genannt Maddy. Schade Joy Fielding, du kannst es meines Erachtens besser. Von daher kann ich diesem Buch nur 2 Sterne verleihen und hoffe, dass Joy Fielding mich mit ihrem nächsten Buch wieder in den Bann zieht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim am 06.08.2016

Man denkt sofort an den Fall der kleinen Maggie aus England. drum herum hat sie eine Geschichte gesponnen die sehr vorhersehbar ist, Spannung nicht vorhanden. Für mich eine Enttäuschung, ich bin besseres von Joy Fielding gewohnt. Ein Buch für alte Damen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend und hervorragend konstruiert
von einer Kundin/einem Kunden am 21.01.2017
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Inhalt Caroline und Hunter Shipley sind in Mexiko, um ihren 10. Hochzeitstag zu feiern. Während die beiden beim Abendessen sind, wird aus ihrer Suite die zweijährige Tochter Samantha entführt. 15 Jahre später, die Ehe ist mittlerweile zerbrochen, Caroline von der Presse als Rabenmutter abgestempelt, die ältere Tochter Michelle wegen Alkoholmissbrauch verurteilt,... Inhalt Caroline und Hunter Shipley sind in Mexiko, um ihren 10. Hochzeitstag zu feiern. Während die beiden beim Abendessen sind, wird aus ihrer Suite die zweijährige Tochter Samantha entführt. 15 Jahre später, die Ehe ist mittlerweile zerbrochen, Caroline von der Presse als Rabenmutter abgestempelt, die ältere Tochter Michelle wegen Alkoholmissbrauch verurteilt, meldet sich telefonisch eine junge Frau, die der Meinung ist, die entführte Samantha zu sein. Meine Gedanken zum Hörbuch Ein kleines Mädchen, das aus dem Hotelzimmer verschwindet, während die Eltern feiern. Das hat mich auf den ersten Blick an den Fall von Madeleine (Maddie) McCann erinnert, die 2007 aus der Ferienwohnung ihrer Eltern in Portugal verschwand. Und tatsächlich hat sich Joy Fielding von diesen Geschehnissen für ihr neuestes Werk inspirieren lassen. Doch sie hat den Fall nicht recherchiert, sondern hat ihn lediglich als Grundlage für ihren Plot herangezogen. Der Leser erlebt das Verschwinden und alles, was in den folgenden 15 Jahren passiert, aus der Sicht der Mutter Caroline Shipley. Die junge Frau hat sich von ihrem Mann überreden lassen, die Kinder im Zimmer alleine zu lassen, was sie sich nie verziehen hat. Sie wurde von der Presse an jedem Jahrestag aufs Neue daran erinnert, ihre Ehe ist gescheitert, das Verhältnis zu Ex-Mann und Tochter ist gestört, sie hat mehr als einmal ihren Job verloren, nachdem Eltern Sturm gegen sie gelaufen sind, ihre Freunde haben sich abgewendet und auf ihre Mutter und ihren Bruder kann sie auch nicht bauen. Es grenzt schon an ein Wunder, dass Caroline nicht an ihrem Leben zerbrochen ist. Die Geschichte spielt zu einem Großteil in der Gegenwart, aber durch Rückblicke auf die Ereignisse vor 15, aber auch vor 10 und 5 Jahren erhält der Leser / Hörer nach und nach einen umfassenden Überblick. Was geschehen ist, ist von Anfang an klar und wenn man bedenkt, dass die Autorin die Zeit vom ersten Anruf des Mädchens bis zum Ergebnis des DNA-Tests über viele Seiten bzw. Stunden zieht, könnte man meinen, dass das Buch / Hörbuch Längen haben müsste. Aber das ist nicht der Fall. Joy Fielding schafft es, die Spannung ständig auf einem hohen Niveau zu halten. Mir hat die Figur der Caroline gut gefallen. Sie wirkt immer so, als ob sie am Rande eines Zusammenbruchs steht und doch gibt sie nie auf. Manchmal hätte ich sie am liebsten geschüttelt, weil ich nicht verstanden habe, wie man sich alles, was sie erlebt, gefallen lassen kann und sehr oft hätte ich mir gewünscht, dass Caroline allen einmal die Meinung sagt, doch sie ist immer darauf bedacht, alles in Ruhe auszutragen. Doch – Achtung, Spoiler, am Ende rechnet Caroline mit allen ab und das hat sogar mir als Hörer richtig gut getan. Die Auflösung des Falles ist nicht unbedingt unvorhersehbar, während des Lesens habe ich mir schon Gedanken über einzelne Personen gemacht und darüber nachgedacht, ob sie etwas mit dem Fall zu tun haben könnten, dennoch ist sie überraschend. Am Ende des Hörbuches lässt die Autorin noch eine Besonderheit einfließen, sie wiederholt ein Kapitel vom Anfang, allerdings aus der Sicht der anderen Personen, die an dem Abend, an dem Samantha entführt wurde, im Hotelrestaurant saßen. Ich habe mich schon früh für Thriller interessiert, ich meine, dass ich mit ca. 13 Jahren mein Faible für Mord und Totschlag und menschliche Abgründe entdeckt habe. Meine Favoriten damals waren ganz klar Stephen King und Joy Fielding. Doch seit einigen Jahren habe ich von beiden kein Buch mehr gelesen. Daher kann ich nun nicht beurteilen, ob sich der Schreibstil von Joy Fielding im Laufer der Jahre verändert hat, aber ich habe einen wesentlichen Unterschied zu früher festgestellt: diese Geschichte ist weniger ein Thriller als viel mehr eine Familientragödie. Das Hörbuch empfand ich als sehr emotional, wohl, weil ich es aus Sicht einer Mutter gesehen habe. Es ist spannend und hervorragend konstruiert. Auch die Sprecherin Petra Schmidt-Schaller darf ich hervorheben, sie hat das Buch brilliant umgesetzt. Ich vergebe fünf von fünf Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die Schwester
von einer Kundin/einem Kunden aus Heuchelheim am 12.10.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Story des neuen Buches "Die Schwester" hat mich doch sehr an die Geschichte der kleinen Maddie aus England erinnert. Fand ich persönlich zu sehr abgeguckt, auch wenn es ein anderes Ende genommen hat als in der Realität. Deshalb bin ich vom neuen Buch etwas enttäuscht. Richtige Spannung... Die Story des neuen Buches "Die Schwester" hat mich doch sehr an die Geschichte der kleinen Maddie aus England erinnert. Fand ich persönlich zu sehr abgeguckt, auch wenn es ein anderes Ende genommen hat als in der Realität. Deshalb bin ich vom neuen Buch etwas enttäuscht. Richtige Spannung oder das man das Buch nicht mehr aus den Händen legen konnte, kam für mich diesmal nicht auf- leider!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 19.12.2016
Bewertet: anderes Format

Wieder einmal ein superspannendes Buch von Joy Fielding!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Schwester von Joy Fielding
von einer Kundin/einem Kunden aus Passau am 07.12.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Wie alle Bücher von Joy Fielding ist auch "Die Schwester" ab der ersten bis zur letzten Seite spannend! Absolut empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Schwester von Joy Fielding
von einer Kundin/einem Kunden aus Dürnstein am 22.11.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses E-Book hat mir super gefallen, war sehr spannend zu lesen. Werde mir dämnächst wieder eines von dieser Autorin zulegen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 22.11.2016
Bewertet: anderes Format

Spannender Krimi, der einige Twists zu bieten hat. Für eingefleischte Krimifans und für Urlaubsleser gleichermaßen geeignet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 19.08.2016
Bewertet: anderes Format

Vor 15 Jahren verschwand ein zweijähriges Mädchen aus einem Hotelzimmer. Nun behauptet eine junge Frau, dass sie dieses Kind sei. Was ist damals genau passiert? Spannend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 07.08.2016
Bewertet: anderes Format

Ein wunderbar spannender Roman mit unterschwelliger Spannung und überraschenden Wendungen! Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Schwester

Die Schwester

von Joy Fielding

(32)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
+
=
Die Entscheidung

Die Entscheidung

von Charlotte Link

(50)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
+
=

für

Fr. 62.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale