orellfuessli.ch

Die Seiten der Welt

Ungekürzte Ausgabe, Lesung

(3)

Jedes Buch hat geheime Seiten

»Während sie die Stufen zur Bibliothek hinablief, konnte Furia die Geschichten schon riechen: den besten Geruch der Welt.«

Furia lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie steht auf einer unendlichen Bibliothek. Sehnlichst erwartet sie ihr Seelenbuch – mit ihm will sie die Magie der Worte entfesseln.
Doch dann wird ihr Bruder entführt und Furia muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie in die Stadt der verschwundenen Buchläden und in einen Wald, in dem aus toten Büchern Bäume wachsen. Sie begegnet Cat, die »jedes Ding besorgt«, und Finnian, dem Rebell. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher.

Portrait
Kai Meyer, geb. 1969 studierte Film und Theater, arbeitete einige Jahre als Journalist und widmet sich seit 1995 ganz dem Schreiben von Büchern. Viele seiner Romane wurden zu Bestsellern. Seine Bücher erscheinen in mehr als 40 Ländern, u.a. in den USA, in England, Japan, Italien, Frankreich und Russland.
Simon Jäger ist neben seiner Arbeit als Hörbuchsprecher als Dialogautor, Regisseur und Synchronsprecher tätig. Unter anderem ist er die deutsche Stimme von Josh Hartnett und Heath Ledger. Simon Jäger versteht es meisterhaft, mit seiner Stimme Hochspannung zu erzeugen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Simon Jäger
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 26.09.2014
Serie Die Seiten der Welt 1
Sprache Deutsch
EAN 9783839840771
Genre Kinder- und Jugendbücher, Sachbücher
Verlag Argon
Auflage 2. Auflage
Spieldauer 858 Minuten
Hörbuch (MP3-CD)
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 31.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44077349
    Blutbuch
    von Kai Meyer
    Hörbuch
    Fr. 27.90
  • 28851591
    Harkness, D: Seelen der Nacht/8 CDs
    von Deborah Harkness
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 41.90
  • 26003103
    Infinity
    von Wolfgang Hohlbein
    Hörbuch
    Fr. 68.00
  • 6384869
    Eragon. Das Vermächtnis der Drachenreiter
    von Christopher Paolini
    (13)
    Hörbuch
    Fr. 38.90
  • 40803595
    Elias & Laia
    von Sabaa Tahir
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 25.90
  • 42381349
    Magisterium 02 - Der kupferne Handschuh
    von Holly Black
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 40974186
    Die Musik der Stille
    von Patrick Rothfuss
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 42451899
    Der Krieg der Könige
    von George R. R. Martin
    Hörbuch
    Fr. 122.00
  • 39434967
    Exkarnation - Krieg der alten Seelen
    von Markus Heitz
    Hörbuch
    Fr. 36.90
  • 35470591
    Unheil
    von Wolfgang Hohlbein
    Hörbuch
    Fr. 23.90

Buchhändler-Empfehlungen

„"Sich zu mögen heisst, zu entdecken, dass man dieselbe Sprache spricht."“

Kathi Kromer, Buchhandlung Schaffhausen

Dieser Roman dreht sich um Bücher und Bücherwelten, und das lässt natürlich das Herz jeder Buchhändlerin höher schlagen – und auch jenes aller anderen Bücherfreunde. Im Mittelpunkt stehen die Bibliomanten: Magier, die mit Hilfe von Büchern zaubern können. Es liest sich superlockerflockig und bleibt immer spannend. Man wird förmlich Dieser Roman dreht sich um Bücher und Bücherwelten, und das lässt natürlich das Herz jeder Buchhändlerin höher schlagen – und auch jenes aller anderen Bücherfreunde. Im Mittelpunkt stehen die Bibliomanten: Magier, die mit Hilfe von Büchern zaubern können. Es liest sich superlockerflockig und bleibt immer spannend. Man wird förmlich hineingesogen in diese magische Bücherwelt. Das Allerbeste aber ist der Schluss, der mich sehr überrascht hat und alles Vorangehende in einem anderen Licht erscheinen lässt. Er ist sozusagen das i-Tüpfelchen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 4200779
    Tintenherz
    von Cornelia Funke
    Hörbuch
    Fr. 89.00
  • 40950407
    Die Buchspringer
    von Mechthild Gläser
    (11)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 15966704
    Harry Potter 2 und die Kammer des Schreckens
    von Joanne K. Rowling
    (4)
    Hörbuch
    Fr. 44.90
  • 45192316
    Harry Potter 2 und die Kammer des Schreckens
    von Joanne K. Rowling
    (1)
    Buch
    Fr. 42.90
  • 15966765
    Harry Potter 1 und der Stein der Weisen
    von Joanne K. Rowling
    (8)
    Hörbuch
    Fr. 44.90
  • 42412389
    Tintentod - Das Hörspiel (2 CD)
    von Cornelia Funke
    (2)
    Hörbuch
    Fr. 23.90
  • 42554998
    Die Stadt der träumenden Bücher
    von Walter Moers
    Hörbuch
    Fr. 44.90
  • 21103067
    Harry Potter 7 und die Heiligtümer des Todes
    von Joanne K. Rowling
    (3)
    Hörbuch
    Fr. 53.00
  • 42381349
    Magisterium 02 - Der kupferne Handschuh
    von Holly Black
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 21103062
    Harry Potter 5 und der Orden des Phönix
    von Joanne K. Rowling
    (2)
    Hörbuch
    Fr. 44.90
  • 34704041
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (6)
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 14276546
    Tintenblut Sonderausgabe
    von Cornelia Funke
    Hörbuch
    Fr. 39.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
3
0
0
0

Genial gelesen, Story mit einigen Längen (Hörbuch-Kurzrezension)
von S. Degenhardt alias Smilla aus Rheinland Pfalz am 21.06.2016

Erst einmal war ich total geflasht von Simon Jägers Stimme und seiner Art zu lesen. Er hat sich direkt zu einem meiner Favoriten entwickelt. Gekonnt variiert er die Stimmen und seine Stimme an sich ist einfach nur Gänsehaut (musste natürlich direkt an Matt Damon denken, dessen Synchronsprecher er ja... Erst einmal war ich total geflasht von Simon Jägers Stimme und seiner Art zu lesen. Er hat sich direkt zu einem meiner Favoriten entwickelt. Gekonnt variiert er die Stimmen und seine Stimme an sich ist einfach nur Gänsehaut (musste natürlich direkt an Matt Damon denken, dessen Synchronsprecher er ja auch ist). Die Handlung konnte mich leider, leider – trotz dieses unglaublich schönen und buchaffinen Themas – nicht durchgängig fesseln. So genial die Idee auch ist mit den Bibliomanten, Büchern, mit denen man „springen“ kann, usw. – es gab zwischendurch einige Längen. Was mir ebenfalls gefiel sind eine Leselampe und ein Lesesessel, die zum Leben erwachen und mitmischen. Weniger gut fand ich, dass es stellenweise doch recht „brutal“ zur Sache ging. Es gibt auf jeden Fall einige Tote, für meinen Geschmack ein paar zu viel. An sich erinnerte mich die Story ein wenig an die Tintenherz-Trilogie, allerdings würde ich Kai Meyers Trilogie nicht jüngeren Hörern/Lesern empfehlen, also eher ab 14. Auch der eine oder andere Begriff aus dem antiquarischen Bereich dürfte wahrscheinlich den meisten Kindern unbekannt sein. Fazit: Trotz der Längen empfehle ich das (Hör-)Buch gerne weiter, man muss allerdings einen langen Atem haben und bücherbegeistert sein. (3,5 Sterne)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toller Einstieg in eine faszinierende Welt
von Nicole aus Nürnberg am 12.06.2016

Meine Meinung zum Hörbuch: Seiten der Welt Erwartung und Aufmerksamkeit: Wie immer gibt es diesen Punkt auf meinem Blog zu entdecken, denn oft steht hier etwas, dass nicht unbedingt etwas mit der Rezension zu tun hat, außerdem ist mein Blogbeitrag auch der Original Beitrag. Inhalt in meinen Worten: Furia, sie muss so vieles... Meine Meinung zum Hörbuch: Seiten der Welt Erwartung und Aufmerksamkeit: Wie immer gibt es diesen Punkt auf meinem Blog zu entdecken, denn oft steht hier etwas, dass nicht unbedingt etwas mit der Rezension zu tun hat, außerdem ist mein Blogbeitrag auch der Original Beitrag. Inhalt in meinen Worten: Furia, sie muss so vieles durchstehen, doch dank der Bücher ist ihr das möglich, und auch dank ihrer Freundschaften, die sie findet. Das es kein leichtes Abenteuer für sie wird, wird ihr recht schnell bewusst, und das aus vermeintlichen Feinden Freunde werden, hat sie schnell überrascht und erkennen lassen, nichts ist für immer und nichts ist so, wie ich mir das denke. Die Welt der Bücher versteckt eine enorme Kreative Welt, die mehr ist als nur ein auf Papier geschriebenes Wort, es beinhaltet Leben, Hoffnung, Vertrauen, Mut, Abenteuer, Liebe und alles was zu einem Leben gehört. Doch wird Furia es schaffen die Aufgaben die ihr gestellt werden, zu meistern, oder wird sie an ihrer Aufgabe scheitern? Wie fand ich das Hörbuch? Ehrlich gesagt, ich tat mir anfangs etwas schwer in das Hörbuch zu kommen. Das änderte sich erst, als ich bei der 60 Datei des Hörbuches angelangt bin. Doch dann riss mich das Buch in seinen Bann, und ich wollte es in fast jeder freien Minute hören, denn ich wollte unbedingt wissen wie der Weg von Furia voran gehen wird. Auch wenn ich mich an ihren Namen auch erst einmal wirklich stark gewöhnen musste. Die Geschichte in sich ist faszinierend. Und ich glaub ich könnte, obwohl ich ein Buchwurm bin, niemals so eine tolle Geschichte erfinden und weiter spinnen, als das es vielleicht anfangs den Anschein hat. Es gab so viele Momente, wo ich an andere Bücher oder Geschichten denken musste, und das heraus zu hören, fand ich spannend, denn ich wusste ja nicht, welche bekannten Geschichten mir begegnen werden. Sei es ein Teil der mich an die Schöne und das Biest erinnern. Sei es Puk, der in jeder Welt, wo ich ihn bisher erleben durfte immer wieder für einen Atemraubenden Moment sorgt, oder sei es auch Kat die mich an Tribute von Panem erinnerte aber auch so so viele andere tolle Geschichten wurden angeschnitten. Was natürlich ein Wermutstropfen für mich war, das ich einfach nicht so schnell in dieses Hörbuch gefunden habe, wie es genial gewesen wäre, aber darüber kann ich gut hinwegsehen. Stimme des Hörbuches: Gebt mir mehr von Simon Jäger, der hat so eine extrem angenehme, tolle und spannende Stimme. Er macht das Buch lebendig, spricht die Figuren so lebensnah, so intensiv, so gewaltig. Mich konnte Simon wirklich überzeugen und ich freue mich, wenn ich wieder einmal das vergnügen mit seiner Stimme habe. Irgendwie kann ich mir zum Hörbuch auch echt keine andere Stimme vorstellen, als die von Simon. Bewertung: Nachdem ich mir anfangs schwer getan habe, mit der Geschichte ist die Geschichte für mich 4 Sterne wert, nachdem aber die Stimme von Simon so viel heraus gerissen hat, muss ich sagen, nein das Hörbuch muss einfach 5 Sterne erhalten, denn dazu ist es einfach zu toll gesprochen. Somit gebe ich dem Hörbuch ganz klar 5 Sterne, hier sind es natürlich Bambis.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ideal für Fantasy-Fans
von einer Kundin/einem Kunden am 20.12.2014

Furia hat eine Gabe. Sie kann mit Hilfe von Büchern unvorstellbare Kräfte freisetzten. Dazu braucht sie ihr „Seelenbuch“. Doch dann ist plötzlich ihre Familie in Gefahr… Ein grandioser Roman. Voller Spannung, Abenteuer und Magie. Für Fans von „Tintenherz“ idealer Lesestoff.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Buch über die Macht der Bücherliebe
von einer Kundin/einem Kunden aus Hambühren am 12.03.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Dieses Buch ist einfach genial und unvermeidlich für jeden Büchnarren! Kai Meyer beschreibt mit der Bibliomantik, der großen Macht der Bücherliebe, ein Phänomen, das jeder Bücherwurm spürt. Die Erzählung lässt an so manchen Stellen das Herz höher schlagen, angesichts der Beschreibungen der Bücherstadt Libropolis oder der beiden Portalschiffe (Band... Dieses Buch ist einfach genial und unvermeidlich für jeden Büchnarren! Kai Meyer beschreibt mit der Bibliomantik, der großen Macht der Bücherliebe, ein Phänomen, das jeder Bücherwurm spürt. Die Erzählung lässt an so manchen Stellen das Herz höher schlagen, angesichts der Beschreibungen der Bücherstadt Libropolis oder der beiden Portalschiffe (Band 3).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein Muss für jeden Bücherwurm
von Ich liebe signierte Bücher und Ebooks aus Troisdorf am 14.02.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ein Muss für jeden Bücherwurm Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. Sehnsüchtig wünscht sie sich ihr Seelenbuch zu finden und eine Bibliomatin zu werden so wie ihr Vater. Mit diesem Seelenbuch kann sie die Magie und die Macht der... Ein Muss für jeden Bücherwurm Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. Sehnsüchtig wünscht sie sich ihr Seelenbuch zu finden und eine Bibliomatin zu werden so wie ihr Vater. Mit diesem Seelenbuch kann sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln. Doch dann wird ihr Bruder entführt, und Furia muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis, die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebellen. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher. Eine wahnsinnig spannende Geschichte die wirklich ein Muss für jeden Bücherwurm ist. Ein Buch über Bücher. Ein Traum ;) Es ist mein erstes Buch von Kai Meyer und sicher nicht mein letztes. Die Geschichte ist sehr flüssig zu lesen, keine Stolperstellen und es wird immer genug Spannung aufgebaut um es nicht weg legen zu wollen. Die Seiten der Welt sind mal was absolut anderes als ich bisher immer gelesen haben. Ich wurde von diesem Buch gefesselt und hab mit Furia ein großartiges Abenteuer erlebt. Absolut klare Kaufempfehlung

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die Welt der magischen Bücher.
von einer Kundin/einem Kunden am 08.11.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Dass Bücher etwas Anziehendes haben, ist sicher jedem begeisterten Leser auf die eine oder andere Art bewusst. Auch die Erfahrung, dass manche Menschen eine beinahe magische Verbindung zu Papier und Worten haben, konnten einige von uns schon mal machen, oder? „Die Seiten der Welt“ ist der erste Band aus Kai... Dass Bücher etwas Anziehendes haben, ist sicher jedem begeisterten Leser auf die eine oder andere Art bewusst. Auch die Erfahrung, dass manche Menschen eine beinahe magische Verbindung zu Papier und Worten haben, konnten einige von uns schon mal machen, oder? „Die Seiten der Welt“ ist der erste Band aus Kai Meyers Fantasy-Reihe rund um das Thema Buchmagie, also Bibliomantik. Furia, eine junge Bibliomantin, noch ohne Seelenbuch und somit auch noch lange nicht im Vollbesitz ihrer Fähigkeiten, lebt mit ihrem Vater und ihrem Bruder verborgen vor der bibliomantischen Gesellschaft auf einem alten Anwesen in Großbritannien. Ihre Familie ist einst vor den anderen Buchmagiern in Ungnade gefallen und musste aus ihrer Heimat am Rhein fliehen. Natürlich brennt Furia darauf endlich alle Geheimnisse der verschiedenen Buchrefugien zu ergründen und von Zeit zu Zeit nimmt ihr Vater seine begabte Tochter auch mit auf die Suche nach den gefährlichen Leeren Büchern. Doch schon bald muss das Mädchen lernen, dass in manchen Geschichten aus Kindertagen mehr Leben steckt, als sie bisher annahm. Ihr bibliomantisches Erbe ist noch größer und schwerer zu tragen, als sie je erhofft hätte. Mit „Die Seiten der Welt“ erschafft Kai Meyer selbst ein Refugium für buchvernarrte Leser. Er verzichtet auf die klare Einordnung seiner Figuren in Gut und Böse. Mir hat dies sehr gut gefallen, auch wenn ich verstehen kann, dass dies nicht jedem Leser so geht. Die Handlung ist sehr abwechslungsreich, man fällt geradezu von einer Verfolgungsjagd in die nächste. Einige Hintergründe werden zum Ende des ersten Buches schon geklärt, andere bilden den Vorspann für die beiden Folgewerke. Ich empfehle diese Reihe LeserInnen, die Fantasy abseits der übliche Genrevertreter suchen und auch vor etwas kantigen Protagonisten nicht zurückschrecken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein toller, erwachsener Jugend-Fantasyroman
von einer Kundin/einem Kunden am 22.04.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Furia Salamandra Faerfax wächst in einer sehr ungewöhnlichen Familie auf: Ihr Vater lebt sehr zurückgezogen seit dem Tod seiner Frau, ihr Bruder traut sich nur mit Clownsschminke vor das Haus und das Kellergewölbe des Anwesens beherbergt eine nie enden wollende Bibliothek. Außerdem ist Furia eine Bibliomantin wie ihr Vater... Furia Salamandra Faerfax wächst in einer sehr ungewöhnlichen Familie auf: Ihr Vater lebt sehr zurückgezogen seit dem Tod seiner Frau, ihr Bruder traut sich nur mit Clownsschminke vor das Haus und das Kellergewölbe des Anwesens beherbergt eine nie enden wollende Bibliothek. Außerdem ist Furia eine Bibliomantin wie ihr Vater – allerdings noch ohne Seelenbuch. Dennoch kann sie Kraft aus Büchern ziehen, Sprünge durch diese von einem Ort in den nächsten absolvieren und hat Zutritt zu Lipropolis – der Hauptstadt der Bibliomanten. Dort darf jedoch niemand ihren wahren Namen erfahren: Ihre Familie ist vor Jahrhunderten in Ungnade gefallen und wird daher von der Adamitischen Akademie gejagt. Nach Jahren des Versteckens findet jedoch die Unberührbare das Anwesen der Faerfaxes und das Schicksal der Familie und mit ihr der gesamten bibliomantischen Welt nimmt ihren Lauf. Kai Meyer entführt uns in seinem neuen Roman in eine Welt, die wir lieben: die Welt der Bücher. "Die Seiten der Welt" ist ein Buch über die Macht von Büchern - im ganz wortwörtlichen Sinne, denn aus ihnen ziehen die Bibliomanten ihre Kraft. Es ist außerdem ein Jugendroman, in dem das Thema Unterdrückung einer Gesellschaft durch eine Diktatur im Mittelpunkt steht. Heldin ist dabei allerdings nicht eine unbesiegbare Heldin, sondern eine – bis auf ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten – ganz normale 16-Jährige, die sich unerwarteten Gefahren stellen muss. Das macht Furia so sympathisch; man leidet automatisch mit ihr mit, findet neue Freunde und vielleicht auch sein Seelenbuch. Ein tolles Buch für alle, die „Tribute von Panem“ oder „Die Auswahl“ mögen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Seitenweise Bücher
von NiWa aus Euratsfeld am 30.10.2015
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch-Download

Es ist die Geschichte von Furia Salamandra Faerfax und der Bibliomantic. Furia lebt mit ihrer Familie auf einem Landsitz, der dem bibliomantischen Rahmen entspricht: eine Bibliothek, die sich in die Unendlichkeit erstreckt und Magie, die direkt aus den Seiten der Büchern fließt, allerdings fesseln in dieser Welt nicht nur... Es ist die Geschichte von Furia Salamandra Faerfax und der Bibliomantic. Furia lebt mit ihrer Familie auf einem Landsitz, der dem bibliomantischen Rahmen entspricht: eine Bibliothek, die sich in die Unendlichkeit erstreckt und Magie, die direkt aus den Seiten der Büchern fließt, allerdings fesseln in dieser Welt nicht nur die Buchseiten, sondern auch die Mitglieder der Akademie. Eine Vereinigung von Bibliomanten, die es auf Furias Familie abgesehen hat und ihren kleinen Bruder entführt. Zuerst lernt man Furias Leben auf dem Landsitz kennen. Die Familie lebt sehr abgeschieden, möchte eigentlich nur mit sich und ihren Büchern im Reinen sein und ist darauf bedacht, sich vor der Akademie zu verstecken. Doch dann bricht ein Unglück nach dem anderen über die Familie Faerfax herein und Furia ist ganz auf sich allein gestellt. Sie macht sich auf nach Libropolis, wo sie auf Hilfe hofft. Die Handlung selbst würde ich jetzt nicht als überragend bezeichnen. Gut und Böse werden durchgemischt, aktuellen Themen wie Terrorismus wird Raum gegeben und im Vordergrund steht Furia, die im Alleingang versucht ihren Bruder zu befreien und dabei die Ursprünge ihrer Welt entdeckt. Der Reiz der Geschichte liegt im bezaubernden Rahmen, der jeden Buchliebhaber für sich zu gewinnen weiß. Kay Meyer hat eine entzückende Welt geschaffen, die mich einfach nur Staunen lässt. Unendliche Bibliotheken, Buchliebhaber, deren Seelen mit Büchern verschmelzen, ganze Städte, die sich der Bibliophilie verschrieben haben und Exlibris - Figuren - die aus Büchern in die Realität gefallen sind. Noch dazu ist die Protagonistin mit beneidenswerten Fähigkeiten ausgestattet, denn wer würde nicht ebenfalls gern Bücher im Schlaf lesen? Der Erzählstil selbst ist kindlich gehalten, was meiner Meinung nach eben der angestrebten Leserschaft entspricht. Zusätzlich tummeln sich weitere fantastische Figuren, wie zB eine mürrische Leselampe und ein behäbiger Lesesessel an Nebenschauplätzen, die mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht haben. Trotz der eher unspektakulären Handlung hat mich der Autor mit seiner Detailliebe beeindruckt, mir seine magische Welt der Bibliomantic eröffnet und mich nach meinem Aufenthalt in Libropolis ganz verzaubert zurückgelassen. ?Die Seiten der Welt? ist meiner Ansicht nach ein bibliophiles Schmuckstück für Buchliebhaber und eine Hommage an die Lesewelt. Die Reihe: 1) Die Seiten der Welt 2) Die Seiten der Welt. Nachtland 3) Die Seiten der Welt. Blutbuch

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden am 26.10.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ich bin absolut verliebt! Kai Meyer entführt uns in die Welt der Bücher, die so wundervoll ist, dass man sie nicht mehr verlassen möchte! Für jeden Bücherwurm ein MUSS!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 19.08.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein geheimnisvolles Buch voller Abenteuer...das perfekte Buch für regnerisch graue Herbsttage. Mitreißend und humorvoll...eine Welt die jeden Buchliebhaber begeistern wird. Klasse!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Einfach toll! Eintauchen in eine neue Welt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein grandioser Auftakt
von Nessis Bücherregal aus Wölfersheim am 02.05.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

„Die Seiten der Welt“ ist der erste Band der neuen Fantasy-Trilogie von Kai Meyer. Der Autor legt mit diesem magischen Werk einen starken Auftakt vor, der Lust auf die weiteren Teile macht. Obwohl diese Story in der Er-Perspektive verfasst ist, hatte ich nicht den Eindruck, etwas zu verpassen. Im Gegenteil:... „Die Seiten der Welt“ ist der erste Band der neuen Fantasy-Trilogie von Kai Meyer. Der Autor legt mit diesem magischen Werk einen starken Auftakt vor, der Lust auf die weiteren Teile macht. Obwohl diese Story in der Er-Perspektive verfasst ist, hatte ich nicht den Eindruck, etwas zu verpassen. Im Gegenteil: Ich war zu jedem Zeitpunkt bestens informiert und immer direk am Geschehen dran. Dies war zum Beispiel von Vorteil, wenn zwischen den Protagonisten hin und her geschwenkt wurde. So hatte man alles im Blick. Durch den direkten Schreibstil des Autors hat man auch einen unmittelbaren Einblick in die Gefühlswelt der jeweiligen Charaktere erhalten, was mir sehr gut gefiel. Die malerischen Beschreibungen haben den Gesamteindruck des durchweg positiven Stils Meyers noch zusätzlich abgerundet. Aber ehrlich gesagt, habe ich hier nichts anderes erwartet, denn der Autor hat mich bisher nie enttäuscht. Furia war von Beginn an direkt eine Freundin für mich. Ich habe mich persönlich abgeholt gefühlt. Nicht nur, dass sie sehr individuell ist, nein, sie hat auch in jeder noch so brenzligen Situation ihre Frau gestanden und war in Anbetracht der Umstände wirklich tough. Dabei hat sie zu keinem Zeitpunkt ihre Glaubwürdigkeit verloren. Für mich eine perfekte Protagonistin, die dem Leser einfach Spaß macht. Noch dazu kommt, dass sie sich nicht mit solchen Dingen wie der ersten großen Liebe herumschlagen musste (oder sich davon hätte ablenken lassen), sondern mal die Familie im Vordergrund stand, was eine erfrischende Abwechslung war. Auch Cat und Finnian haben mich als Hauptcharaktere überzeugen können. Während Cat meist überlegt vorgeht, ist Finnian eher der hitzige Typ. Zusammen sind die beiden wirklich niedlich und man spürt, dass deren Gefühle füreinander echt sind. Generell hat sich Herr Meyer sehr viel Mühe mit der Charaktergestaltung gegeben und das merkt man eben auch – und zwar im absolut positiven Sinne. Die Spannung hat nach einer kurzen Einführung der Charaktere und Gegebenheiten unmittelbar eingesetzt und sich zum Schluss hin sogar noch gesteigert. Prinzipiell konnte ich das Buch ohnehin nicht aus den Händen legen, weil mich die Geschichte unglaublich gefesselt hat. Zwar waren hier keine überraschenden Wendungen zu verzeichnen, aber das hatte dieser erste Band meiner Meinung nach auch gar nicht nötig. Was mich dann aber doch verwundert hat, war das relativ abgeschlossene Ende. Einige Fragen bleiben offen, aber wenn ich nicht gewusst hätte, dass es noch zwei Folgebände gibt, hätte ich gedacht, das wars nun. Die Fantasywelt, die rund um Libropolis und die Bibliomantik erschaffen wurde, ist einfach nur mitreißend. Der Gedanke, aus Büchern Magie schöpfen zu können, ist faszinierend und für jede Leseratte wohl ein absoluter Traum. Die Idee dahinter war für mich innovativ und gut umgesetzt. Ich konnte mir die sprechenden Bücher tatsächlich vorstellen und war total verzaubert vom tollen Setting in England. Insgesamt lässt sich sagen, dass ich sehr froh bin, dass bereits Teil 2 und 3 erschienen sind, denn ich bin noch nicht bereit, Furia sowie Cat und Finnian gehen zu lassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wahnsinn! Ein neues Werk aus der Feder des Meisters der Fantasy. Bereits auf den ersten Seiten erliegt man dem Zauber dieses Buches!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine tolle phantasievolle Geschichte, die den Leser in eine Welt voller Fabelwesen entführt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Mal wieder ein richtig guter und spannender Fantasyroman von Kai Meyer.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein wunderbares Buch, wo man von der ersten Seite an in eine zauberhafte Welt eintauchen kann! Man darf sich auf Band zwei freuen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Toller Fantasy Roman über ein Leben in der Welt der Bücher. Bücher beflügeln die Fantasie und machen das Leben bunt und vielfältig. Absolut lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Curia Salamantra Fearfax was für ein Name. Ein Buch für alle bibliophilen unter uns! Die Magie der Bücher spüren und in deren Welten abtauchen. Traumhaft für Buchliebende.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine Welt, durch Bücher erschaffen. Unfassbar fantasievoll, mindestens genauso spannend und Charaktere, die man (fast) alle irgendwie ins Herz schließen muss! Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wer wünscht sich nicht ein Seelenbuch zu besitzen um damit zu zaubern? Großartige Geschichte, mit großartigen Figuren!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Seiten der Welt

Die Seiten der Welt

von Kai Meyer

(3)
Hörbuch
Fr. 31.90
+
=
Nachtland

Nachtland

von Kai Meyer

Hörbuch
Fr. 28.50
+
=

für

Fr. 60.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Seiten der Welt

  • Band 1

    39260178
    Die Seiten der Welt
    von Kai Meyer
    (3)
    Hörbuch
    Fr. 31.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    42281983
    Nachtland
    von Kai Meyer
    Hörbuch
    Fr. 28.50
  • Band 3

    44077349
    Blutbuch
    von Kai Meyer
    Hörbuch
    Fr. 27.90

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale